Profil für Freddy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Freddy
Top-Rezensenten Rang: 123.933
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Freddy

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Keine Empfehlung, 11. September 2014
Dieses Gestell ist sein Geld nicht wert. Ist sehr instabil und biegt bei größeren Gewichten wie Pfannen und Töpfen durch. Metallstäbe sind nicht korrekt gegenüberliegend angeordnet und drei, vier Stäbe sind extrem schief.

Positiv wäre, da das Gestell aus Metall besteht kann es zu keiner Schimmelbildung kommen.

ACHTUNG!!!! Die Auffangwanne wie abgebildet ist im Lieferumfang nicht dabei


Habau 1791 Futtersilo Bachstelze
Habau 1791 Futtersilo Bachstelze

2.0 von 5 Sternen Das Teil taugt nichts, 20. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Habau 1791 Futtersilo Bachstelze (Misc.)
Die Futtersäule sieht so ganz nett aus und würde vielleicht auch ihren Zweck erfüllen.

Aber:
bei der ersten Lieferung kam das Teil schon mit einem abgelösten Unterteller. Dieser ist leider nur mit einer dicken Klebemaße verbunden und diese ist dem Anschein nach für Außenanwendungen unter freiem Himmel nicht geeignet und Frost schon gar nicht. Also gleich wieder zurück und eine neue kommen lassen. Bei der neuen Lieferung war dann der Unterteller noch dran.

Bei uns wurde das Silo aber von den Vögeln kaum angenommen. Weshalb? Kann ich nicht sagen. Sind vielleicht etwas Traditionell angehaucht. Ich könnte mir aber vorstellen, das die dünnen Metallstäbe für die kleinen Vögel beim umgreifen nicht griffig genug sind.
Zudem hat das Teil leider schon nach wenigen Wochen angefangen zu Rosten und als wir es nach vier Monaten abnehmen wollten, fiel uns gleich wieder der Teller ab.

Fazit: Ein Mist der sein Geld nicht wert ist.


Manfrotto Stativtasche gepolstert 80CM
Manfrotto Stativtasche gepolstert 80CM
Preis: EUR 55,98

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für ein Markenprodukt enttäuschend, 24. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Manfrotto Stativtasche 80 cm gepolstert in Verbindung mit dem Stativ „Manfrotto 055XPROB“ und dem Stativkopf „Manfrotto MA 410“ Getriebeneiger Junior gekauft.

Gleich vorweg: Das Stativ mit dem genannten Stativkopf passt nicht in die Tasche. Es fehlen etwa 5 cm länge an der Tasche.

Zur Tasche:
Diese ist aus einem robusten und gepolsterten Neopren Material gefertigt das das Stativ incl. einem passenden Stativkopf sicherlich gut vor äußerlichen Einwirkungen und Feuchtigkeit bis hin zu Nässe schützt.
Der Reißverschluss macht einen sehr robusten und hochwertigen Eindruck, der jedoch aufgrund der Verarbeitung (die rote Neopren Umrandung läuft im Reißverschluss mit) sehr schwer geht. Dadurch wird aber gewährleistet, dass auch durch den Reißverschluss sehr schwer Feuchtigkeit/Nässe eindringen kann. Am Deckel läuft der Reißverschluss durch ständige Verkantung noch schwerer.
Der Deckel ist meiner Ansicht nach völlig übertrieben dick, weshalb er auch sehr störrisch und plump in der Handhabung ist.
Der Schultergurt an der Tasche ist von der Qualität und Belastungsmöglichkeit sicherlich okay, hat jedoch den großen Nachteil, dass er keinerlei Ergonomie noch eine Schulterpolsterung hat. Er ist einfach nur gerade geschnitten, was bei längerem Tragen zu schmerzlichen einschnitten am Hals führen kann.
An der Unterseite ist ein stabiler Griff angebracht, der meines Erachtens dort nicht hin gehört. Sinnvoller wäre die Anbringung an der Längsseite.

Fazit:
Die Tasche macht Qualitativ einen ganz guten Eindruckt aber in einigen Dingen wie Griff, vor allem Schultergurt, Reißverschluss und Gängigkeit enttäuscht sie doch sehr, wenn man berücksichtigt, das diese von einem Markenhersteller ist. Dem Design anstelle der Funktionalität hat man anscheinend zu viel Gewicht eingeräumt. Zudem finde ich es enttäuschend, dass wegen wenigen cm das genannte Stativ incl. genannten Stativkopfs nicht hinein passt.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 15, 2014 7:23 PM MEST


Hähnel HL-E6 7,2V 1650mAh Li-Ionen Ersatzakku Typ Canon LP-E6 für EOS 5D Mark II, EOS 5D Mark III, EOS 6D, EOS 7D, EOS 60D, EOS 70D (mit Info-Chip)
Hähnel HL-E6 7,2V 1650mAh Li-Ionen Ersatzakku Typ Canon LP-E6 für EOS 5D Mark II, EOS 5D Mark III, EOS 6D, EOS 7D, EOS 60D, EOS 70D (mit Info-Chip)
Preis: EUR 34,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, 3. September 2013
Seit drei Jahren habe ich jetzt an meiner Canon 60d das Original LP-E6 und die Kopie von Hähnel HL-E6 Akku im wechselseitigen Einsatz und gesamt fast 11.000 Bilder gemacht.
Ich arbeite sehr viel mit dem Live-View jedoch sehr wenig mit dem internen Blitz, was sich sich auf die Akkus anderst auswirken würde.
Der Hähnel HL-E6 hat eine Leistung von 1650 mAh und der Canon Akku LP-E6 1800 mAh, somit hat der Hähnel Akku von der Bauart also 150 mAh weniger Leistung als das Original.
Der Hähnel Akku wird von der 60d problemlos erkannt und auch die Statusanzeige in der Kamera funktioniert einwandfrei. Auch mit dem Original Canon Ladegerät gab es nie Probleme.
Mit dem Hähnel Akku mache ich etwa 300 und mit dem Original etwa 350 Aufnahmen (Tendenz bei beiden absteigend) und je nach Anwendungen an der Kamera, weshalb der Akku aufgrund der schwächeren Leistung des Öfteren geladen werden muß. Ladezeit ist aber etwa gleich wie beim Original.

Fazit: Da ich sehr viel unterwegs bin und meine beiden Akkus langsam zu schwächeln anfangen, habe ich mir jetzt einen dritten zugelegt, nämlich den von Hähnel. Ich hatte nie Probleme mit dem Akku und dieser ist auch noch ca. 42% günstiger als Original wofür ich fast zwei bekomme. Das hat mich überzeugt.


100 Rezepte - Weihnachten
100 Rezepte - Weihnachten
von -
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 3,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen absoluter Mist, 18. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: 100 Rezepte - Weihnachten (Gebundene Ausgabe)
Wir haben dieses Buch aus einer Laune heraus bei unseren Weihnachtlichen einkäufen gekauft.
War nett aufgemacht, ganz nette Fotos (weshalb ich den einen Stern vergebe) und wie wir fanden, ganz Abwechslungreich.

Wir haben vier verschiedene Rezepte dieses Buches ausprobiert und nicht eines, nicht ein einziges, hat wirklich funktioniert und hat ein positives Ergebniss gebracht, aus den unterschiedlichsten Gründen auf die ich hier nicht näher eingehen möchte.
Kochen oder Backen ist wie die Chemie für einen Chemiker. Es muß stimmen, damit das Resultat etwas wird.

Ich würde gerne wennn es möglich wäre, den Verlag auf "vergangene Lebensfreude" verklagen. Dieses Back/Kochbuch hat uns etwas unserer Weihnachtliche Stimmung genommen.

DAS PAPIER IST DEN INHALT NICHT WERT!!!!


Hoya Polarisationsfilter Cirk. Pro1 Digital 72mm
Hoya Polarisationsfilter Cirk. Pro1 Digital 72mm
Preis: EUR 39,61

4.0 von 5 Sternen Sehr guter Filter, 8. November 2012
Habe den Filter 67mm seit fast zwei Jahren überwiegend an einem canon 18-135mm Objektiv und kann nur gutes darüber berichten.

Bzgl. Kratzempfindlichkeit sehe ich keine Probleme, wenn man mit dem Filter sachgemäß umgeht. Diese immer wieder negative Beurteilung kann ich nicht nachvollziehen. Würde mal gerne sehen, wie solche Personen mit dem Filter umgehen die so etwas bemängeln.
Bei mir lässt sich der Filter sehr gut in beide Richtungen drehen und auch etwas schwer, was aber von Vorteil ist, so verstellt sich der Filter nicht so einfach bei Bewegung.
Die Wirksamkeit in sachen Spiegelung ist super, jedoch kann auch dieser Filter nicht zaubern und aus jedem Winkel die Spiegelung neutralisieren. Die Bildqualität ist super.

Einen Stern Abzug gebe ich für die sehr dünn gehaltene Rändelschraube. Man darf den Filter nicht mit Kraft auf das Objektiv aufschrauben um es später wieder einfacher herunter zu bekommen.
Wie sich der Filter auf anderen Objektiven und Kameras verhält, mag vielleicht sehr unterschiedlich sein.

Ansonsten ein Top Produkt.


Profibuch Canon EOS 60D
Profibuch Canon EOS 60D
von Christian Haasz
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für absolute Anfänger eventuell geeignet, 8. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Profibuch Canon EOS 60D (Gebundene Ausgabe)
Der Titel "Profibuch Canon EOS 60D" ist sehr weit hergeholt.
Mit Profi meint Herr Haasz wohl sich selbst, jedoch hat das Buch nur sehr oberflächliche Profitips für Personen die sich diese Kamera zugelegt haben.

Schöne Bilder, eine hochwärtige Aufmachung und selten nur einen brauchbaren Tip, meistens sehr oberflächlich, verspricht dieses Buch. Es gibt auf dem Markt bessere Bücher für das Geld.
Für absolute Anfänger ist das Buch vielleicht ein hilfreicher Einstieg in der Benutzung der 60D und der Digitalen Fotografie, jedoch sollte man die leider sehr kurzgehaltene Bedienungsanleitung immer zur Hand haben.
Grundsätzlich zählt, das wenn man sich mit der Bedienungsanleitung und der Kamera ausgiebig beschäftigt lernt man die Technik mit einem hohen Zeitaufwand von selbst. Der Besuch eines Fotokurses bringt einen sicherlich weiter und macht viel mehr Spass.
Wenn man dann schon etwas Fortgeschritten ist, ist die Anschaffung eines Fotopraxisbuches sehr viel sinnvoller.


Trekstor DataStation maxi m.u Externe Festplatte 1000 GB Sata
Trekstor DataStation maxi m.u Externe Festplatte 1000 GB Sata

1.0 von 5 Sternen Traurige Überraschung, 6. November 2012
Ich habe mir die FP 400 GB im Jahr 2008 zugelegt und bisher nicht vollständig ausgenutz. Grundsätzlich gab es nur kleinere Probleme wie z.B. das Daten nicht transferiert wurden oder auch gar keine Reaktion. Seit neuestem fährt die FP aber überhaupt nicht mehr hoch, auch nach mehrmaligen versuchen und meine kompleten Daten sind anscheinend hinüber.
TrekStor hat sich bisher noch nicht zu diesem Verhalten der Platte geäusert und ich bin wirklich gespannt ob da noch was kommt.
Leider habe ich von diesem Verhalten jetzt schon einigemale im Netz gelesen und für mich ist das Vertrauen in dieses Produkt extrem verloren gegangen.
Wenn man sich auf eine Festplatte nicht verlassen kann, dann ist sie ihr Geld nicht wert.
Vielleicht ist das ja auch ein Fall einer geplanten Obsolesenz.


Seite: 1