Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 43.287
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Daffodil LEC250 - LED Tastaturlampe / Leselicht / Leselampe / Schreibtischlampe mit verstellbarer Helligkeit - Schwarz
Daffodil LEC250 - LED Tastaturlampe / Leselicht / Leselampe / Schreibtischlampe mit verstellbarer Helligkeit - Schwarz
Wird angeboten von Daffodil DE
Preis: EUR 25,99

4.0 von 5 Sternen Es werde Licht!, 6. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ungetrübte Leuchtfreude. ;-) 1 Punkt Abzug für Nichtauswechselbarkeit der LED (wenn die - in hoffentlich erst fernerer Zukunft - mal alle sind).


Die Nacht wird deinen Namen tragen
Die Nacht wird deinen Namen tragen
Preis: EUR 4,99

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stille Liebe in Zeiten des Scheiterns, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ganz erstaunliche Lebens- und Liebesgeschichte, durchzogen von einer eigentümlichen Melancholie - und einigen erzählerischen Längen, die aber nicht ins Gewicht fallen. Sehr gefühlvolle Schilderung des italienischen Ambientes der Vorkriegszeit, Arbeitermilieu und Intellektuellengespräche, große Jugendliebe zwischen einer Italienerin und einem Deutschen, er hat zu Hause eine Verlobte, die absichtsvoll blass bleibt und nie Kontur erfährt... Er verspricht, sich von ihr zu trennen, küsst die Geliebte zum Abschied am Bahnsteig, Schnitt, Zeitsprung, ein Krieg, ein Menschenalter später - er ist nie zurückgekommen, er hat sie sitzenlassen, sie hat einen Sohn, von ihm, zieht ihn groß... Doch sie begegnen sich wieder, und ab da wird es richtig spannend, denn nun kommen Rückblicke auf die ausgesparten Jahre hinzu. Sehr authentisch, sehr lebensnah und immer schön knapp vorbei an der Erfüllung: fast wie im richtigen Leben, oder ganz. Keine sensationsheischende Action, stille Bilder, aber voller Tiefe - eindrücklich, einnehmend, und in ihrer Schönheit (wie die Charaktere in ihren sehr menschlichen Widersprüchlichkeiten, Marotten, Wünschen und Nöten) einzigartig. Irgendwie meint man das alles zu kennen und doch nicht - das ist die Echtheit; irgendwie ist das gar nicht so originell, weil vertraut (trotz aller möglicher Exotik: der Zeit und des Raums) - die Einzigartigkeit rührt wohl aus der detailgenauen, liebevollen Schilderung. Kein Rührstück, dafür sind die Hintergründe zu dramatisch und zu lebensecht. Aber genau das rührt an.


Sushi Selber Machen: Schnell und einfach
Sushi Selber Machen: Schnell und einfach
Preis: EUR 3,99

4.0 von 5 Sternen Gut & bekömmlich, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Richtig gut, übersichtlich, gut und nachvollziehbar erklärt - was will man mehr von einem Kochbuch? Und nicht ohne ironische Dips - wie der goldrichtige Hinweis, dass die Qualität von Sushi im Grunde nur abhängt von der Qualität des verwendeten Reises und der des Fisches. Wer hätte das gedacht? Aber keine Sorge: Der Do-it-yourself-Meister erklärt schon bald die kleinen und wichtigen Kniffe ausführlich. Mir hat's gemundet!


Die Burg der Nymphen (Starke Frauen)
Die Burg der Nymphen (Starke Frauen)
Preis: EUR 3,16

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbst ist die Prinzessin, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Atemberaubender Roman, der keine Abgründe, keine Schrecken scheut - und immer wieder mit Wendungen überrascht, die den Kontext vergrößern und die Spannung hochtreiben. Inhaltlich von solch düsterem Realismus, dass man eigentlich nur durch die hoch virtuose Erzählung dranbleibt: Sowas möchte man gar nicht wissen, doch es holt uns ein, zieht uns herab in seine Düsternis und dort auf den Grund - schon fast unglaublich, dass sowas unterhält, vom Stoff her. Aber es ist einfach alles so packend und lebensnah geschildert, dass du selber gleich mit drinsteckst, du kannst nicht anders als dran klebenbleiben. Und es lohnt sich. Nirgends eine Spur von Effekthascherei - wozu das Thema jederzeit einlüde: eine von systematischem sexuellem Missbrauch, härtestem Überlebenskampf, Prostitution und Sucht durchzogene Biografie, die dann doch einen völlig anderen Verlauf nimmt als erwartbar - und hier legt die Spannung, was man vorher gar nicht für möglich gehalten hätte, dann noch mal ein paar Zähne zu: dem schwungvollen Finale entgegen. Aschenputtel 2.0, aber die reale Version: Einen rettenden Prinzen braucht es hier nicht. Hier retten die Prinzessinnen einander selber. Eine großartige Geschichte, die Mut macht und gleichermaßen schockiert, die mitfiebern lässt und mitzittern - und tief bewegt. Vielleicht nicht ganz das Richtige für Freunde von Blümchengeschichten - aber andererseits: Sie brauchen selber nicht so hart zu leben, wie Sie's hier nachlesen dürfen. Uneingeschränkt empfehlenswert!


Lufthoheit
Lufthoheit
Preis: EUR 0,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Knapp und trist, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lufthoheit (Kindle Edition)
Knapp die Sprache. Kurze Sätze. Irgendwie cool. Aber dauernd so. Kapitelwechsel. Neue Namen. Knappe Worte. Kaum Zusammenhang. Musste selber schnitzen. Klingt raffiniert. Ist aber nur halb so. Keine Überraschung. Alle sind da so. Früher war's wohl besser. Klingt manchmal so durch. Muss aber nicht stimmen. Geht um nen Radiosender. Und um Medien-Hype. Fake sagt man heute. Im Hintergrund die Mafia. Deutlich wird nicht viel. Bleibt alles an der Oberfläche. Will hier auch nicht ausufern. Knappe Story, knappe Spannung, knappe Sterne. Den einen für die triste Atmo. Die wirkt echt. Den zweiten für den Titel. Der ist gut.


Heißes Spiel um Tracy McQuade  (Western)
Heißes Spiel um Tracy McQuade (Western)
Preis: EUR 2,99

2.0 von 5 Sternen Hautenger Schnellschuss, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zur möglichen Ehrenrettung des Schmökers samt Autors sei vorausgeschickt, dass ich kein Fan von Western bin - und dieser landete nur als Gratis-Schnäppchen in meinem Reader. Für mich auch gleich schwer vorstellbar: dass anno achtzehnhundertquetsch junge Ladies in "hautengen Jeans" auf einsamen Ranchs rumhängen. Macht nichts, man schmeißt sich sowieso sofort in Deckung vor den Bleikugeln, und wenn sich der Pulverdampf verzogen hat, bleibt nicht viel als ein merkwürdiges Klingeln in den Ohren und der Geschmack von Staub im Mund. Früher nannte man sowas einen "Groschenroman". Dieser hier ist zusammengemixt aus schnellen Schüssen, schnellen Schlüssen und ein paar Sex-Szenen, die seltsam anachronistisch wirken, weil die Beteiligten damit so locker umgehen wie mit Fäusten und Colts. Jedem Charakter reichen ein, zwei rasche Striche, ihn zu zeichnen; der Plot ist simpel und die leidlich erzählte Story dann allengeiernseidank auch rasch zu Ende, dies ohne Überraschung. Der zweite Stern ist für das Vermeiden einer Moral von der Geschicht'.


Max - Liebe sei dein Gesetz
Max - Liebe sei dein Gesetz
Preis: EUR 2,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Böser Rausch, 3. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Max - Liebe sei dein Gesetz (Kindle Edition)
Ein sinnliches Buch, eine atemberaubende Geschichte, die Erotik so leidenschaftlich und lebensecht hineinverwoben, dass man mitschwitzt - was nichtmal ein Kompliment sein muss. Die Story braucht keins: die trägt sich selber, und die Körperflüssigkeiten gehören ebenso dazu wie der Lehm und der Dreck und der Glanz in den Augen. Der ganze Irrsinn des Lebens spiegelt sich in dieser irrwitzigen Liebesgeschichte einer Irren und eines Polizisten: beide auf der Flucht vor ihrer jeweiligen Normalität, ihrem Alltag - ein Aussteigerroman, eine Road Story mit quietschenden Reifen und spritzendem Schlamm, man beißt sich die Lippen blutig beim Lesen, es tropft, schmerzt und pocht. Dabei bleibt der Wahnsinn beständig der Wirklichkeit verhaftet: Du weißt, das kann nicht gut ausgehen, was die da machen, wie sie sich immer tiefer hineinreiten, du erwartest den Vollcrash mit jeder Seite mehr. Er kommt auch, ganz zum Schluss, und obwohl man es erwarten musste, kommt es ganz und gar niederschmetternd, erbärmlich, schrecklich, trostlos. Dafür einen Punkt weniger: Denn bis auf diesen knallharten, entsetzlichen Schluss ist es ein kleiner, ein irrwitziger Funken Hoffnung, der die Handlung vorantreibt und der mithecheln lässt: ob sie's - irgendwie - doch schaffen könnten? Man will es noch glauben, als sich der Abgrund längst aufgetan hat, nachdem Schrecklichstes geschah und alle Rückwege brennen... Aber kann sich dennoch diesen Finalabsturz nicht ausmalen, bis man sich plötzlich in ihm wiederfindet und die Sinnlosigkeit einen so steinstumpf umschließt wie vorher die Liebe aufbrach, ausbrach, tötete und rührte. Ein aufwühlendes, verstörendes, mit schmutziger Feder brillant geschriebenes Buch. Ja: der Wahnsinn!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 4, 2013 6:53 PM MEST


Knallhart nachgefragt - Die populärsten Verschwörungstheorien
Knallhart nachgefragt - Die populärsten Verschwörungstheorien
Preis: EUR 0,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Etikettenschwindel, 3. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Statt Verschwörungstheorien "knallhart" zu hinterfragen - oder zumindest nachzufragen, wie der Reißertitel suggeriert - werden, nach einem scheinkritischen Einstieg ins Thema, diverse bekannte Verschwörungstheorien wiedergekäut und 1:1 weiterkolportiert: Nach einem noch halbwegs "unentschieden" bis neutral wirkendem Aufguss der ungeklärten Umstände um den Tod des deutschen Politikers Uwe Barschel rankt sich der Rest der eher oberflächlichen Schreibe um den Tod von Lady Di und den von Michael Jackson. Dessen Tod wird angezweifelt und stattdessen gemutmaßt, der Star lebe noch (heimlicherweise) und habe sein Ableben nur umsatzhalber inszeniert (oder inszenieren lassen - was aufs Gleiche rauskommt. Elvis lässt grüßen. Wusstet ihr, dass nur sein Bruder starb, und der echte heimlich weiter...?). Eh egal, was jeweils. Was der Schmöker definitiv nicht tut: Verschwörungstheorien anzweifeln oder gar aufdecken, wie sie zustandekommen, was sie beflügelt, woran man welche erkennt und wie man dem Phänomen am besten begegnet... Alles Quatsch: Hier ist one more Treppenhaustratsch (beim Friseurplausch liegt evtl. das Niveau etwas höher).


Der Kimber 1. Buch: Ehre
Der Kimber 1. Buch: Ehre
Preis: EUR 2,68

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfühlsam trotz kleiner Macken, 12. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kimber 1. Buch: Ehre (Kindle Edition)
Speziell dieser erste Teil von zwei - insgesamt empfehlenswerten - Bänden hätte besser "Der Römer" geheißen. Erst der zweite Band "Der Kimber 2 - Rache" erzählt mehr über den Kimber. Der erste umso mehr über antike römische Verhältnisse - dies durchaus spannend und mitreißend. Die mythologischen Versatzstücke, die der Autor sinnstiftend verwendet, sind für die Zeit, in der die Handlung spielt, noch nicht nachweisbar - was insofern (zumindest unterhaltungsmäßig) in den Hintergrund rückt, als dass er sie mit reichlich Feingefühl und Einfühlungsvermögen wiedergibt: So könnte es gewesen sein (wenn es nicht wahrscheinlich anders gewesen wäre). HIstorisch also eher fragwürdig - die atmosphärische Dichte jedoch macht es jederzeit wett. Angesichts der sehr detaillierten Schilderungen von Charakteren und ihrer Kontexte verzeiht man dann gern, dass es bei germanischen Stämmen keine "Druiden" gab (die ein Kennzeichen keltischer Kulturen waren). Die Story ist gut, und mit dem Abschluss dieses Bandes wird sich niemand begnügen: Die Fortsetzung ist Pflicht - und lohnt. Den Schluss von Band 2 finde ich etwas mau - der Story gerecht wird er dennoch. Zwei recht gute Bücher, insgesamt. Empfehlenswert - für Interessenten des Genres, oder der Zeit. Trotz einiger historischer Macken und Fehler beeindruckt das Einfühlungsvermögen des Autors - und lässt fasziniertes Eintauchen in die Lektüre zu.


Der Kimber 2. Buch: Rache
Der Kimber 2. Buch: Rache
Preis: EUR 2,68

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Wurf mit wenigen Schwächen, 12. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kimber 2. Buch: Rache (Kindle Edition)
Zum "Kimber 2" gehört "1" - der besser "Der Römer" geheißen hätte. Die Gesamtgeschichte liest sich, auch wenn der Schluss etwas abfällt, flüssig und spannend - streckenweise sogar sehr. Trotz einiger "historischer Gurken" - keltische und germanische Mythologie werden munter vermengt, wobei zumindest die (für den Roman wichtigen) Versatzstücke aus der germanischen Mythologie für die Zeit, in der die Geschichte spielt, nicht belegt sind (sondern erst ein halbes Jahrtausend später) - geschenkt. Dafür gibt es atmosphärische Dichte und glaubwürdige Theorien vulgo Gedanken (wie den, WARUM Germanen die Waffen ihrer besiegten Gegner zerstörten und im Fluss versenkten) ebenso selbstverständlich wie so nebenbei eingeflochtene Tatsachen, dass man/frau in der Hochzivilisation des antiken Roms durchaus an einem eitrigen Zahn verrecken konnte... Soweit, so stimmig. Und eh nicht viel zu meckern: Die Story fesselt - und spart auch nicht mit Überraschungen. Der Autor versteht es gut, Action mit Momenten und Aspekten mancher seelischen Tiefgründigkeiten zu verweben - insbesondere gelingt ihm die nahtlose Vermischung historisch glaubwürdiger Begebenheiten mit spirituellen (auch magischen) Ansichten seines Protagonisten - großes Kompliment hierfür. Lesenswerte Unterhaltung. Schlechtere Romane des Genres sind Legion - bessere, meine ich, selten.


Seite: 1 | 2 | 3