Profil für Max > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Max
Top-Rezensenten Rang: 2.203.209
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Max

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Rock Or Bust
Rock Or Bust
Preis: EUR 11,99

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßig bis gut..., 14. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Rock Or Bust (Audio CD)
Eines vorab: Dass ACDC etwas neues auf den Markt gebracht hat und wieder auf Tour geht, freut mich sehr - versuche(n) selbst, dabei zu sein...

Zum Album: Positiv anmerken muss ich den klassischen AC/DC-Sound mit klassischen Riffs, den ich auch erwartet habe - vor allem "Play Ball" hat es mir angetan, sicher ein top Konzert-Opener! Songs wie "Rock or Bust" oder "Rock the Blues Away" lassen sich durchaus hören.
Dass Malcolm Young durch seinen Neffen ersetzt wird, merkt man nur, wenn man es weiß - ansonsten wäre mir das in keinster Weise aufgefallen.
Alle Songs bis einschl. Track 6 (also Rock or Bust bis Got Some Rock' n Roll Thunder) lassen sich durchaus hören und konnten zumindest meine Erwartungen erfüllen, aber ab "Hard Times" lässt aus meiner Sicht die Energie nach, und ich empfinde die letzten Songs leider mehr oder weniger als eintönige Lückenfüller - vor allem "Batism of Fire" oder "Emission Control" konnten meinen Nerv (bis jetzt) garnicht treffen, und habe dann die Lust am Hören verloren, schade. Hätten die Jungs das Level von Songs 1-6 auch bis zum Ende durchhalten können, wären von mir durchaus 4 Sterne drin gewesen - nach den späteren enttäuschenden Songs kann ich aber leider nur drei (gute) Sterne vergeben...
Allerdings war mir klar, dass ich nicht die gleiche Energie wie aus "Highway to Hell", "Back in Black" oder "The Razors Edge" erwarten kann...

Dennoch: Ich freue mich auf AC/DC live!!


Redeemer of Souls (Deluxe)
Redeemer of Souls (Deluxe)
Preis: EUR 14,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungen, 17. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Redeemer of Souls (Deluxe) (Audio CD)
Lange habe auch ich auf das neue 2014er-Album von Judas Priest gewartet - jetzt ist es da!
Und keine notorischen, unnötigen Experimente, wo man das rad neu erfinden will, konnte ich vorfinden - toll!
Toll finde ich, wie sich Rob Halfords Stimme, trotz des Alters, hält - andere mit 40 schaffen so etwas nicht! Auf jeden Fall ist die Wiedererkennung da, und dass die Screaming-Einlagen nicht mehr soo ausgeprägt sind und nicht mehr so sitzen, stört mich nicht so sonderlich.
Mit Richie Faulkner hat man sich sicherlich den besten möglichen nachfolger für K. K. Downing geholt, aber meiner Meinung nach ist es nicht das Gleiche - Glenn und K. K. waren in den früheren Alben einfach perfekt aufeinander abgestimmt.
Schade finde ich, dass bei den Gitarrensoli im neuen Album Glenn etwas zu kurz kommt und Richie mehr Gitarrensoli spielt.
Dennoch muss man natürlich sagen, dass Richie es musikalisch drauf hat, und z. T. neuen, interessanten Stil mit einbringt.
Meine persönlichen Favoriten sind der bluesige "Crossfire", Opener "Dragonaut", "Redeemer of Souls", "Halls of Valhalla" und "March of the Damned". Hörenswert finde ich auch die Ballade "Beginning of the End", "Cold Blooded" und "Down in Flames".
"Battle Cry" ist mir persönlich, speziell beim Gesang, zu depressiv, diesen Song hätte ich nicht unbedingt haben müssen.

Dennoch: ein gelungenes Album und ich freue mich auf die entsprechende Tour, wo es hoffentlich auch 2015 in Deutschland ein Konzert gibt!! :-)


Super Collider
Super Collider
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hat durchaus etwas..., 2. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Super Collider (Audio CD)
Ich bin nicht soooo ein versessener Megadeth-Hörer, habe aber einige Alben und als Metalfan höre ich mir Vieles von Megadeth auch an... so auch das neue Album "Super Collider".

Mit "Kingmaker" haben Dave Mustaine und co. den besten Song des Albums auf die Beine gestellt - ein Track mit Power, feinen Riffs und guten Gitarrensoli.
Titelsong "Super Collider" finde ich mit seinem etwas langsameren Stil durchaus interessant, dieser Song sollte jedenfalls auf keiner künftigen Live-Show fehlen.

"Burn", "Dance in the Rain" und "Don't turn your back" gehen aus meiner Sicht ebenfalls schön ins Ohr und gehören zu den besten Songs der neuen Platte, währenddem "Built for war" enttäuscht - mich zumindest.

Dass der "thrashige" Stil auf diesem Album etwas fehlt, ist sicherlich so gewollt - und es stört mich nicht sonderlich, für "Thrash-Metal" á la Exodus kann ich mich nämlich nicht begeistern.
Bands wie z. B. metallica gefallen mir aber auch sehr!!!

Aus meiner Sicht ist zu sagen, dass Mustaine auf diesem Album, ebenso wie auf Vorgänger "Th1rt3en" und "Endgame" eine sehr angenehme Stimme hat - früher war mir sein Gesang z. T. zu "quäkig" - und mit Chris Broderick hat Megadeth sich den wohl besten Marty-Friedman-Nachfolger gesucht, den es gibt!


Mehr Urlaub auf hoher See: Heitere Kurzgeschichten rund um die Kreuzfahrt
Mehr Urlaub auf hoher See: Heitere Kurzgeschichten rund um die Kreuzfahrt
von Stefan Schöner
  Broschiert
Preis: EUR 13,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam, 4. Juli 2013
Wie hat mich dieses Buch auf der letzten Karibikreuzfahrt zum Schmunzeln und Lachen gebracht!
Gerade an Bord konnte man sich super in die verschiedenen Geschehenisse hineinversetzen - wenn man sie so liest, ist es doch immer wieder erstaunlich, was man an Bord der Schiffe, aber auch bei Landgängen alles so erlebt - die Geschichte "Nicht gut genug" ist ein perfektes Beispiel!!

Schade, dass ich lediglich noch eine Geschichte übrig habe - was soll ich da auf die nächste Kreuzfahrt mitnehmen?


13
13
Preis: EUR 5,90

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ALLE Achtung, 16. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: 13 (Audio CD)
Dass Black Sabbath in der (fast vollständigen) Originalbesetzung ein neues Album veröffentlicht hat, ist schon toll genug - dass es aber ein soo großer Wurf wird, hätte ich nie geglaubt!!
Es klingt nicht irendwie neumodisch, sondern typisch Black Sabbath!!
Tony Iommi hat es an der Gitarre mit beeindruckenden Soli immer noch drauf, Ozzy Osbourne zeigt keinerlei stimmlichen Altersspuren und Geezer basst cool vor sich hin.
Vor Allem "Loner" und "End of the Beginning" sind absolut gelungen!!
Absolute Spitze - ich freue mich auf das Konzert in Dortmund!!!


Judas Priest - Epitaph
Judas Priest - Epitaph
DVD ~ Judas Priest
Preis: EUR 10,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Konzert!! Priest MUSS weitermachen!, 25. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Judas Priest - Epitaph (DVD)
Das nenne ich eine tolle DVD der Judas Priest Epitath Tour!!
Von Altersspuren ist nichts zu spüren, hinter jedem Song steckt absolute Power wie man es sich von machen jüngeren Bands nur erträumen lassen kann!
Selbst die vergleichbare "En Vivo" von iron Maiden wird hier in den Schatten gestellt...
Gitarrist Glenn Tipton ist selbstverständlich super in Form und beweist einmal mehr, einer der größten Metal-Gitarristen aller Zeiten zu sein! Robs Stimme ist trotz Alter von 60 Jahren super, Scott Travis beweist seine Künste an den Drums und Bassist Ian Hill zeigt, dass weniger mehr ist...
Einzig und allein K. K. Downing weine ich viele Tränen nach, sein Nachfolger Richie Faulkner ist mir einfach zu vordergründig - sein Verhalten wirkt aufdringlich und gekünstelt - schade.

Die Setlist finde ich pers. super, den einen oder Anderen Song hätte ich gern durch einen anderen ersetzt, aber das sind alles pers. geschmacksfragen.

Gut, dass es laut der englischen Wikipedia-Seite mehr oder weniger offiziell ist, dass Ende 2013 ein neues Priest-Album kommt!!!


Seite: 1