Profil für wickie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von wickie
Top-Rezensenten Rang: 3.585
Hilfreiche Bewertungen: 439

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
wickie "12" (Mönchengladbach)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
pixel
TomTom Go 6100 World Navigationssystem (15 cm (6 Zoll) kapazitives Touch Display, Magnethalterung, Sprachsteuerung, mit Traffic/Lifetime Weltkarten)
TomTom Go 6100 World Navigationssystem (15 cm (6 Zoll) kapazitives Touch Display, Magnethalterung, Sprachsteuerung, mit Traffic/Lifetime Weltkarten)
Preis: EUR 335,74

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weltmeister im Hase und Igelspiel, 27. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
TomTom ist Marktführer in Europa. Der Anspruch des TomTom Go 6100 ist, das Top Navi Nummer 1 zu sein. Das wäre die Erwartung aus Firmen- und Kundensicht. Dieser Anspruch wird wieder nicht eingelöst. Kann er auch nicht: Es gibt kein perfektes Navi. Aber: man kann sich dem annähern. Dieser Versuch von TomTom scheitert nach diversen Problemen in Neuentwicklung, Preis-/Leistungspolitik und Software/Hardwareschwierigkeiten bis heute.

Meine Praxiserfahrungen mit dem 6100 im Kurzcheck...

Was das Navi sehr gut kann:

+ Top Staudienst (der Beste, den ich kenne)
+Top Blitzerwarnung (hat mir mit Anzeige auch von mobilen Blitzern schon Geld/Punkte eingespart)
+ Schnelligkeit von Start/GPS-Kontakt/Routenneuberechnung

Worin das 6100 durchschnittlich ist:

* Routenführung (wie bei allen neuen manchmal gewöhnungsbedürftig, nicht nachvollziehbar, wenn man sich auskennt und vor allem:
nicht immer die e i n f a c h s t e (also Hauptstraßen statt kürzeste durch kleinste Wohngebietsstraßen)
* Bedienung (meist intuitv, aber mit manchmal doch noch zu vielen Schritten oder fehlenden sinnvollen Funktionen)
* Verarbeitung (trotz Plastik und spiegelndem Bildschirm) solide und Funktionalität (mit dem großen Plus der SIM-Karte, die lebenslang
kostenlose Live Dienste inkludiert)

Worin das TomTom nicht gut ist:

- eindeutige Führung durch Sprachansagen/Bildschirmdarstellung (falsche Spur-Abbiegehinweise) und Kartenfehler (seit Jahren! - vor
allem auch problematische Kreisverkehrhinweise)
- nach wie vor problematischer Updateprozess durch My Drive (sodass man mal wieder doch die Hotlinehilfe braucht)
- mangelhafte (POI-) Suchfunktion und Darstellung (zweigeteilte nicht vollständig lesbare Vorschläge von Addressen+POIs und fehlende Postleitzahlen): so wird z.B. ein Gymnasium in meinem Heimatort nicht über die Suchfunktion ermittelt, obwohl es das schon
seit 110 Jahren gibt (weder über Gymnasium, noch Schulen etc.)...stattdessen werden Kindergärten aufgeführt und diverse Schulen in
weiter Entfernung...hallo, was nutzt einem diese lückenhafte Funktion dann, wenn man darauf angewiesen ist in unbekannter Gegend?

Fazit: Obwohl weiter teilweise gravierende Mängel vorhanden sind, gibt es wenig echte, besser funktionierende Alternativen, wenn man sich das Gesamtpaket anschaut (hier muss jeder entscheiden, was ihm an einem Navi wichtiger ist!); absolutes Highlight des Go 6100 ist einzig die hervorragende Stau- und Blitzerwarnfunktion...alles andre ist ähnlich frustrierend gelöst wie bei anderen Herstellern und man wird wohl leider mit diversen Einschränkungen weiter leben müssen - bis es ein Update zum Update vom Update gibt und endlich das neue Go 6xxx erscheint (grins).

Am besten wäre eine Kombination: Sprachsteuerung und aktiver Spurassistent vom Garmin, Staudienst und Blitzerwarner vom TomTom, Ansagen und optische Zielführung vom Becker, visuelle Klarheit und Einfachheit vom Falk...

Meine Kundensicht:
Als Normalokäufer eines hochpreisigen Spitzennavis wünscht man sich eigentlich nur eins: das Ding soll einen ohne Probleme von A nach B bringen, verlässlich funktionieren, einfach zu handhaben sein und einem helfen, Staus und Punkte in Flensburg zu vermeiden. Auf sinnlose Featuritis wie (neuerdings) Farbwahl vom Bildschirmeinstellungen und Verschlimmbesserungen (aktuell wird die Spracheinagbefunktion vom Update zerschossen) eines nach wie vor nicht perfekt laufenden Updatings per My Drive kann man wirklich verzichten - merke: außen hui/innen pfui ist keine überzeugende Leistung. Eigentlich möchte man sich über ein Navi als einwandfreiem Helferlein freuen und es nicht stattdessen als Design-Technikobjekt an die Wand hängen.

Bewertung:
Von mir 4 Sterne, weil das 6100 für meine Bedürfnisse gut genug funktioniert (Staumeldungen/Blitzerwarnung) und meine
heißgeliebten Navigons leider in die ewigen Jagdgründe eingegangen sind.

Wie ist die Entwicklungsgeschichte aus TomTom Firmensicht?
Man musste seine Geräte um 2013 modernisieren - Optik und Nutzung sollten neu angepasst werden an Konkurrenzprodukte (Garmin mit seinem smarten Kultdesignnavi Nüvi 3597) und ein jüngeres Nutzerklientel ansprechen (Internet/Smartphone affine User, die verspielte Featuritis bei Ihren technischen Geräten lieben). Die Zeit drängte damals und so wurde ein noch unfertiges Produkt (5000/6000 GO) vorschnell in Betaversion auf den Markt geworfen, um nicht noch mehr Käufer zu verlieren). Der Preis dafür: qualitätsbewußte Altkunden wurden als Betatester missbraucht/verprellt und neue Kunden waren ebenfalls frustriert, da sie bessere Alternativen suchten - und insbesondere in Smartphone-Naviapps fanden, da diese wesentlich öfter auch mit frei entwickelten Apps/Updates kontinuierlich erfolgreicher verbessert wurden.

Hintergrund:
Seit 2009 haben sich die Verkaufszahlen von Navis halbiert - entsprechend dem Preisverfall verdienen die Hersteller weniger...Folge sind Einsparungen bei "echten Navis" und eine zunehmende Verlagerung von Investitionen in den Smartphonemobilbereich/Apps. Man könnte sagen: Navis sind für die Firmen zunehmend "tote Pferde" d.h. die Qualität sinkt logischerweise...verdient wird bald primär im mobilen Sektor. Warum sollte man dann noch Top-Qualitaet/sinnvolle Innovationen anbieten - also wird an Hardware/Software eingespart, wo es nur geht. Das ist dann ein Teufelskreis: frustrierte Kunden sind enttäuscht, wandern ab und kaufen das Navi einer Konkurrenzfirma, nur um festzustellen, das die inzwischen auch qualitätsmässig nachgelassen haben...und so führt die Spirale weiter nach unten, bis die Industrie sich ein 2-3er Oligopol (TomTom/Garmin/Becker) gebaut hat und sich am Ende davon den Ast, auf dem sie sitzt, selbst absägt: das kapitalistische Prinzip der unfreien Marktwirtschaft.

Das gilt auch für TomTom:
Marktanteile und Absatz von TomTom Navis gingen weiter zurück. TomTom ruhte sich nicht aus und wirft nun zwei Jahre später mit dem TomTom Go 6100 das Gerät auf den Markt, welches es vor zwei Jahren hätte sein sollen: gröbste Kinderkrankheiten sind ausgemerzt, neue (auf Kundenwünschen basierte) Möglichkeiten/Funktionen wurden implementiert und das Ganze ist mittlerweile ein ewiger Hase und Igel Lauf: ein Update kommt und beseitigt einen Fehler...schafft dafür zwei neue, die durch immer wieder neue Updates einem ewigen Verbesserungsprozess unterliegen.Wie haben das nur die Techniker in den 60er Jahren geschafft, zum Mond zu fliegen, ohne das Ihnen der Navigationscomputer "bitte wenden Sie" als Alternative vorgeschlagen hat? Immerhin: TomTom versucht es (auch mit Communitymanagern die langsam kapieren, dass man auf ernsthafte Kundenkritik nicht mehr länger nur mit Phrasendrescherei a la "Danke für Ihre Kritik, ich werde sie weiterleiten, bitte folgen sie dem Link" antworten kann).

Quintessenz:
Liebe Niederländer - wir fahren gern zu euch zum Einkaufen und in Urlaub - noch lieber würden wir wieder mit einem echten Kultnavi
a la TomTom (ja, ja - so wie früher als alles besser war, grins) unterwegs sein...ihr wünscht euch doch auch insgeheim, das wir euch wieder so lieb haben, wie früher - und dass Autonavigation und TomTom so zusammen passen wie Pommes und Ketchup/Mayo...
Ne schöne Jroos von mich aussem Rheinland...


Lenovo Yoga 10 HD+ 25.6 cm (10,1 Zoll FHD IPS) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon MSM8228, 1,6GHz, 2GB RAM, 16GB eMMC, 3G, Touchscreen, Android 4.3) champagne gold (special edition)
Lenovo Yoga 10 HD+ 25.6 cm (10,1 Zoll FHD IPS) Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon MSM8228, 1,6GHz, 2GB RAM, 16GB eMMC, 3G, Touchscreen, Android 4.3) champagne gold (special edition)
Wird angeboten von CG Hard- und Software GmbH ( alle Preise inkl. MwSt, AGB unter Verkäufer-Hilfe)

5.0 von 5 Sternen Fast perfekt - TOP Preis Leistungsverhältnis - Kultcharakter, 14. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ja - das Lenovo macht nicht alles perfekt: andere Bildschirme sind heller, farbstärker, farbechter / manche Tablets leichter / andere schneller etc... aber in der Gesamtkombi ist das Teil mit kleinen Abstrichen auf sehr sympathische Weise überzeugend; es macht Vieles schon sehr gut - und in der Farbe champagner-Gold einen sehr edlen Eindruck. Es lässt sich gut handhaben, auch prima in der Hand halten, praxisgerecht verwenden und hat eine phantastische Akkulaufzeit. Einziges Manko aus meiner Sicht: zwischendurch bricht schon mal die WLAN-Verbindung ab (baut sich aber auch selbsttätig wieder auf...kann ich verschmerzen). Habe es als Warehousedeal für 155 Euro im Neuzustand bekommen - dafür ist es genial unschlagbar. Ich mag das Teil, weil es tut, was es tut - e i n f a c h (!) funktionieren. Preis-Leistungs-Kauftipp!
Wer braucht schon den ewig gleichen Samsung-Einheitsbrei oder die perfekte Sterilität überteuerter Apples?


Huawei Ascend Mate 7 Premium ohne Vertrag amber-gold
Huawei Ascend Mate 7 Premium ohne Vertrag amber-gold
Wird angeboten von GLOBALPHONE SRLS
Preis: EUR 495,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS SMARTPHONE: edel hilfreich und gut, 8. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bereits den Spaß an Smartphones verloren:
Jeden Abend anstöpseln zum Akku aufladen, sich durch verquaste Einstellungsmenüs durchhangeln, angeblich ulimative Testsieger die irgendwie doch alle gleich sind...im Prinzip spielt sich fast alles zwischen Samsung und Apple ab.
Hat sich nun mit dem Huawei in Gold geändert: das Ding macht einfach Spass und hat einen Superakku - der nur jeden zweiten Abend aufgeladen werden muss - also fast 100% mehr Laufleistung bietet.
Warum gefällt mir das Ascend Mate 7 Kultteil so?
Es ist einfach gemacht und schlicht (nicht simpel) "schön, edel hilfreich und gut" - vom Haptischen und Technischen sowie im der Praxisgebrauch.
Klar - die Akkulaufzeit ist so ziemlich die Längste z.zt.; die Anfassqualitätt ist prima - es ist n i c h t zu groß, liegt super in der Hand und man sieht aufgrund der Größe einfach mehr - das rockt. Einige kluge Detaillösungen - z.B. mittels Telefonmanager hat man den Energieverbrauch u.a. sofort in den "grünen Bereich" geregelt, der Fingerabdrucksensor funktioniert sensationell besser als z.B. bei Samsung... Die Bedienung ist denkbar einfach, alles läuft flüssig...einzig die Kamera ist wohl nicht die Allerbeste...stört mich aber nicht. Klang und Anruflautstärke sind gut. Anfänger haben mit dem Huawei keine großen Eingewöhnungsprobleme - Fortgeschrittenen bietet es genug zum Ausprobieren/Einstellen. Es macht e i n f a c h, was es soll.
Einziger kleiner Minuspunkt für mich: Ein Akkuwechsel ist nicht möglich.
Ein ganz besonders Plus: man kann in die internationale Europa 32 - Version eine zweite (Nano)-Simkarte einlegen (ACHTUNG-Tip: quer einlegen in den Träger/längs passt nicht). Mein Fazit: genial praktisch/funktionell. Bestes Preis-Leistungsverhältnis.
Von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für Leute, die nicht den "teuren Namen" brauchen und mit einem echten Allrounder mit Kultfeeling und sinnvollen Extras glücklich sein können. ES LÄUFT UND LÄUFT UND LÄUFT...wie der Käfer!


Citizen Herren-Armbanduhr XL Analog Automatik Edelstahl NH7490-55LE
Citizen Herren-Armbanduhr XL Analog Automatik Edelstahl NH7490-55LE
Wird angeboten von JUWELIER Pfeiffer
Preis: EUR 189,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Optisch hui - technisch pfui, 17. Mai 2015
Optik und Haptik sind gut; leider gilt das nicht für den technischen Zustand: die Automatikuhr geht pro Tag ca. 1-2 Minuten nach und die Tages-Datumsanzeige muss ich jeden Tag neu stellen, da sie entweder vor oder nachgeht. Selbst unter Berücksichtigung des relativ günstigen Preises ist das keine überzeugende Leistung. Würde mir die Uhr nicht noch einmal kaufen!

Update:
Habe die Uhr beim Fachhändler durchchecken lassen: Verdacht hat sich bestätigt - ist von Anfang an defekt gewesen!
Laut seiner Aussage wäre eine maximale Gangungenauigkeit von 10-20 Sekunden erwartbar gewesen; allein das tägliche falsche Datum
verbunden mit 90-120 Sekunden "nachgehen" haben mechanische/technische Probleme verursacht.
Reparatur hätte 148 Euro gekostet - also ging die Uhr als Garantiefall an amazon zurück.
Trotzdem bleibt die Enttäuschung:
Da es meine erste Automatik war, wußte ich die Gangungenauigkeit nicht zu bewerten - dachte erst, das gibt sich mit der Zeit du wird besser. Habe also entweder eine "Montagsuhr" erwischt (warum wurde sie wohl so "preiswert" verkauft...Verdacht auf 2. Wahl???) oder es ist doch eine Fehlkonstruktion des japanischen (? oder doch in China billig produziert?) Herstellers.
Jedenfalls ist mein Vertrauen in die Marke weg!
Obwohl mir diese Uhr sehr gut gefallen hat und ich sie gerne getragen habe. Sehr schade!!!


Citizen Herren-Armbanduhr XL Analog Automatik Edelstahl NH7490-55AE
Citizen Herren-Armbanduhr XL Analog Automatik Edelstahl NH7490-55AE

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolut enttäuschend - minderwertige technische Qualität, 16. Mai 2015
Optik und Haptik sind gut; leider gilt das nicht für den technischen Zustand: die Automatikuhr geht pro Tag ca. 1-2 Minuten nach und die Tages-Datumsanzeige muss ich jeden Tag neu stellen, da sie entweder vor oder nachgeht. Selbst unter Berücksichtigung des relativ günstigen Preises ist das keine überzeugende Leistung. Würde mir die Uhr nicht noch einmal kaufen!

Update:
Habe die Uhr beim Fachhändler durchchecken lassen: Verdacht hat sich bestätigt - ist von Anfang an defekt gewesen!
Laut seiner Aussage wäre eine maximale Gangungenauigkeit von 10-20 Sekunden erwartbar gewesen; allein das tägliche falsche Datum
verbunden mit 90-120 Sekunden "nachgehen" haben mechanische/technische Probleme verursacht.
Reparatur hätte 148 Euro gekostet - also ging die Uhr als Garantiefall an amazon zurück.
Trotzdem bleibt die Enttäuschung:
Da es meine erste Automatik war, wußte ich die Gangungenauigkeit nicht zu bewerten - dachte erst, das gibt sich mit der Zeit du wird besser. Habe also entweder eine "Montagsuhr" erwischt (warum wurde sie wohl so "preiswert" verkauft...Verdacht auf 2. Wahl???) oder es ist doch eine Fehlkonstruktion des japanischen (? oder doch in China billig produziert?) Herstellers.
Jedenfalls ist mein Vertrauen in die Marke weg!
Obwohl mir diese Uhr sehr gut gefallen hat und ich sie gerne getragen habe. Sehr schade!!!


Blues People
Blues People
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Phantastisch, 22. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Blues People (Audio CD)
seine seit langem absolut beste CD: kein Ausfall bei den Titeln, sehr entspannt, Musik zum relaxen, wird nie langweilig, macht ruhig, kann man immer wieder hören. Ein Highlight in Bibbs bisherigem Werk. Für mich neben Mark Knopflers neuer CD die Entdeckung des Jahres!


Revival: Roman
Revival: Roman
von Stephen King
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kings Comeback, 11. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Revival: Roman (Gebundene Ausgabe)
endlich wieder - seit Jahren - einmal ein echter King: spannend erzählt, psychologisch gut aufgebaut, sogar zum Ende hin eine Prise Horror...da schlägt das Fanherz höher. Der erste King seit langem, wo man nicht Seiten über Seiten überblättert, der nicht von "Familienidyll" zuckergußartig durchtränkt wird oder gar vor political correctness trieft. Es macht wieder Spaß, King in einem Rutsch von Anfang bis Ende zu lesen - auch wenn das Ende dann relativ aprubt kommt - wenigstens ist es nicht so unglaubwürdig, wie zuletzt öfter; dafür offenbart sich eine ganz schön hoffnungslose und deprimierende Weltsicht (Kings?). Tja, mit dem Alter geht King doch wieder "back to the roots", ist viel lesbarer als zuletzt - sogar richtig fesselnd: der beste King seit langer Zeit! Wer hätte das gedacht - er kanns doch noch und hat wohl diesmal alles selber geschrieben und seinen Ghostwritern einen Fußtritt verpasst - und seinen Kritikern: King is back!!! Well done, bad boy


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Prima,, 4. April 2015
endlich wieder eine preiswerte Alternative, um mit einem HiFi-Audio-Rekorder CDs aufnehmen zu können. Natürlich ist der Klang nicht ganz so gut, wie z.B. bei den MFSL-Goldrohlingen; aber da es kaum noch entsprechende Rohlinge gibt für den Audiobereich, kann man mit den Verbatim CDRs gut leben - für den Einsatz im Auto reicht es allemal und auch in der HiiF-Aanlage ist das durchaus hörbar. Fazit insgesamt 5 Sterne Preis-Leistungssieger.


Hymns to the Silence
Hymns to the Silence

5.0 von 5 Sternen Für mich Van's "Opus Magnum", 2. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hymns to the Silence (Audio CD)
Nichts ist vergleichbar - alle Songs sind wunderbar: diese Musik beruhigt, holt runter, entspannt, führt in die Tiefe und macht Lust auf Leben. Ruhig, gelassen, entspannt, träumerisch, mystisch - unvergleichlich schön und harmonisch. Neben "Enlightenment" die Nr.1 in seinem grandiosen Gesamtwerk.


Enlightenment
Enlightenment
Wird angeboten von Bessere_Musik
Preis: EUR 49,91

5.0 von 5 Sternen Wahnsinn!!!, 2. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Enlightenment (Audio CD)
Diese CD von Van gehört zu meinen allerliebsten; eine so entspannte und positive Stimmung - für mich ist der Song "Enlightenment" der schönste von Morrison: mystische und sehr mitreißende Musikalität. Bis auf den ersten Song Die ist ganze CD eher ruhiger, hat aber trotzdem viel Power und Sehnsucht...es gibt keinen einzigen Ausfall. Neben "Hymns to the Silence" mein absoluter Favorit! Hätte 10 Sterne verdient. Macht gute Laune!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11