Profil für s-ibanez > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von s-ibanez
Top-Rezensenten Rang: 97.891
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
s-ibanez

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Goki - 52935 - Mobile Dschungelfreunde
Goki - 52935 - Mobile Dschungelfreunde
Wird angeboten von ameisenkeks (alle Preise inkl. 19% MwSt.)
Preis: EUR 9,26

5.0 von 5 Sternen feines Mobile, 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schönes, kleines Mobile. Meine Tochter liebt das total! Es lässt sich auch sehr leicht zum bewegen bringen. Wirkt Schön zart und nicht so dominant, wie andere Mobiles mit Stofftieren zB.
Für den Preis absolut top!


Hase sitzend weiß, Schneehase aus Plüsch ca. 17cm von Carl Dick GmbH
Hase sitzend weiß, Schneehase aus Plüsch ca. 17cm von Carl Dick GmbH

5.0 von 5 Sternen flauschiger Hase, 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super weich und kuschelig! Ist recht fest und schön groß. Meine kleine Tochter liebt ihn :-)
Hat eine ähnliche Größe wie ein echtes Kaninchen. Durch die Festigkeit gut zum spielen geeignet.


Okiedog Wickeltasche Urban 2012 Genie - schwarz
Okiedog Wickeltasche Urban 2012 Genie - schwarz
Wird angeboten von okiedog-GmbH
Preis: EUR 34,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schicke, sportliche und kleine Wickeltasche, 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: okiedog Genie Wickeltasche (Babyartikel)
Die Tasche habe icwennr Zweittasche geholt, da sie sehr schön klein ist. Trotzdem passt alles rein, was ich für unterwegs so brauche. Vorallem für die kleineren Ausflüge zB gut geeignet.
Positives
+ kleine (!) und handliche Tasche
+ viele kleine Fächer zum verstauen
+ schöner, recht breiter Träger, der sich super verstellen lässt
+ hübsches Design - auch mein Mann traut sich, die Tasche mal zu halten ;-)
+ "Elternfach" mit Handytasche (Samsung Galaxy S2 passt rein) und praktischem Schlüsselanhänger (mit Klickverschluss, hält bombig, lässt sich aber auch gut öffnen
+ der Stoff wirkt robust und hält auch mal ein paar Tropfen Regen aus
+ wird nicht gleich als Wickeltasche geoutet

So richtig schlechtes kann ich über die Tasche nicht sagen, allerdings gibt es ein paar Punkte, die ich als leicht negativ bezeichnen würde:
- kein Reißverschluss nur Klett (durch die große Klappe geht das aber)
- die Seitenfächer sind recht klein bemessen, ich quetsche da die Kleidung zB ganz schön rein
- wirklich klein, wenn meine Tochter älter wird und zb mal ein Getränk mit muss, wirds sicher eng. Wobei man wirklich gut quetschen kann...
Alles in Allem bereue ich den Kauf auf keinen Fall und liebe diese Tasche! Für die Größe ist sie natürlich relativ teuer, ich werde sie aber sicher noch lange benutzen. Später dann gern als normale (sportliche) Handtasche!
Ich bin auch am überlegen, ob ich sie mir nicht noch in groß zulegen soll...
Als Zweittasche (oder mir zusätzlichem Stoffbeutel zB auch als einzige Wickeltasche für große Ausflüge mit Kinderwagen...) absolut geeignet und klare Kaufempfehlung!

Sie ist auch schön leicht und ich kann sie gut umhängen, wenn ich meine Tochter im Tragetuch oder der Tragehilfe habe. Mir reicht der Träger mit Kleidergröße 38 auch dafür absolut aus.


Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories)
Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories)
Preis: EUR 8,99

25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein traumhaftes Buch, 28. Dezember 2012
Das Buch ist so schön, dass ich es fast in einem Stück durchgelesen hatte! Die Figuren der Geschichte haben alle ihr ganz eigenes Gesicht und ich hatte keinerlei Schwierigkeiten mich in die Hauptfigur hinein zu versetzen. Die erotische Spannung zwischen der Hauptfigur (einer natürlichen jungen Frau mit guten Rundungen) und dem dazugehörigen Liebhaber (trainiert, groß, gut aussehend) war förmlich mit den Fingern zu greifen. Unglaublich! Die Autorin hat jegliches Gefühl so schön niedergeschrieben, dass ich förmlich in der Welt der Hauptfigur versunken bin. Liebe, Freundschaft, Sex, Freude, Trauer, Eifersucht, Schmerz, Humor, ... ähnelt schon fast einer Telenovela ;-) (die ich sinst so überhaupt nicht ausstehen kann!) Wobei mir das während des lesens nicht so bewusst war. Es ist auch nicht schnulzig, sondern einfach nur emotional. Schön finde ich die Ich-Perspektive und dass man fast jeden Gedanken der Hauptfigur mitlesen konnte. Auch wenn man sie manchmal echt schütteln wollte, passten alle Handlungen irgendwie zu ihr und in ihrer Situation würde ich vielleicht genau so handeln. Wer nun eine romantische Liebesgeschichte erwartet ist vielleicht nicht ganz beim richtigen Buch. Die Romantik wird eher durch Lust ersetzt, was meines Erachtens auch wesentlich realistischer ist. Ein "Erotikroman" ist das allerdings auch nicht. Die Sexszenen sind recht kurz und nicht sehr detailreich. Zudem gesellt sich die Protagonistin zur Familie der Anastasias aus SoG und ist unnatürlich schnell zum Höhepunkt zu bringen. Und das natürlich nicht nur einmal an einem Abend ;-) Wobei das schon fast in das Bild des Superlovers passt und mich auch nicht wirklich gestört hat. Der Sex ist nicht außergewöhnlich, obwohl er als solcher beschrieben wird, und wird oft nur kurz erwähnt. Ein paar mehr Details oder heißere Szenen hätten mich gefreut, aber sonderlich gestört hat mich das auch nicht. Die Lustvolle Atmosphäre wird vielmehr durch Handlungen und Wörter im Voraus erzeugt. Kein Erotikroman aber auch nicht einer so völlig ohne. Das Ende war viellicht ein wenig kitschig und ich hätte mir lieber einen Cut vor dem berühmten "2 Jahre später" gewünscht, aber darüber kann ich hinweg sehen ;-) Alles in allem ein schönes Buch mit Höhen und Tiefen der Hauptdarstellerin und einem, meiner Meinung nach, heißem männlichen Part (nicht nur sein äußeres macht ihm zu dem). Leicht zu lesen und mit Tiefgang!


Jenseits aller Tabus
Jenseits aller Tabus
von Sandra Henke
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Erotik mit mittelmäßiger Story, 28. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Jenseits aller Tabus (Taschenbuch)
Das Buch strotzt nur so vor detailreicher Sexszenen. Die Story beginnt auch sehr vielversprechend, nimmt aber schnell eine unglaubwürdige Gestalt an. Das Buch ist nicht aus der Ich-Perspektive geschrieben, dass, so finde ich, ein einfühlen in die Hauptfigur schwer macht. Zudem wechselt die Verfasserin hin und wieder die Erzählerperspektive. Die Hauptfigur, eine junge Frau, handelt manchmal nicht sehr glaubhaft. Einmal steht z. B. plötzlich ein fremder Mann in ihrem Appartment,der sie eventuell sogar umbringen môchte und ganz offensichtlich seine Identität verfälscht und trotzdem kennt ihre Lust keine Grenzen und sie lässt sich von ihrem Lover, der sie natürlich rettet, erstmal flach legen. Auf die "Krimi" Geschichte hätte ich auch ganz gut verzichten können. Der Sex wird sehr sehr ausführlich beschrieben und z.T. auch sehr realistisch. Nicht so "wischiwaschi" wie zwischen einem gewissen Herrn Grey und seiner Ana. Wobei die Liebesgeschichte in SoG wesentlich schöner und glaubwürdiger abläuft. Ich hatte Schwierigkeiten mit den Hauptfiguren in Jenseits aller tabus mitzufühlen. Obwohl die Autorin viele Details nennt,auch in Hinsicht auf die Gefühle. Außerdem stellte ich mir die beiden Hauptfiguren nicht gerade als sonderlich heiß vor... Sie wird als dünn (dürr?) und hell mit Sommersprossen und orangenen Haaren beschrieben und wirkt sehr kindlich. Leider denke ich da die ganze Zeit unweigerlich an die Tochter von Boris Becker. Bei ihm werde ich das Bild eines dicken, Polohemdträgers nicht los. Obwohl er als trainiert beschrieben wird. Die Geschichte würde ich jemanden empfehlen, der hauptsächlich Erotik lesen möchte, ein wenig Story drum herum braucht (ab und an ist diese auch mal ganz spannend) und sich nicht von schwulem Sex abschrecken lässt. Da ließ mich das Bild von Mr Slave aus South Park nicht los, das war dann nicht so wirklich mein Fall. Nichts gegen homosexuelle, aber ich hätte mir in der Situation als Hauptfigur die Augen zu gehalten und nicht so genau zugeschaut wie eben diese. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich das Buch anfangs gern gelesen habe und gegen Ende immer öfter aus der Hand gelegt habe. Erfrischend war, zu lesen dass jemand nicht gleich durch pures "zwei mal Stoßen" zum Höhepunkt kommt, aber mir fehlte dieses magische. Die Buchbeschreibung verspricht dies zwar auch nicht, doch wird man als Leser anfangs ein bisschen in die Schiene "er fährt auf sie ab, ist aber unnahbar und ein absoluter Supermann und sie will vielleicht doch mehr" geführt. Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen meine Meinung zu dem Buch erklären :-)


Untitled
Untitled
Wird angeboten von musik-markt
Preis: EUR 10,00

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt schöne Sache!, 14. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Untitled (Audio CD)
Also, als ich das Album in der Hand hielt war ich überglücklich, doch als ich es reingelegt hatte wurde meine Euphorie langsam weniger. Es klang sehr "experimentell". Dann hörte ich es ein weiteres mal und hörte all die Korn typischen Details. Das ist es nämlich was ich an Korn, unteranderem, so gut finde! Es gibt viele kleine Details wie zweite Stimmen, Melodien, die man erst hört, wenn man die Anlage aufdreht oder versteckte Geräusche. Auch wenn einige Lieder sehr chaotisch wirken, werden sie bei mehrmaligen hören wirklich gut. Alles klingt dann bis aufs kleinste durchdacht. Wie schonmal erwähnt, ist es melodischer als die Vorgänger, jedoch finde ich nicht, dass die vorherigen Alben total unmelodisch waren. Es stimmt schon, dass dieses Album wirklich anders ist, aber für jeden echten Korn Fan ist es ein Muss und ich sage Euch - Hört es euch laut und in Ruhe komplett an.
Ich finde das Cover passt hervorragend zum Album - irgendwie düster, chaotisch und man erkennt viele kleine Details.
Achso und schon alleine wegen der kleinen Stelle bei "Ever Be", wo Fieldy kurz alleine spielt, ist es einen Kauf wert... Meine Meinung

Also - Ein wirklich schönes, etwas anderes Album! (Trotzdem entfernt es sich nicht total von den vorherigen Alben, denn Korn bleibt Korn und das wesentliche bleibt erhalten. Klar die Musik ist anders, aber das "Wie" bleibt gleich)


Seite: 1