Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Sola120 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sola120
Top-Rezensenten Rang: 481.052
Hilfreiche Bewertungen: 295

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sola120 (Hamburg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Cattier Armand de Brignac Gold Chardonnay Brut Champagner (1 x 0.75 l)
Cattier Armand de Brignac Gold Chardonnay Brut Champagner (1 x 0.75 l)
Preis: EUR 212,54

19 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Red Bull wirklich annehmbar...., 3. Juli 2013
Ich kann nicht ganz verstehen, warum dieser edle Artikel hier zum Teil so schlechte Kritiken bekommen hat.
Mit Red Bull fand ich den Champagner jedenfalls ganz annehmbar. Auch meinen Internatsfreunden hat es in der Kombination auf dem Westerland-Gedächtnisfest in Wermelsburg-Rodenkirchheim recht gemundet. Ok, so ganz pur holzt er vielleicht ein wenig auf der Zunge, aber seien wir mal ehrlich: auch in unseren besseren Kreisen schmeckt doch nach dem vierten Glas alles gleich! Letztens auf der Schwedenhochzeit hat der Carl-Philip zu später Stunde auch nicht mehr einen Aperol Spritz von einem Jägermeister (Jågemæster) unterscheiden können.

Leben und Leben lassen sage ich mal. Und dazu noch einen cremigen Ziegenfrischkäse auf frischem Flændergebäck.
Was wollen wir mehr? Irgendwie müssen wir die Zeit zum Erbantritt ja gelassen rumkriegen...


Kein Titel verfügbar

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hab jetzt auch ne eigene Bionade!!! Toller Artikel :-))), 7. Oktober 2012
Fümpf Sterne gebe ich da mal. Der Ahtikel ist voll krass hammermäßig. Ich selbs könnt das ja nich. Also so von mein Leben schreiben, mein ich. Dabei habbich voll fiel erlebt in mein 35 jahren. Von meiner Jugend will ich nun nich reden, weil da gabs n paar unschöne Dinge mit ein paar sachen, die bein Karstadt ausversehen in meiner tasche gelandet sind. ja und dann war da ja noch die doofe schule (braucht kein Mensch!!!).

Nee, ich fang mal lieber mit der Zeit nach der Schule an. Angefangen hat alles mit meiner lehre zur stahtlichen getränketechnikerin. Die habbich in "Karin's Kunterbunte's Kneipeneck's" machen dürfen. Dort habbich dann auch der karin ihr Sohn, den Pjehr, lieben gelernt. Mit den war ich voll lang ein Paar. Also bestimmt so 3 Wochen. Danach ging ich dann mit sein Bruder, mitn Masäll. Das war noch länger, n paar Jahre. Masäll ist auch einer der Väter von mein kleinen Sohn Dscheyssen. Dscheyssen ist voll das Wunderkind. Den finden alle so toll, dass er schon in ganz viele Kindergärten und Schulen musste. Die ham mir gesagt, dass man sowas besonderes nicht an einen einzigen kindergarten oder an eine einzige Schule binden soll. Also wird der jetzt alle paar Monate immer subventioniert, nee suspendiert, also freigestellt und dann suchen wir eine neue Schule, an der er den anderen zeigen soll, wie das alles richtig gehen tut. Ich bin eine sehr stolze Mutter. Und weilich selbs leider nicht so gut formentieren kann, habbich hier diesen Ahtikel bestellt und meine Bionade schreiben lassen. Ist natürlich sehr teuer, immerhin sind das 6 mal Hartz4. Masäll macht aber seit letzten März n bisschen nebenbei im Autohandel und da ging das dann. Die Schreibfrau hat sich sehr fiel Mühe gegeben und war auch 2 mal bei uns, um mich zu unterviewen. Die ist zudem echt nett (auch wenn Sie meine Freundschaftsanfragen bei Facebook, Stayfriends, Wer kennt wen, HartzVZ und WhatsApp nicht angenommen hat). Wir und meine ganze Familie sind ansonsten aber foll begeistert von der Biometrie. Ich emfähle den Ahtikel daher außerordentlich bedrücklich und bin mega stolz. Ja wenn noch wer Fragen hat, immer her damit. Ich helf da gern. Hab echt son Helfersynonym, sacht meine Wiegemutter Karin immer, hihi :-))))))


Kein Titel verfügbar

245 von 303 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ausgesetzt und leider zurückgekehrt, 4. Mai 2012
Ich hatte den Artikel für meinen Freund gekauft und muss erstmal die schöne Verpackung loben. Der Gutschein kam in einer sehr edlen silberfarben Hülle und ich konnte vorab sogar noch ein paar persönliche Worte hineindrucken lassen.

Das Ganze sollte ein Geschenk zu unserem 10-jährigen Jahrestag sein. Wir hatten ein recht schwieriges Jahr hinter uns und ich generell schon 2 Mal versucht, mich zu trennen. Leider bin ich nicht so gut in sowas und so hatte ich ihn im zehnten Jahr also immer noch an den Hacken :-/ Dieses Geschenk erschien mir nun als perfekter Start ins Singleleben, denn immerhin klingt "Ausgesetzt in der Wildnis" schon sehr gefährlich und mein Freund ist eher so der Sofatyp. Er wirkte auch erst nicht so begeistert, aber ich habe ihm das als Trip für richtige Männer angepriesen und das hat ihm dann natürlich schon geschmeichelt. Zum "Urlaub" selbst kann ich natürlich nicht viel sagen, denn ich war ja nicht dabei, aber ich muss sagen, dass ich vom Ergebnis schon recht enttäuscht bin. Ich hatte mir da, ganz ehrlich, wirklich mehr erhofft. Bei "Ausgesetzt in der Wildnis" habe ich eigentlich erwartet, dass mein Freund den Weg gar nicht mehr nach Hause findet. Hat er aber!!! Was für eine Wildnis soll das also bitteschön gewesen sein?? Im alltäglichen Leben findet er nichtmal die Butter im Kühlschrank, aber tagelang in der Wildnis überlebt er?? Ich kann diesen Artikel wirklich nicht weiterempfehlen, denn meines Erachtens entspricht er einfach nicht der Artikelbeschreibung. Bin enttäuscht.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 21, 2014 7:44 PM MEST


Wake the Dogs (Limited Deluxe Version im Digipack)
Wake the Dogs (Limited Deluxe Version im Digipack)
Wird angeboten von trends-styles
Preis: EUR 8,02

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bäääm! Alles richtig gemacht!, 28. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Erstens: Danke! Zweitens: DANKE!!!!! Drittens: Waaaaah, seid Ihr irre, DONOTS?

Dieses Album hat meine Erwartungen bei Weitem (!) übertroffen. Ich hatte vorab über FB in die einzelnen Songs reingehört, aber wie lassen sich nur jeweils wenige Sekunden eines Songs sicher einordnen? Eigentlich gar nicht. Ähnliches Problem kennt man ja von Filmtrailern. Man rennt erwartungsvoll ins Kino und stellt dann fest, dass mit dem Trailer eigentlich schon das Pulver verschossen war und der Film im Ganzen also leider nicht viel zu bieten hatte. Dieses Erlebnis ist mir bei "Wake The Dogs" erspart geblieben. Im Gegenteil: erst das volle Aushören der Songs holt einen so richtig ab!

Für einen Lieblingssong könnte ich mich nicht entscheiden, dafür reißt mich jeder auf seine Weise zu sehr mit. Und das ist für mich auch eigentlich das Entscheidende, denn Musik muss mir in erster Linie Spaß machen, mich entweder auf eine Reise mitnehmen oder mich wie ein guter alter Freund in die Arme nehmen. Inhaltlich zerpflücken oder sich über "Synthiescheiße" aufregen, können gern Andere tun. Ich habe ("fachlich") keine Ahnung von Musik, ich lebe sie lieber. Gut ist Musik für mich dann, wenn es einfach BÄÄÄÄM macht, ich mich komplett rein fallen und mitreißen lassen kann. Und genau so ist das bei "Wake The Dogs".

Meiner Meinung nach ist "Wake The Dogs" besser als seine beiden Vorgänger, was aber keinesfalls negativ gemeint ist, denn ich liebe die Coma Chameleon und The Long Way Home wirklich sehr. Zu den älteren Alben kann ich vergleichend nicht soviel sagen, weil ich aus denen nur vereinzelte Songs höre. Vermutlich habe ich daher auch kein Problem damit, dass sich die DONOTS weiterentwickeln und eben nicht mehr komplett wie vor 15 Jahren klingen. Dies gilt für Texte (finde z.B. speziell So Long und Don't Ever Look Down grandios) wie aber auch für die Musik selbst. Stimmlich ist Ingo auch besser als früher. Entweder weniger Bier oder genau die richtige Menge Bier. Man weißet nich! Überzeugend einfach das Gesamtpaket. Man hat schon den Eindruck, dass jedes Bandmember seinen Platz hat und ich würde Keinen der 5 missen wollen.

Es tut mir ja leid für die Leute, die dem Früher so hintertrauern, aber ich muss sagen, dass mich die Kommentare Einiger (bei FB z.B.) mittlerweile ganz schön nerven. Da ist von Mainstream die Rede oder dass der Wunsch nach einer Chartplatzierung ja schon verwerflich ist. Also bitte Leute, man kann doch Niemandem vorwerfen, dass er -neben dem Spaß an der Sache- auch Geld verdienen möchte. Immerhin muss man ja auch von etwas leben können. Von Euch geht doch schließlich auch keiner für nix zur Arbeit. Und ich will nicht den Tag erleben, an dem ein von mir geschätzter Künstler aufgeben muss, weil seine Kunst nicht ausreichend einbringt. Aus dem Grund kaufe ich Musik statt sie für umme irgendwo runterzuladen. Und ich stelle auch keine Songs bei Youtube rein. Ich wünsche den DONOTS jedenfalls, dass sie mit dem neuen Album endlich auch den kommerziellen Erfolg feiern können, den sie meiner Meinung nach verdienen!! Auf dass sie mir/uns auch noch sehr lange erhalten bleiben.

Ich freue mich auf LIVE!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 27, 2012 6:54 PM MEST


Seite: 1