Profil für Markus Tuschen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Markus Tuschen
Top-Rezensenten Rang: 3.396.010
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Markus Tuschen "tuschen" (Dortmund)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
OpenLDAP 2.4: Aktuell zur Version 2.4, Schemata, Services, Tools, SSL, TLS, ACLs, Samba, Kerberos ... (Galileo Computing)
OpenLDAP 2.4: Aktuell zur Version 2.4, Schemata, Services, Tools, SSL, TLS, ACLs, Samba, Kerberos ... (Galileo Computing)
von Oliver Liebel
  Gebundene Ausgabe

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal ein umfassendes Praxisbuch zum Thema OpenLDAP, 4. September 2009
Auf der Suche nach einem guten OpenLDAP-Buch habe ich einige Fehltreffer gelandet, die entweder veraltet, total theorielastig oder trocken waren (oder alles zusammen), bis ich bei dem Buch von Liebel und Unger gelandet bin.

Eins vorweg: Wer sich als blutiger (Linux-)Rookie ans Thema OpenLDAP wagen will, muss einiges an Zeit investieren und sollte das Buch sorgfältig von vorne bis hinten durcharbeiten. Auch wenn das Buch ein Praxisbuch ist, und die Theorie in der Regel nur dann auspackt, wenn es wirklich nötig ist, sollte man sich in jedem Fall die Zeit nehmen, alle Kapitel der Reihe nach durchzugehen. Wer ohne die notwendigen LDAP-Grundkenntnisse (die das Buch ebenfalls gut verständlich liefert) einfach durchrast und nur nach Rezepten für bestimmte (Detail-)Lösungen sucht, wird in dem Fall schnell frustriert das Handtuch werfen.

Für meinen Geschmack bietet das Buch alles, was ein sehr gutes Buch über OpenLDAP braucht. Nicht zu viel Theorie (kann man eh in den beiliegenden RFCs nachlesen, jede Menge Beispiele aus der Praxis, und die Beispieldateien zum Buch funktionieren alle out-of-the-Box. Mir fällt auf Anhieb kein Thema rund um OpenLDAP ein, das das Buch nicht abdeckt. Mir persönlich hat besonders der Teaser mit mehreren Samba4 DCs (mit OpenLDAP-Multimaster-Replikation) Appetit auf mehr gemacht.

Wer nach einem aktuellen, umfassenden und vor allem wirklich guten Praxisbuch zum Thema OpenLDAP sucht, liegt hier absolut richtig. Ich stecke gerade selbst in einem größeren LDAP-Projekt und da ist das fundierte Wissen der Autoren bares Geld wert.


character studio v3: 3D-Modeling und Animation mit 3ds max 4 (Galileo Design)
character studio v3: 3D-Modeling und Animation mit 3ds max 4 (Galileo Design)
von Stefan Wibbe
  Gebundene Ausgabe

25 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste deutschsprachige Buch zum Programm!, 30. Juni 2002
Auch mit diesem Werk aus dem Hause Galileo wird die gewohnt hohe inhaltliche Qualität mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis verbunden. In keinem anderen mir bekannten Buch wird so detailliert auf das Character Studio V3 eingegangen. Die Tutorials und Workshops erklären den beachtlichen Leistungsumfang des Programms, sodass der fortgeschrittene 3ds max-Anwender auch auf dem Gebiet der Character-Animation zügig Lernerfolge erarbeiten kann. Desweiteren werden begleitend wichtige Funktionen wie u.a. Spline-Modeling, Material-Editor, Lichter, Kameras und das Rendering behandelt.
Das Buch ist in einem "lockeren" Stil geschrieben, dabei aber in allen Punkten ausführlich genug, um die gezeigten Beispiele nachvollziehen zu können. Die Abbildungen sind durchgehend 4-farbig gedruckt. Damit macht das Erlernen dieses komplexen Programms Spaß. Ich kann dieses Buch für jeden fortgeschrittenen 3ds max-Designer sehr empfehlen, Neueinsteiger werden bei einige Übungen schnell an ihre Grenzen stoßen.


Seite: 1