Profil für El Barto > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von El Barto
Top-Rezensenten Rang: 4.687
Hilfreiche Bewertungen: 207

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
El Barto

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Die wilde Geschichte vom Wassertrinker
Die wilde Geschichte vom Wassertrinker
von John Irving
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

4.0 von 5 Sternen Aus dem Leben eines Trottels, 13. Mai 2015
oder auch "Der Griff in die S******", wie Ralph Packer den Film über Fred/Bogus/Trumper/Thump-Thump auch nennt. Letzteres scheint bis kurz vor Schluss auch der richtige Titel für das Dasein von Bogus, wie er meistens genannt wird, zu sein. Zu unstet ist sein Leben, er selbst ist ein Mensch ohne Grundsätze, ohne Linie, ohne Plan, ohne Tiefe und erst recht ohne Sinn. Bogus lebt in den Tag hinein, kann sich nicht entscheiden (egal für was). Seine Dissertation über Akthelt und Gunnel (eine altniedernordische Ballade, deren Inhaltg deutliche Parallelen mit dem Leben von Bogus aufweist) ist ein akademischer Witz, ohne jeden Nutzen für seine Zukunft, ein reiner Titel, mehr nicht. Das merkt er auch selbst, Bogus ist nämlich nicht dumm, er ist lediglich ein Döspaddel, ein Trottel erster Güte.
Erst die Frauen, mit denen Bogus sich umgibt, scheinen in ihm eine Art von Verantwortungsbewusstsein zu schüren. Ganz langsam beginnt er zu begreifen das er so nicht weitermachen kann, ob er so weitermacht wie bisher oder ob er in der Lage ist sein Leben zu ändern bleibt allerdings offen.
Die wilde Geschichte vom Wassertrinker ist an einigen Stellen durchaus komisch, mit Bogus selbst kann ich mich allerdings nicht richtig anfreunden. Sein Verhalten ist mir ein Rätsel, so dusselig kann man eigentlich nicht sein. Irving wechselt zwischenzeitlich mehrfach und unvermittelt Zeiten und Perspektiven was das Lesen manchmal etwas schwierig macht. Insgesamt ist die wilde Geschichte vom Wassertrinker eine unterhaltsame, manchmal arg kontruierte Geschichte um einen unglaubwürdigen Blödmann der mehr recht als schlecht durchs Leben stolpert.


Im Morgengrauen: Unheimliche Geschichten
Im Morgengrauen: Unheimliche Geschichten
von Stephen King
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Der Nebel und andere, 30. April 2015
Im Morgengrauen ist ein Auszug aus Stephen Kings nach "Nachtschicht" zweiter Kurzgeschichtensammlung "Skeleton Crew", die übrigen Bände sind "Der Fornit" und "Der Gesang der Toten".

"Im Morgengrauen" wird eindeutig beherrscht von der Story "Der Nebel", die restlichen vier Geschichten sind deutlich kürzer. Der Nebel ist übrigens 2007 verfilmt worden, ebenso wie Omi (Geschichte Nr. 2) im Rahmen der Serie Twilight Zone 1985.

Insgesamt sind alle Geschichten sehr unterhaltsam, skurril, unwirklich. "Im Morgengrauen" hat im nu durch, es wird nie langweilig (und wirklich umfangreich ist ja auch nicht). Ein guten Frühwerk vom Meister des Grauens.


Die Toten, die niemand vermisst: Ein Fall für Sebastian Bergman
Die Toten, die niemand vermisst: Ein Fall für Sebastian Bergman
von Michael Hjorth
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Sebastian Bergman, 27. April 2015
ist ein hoffnungsloser Egomane. Selbst die Erkenntnis das er eine uneheliche Tochter hat macht ihn nicht zu einem besseren Menschen. Auch der neue Fall, zu dem er allerdings nicht viel beitragen kann, ändert nichts daran.

Im Fjäll werden ein paar Skelette gefunden. Vieles deutet auf einen professionellen Killer hin, die Identität der Toten bleibt allerdings lange unklar. Torkel und sein Team kommen der Lösung des Falles lange nicht näher, und auch am Ende bleibt ein fader Beigeschmack....

"Die Toten die niemand vermisst" beschäftigt sich mehr mit den persönlichen Problemen der einzelnen Personen als mit dem Fall selbst. Vielleicht liegt es daran das alles, was mit den sechs Skeletten zu tun hat, eigenartig nebulös bleibt. So haben die beiden Autoren mehr Zeit Sebastian einmal mehr als seelischen Krüppel und beziehungsunfähigen Egoisten darzustellen. Das machen Hjorth und Rosenfeldt ganz gut, die Story um Sebastian, Vanja und ihrer Familie sind fast interessanter als die um die es eigentlich gehen sollte.

Langweilig wird es trotzdem nicht, obwohl die beiden ersten Bücher um Sebastian Bergman in ihrer Dichte deutlich besser waren. Insgesamt reicht es noch für vier Sterne, aber nächstes Mal hätte ich gern etwas mehr Handlung als Beziehungskisten.


Die Pfeiler des Glaubens: Roman
Die Pfeiler des Glaubens: Roman
von Ildefonso Falcones
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Die Vertreibung der Mauren, 14. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Die Pfeiler des Glaubens: Roman (Broschiert)
oder auch der Morisken, wie die widerwillig zum Christentum bekehrten Muslime damals auch genannt wurden, ist das zentrale Thema von Ildefonso Falcones zweiten Romans nach "Die Kathedrale des Meeres".

Hernando Ruiz, oder auch Hamid ibn Hamid, ist der Held der Geschichte. Er trägt das Stigma der blauen Augen, er stammt aus einer Vergewaltigung seiner Mutter durch einen christlichen Priester. Das macht ihm das Leben nuicht unbedingt leicht, weder als Moslem noch als Christ. Für beide Seiten ist er ein Aussätziger, auch sein Stiefvater Ibrahim hasst ihn wie die Pest. Umso erstaunlicher das Hernando trotz allem seinen Weg machen kann, sogar zweimal heiratet, einmal muslimisch und einmal christlich. Und fruchtbar ist er auch, er hat insgesamt sieben Nachkommen (wenn ich mich nicht verzählt habe).

Die erste Hälfte des Romans ist gespickt mit detailreichen Darstellungen exzessiver Gewalt, die aus den Kämpfen zwischen Morisken und Christen resultieren. Da wird hier und da geschändet, verstümmelt, ausgeweidet und so weiter. Wenns glatt läuft werden anschließend die Überlebenden als Sklaven verkauft.
In der zweiten Hälfte ebbt die Gewalt dann etwas ab, Falcones widmet sich dann mehr dem eigentlichen Thema, nämlich der Annäherung des Islam ans Christentum und umgekehrt. Auch hier spielt Hernando die Hauptrolle, wird zum Friedensstifter zwischen den verfeindeten Religionen. Heute wissen wir: das kann nicht klappen, hat bis heute nicht richtig funktioniert. Hernando allerdings bleibt stets der romantischen Vorstellung verhaftet alles zum Guten wenden zu können, und zwar bis zum Schluss.
Insgesamt ist "Die Pfeiler des Glaubens" deutlich gewalttätiger als Falcones erstes Werk, in der Handlung dafür etwas schwächer. Hernando besticht durch eine an Dummheit grenzende Naivität, er bringt sich selbst oft wider besseren Wissens in Gefahr (wie kann er nur annehmen das seine Romanze mit der Gattin eines christlichen, adligen Richters keine Konsequenzen haben kann). Oder die Geschichte mit dem Pferd. Oder, oder, oder...
"Die Pfeiler des Glaubens" ist ein gut recherchiertes, detailverliebtes Werk über eine dunkle Epoche der spanischen Geschichte, zeitgenau kurz vor dem 400. Jahrestag der Vertreibung der Muslime aus Spanien veröffentlicht. Nicht ganz so gut wie "Die Kathedrale des Meeres", aber immer noch sehr gut.


Nacht über den Wassern. Roman
Nacht über den Wassern. Roman
von Ken Follett
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Krimi auf kleinem Raum, 31. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Nacht über den Wassern. Roman (Taschenbuch)
Es ist schon eine illustre Gesellschaft die sich da auf den Weg von England in die USA macht. Fast alle sind auf der Flucht, aber aller aus unterschiedlichen Motiven. Die Familie Oxenford flüchtet weil der Patriarch ein überzeugte Faschist ist, andere fliehen vor den Nazis oder einfach nur vor der Polizei. Dazu kommt eine handfeste Erpressung die eine außerplanmäßige Landung des Clippers erzwingen soll.

Ein tolles Kammerspiel, Follet versteht es die einzelnen Personen und Handlungsstricke zu einem überzeigenden Ganzen mit coolem Finish zu vereinigen. Leidglich die einzelnen Personen handeln zeitweise etwas, na ja, überraschend. Besonders dann wenn es um sexuelle Handlungen mit bis dato (fast) unbekannten Mitreisenden geht. Da spielt weder der Stand, das Alter oder der derzeitige Personenstand eine Rolle.

Insgesamt ist "Nacht über den Wassern" ein überdurchschnittlich guter weil von Anfang bis Ende stimmiger und durchdachter Krimi/Thriller. Für den 5. Stern reicht es nicht ganz, dafür sind die Leute etwas zu "eigenartig".


Krass!: Meine Geschichte
Krass!: Meine Geschichte
von Augusten Burroughs
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4.0 von 5 Sternen Freakshow, 19. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Krass!: Meine Geschichte (Taschenbuch)
Augusten Burroughs wächst bei einem Säufer als Vater und einer zunehmend verrückten Mutter auf. Ersterer interssiert sich nicht für ihn, letztere ist nur mit ihrer Selbstfindung als weltberühmte Autorin und Gedichteschreiberin beschäftigt. Augusten landet als Pflegekind bei den Finchs, schließlich ist Dr. Finch der behandelnde Psychiater der Mutter.

So kommt er vom Regen in die Traufe, Dr. Finch führt Augusten im Alter von rund 13 Jahren in die faszinierende Welt der Psychopharmaka ein, sein Ziehsohn Neill missbraucht Augusten nach Lust und Laune. Die weiteren Familienangehörigen der Finchs sind bestenfalls ausgeflippt, in meinen Augen gibt es nur einen normalen Finch, und die wohnt nicht mehr zu Hause. Der Rest ist skurril, völlig irre, inklusive dem Doktor. Mit dieser Truppe wächst Augusten auf, zwischen Sex mit Neill, Drogen, Alkohol und Zigaretten.

Krass! ist wirklich zum brüllen komisch, die Schilderungen sind abstrus. Augusten kann einem nur leid tun, aber er arrangiert sich ja auch mit dem Stil der Familie Finch. Schließlich hat er sonst niemanden, aber diese Botschaft geht in der ganzen Komik etwas unter. Augusten wird in der Schilderung seiner eigenen Kindheit zum Spielball der Komik, dass er dabei eigentlich fast vor die Hunde geht kommt meiner Meinung nach zu kurz. So ist Krass! im Wesentlichen nur eins: reine Unterhaltungslektüre, dafür aber eine tiefgründig gute.

Der Nachfolger Trocken! ist meines Erachtens da etwas besser weil böser geraten.


Trocken!
Trocken!
von Augusten Burroughs
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Katastrophal komisch, 12. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Trocken! (Taschenbuch)
Augusten Burroughs ist gerade mal Mitte 20, schwul und hat trotz fehlender Schulausbildung alles erreicht. Er ist erfolgreicher Werbetexter mit einem hohen geregeltem Einkommen. Er hat nur ein Problem, und zwar seine Alkoholsucht.
Er macht einen Entzug, erfolgreich. Aber sein Leben nach dem Entzug stellt ihn auf eine harte Probe. Mobbing am Arbeitsplatz, sein AIDS-kranker Freund sowie ein pausenlos rückfälliger Cracksüchtiger machen ihm das Leben schwer. Die ständigen AA-Treffen gehen ihm auf die Nerven, sein Druck wächst. Und ständig lockt die Flucht in den Alkohol....

Burroughs beschreibt dies teilweise in einer beeindruckend witzigen Art und Weise. Aber meistens bleibt einem im nächsten Absatz schon das Lachen im Halse stecken wenn man bemerkt das das alles mehr als erschreckend ehrlich ist. Man fühlt mit Augusten richtiggehend mit. Ob er sich gerade selbst etwas vormacht oder gerade gegen sein Verlangen nach Scotch kämpft, man fühlt mit ihm und möchte ihm zuschreien: tu es nicht.

Witzig, bedrückend, sehr intensiv weil lebensnah und mit sehr wenig Pathos geschrieben ist Trocken! ein mitreissendes, ein nachdenklich machendes Buch. Die Geschichte ist weder spannend noch reisserisch, nicht romantisch oder pathetisch, sie wirkt einfach echt weil relativ unspektakulär. Und das macht sie eindringlich und absolut lesenswert.


Der Ghost Writer
Der Ghost Writer
von Philip Roth
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Familienstreitigkeiten - Zuckerman's Einstieg, 6. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Der Ghost Writer (Taschenbuch)
Mitte der 50er Jahre, Nathan Zuckerman ist 23 Jahre jung und ein aufsteigender Stern am Schriftstellerhimmel. Dumm nur das seine erste ernstgemeinte Story über ein dunkles Kapitel seiner eigenen Familiengeschichte handelt und er sich darüber mit seiner Familie entzweit. So verbringt er eine Nacht im Hause seines literarischen Idols E.I. Lonoff, einem jüdischen Autor. Mit dabei sind Lonoffs Frau Hope und die undurchsichtige Praktikantin Amy.

In den zwei Tagen muss Nathan erkennen das Lonoff eigentlich nicht zu einem normalen Leben fähig ist und seine Frau mit seinen Marotten und seiner Gesellschaftsverweigerung in den Wahnsinn treibt und das Amy (vielleicht) ein ziemlich sensationelles Geheimnis hat.

Der Ghostwriter fängt ziemlich lahm an - 50 - 60 Seiten lang passiert nichts wenn man davon absieht das sich Roth in endlosen, teilweise komplizierten Monologen ergeht. Erst danach nimmt die eigentliche Handlung den Faden auf, unterstützt durch einige Rückblenden aus dem Leben der Hauptdarsteller.
Am Ende kommt es wie es kommen muss, obwohl Roth Antworten auf die dringlichsten Fragen (wer ist Amy wirklich, ist Lonoffs Ehe noch zu retten und was wird eigentlich aus Nathan?) schuldig bleibt.
Relativ anspruchsvoll geschrieben, aber in der Handlung etwas schwach schafft Der Ghostwriter bei mir vier Sterne.


EOS Lippenbalsam Evolution of Smooth - Multipack von zwei Geschmack (Sommer Obst und Himbeere)
EOS Lippenbalsam Evolution of Smooth - Multipack von zwei Geschmack (Sommer Obst und Himbeere)
Wird angeboten von reloads
Preis: EUR 13,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Meinen Damen gefällts, 27. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
die beiden loben das Lippenbalsam wegen des tollen Geschmacks oder des Gefühls auf den Lippen so über den Klee das sie auch die relativ lange Lieferzeit aus Übersee klaglos akzeptieren. Ich (als Mann) kann keinen wesentlichen Vorteil gegenüben handelsüblichen Lippenpflegestiften erkennen (die zudem auch deutlich billiger sind).


GrandEver Handy-Tasche Hülle für Samsung Galaxy S5 Schlank Fest Case Schwarz Grenze Streifen Malerei Lila Mode Muster
GrandEver Handy-Tasche Hülle für Samsung Galaxy S5 Schlank Fest Case Schwarz Grenze Streifen Malerei Lila Mode Muster
Wird angeboten von GrandEver
Preis: EUR 7,05

4.0 von 5 Sternen Gut, 27. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sitzt, passt und alle Aussparungen sind da wo sie hingehören. Ausreichend flexibel um das Cover auch ohne Brüche oder ähnliches wieder abzulösen. Insgesamt OK.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20