Profil für Capybara > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Capybara
Top-Rezensenten Rang: 264.272
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Capybara

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Educa 15524 - Gewürze-Puzzle, 1000 Teile
Educa 15524 - Gewürze-Puzzle, 1000 Teile
Preis: EUR 11,90

5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert, 21. April 2014
Wunderschönes Motiv, Puzzledruck sieht genau so aus wie der Druck auf der Packung (Farbe, Kontrast,...), die Bildauflösung ist auch richtig hoch - also alles prima! Die Teile sind größtenteils nach Schema F geformt, das find ich persönlich aber gar nicht schlimm. Dem Puzzle liegt noch ein Päckchen Puzzlekleber bei. Der hätte bestimmt auch funktioniert, hätte ich ihn nicht viel zu sparsam eingesetzt. Also auf jeden Fall eine nette Beigabe. Insgesamt kann ich dieses Puzzle nur wärmstens empfehlen!


Ravensburger 19165 - Schokolade - 1000 Teile Puzzle
Ravensburger 19165 - Schokolade - 1000 Teile Puzzle
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolles Motiv, die Bildqualität schmälert die Freude jedoch, 20. April 2014
Ich habe dieses Puzzle gekauft, weil ich das Motiv so schön fand. Aber das ist ja natürlich reine Geschmacksache. ;) Darum liste ich der Einfachheit halber die positiven und die für mich negativen Punkte gegeneinander auf.

Gut fand ich:

- Das Motiv ist vom Schwierigkeitsgrad her ziemlich abwechslungsreich. Manche Stellen, wie die Pralinen, sind sehr einfach, andere, wie das Schokopulver, dagegen richtig knifflig.

- Die einzelnen Puzzleteile sind sehr verschieden und fantasievoll geformt. Dadurch kann man die Teile schon allein nach ihrer Form zuordnen, wenn das Motiv eine Zuordnung nicht zulässt. Außerdem kann es praktisch gar nicht passieren, dass man Teile falsch legt, da sie wirklich nur dort passen, wo sie auch hin gehören.

Weniger gut fand ich dagegen:

- Es ist schwierig, zwei verhakte Puzzleteile ohne Beschädigung zu trennen. Bei anderen Herstellern ist die Pappe merklich robuster.

- Das Bild ist nicht so, wie auf der Verpackung gezeigt! Erstens fehlt an jedem Rand ein bisschen was vom Bild. Das fand ich nun noch nicht so dramatisch. Dramatischer dagegen finde ich die Bildqualität. Das eigentliche Puzzle hat sowohl wesentlich weniger Kontrast, als auch weniger Sättigung, als der Druck auf der Packung. Der Farbton ist auch insgesamt anders. Also kurz, der Druck auf dem tatsächlichen Puzzle ist ziemlich blass, fahl und nicht halb so schön wie die Vorschau! Das ist mir schon beim Auspacken negativ aufgefallen...

- Die Bildauflösung ist auch nicht besonders berauschend. Da bin ich von anderen 1000-Teile-Puzzles (Educa, aber auch Ravensburger) Besseres gewohnt, das heißt, eine gefühlt doppelt so hohe Auflösung... Hier muss man schon einen bis zwei Schritte vom Puzzle zurücktreten, bis es scharf wirkt. Mit unscharfen Puzzleteilen zu hantieren, mindert den Spaß schon erheblich.

Die letzten beiden Punkte haben mich so sehr gestört, dass ich dafür zwei Sterne abziehe. So schön das Motiv auch ist, bei einem Puzzle ist die Bildqualität, finde ich, einer der wesentlichsten Punkte, und gerade hier schnitt dieses nicht so gut ab. Schade!
Übrigens: Ich habe auf der Ravensburger-Website nachgelesen, was diese mysteriöse "Soft Click Technology" ist. Man soll wohl wirklich irgendein Geräusch hören, wenn ein Puzzleteil an der richtigen Stelle gelegt wird. Dem ist natürlich nicht so, aber das macht auch nichts, da man wie gesagt aufgrund der hohen Formenvielfalt der Teile sofort sieht, wenn man etwas falsch gelegt hat.


20 Minuten sind genug!: Über 150 Rezepte aus der frischen Küche (GU Themenkochbuch)
20 Minuten sind genug!: Über 150 Rezepte aus der frischen Küche (GU Themenkochbuch)
von Cornelia Trischberger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lecker, abwechslungsreich und einfach zu kochen - super!, 5. August 2013
Ich bekam dieses Kochbuch vor etwa einem halben Jahr geschenkt und bin bisher schlichtweg begeistert. Seit ich dieses Buch besitze, ist Kochen zu einer Beschäftigung geworden, der ich täglich mit Freude nachgehe!

Das Buch bietet eine weite Bandbreite an ganz verschiedenen Rezepten und mannigfaltigen Geschmacksrichtungen, ob deftig, mediterran, asiatisch, indisch, kubanisch, ungarisch... Unser gustatorischer Horizont hat sich in den letzten sechs Monaten durchaus um die ein oder andere unerwartet leckere Kombination erweitert, auf die ich von alleine nie im Leben gekommen wäre. Tatsächlich sind die entstehenden Gerichte fast durch die Bank ausgesprochen schmackhaft! Und das wurde bisher von allen Mitessern bestätigt. Langweilig wird es wirklich nie, es sollte für jeden etwas dabei sein.

Nicht alle, aber der Großteil der Rezepte enthält auch eine gehörige Portion Gemüse und ist eher fettarm. Positiv aufgefallen ist mir zudem (ich bin kein besonders großer Fleischliebhaber), dass das Buch verstreut eine Vielzahl an fleischlosen und auch ganz vegetarischen Rezepten beinhaltet. Ich koche diese sogar fast ausschließlich, und hätte dabei wahrscheinlich auch noch genug Abwechslung, wenn ich nicht durch "20 Minuten sind genug! - vegetarisch" ergänzen würde. Aber natürlich waren auch die Fleischrezepte, die ich bisher ausprobiert habe, ziemlich lecker!

Die Menge für zwei Personen mit normalem Hunger war bisher meistens angemessen. Wobei man bei diesen Gerichten doch sehr dazu verleitet wird, über den Hunger hinaus zu essen...

Zur Handhabung: Die Rezepte sind auch für Anfänger - wie ich selbst einer war - leicht nachvollziehbar und leicht zu kochen, man kann wirklich nicht viel falsch machen. Die Zutaten sind vielseitig, aber nicht zu exotisch und in der Regel unkompliziert in Discounter und Supermarkt zu beschaffen. Wenn man erstmal einen kleinen Stock an in dem Buch typischerweise verwendeten Gewürzen angelegt hat, ist das Einkaufen ziemlich entspannt. Auch noch anzumerken ist, dass alle Zutaten in mehreren Gerichten vorkommen, sodass man sie gezielt aufbrauchen kann, ohne zu oft dieselbe Mahlzeit zu kochen (das Buch enthält ein Verzeichnis nach Zutaten!). Verdorben ist bisher noch nichts!

Die Rezepte enthalten insgesamt doch weniger Fertigzutaten, als ich in Hinblick auf die angestrebte Zubereitungszeit erwartet hätte - meistens kann man sie auch leicht durch frische Zutaten ersetzen, wenn man eine etwas längere Verweildauer am Herd in Kauf nimmt; zum Beispiel frische Tomaten statt Dosentomaten. Die 20 Minuten konnte ich bisher meist nicht einhalten, allerdings stresse ich mich auch nicht beim Kochen. Viel mehr als 30 Minuten werden es in der Regel aber auch nicht.

Das i-Tüpfelchen: Die Gerichte sind auch noch allesamt unheimlich ansprechend bebildert!

Ich halte dieses Buch für einen wahren Schatz. Vor allem, nachdem ich in ein vergleichbares Schnellkochbuch geschaut hatte, das fast ausschließlich auf Fleisch und Sahnesaucen basierte, habe ich "20 Minuten sind genug!" so richtig liebgewonnen. Kann es nur jedem empfehlen!


Seite: 1