Profil für Munro > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Munro
Top-Rezensenten Rang: 3.205.712
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Munro "Filmmusikfreak"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
I am Legend
I am Legend
Preis: EUR 20,44

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Musik zum Blockbuster Film, 6. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: I am Legend (Audio CD)
I Am Legend ist eine wunderschöne Komposition und wie mein Vorredner schon sagte, auch ohne den Film uneingeschränkt empfehlenswert. Was noch zu sagen wäre ist, dass bis auf 2-3 Stücke nichts von der CD im Film Verwendung findet, da dieser eher auf die Stille und Soundeffekte setzt - was letztlich Schade ist, weil die Musik sehr gut passen würde, aber ok, dass war die Entscheidung der Produzenten.
Alles in allem ein schönes Werk vom Meister J.N. Howard, mit einem wirklich sehr gelungenen, traurigen Haupthema, aber auch Actioneinlagen mit viel Schlagwerk sind zu finden, wobei die ruhigen Momente überwiegen. Am ehesten kann man die Musik vielleicht mit The Village vergleichen.
5 Sterne


The Water Horse: Legend of the Deep
The Water Horse: Legend of the Deep
Wird angeboten von CENTRO MUSICA
Preis: EUR 10,00

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Werk mit schottischen Klängen, 19. Dezember 2007
Da ist es nun, dass neue Werk von James Newton Howard, welcher momentan einfach einer der besten und gefragtesten Komponisten Hollywoods ist und das hört man dieser Komposition in jeder Minute an. Sie vereint alles was man von James Newton Howard kennt und mag: ruhige Streicherklänge, pompöse Bläser, wunderschöne Themen, Actioneinlagen und ganz speziell bei diesem Soundtrack schottische Dudelsackklänge und auch eine Jazzeinlage ist dabei (The Dinner Party), die ein wenig an John Williams Cantina Band erinnert.
Am besten gefallen mir die Tracks Main Title, Swimming, The Net, The Jump und End of the Story, wo alle Themen vereinigt werden und bombastisch zu Gehör kommen. Also wer James Newton Howard und seine Musik mag (The Village, Lady in The Water, King Kong), auf schottische Klänge steht oder einfach gute Filmmusik hören will, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Mein Favorit 2007 und den Film werde ich mir ganz bestimmt ansehen.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 14, 2008 4:51 PM MEST


Drumstick Spinology, m. DVD-ROM
Drumstick Spinology, m. DVD-ROM
von Steve Stockmal
  Taschenbuch

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Drumstick Spinology, 6. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Drumstick Spinology, m. DVD-ROM (Taschenbuch)
Also ich muss sagen das Buch ist absolut genial wenn man sich für das Thema „Spinology" interessiert. Und mit der dazugehörigen DVD versteht man die Erklärungen im Buch zu den verschiedenen Tricks noch mal so gut. Ist schon faszinierend was dieser Steve Stockmal da drauf hat. Das das Buch auf Englisch ist macht überhaupt nichts, man versteht es gut. Ich persönlich empfinde das Kapitel zum Thema „Stick-Humor" als nicht sehr störend, es ist halt anders, hat mit dem Buchthema nichts gemein, außer die Sticks.
Zum Buchinhalt: Das Buch besteht im Prinzip aus 2 Teilen. Im ersten Teil werden Lockerungsübungen beschrieben, außerdem die Erfahrungen des Autors zum Stöckedrehen aufgezeigt. Außerdem erklärt Stockmal hier noch mal die verschiedenen Arten wie man Stöcke hält (was aber jeder Drummer sowieso wissen müsste). Auch stellt er in diesem Teil ein System vor welches er sich ausgedacht hat um die Tricks besser notieren zu können.
Der 2. Teil besteht das aus 5 Kapiteln, im ersten werden 15 Grund Spins erklärt, mit Bildern, die man braucht um sich dann in Kapitel 2+3+4 zurechtfinden zu können wo er dann Unmengen von Variationen und Kombinationen des Stöckedrehens vorstellt, allerdings unbebildert. Auch bringt Stockmal in diesem Teil Notenvorschläge und stellt die Gelegenheiten beim Spielen vor bei welchem man die Tricks anwenden kann und sollte. Dies wird aber alles auch auf der DVD gezeigt. Das 5. Kapitel ist dann das zum Thema Stick-Humor, welches ich als nette Dreingabe ansehe.
In der neuesten Auflage sind im Anhang noch 5 Seiten mehr zum Thema Sticktricks in Verbindung mit Marschkapellen, wobei er auch wieder Notenbeispiele und Bilder verwendet.
Ich gebe dem Buch fünf Sterne, da ich schon lange auf der Suche nach einem Buch war, das mich in diese Materie einweiht und ich endlich mit diesem hier fündig geworden bin.


"Queen": Greatest Hits II: (Piano/Vocal/Guitar) (Popular Matching Folios)
"Queen": Greatest Hits II: (Piano/Vocal/Guitar) (Popular Matching Folios)
von Queen
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Queen - Greatest Hits2, 28. September 2003
Mich als absoluten Queenfan hat dieses Notenwerk absolut überzeugt. Es lohnt sich für jeden der die großen Hits wie Radio Gaga, a kind of magic, under pressure,...(alle die die auch auf der gleichnamigen CD enthalten sind) selber auf Klavier oder auch auf Keyboard nachspielen will. Sogar an Gitarrenakkorde bzw. -griffe und Text zu jedem Lied wurde gedacht so das man die Noten auch in der Bandmusik verwenden kann. Die Lieder sind meiner Meinung nach unterschiedlich schwierig einzustufen, es gibt leichte Stücke wie RadioGaga, Who wants to live forever, Headlong die man schnell lernen kann, aber auch schwierigere Stücke wie The Invisible Man, The Miracle,Innuendo. Auch gibt es zu jedem Bandmitglied eine farbige Abbildung in DIN A4 Größe und ein Bild wo alle 4 Musiker live on stage zu sehen sind.
Alles in allem eine lohnenswerte Sache die mir 5 Sterne wert ist. Für jeden, der sich für Queen interessiert und selber Musik macht, sehr empfehlenswert!


Seite: 1