Profil für HH > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von HH
Top-Rezensenten Rang: 120.172
Hilfreiche Bewertungen: 77

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
HH "HH"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Be Gone
Be Gone
Preis: EUR 18,67

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...... unterstützt diese Wahnsinnstruppe, 25. April 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Be Gone (Audio CD)
Respekt, Respekt,

da höre ich schon so lange Metal und stosse auf eine Band, die ich bis dato noch nicht kannte und die mir den vollsten Respekt abverlangt.
Im alten Maiden-Stil (Kompliment), wird Metal im Stile der NWoBHM
geboten. Die Truppe um Wahnsinnssänger Tim Aymar, dem genialen Leadguitaristen Matt Johnsen sowie der nicht minder starken Bass- und Drumarbeit liefert mit 'Be Gone' in diesem GEnre DAS Metal Album des Jahres ab.

Alle 9 Songs überzeugen durch abwechslungsreiche Songstrukturen im Stile der frühen Maiden Scheiben (jeder der diese Scheiben liebt kann bedenkenlos zugreifen) sowie der schon von Götz im Rock Hard genannten Musiktruppen (s.o.).

Die Produktion ist rauh, manchmal ein klein wenig verwaschen (klar kein riesiges Budget), trotzdem insgesamt reicht es hier für ein 'gut'.

Viel muss eigentlich nicht mehr gesagt werden nur Eines,.....
diese Truppe wird ganz GROSS werden.
Also...holt euch diese Hammerscheibe ihr werdet es definitiv nicht bereuen.

...unterstüzt die Jungs


Hellgate: London
Hellgate: London

11 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zuviel Hype um ein -nur gutes Spiel-, 20. Oktober 2007
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Hellgate: London (Computerspiel)
Danke an die Flagships für die Demo,...
denn nach dem Durchspielen muss ich feststellen, dass dieses Spiel zwar flott von der Hand geht, aber keine wirklich neuen Inovationen bietet.
Der im Vorfeld geschürte Hype (Spielepresse) ist meines Erachtens viel zu hoch angesetzt worden. Die Grafik ist absolut öde. Das Suchen nach Items bietet eigentlich nichts Neues. Wo sind Ropers neue Ideen? Wo finde ich die Features die ich bisher so noch nicht gespielt habe?
Unter dem Strich ist Hellgate ein solides Spiel, aber definitiv nicht mehr.
Schade eigentlich.


Seite: 1 | 2