Profil für Patrick Becker > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Patrick Becker
Top-Rezensenten Rang: 4.316.207
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Patrick Becker "Diabolical Death"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Quarterpast
Quarterpast
Preis: EUR 7,49

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Komplex und ausgefeilt, 29. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Quarterpast (Audio CD)
Quaterpast, ein Album auf das ich mit Spannung gewartet habe, denn von der letzten Epica Scheibe konnte man nur überzeugt sein.
Doch gleich ne Beschreibung zu der CD ohne ins Detail zu gehen:
Ich war auf der Releaseparty im Paradiso und fand die Show, also die Darbietung unter dem Mayan Banner schon sehr gelungen. Obwohl ich bis dato nur einen Song kannte, konnte ich mich doch recht gut in die ganze Sache reinfinden.
Nun liegt die Cd bei mir zuhause im Player und rotiert den ganzen Tag.
Beim ersten, konzentrierten Hördurchlauf ist das ganze doch sehr komplex und man weiss die vielen Breaks und Riffs, wie auch Gesangsparts noch nicht so richtig zuzuordnen. So kannte man das ja auch schon von Design your universe (Epica).
Doch nach mehreren Hördurchläufen muss ich sagen, es ist absolut gelungen, das Teil. Es erschließt sich einem mehr und mehr. Auch ohne Booklet beginnt man die lyrics zu verstehen, bis auf in meinem Fall die nicht englischen Stellen.
Es ergibt alles einen Zusammenhang und einen Sinn, kein Lied ist auf dem Scheibchen fehl am Platz.
Was mich halt enttäuscht ist die Tatsache, dass Simone leider nur sehr rar gesäht ist. Da hätte ich mir wirklich mehr gewünscht.
Ich hätte es auch super gefunden dieses Teil als Digipack kaufen zu können.


The Big Four: Live From Sofia, Bulgaria [2 DVDs] [Limited Deluxe Edition]
The Big Four: Live From Sofia, Bulgaria [2 DVDs] [Limited Deluxe Edition]
DVD ~ Metallica
Preis: EUR 55,91

3 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schade, 1. November 2010
Hi, ich habe die DVD bei nem Freund gesehen und würde sie mir sicher auch kaufen, da Bild und Ton gut sind.

Ich finde auch alle Bands, bis auf die Headliner echt gut.
Hätten, die Metallica weggelassen, dafür Exodus und Testament ins Boot geholt, wäre diese DVD meine.
Aber da ich weiss, dass die vier wohl noch das meiste dran verdienen, kauf ich mir das Teil nicht.


Christ Illusion
Christ Illusion
Wird angeboten von music_fun
Preis: EUR 11,95

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Slayer über alles, 9. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Christ Illusion (Audio CD)
Also mal ehrlich:

Was Slayer hier treiben ist mal wieder allererste Sahne.

Eine Thrashkranate wie sie besser nicht sein kann.

Mit songs wie cult und vor allem Jihad werden hier neue Maßstäbe gesetzt.

Ein super Lombardo gibt der Thrashwelt dann den Rest.

Ich für meinen Teil kann bei dieser CD keinen Schwachpunkt finden.

Doch ich will auch erwähnen, dass ich Devine intervention Spitzenklasse finde.

Das vermeindlich schwächste Slayerwerk ist Diabolus in musica, reicht aber immer noch um neuere Metallicaalben in den Schatten zu stellen (Load, Reload, ST.Anger).

Aber das ist ja auch keine Herausforderung!


Reign in Blood
Reign in Blood
Preis: EUR 16,84

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Hammer, 16. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Reign in Blood (Audio CD)
Was die Herren Araya Hanneman king und Lombardo hier abgeliefert haben, ist der Überhammer:
Thrashmetal der Extraklasse mit kontroverser Lyrik.
Songs wie Angel of death oder raining blood sind Klassiker, die jeder Metalfan kennt, ob er Slayer Fan ist oder nicht.
Also wer die CD noch nicht hat und sich "Thrash Metal Fan nennt, gehört echt entsorgt, denn dies ist das Parradebeispiel für extreme und extrem gute Musik.
An alle anderen die hier Rezessionen schreiben.
Bringt die Musiker nicht durcheinander.
Lombardo singt nicht, sondern spielt drums.
Der Sänger ist Araya, spielt auch den Bass.
Die beiden andern spielen also logischerweise "Piano" :)


Seite: 1