Profil für D. Banick > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. Banick
Top-Rezensenten Rang: 2.343
Hilfreiche Bewertungen: 1078

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. Banick "Ceylon1979" (Hannover)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
DVD-Modulregal
DVD-Modulregal
Wird angeboten von sora-vitrinen
Preis: EUR 62,00

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchdachte Konstruktion, optisch eine Augenweide, 16. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DVD-Modulregal
Beginnen wir mit der Um- bzw. Verpackung. Das Paket ist ca. (B/H/T) 55/80/6 cm groß. An allen vier Ecken sind Styropor-Winkel angebracht, so dass die Kanten geschützt sind. Luftpolsterfolien schützen das Regal zusätzlich oben und unten. Die Einzelteile sind in Plastikfolie eingeschweißt - sogar doppelt, ja dreifach(!), wenn man die Schutzfolien, die auf jedem Teil drauf sind, mit rechnet. Da alle Teile transparent sind, lässt sich sofort erkennen, ob das Set komplett ist.

Obenauf liegt die Montageanleitung (ein DIN A 4 Blatt). Diese ist übersichtlich und leicht verständlich. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und einem Kreuz-Schraubendreher lässt sich das Regal innerhalb von 30-45 Minuten zusammenbauen.

Enthalten sind:

.:. Schrauben und Muttern - je 20 Stück
.:. 2 Verbindungsschrauben
.:. 10 Keile (bei mir waren es mehr)
.:. 4 Eckleisten
.:. 1 Rückwand
.:. 2 Seitenwände und
.:. 2 Regalböden

Das Regal ist so gepackt, dass man die einzelnen Elemente nicht sortieren muss. Zum Entfernen der Schutzfolie(n) sind lange Findernägel von Vorteil! Die Schutzfolie klebt richtig stark. Dafür bleiben alle Elemente geschützt und glasklar.

Es empfiehlt sich, das Regal nicht auf einem Teppich zusammenzubauen (was ich getan habe), da sich die Plexiglas-Wände nach dem Abziehen der Folie statisch aufladen und so Haare und Fusseln am Regal haften bleiben.

Reinigen darf man das Regal nur mit klarem Wasser, weil das Plexiglas sonst seine kristalline Klarheit einbüsst! (Steht in der Anleitung.)

Das fertige Regal ist außen an allen Seiten plan (dank vorgefertigten Einbuchtungen für die Schraubenköpfe)! Innen stehen die Eckleisten unten und oben etwas ab. Trotzdem passen in den beiden Abschnitten unten jeweils 10 DVDs rein. Maximal passen pro Fach 11 DVDs rein (dann aber muss man die letzte reinquetschen). Bei 10 normalen + 1 Slim-DVD ist das Fach optimal ausgelastet.

Ich habe mein Regal vorerst auf meine Kommode gestellt und nicht angehängt. Es steht stabil.

FAZIT
Optisch ist das Regal eine echt feine Sache. Die Verpackung ist sicher und gut. Der Zusammenbau geht relativ leicht von der Hand. Durchdacht und fesch. Für ein solches Produkt kann es nur 5* geben! Kaufempfehlung.

PS:
Sie brauchen ein Regal mit anderen Maßen? Dann gehen Sie direkt auf die Seite des Anbieters (sora.de) und stellen ein Regal nach IHREN WÜNSCHEN zusammen!

BONUS :)

*************************************************
Bei Ihnen stapeln sich daheim die schönen DVDs?
Die Frau findet's gar nicht schön und macht deswegen Stress?
Dann holen Sie sich einfach mal ein DVD-Regal!
(Es sei denn Ihnen ist der Stunk der Frau eh egal. ;)

Wenn nicht, empfehle ich ganz klar das obige Produkt.
Auch ich hab mich vor Tagen schon in das Regal verguckt.
Und als es dann bei mir zu Haus komplett und fertig war,
Da war ich nach getanem Werk, ach, Freudentränen nah.

Das schöne klare Plexiglas, die Fächer ... Insgesamt
Verraten einen klugen Kopf. Hier wurde nicht geschlampt!
Und jetzt steht dieses Schmuckstück da und funkelt einen an.
Und meine Frau - sie sprüht vor Glück und abends vor Elan! ;o)

*************************************************


Ledertasche Tasche Etui Hülle SAMSUNG B7300 Omnia Lite | S5530 | C3300 | S3370 Corby 3G | S5150 Diva folder | S5230 | S5550 | SGH-D900 | SGH-D900e | SGH-D900i | SGH-E250 | SGH-E250i | SGH-E830 | SGH-E840 | SGH-F400 | SGH-F480 | SGH-i520 | SGH-L810 | SGH-L810V | SGH-L870 | SGH-Z510 | SGH-Z540 | SGH-Z560 | SGH-Z620 | SGH-Z630
Ledertasche Tasche Etui Hülle SAMSUNG B7300 Omnia Lite | S5530 | C3300 | S3370 Corby 3G | S5150 Diva folder | S5230 | S5550 | SGH-D900 | SGH-D900e | SGH-D900i | SGH-E250 | SGH-E250i | SGH-E830 | SGH-E840 | SGH-F400 | SGH-F480 | SGH-i520 | SGH-L810 | SGH-L810V | SGH-L870 | SGH-Z510 | SGH-Z540 | SGH-Z560 | SGH-Z620 | SGH-Z630

5.0 von 5 Sternen Passgenau, sehr gut verarbeitet, schön = TOP-Produkt!, 15. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Ledertasche habe ich für meinen Freund gekauft. Geliefert wurde sie innerhalb weniger Tage - in einem wattierten Umschlag. Darin lag die Handytasche in einem Plastikbeutel.

Die Tasche sieht echt edel aus, optisch 1a. Das Leder ist weich und riecht auch angenehm nach Leder!

Kanten und Nähte sind sauber und professionell verarbeitet. Die Innenseiten sind etwas weicher und schützen das Display.

Mein Freund nutzt die Handytasche nun seit zwei (2) Monaten und ist begeistert.

Klare Kaufempfehlung!


Kein Titel verfügbar

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine gute Option, 15. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Verarbeitung der Tasche ist gut, das Handy "flutscht" problemlos herein und heraus. Die Kanten und die Nähte sind sauber verarbeitet. Bei meiner ist der hintere Befestigungs-Clip (für den Gürtel) etwas schief geraten (wie auf der Abbildung); lässt sich dennoch gut nutzen.

Die Tasche verströmt v.a. am Anfang und in den ersten Wochen einen starken, unangenehmen Geruch. Die Stiftung Warentest sollte eine solche Tasche lieber nicht "in die Hände" bekommen. Ganz sicher werden solche Produkte - angesichts des unschlagbaren Preises - aus Ländern wie China importiert. Dessen sollte man sich beim Kauf bewusst sein.

Bei meiner Quertasche war eine grüne Plakette mit einer Nummer drauf. Die ließ sich leider nicht ohne Weiteres abpolken. Die abgezogenen Stückchen zerbröselten. Dadurch dass ich stärker rubbeln musste, löste sich die obere Schicht langsam. Also habe ich den Rest der Plakette drauf gelassen und mit einem Permanentmarker geschwärzt. Zum Glück war die Plakette innen!

Fazit: Wer eine günstige und dabei gute Handy-Tasche sucht, dem wird diese Quertasche gute Dienste leisten.


NEU in WEISS - Hochleistungsdampfreiniger vom Profi Dampfreiniger und Dampfmop in einem Modell 5708
NEU in WEISS - Hochleistungsdampfreiniger vom Profi Dampfreiniger und Dampfmop in einem Modell 5708
Wird angeboten von JOLTA
Preis: EUR 79,00

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine Wunder erwarten! Bei schwer zugänglichen Stellen super!, 24. Oktober 2010
Produktinfo
* Leistungsstarke Reinigungshilfe
* Reinigt streifenlos und tötet Bakterien ohne Chemikalien
* Schnell einsetzbar und vielseitig
* Besonders geeignet für die Reinigung von Badezimmer oder Küche
* Besonders wendig zur Reinigung in jeder Ecke

Lieferumfang
* Dampfreiniger
* Wasserfülltrichter
* Winkeldüse
* Jet Düse
* Verlängerungssteckrohr Fensterwischer
* Rundbürste
* Bodenbürste inklusive Wischtuch

Leistungsdaten
* Anschlusswert: 230 V, 50Hz

* Leistungsaufnahme: 1350 W

Maße
* Maße: ca. B 36 x H 49 x T 29 cm

Der Dampfreiniger ist handlich und kompakt, hat eine angenehme gelbe Farbe und ist gut verarbeitet. Der Tank ist ein wenig zu klein geraten. Wenn man die kleine dünne Düse für schwer erreichbare Stellen einsetzt, kann man damit ca. 15 Minuten am Stück arbeiten/dampfen. Nach jedem Reinigungsvorgang MUSS man dann ca. 15 Minuten warten, bis der Tank leicht abkühlt und neues Wasser hinzugetan werden kann.
Gut ist das Gerät v.a. an schwer erreichbaren Stellen. Verkalkungen hinter dem Wasserhahn in Küche und Bad lassen sich damit gut wegdampfen. Auch bei/in: Vertiefungen, Rillen, Schächten, Schraubenmulden, Scharnieren am WC-Deckel etc. ABER ACHTUNG: Bei Wasserhähnen mit Überzug (ich habe z.B. einen blassblauen im Bad) kann sich dieser wegen starken Drucks und der hohen Dampf-Temperatur lösen bzw. aufwölben!
Nicht überzeugt hat mich dagegen die Düse zum Putzen der Fenster. Es lässt sich einfach nicht vermeiden, dass - wegen des stark ausströmenden Dampfes - sich prompt Schlieren bilden und an der Scheibe herunterrinnen - einerseits. Andererseits ist die Düse nicht handlich und ergonomisch genug, um die Arbeit locker und stressfrei zu erledigen. Da nehme ich doch lieber weiterhin einen Lederlappen oder einen Abzieher.
Insgesamt lässt sich konstatieren, dass das Gerät nur was für Leute ist, die beim Putzen möglichst wenig Kraft aufwenden wollen. Fast alles lässt sich per Hand genauso gut reinigen, nur dass dann der Schweiß in Strömen fließt und nicht der Dampf. :)
Die Technik insgesamt ist aber noch nicht ausgereift. Selbst gute Reiniger wie dieser lassen doch viel zu wünschen übrig.
Dennoch 4* für die gute Verarbeitung und das umfangreiche Zubehör.


Rückkehr von den Sternen: Roman
Rückkehr von den Sternen: Roman
von Stanislaw Lem
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer das erste Viertel übersteht ..., 23. Oktober 2010
Ich habe bereits "Solaris", "Der Unbesiegbare", "Frieden auf Erden" und andere Romane von Lem gelesen. Dann las ich "Robotermärchen" und "Der futurologische Kongress" AN, fand keinen Zugang dazu und habe deshalb lange kein Buch von Lem angefasst - bis "Transfer", auch herausgegeben unter dem obigen Titel.

Gott sei Dank (!!!) habe ich zuvor einige Rezensionen zum Buch gelesen. Denn sonst würde es mir mit diesem Buch ähnlich ergehen: Ich hätte es irgendwann entnervt zur Seite gelegt. Denn: durch die ersten 70, 80 Seiten muss man sich regelrecht durchkämpfen!

Hal Bregg kehrt nach einer für ihn zehn Jahre langen Reise zu den Sternen zurück zur Erde. Hier sind inzwischen über 100 Jahre vergangen, die Gesellschaft hat sich radikal verändert. Von Luna geht es per Flug zur Erde - und das ist dann auch die Einleitung des Buchs.

Auf dem futuristischen Bahnhof mit Lichtreklame, zahlreichen Ebenen und bunten Illuminationen verpasst er seinen Agenten, der ihn abholen sollte, und irrt dann durch die Stadt. Und diese Passage zieht sich extrem in die Länge. Es gibt keine Autos - wie wir sie kennen - mehr, aber das ist nun wahrlich nicht die größte Überraschung, die Hal erlebt. Er begegnet einem jungen Mädchen, folgt ihr in ihre Wohnung und erfährt etwas über Betrisierung. Eine Behandlung, die nach und nach durchgesetzt wurde, die den Menschen von Aggressionen und Affekten befreite ...

Ähnlich wie bei "Solaris" holt sich Hal das Wissen über die Zeit seiner Abwesenheit in erster Linie aus Fachbüchern und lässt den Leser an einigen (epochalen) Entdeckungen (der Menschheit) teilhaben. Andererseits gibt erstaunliche Beschreibungen von Problemen, die ein Sternfahrer erlebt (erleben kann), Ausführungen hinsichtlich der Auswahlkriterien und deren Durchführung, Auseinandersetzungen mit Gefühlen dieser Menschen und ihrer Hilflosigkeit im All. Lem hinterfragt indirekt, inwiefern Reize, Ungebremstheit des menschlichen Temperaments und seine (teils nutzlose - für die Menschheit im Allgemeinen nutzlose!) Neugier uns zu dem macht, was wir sind. Denn: in der neuen Welt, in die Hal gerät und von allen seinen Kollegen getrennt wird (alle kommen an verschiedene Orte!), fühlt er sich verloren, idiotisch, anachronistisch. Schließlich versetzt ihm ein Werk eines Wissenschaftlers, das Sternenreisen faktenreich ad absurdum führt, in eine solch labile psychische Lage, dass er daran zu zerbrechen droht ...

Das Buch ist nach den angesprochenen enervierenden Seiten ein Lesegenuss. Einmal ist es natürlich das Neue, das Fantastische, mit dem Lem sich beschäftigt. WIE Hal darauf reagiert. Seine inneren Kämpfe, Zweifel, langsamen Begreifen und instinktives Nicht-begreifen-Wollen. Erst im letzten Fünftel spricht Hal von seinen Erlebnissen im All. Man beginnt dann, im Raum zu schweben. Man glaubt, Lem selbst sei Astronaut gewesen; so intensiv, nachdenkenswert und magisch zugleich beschreibt er die kosmischen Erlebnisse der Männer.

Fünf Sterne von mir, weil ich das erste Viertel subtrahiere und nicht in die Gesamtbewertung einfließen lasse.


Medion MD 24900 Satelliten Receiver mit 160 GB Festplatte silber
Medion MD 24900 Satelliten Receiver mit 160 GB Festplatte silber

3.0 von 5 Sternen MODELL 24000: Bild - sehr gut. Ton - fehlerhaft, 19. Oktober 2010
[Meine Rezension bezieht sich auf das Modell 24000 OHNE Festplatte]

Bevor ich diesen Receiver kaufte, informierte ich mich im Internet und las den Bericht von Stiftung Warentest. Im Grunde hat sich ALLES bestätigt, was in diesem Testbericht erwähnt wird. Besonders schlimm ist die asynchrone Tonwiedergabe. Tritt dieses Problem jedoch nicht auf, würde ich den Receiver empfehlen.

POSITIV
* EPG funktioniert einfach und gut
* Einstellungen im Menü sind selbsterklärend
* Bild ist sehr gut (wir haben einen 42 Zoll Flachbildschirmfernseher)
* Batterien für die Fernbedienung werden mitgeliefert

NEGATIV
* Tasten der Fernbedienung sind tatsächlich etwas klein. Nichts für alte Menschen und Grobmotoriker
* Bild und Ton sind versetzt / nicht synchron = sehr ärgerlich
* HDMI-Kabel NICHT im Lieferumfang enthalten


Eugen Roths Tierleben für jung und alt (gebundene Ausgabe Mohn OHG)
Eugen Roths Tierleben für jung und alt (gebundene Ausgabe Mohn OHG)
von Eugen Roth
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zoologisches zum Schmunzeln, 9. Oktober 2010
'''
Ein solches Buch – wie Tiere leben –
wird es ein zweites Mal kaum geben.
Zum einen, weil Roth nicht mehr schreibt
(wobei sein Werk unsterblich bleibt),
zum andren, weil es mit Bravour
vertraut uns macht mit der Natur
und ihren ungezählten Arten,
von denen viele noch drauf warten,
entdeckt zu werden! – Die bekannten
sind drin – zum Beispiel Elefanten.

Der bunte Wildtierreigen Roths
bereitet wegen seines Plots
als Ganzes und in kurzen Zügen –
wortwörtlich: tierisches Vergnügen!

Mit feinem, sinnigem Humor –
wie keinem Verseschmied zuvor –
gelingt es ihm, das Tierverhalten
in heitrer Versform festzuhalten.
Vergnüglich zieht er den Vergleich
vom Tier- zum Homo Faber-Reich.
Er hinterfragt, ob Menschenaffen
dem Menschen ähnlich sind beschaffen.
Indem er klar und eloquent
die Divergenz zunächst benennt.
Hernach er mit Amüsement
die Ähnlichkeiten schildert – so,
dass man geneigt ist zu bestreiten,
ob wohl die Menschen die Gescheiten!

Genauso wichtig wie umstritten
ist auch die Frage nach den Sitten;
und wie der Mensch entstanden ist,
erklärt ganz anders – nun – ein Christ
als jemand, der an Gott nicht glaubt
(und denkt, die Bibel sei verstaubt).
Drum lugt der Dichter hierzu versreich
ins Buch der Bücher und ins Erdreich!
Ist unser Ursprung von Bedeutung?
Wodurch erfuhren wir Erleuchtung?
Entkroch der Mensch gar einer Suppe,
nahm einen Umweg: Kieme, Schuppe …
Der Mensch entstand … und er verließ
den Urschleim oder ’s Paradies?!
Ist Darwins Lehre wirklich träfer
als die der Genesis um … Eva?

Eindeutig lässt sich konstatieren:
Das Buch – es handelt, ja, von Tieren,
die hüpfen, tauchen, kriechen, fleuchen;
von gut bekannten und von solchen,
die man selbst heute im TV
noch nie gesehen hat. Man schau
deshalb (ins Buch!) und les’ und staune.
Es lädt zum Schmunzeln ein, macht Laune.

Man sollte dabei offen sein
für Wortverjuxung und Latein.
Roths schöner Sprache schicker Schwung
hält dieses Werk modern und jung.
Und bei den Holzstichen von Brehm [1]
erkennt der Leser sehr bequem,
wovon Herr Roth so schelmisch spricht.
(Nur farbig sind die Bilder nicht.) [2]

Roth dichtet gut, sogar verteufelt.
Sein Vers ist stets mit Witz beträufelt,
weil er (und zwar nicht umgekehrt,
sonst wär’s wohl nur die Hälfte wert)
Humor und Fakten gleich gewichtet
und nicht auf Teufel komm raus dichtet.
Der Text ist freilich stilisiert
und hier und da zurechtmontiert.
Er ist stets schillernd wie ein Pfau
und wissenschaftlich sehr genau!
Der Dichter Roth, der wahrlich große,
Erschafft hier eine Symbiose
von Sachverstand und Komik pur
für all die Wunder der Natur!



Nach diesem Stippbericht in Strophen
bleibt mir, dem Schreibenden, zu hoffen,
dass Sie nun gut gelaunt, nun denn,
auf "hilfreich" klicken. – Danke schön. :-)

********************************************
********************************************

Mein Gedicht bezieht sich auf das GROSSE Tierleben, also die ungekürzte Version. Das kleine Tierleben (habe ich mir vorher in der Bücherei ausgeliehen) wird aber wohl den meisten ausreichend sein. Es sei denn Sie lieben Tiere UND Lyrik gleichermaßen.

Das bemerkenswerte an diesem bekannten Werk ist seine Fundiertheit und sein enormes Faktenwissen. (Dazu Konrad Lorenz im Vorwort: "Der naturwissenschaftliche Wahrheitsgehalt seiner lustigen Aussagen ist geradezu erstaunlich.") Faktorisiert mit Bezügen und Vergleichen zum/mit Menschen, ist es eine Fundgrube bemerkenswerter (häufige Aha-Erlebnisse) und zitierbarer (weil, so eloquent und treffend) Strophen. Manche muss man zwar ein wenig auseinanderklamüsern, um den verdichteten Gedanken zu erfassen. (Der Text der vollständigen Ausgabe erfordert insofern etwas mehr Aufmerksamkeit.) Und selbst wenn es in einigen Zeilen etwas holprig zugeht -; dadurch dass der Text insgesamt immer wieder zum Schmunzeln anregt, sieht man über solche Kleinigkeiten gerne hinweg.
Und weil es kaum möglich ist, über Roths Tierleben zu schreiben ohne daraus zu zitieren, hier ein Beispiel:

********************************************
Meerkatzen nämlich und Makaken -
Auch schwielig an den Hinterbacken -
Sind, seit die Welt die Sonn umkreist,
Das, was man schlechthin Affen heißt:
[...]
Brüllaffen konnten kennen lernen
Besonders oft wir in Kasernen.
Noch heut, der bessern Welt zum Hohn,
Zählt Angebrüll zum guten Ton.
********************************************
Der Inhalt (des großen "Tierlebens"):

* Vorwort (Konrad Lorenz)
* Zum Geleit
* Affen
* Dickhäuter
* Huftiere
* Paarzeher
* Unpaarzeher
* Raubtiere
* Hunde
* Insektenfresser
* Handflügler
* Nagetiere
* Zahnlücker
* Beutel- und Kloakentiere
* Waltiere
* Fische
* Kriechtiere
* Echsen
* Lurche
* Vögel
* Insekten
* Niedere Tiere
* Protozoen
(Ausführliches) "Verzeichnis der wichtigsten im Text genannten Tiere" findet sich am Ende.

444 Seiten mit ausreichendem und somit lesefreundlichem (!) Text-Abstand zur Buchmitte.
Ich persönlich kann die gebundene Ausgabe empfehlen. Da es zahlreiche Auflagen dieses Werks gibt, lohnt es sich die verschiedenen Illustrationen zu vergleichen. Brehm ist da eine gute Wahl, wenn Sie wirklichkeitsgetreue aber nicht unbedingt farbige Bilder gut finden. Im Übrigen sind die Bilder im Vergleich zum witzigen Text nicht satirisch.

********************************************
[1] Das Gedicht ist eine allgemeine Rezension des Buches "Tierleben". Allein in den Zeilen, wo auf Brehm Bezug genommen wird, bezieht es sich auf die gebundene Lizenzausgabe ... des Carl Hanser Verlags von 1973 (siehe [2]).
[2] [Im rezensierten Buch]


Schlachtfeld
Schlachtfeld
von Luca Bloom
  Gebundene Ausgabe

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schlachtfeld Schule, 16. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Schlachtfeld (Gebundene Ausgabe)
Wer den Autor, sein 1. Buch "Ich, Elias" kennt UND ein ähnlich witziges Buch erwartet, sollte nicht unbedingt zugreifen.

Luca Bloom schlägt mit Schlachtfeld eine andere Richtung ein als in seinem Erstling. Aber auch hier ist der Protagonist ein 15-Jähriger, der die erzählte Geschichte unmittelbar erlebt hat, da sie an seiner Schule passierte und er selbst ungewollt ins Schlamassel schlitterte.

Dabei hat alles harmlos begonnen. Zwischen dem Obermacker Mick und dem Lateinlehrer Zinn hat es auf unangenehme Art "gefunkt". Erste verbale Demütigungen seitens des Lehrers, die Mick nicht einfach schluckte. Mick bot ihm Paroli, war aber letztlich der Unterlegene, also mussten schwerere Geschütze ausgefahren werden. Und so kommt Johannes - der 15-jährige Erzähler - ins Spiel, weil er zum falschen Zeitpunkt, am falschen Ort ist und Mick sieht, als dieser ...

Jedenfalls wird der Ton aggressiver, der Hass wächst. Und Johannes muss sich plötzlich entscheiden, ob er die Wahrheit sagt und dafür verdroschen wird oder lügt, um seine Haut zu retten. Keine einfache Entscheidung, denn vor Mick hat nicht nur Johannes eine Heidenangst.

Bloom hat ein Buch für Jugendliche geschrieben, die das Meiste des Beschriebenen wohl oder übel kennen. Die Geschichte ist insofern nicht außergewöhnlich. Die Schilderungen des Schulalltags sind authentisch, die Verschärfung des Konflikts nachvollziehbar.

Was mich gestört hat (und in seinem 1. Buch deutlich weniger und sachdienlicher eingesetzt wurde), ist die Häufung unflätiger Ausdrücke. Klar schafft Bloom damit eine authentische Stimmung, weil junge Menschen Kraftausdrücke cool finden. Ich finde aber NICHT, dass Fot*en, Sch**ße, fi**en etc. auch im narrativen Teil - also nicht in der wörtlichen Rede - ihre Berechtigung haben. Vor allem nicht in einem Jugendbuch.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 21, 2010 6:01 PM MEST


Slumdog Millionär
Slumdog Millionär
DVD ~ Dev Patel
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vergleich: Buch --- Film, 7. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Slumdog Millionär (DVD)
Dieser "ausgezeichnete" Film ist ein hervorragendes Beispiel für die unterschiedlichen Qualitäten von Film und Buch. (Damit sage ich NICHT, dass Bücher generell besser sind ...) In diesem Fall aber lohnt sich die Anschaffung des Buches auch nachträglich (Vikas Swarup: Rupien! Rupien!).

Angefangen bei der Staffelung der Gewinnsummen und abweichenden Fragen als im Roman ist dieser zusätzlich um viele "Nebenläufe" und Handlungsträger ärmer. Bunter und reeller ist er dagegen in der Darstellung der Schäbigkeit dieses aufstrebenden Landes. Aber auch rein visuell, weil im Roman so viele verschiedene Aspekte, Orte etc. beschrieben werden, dass selbst Nebenrollen sich ins Gedächtnis einprägen. (Besonders z.B. die Rolle der landesbekannten älteren Schauspielerin (die Jamal [im Buch Mohammed] einstellt), deren Stern im Sinken begriffen ist.)

Das Buch bleibt auch in seiner tragikomischen Darstellung unerreicht. Die aberwitzige Szene als Jamal zufällig in die Rolle eines Touristenführers schlüpft, ist so gut, dass sie auch als kleine unabhängige Geschichte jeden zum Schmunzeln bringt. (Ich lachte mich kringelig.)

Swarup nutzt die Komik wohldosiert, und sie funktioniert dort als ausgleichendes Element hervorragend. Denn auf der anderen Seite sind die beschriebenen Schicksale herzergreifend - ohne jeglichen Kitsch.

Kurz: Der Film erreicht das Level des Buches nur episodisch und ist als Ergänzung zum Buch gut.

Und auch deswegen lohnt die Anschaffung der Lektüre:

* die Geschichte Latika's wird im Buch viel ausführlicher geschildert
* der aalglatte Moderator ist nicht einfach nur ein Moderator ...
* dass die Show überhaupt zu Ende läuft, erweist sich wegen ... (lesen!) als Überraschung
* ein "Mord"; eine Juristin, die Jamal verteidigt; und eine Episode um einen kaltblütigen Raub sind in die Handlung integriert - und echt spannend


Der Bibel Code
Der Bibel Code
von Michael Drosnin
  Taschenbuch

2.0 von 5 Sternen Nicht überzeugend!, 24. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Bibel Code (Taschenbuch)
Gelesen habe ich das Buch, nachdem ich mir eine BBC Reportage über den Bibel Code angeguckt hatte. Viel schlauer bin ich dadurch nicht geworden.

Zwar liest sich das Buch leicht (ich habe 2 Tage benötigt), und auch eine gewisse Spannung schwebt im Raum. Oft staunt man sogar über die Ausführungen des Autors. Drosnin liefert kurze, verständliche - leider nicht ausführliche - Beschreibungen des Codes, dessen (auch seine eigene) Entschlüsselung und Wahrscheinlichkeit. Und er verarbeitet wirklich viele (frappierend genaue) Matrizen mit "Prophezeiungen", die bereits eingetreten sind. Auch die Arbeit des Mathematikers Rips, die in einer der wichtigsten Mathematik-Zeitschriften veröffentlicht worden ist und bis dato weder vor namhaften Wissenschaftlern noch von renommierten Mathematikern widerlegt werden konnte, ist im Anhang enthalten. Und doch findet sich im ganzen Buch z.B. kein Hinweis darauf, dass das hebräische Alphabet (der Bibeltext) keine Vokale enthält! (Ein kurzer Nebensatz hätte gereicht.)

Das Buch ist nach einem einfachen Muster gestrickt, das sich schnell abnutzt: Drosnin beteuert, dass er Zweifel hat und nicht an Gott glaubt, sucht dann nach einem Code, den er entschlüsseln kann, berät sich mit namhaften Wissenschaftlern, erlebt die Erfüllung seiner "Weissagung" - und zweifelt weiterhin, und sucht ...

Das Buch besteht aus mehreren Abschnitten. Der eigentliche Text (S. 9-200); Anmerkungen zu den Kapiteln (S. 203-254); Anhang (S. 255-264); Tabellen, Anhang (S. 265-281). Im Grunde ist das Lesen der Anmerkungen irrelevant, da der Text dort mit dem des jeweiligen Kapitels beinahe identisch ist - mit dem Unterschied, dass Bibelverse und Quellenangaben angeführt sind.

Trotz seines flüssigen und leicht verständlichen Stils wiederholt sich Drosnin zu oft. Auch ist er kein guter Belletrist.

Nach kurzer Recherche im Internet, habe ich z.B. Folgendes gefunden:
* mittlerweile soll sich Rips von Drosnin und seinen "Deutungen" distanziert haben
* ähnliche Prophezeiungen haben Kritiker in anderen Werken gefunden (z.B. Moby Dick und Krieg und Frieden, was zur Zeit der Niederschrift noch nicht der Fall war!)


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30