newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
Profil für eurostarway > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von eurostarway
Top-Rezensenten Rang: 4.570.049
Hilfreiche Bewertungen: 50

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"eurostarway" (Bavaria, Germany)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Discovery of Genesis
The Discovery of Genesis
von C. H. Kang
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,42

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fascinating evidence on the creation account of the Bible, 25. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: The Discovery of Genesis (Taschenbuch)
As the book is in English, here an Englich account: Fascinating revelation and assumptions based on very convincing facts make the reader feel: Wow! How is this possible? It is possible. For the simplistic argument that some missionary wants to impose his or her belief onto somebody else is left no room. Evidence for God's handwriting in the creation of the Chinese characters is ample provided in this book. It is more than sufficient evidence for the author's thesis to get a realistic picture of the connection between the Biblical forefathers, the acts of the Creator Himself and the creators of the meaningful Chinese characters.
To simply rejecting the gist of the book is evidence for a great portion of ignorance by choice. That seems to be the nihilistic path trodden by the followers of ignorance when it comes to terms of faith. Why? Because it is easy to ignore the existence of God this way... by choice!
Don't read the book. It might convince you that the author is right and that the ultimate reason for this evidence really exists.
I lived in East Asia for six years and have some little bit of understanding of the Chinese offsprings of those inventors of their characters. Some of the ingeniuity in their mind and conduct has survived corrupt dynasties and the Cultural Revolution. It will also survive the consequences of the one child policy and the self centeredness of the young materialistic generation.
Read the book if you truly want to know the origin of Chinese virtue and the riddle why millions of Chinese flock to become born again Christians. However, that requires some external information, not provided by the book - or some close Chinese friends.
Over all, the book represents a diligent approach to Chinese culture and values - it is also enriching Chinese people when looking from a viewpoint to their own cultural heritage which may seem strange to them because it is presented by a zhong guo ren and a wei guo ren. Hen hao.


Mit der Ölwaffe zur Weltmacht: Der Weg zur neuen Weltordnung
Mit der Ölwaffe zur Weltmacht: Der Weg zur neuen Weltordnung
von F William Engdahl
  Taschenbuch

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder aktuell: die anglo-Ölconnection, 20. Mai 2003
Was die Schulbücher über die neuzeitliche Geschichte verschweigen, deckt der Autor Engdahl in seinem Buch auf. Wirkliche Ursachen der Kriege im zwanzigsten Jahrhundert und auch jene, die in diesem neuen Jahrhundert folgen, sind oft aus der Gier nach dem "schwarzen Gold" entstanden. Ein "muss" für interessierte Menschen, die den Konflikten unserer Zeit auf den Grund gehen wollen.


Mit der Ölwaffe zur Weltmacht. Der Weg zur neuen Weltordnung
Mit der Ölwaffe zur Weltmacht. Der Weg zur neuen Weltordnung
von F. William Engdahl
  Broschiert

31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Augenöffner für das gegenwärtige Weltgeschehen, 2. März 2002
Wer die gegenwärtige politische Situation der Welt verstehen will, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Weltkriege, aktuelle Kriege und das Kriegsgeschrei von Großmächten können nach der Lektüre klar verstanden werden und die Gründe für viele normalerweise unverständliche Sachverhalte realistisch eingeordnet werden. Beleuchtet werden Sachverhalte aus der Ökoszene, Finanzpolitik, die bewußt betriebene Verarmung der Entwicklungsländer, Eindämmung gesunden wirtschftlichen Wachstums in vielen Ländern der Welt, sowie die Machtstrategien der Großbanken und Ölkonzerne. Dabei handelt es sich nicht um Vermutungen oder Hypothesen, sondern um detailliert recherchierte Zusammenhänge.
Herr Engdahl hat den Zusammenhang von Finanz- und Machtpolitik genau recherchiert und relevante Schlüsse gezogen.
Wer das Öl und die Ölresourcen der Welt beherrscht, lenkt die Geschicke vieler Völker und entscheidet über Krieg und Frieden, Reichtum und Armut. Der Autor legt die Zusammenhänge imperialistischer Machtpolitik, den mächtigsten Banken der Welt, sowie die Verflechtung von Privatbanklen und Regierungen vom 19. Jahrhundert bis ins 21. Jahrhundert klar und deutlich dar. Die Auswirkungen können täglich in den Nachrichten gelesen, gehört oder gesehen werden. Die Hintergründe werden allerdings von den Medien grundsätzlich nicht beleuchtet.
Wer weiterhin mit den Halbwahrheiten von Presse, TV und Schulgeschichtsbüchern leben will, sollte dieses Buch nicht lesen. Nach der Lektüre dieses Werkes sind die Zusammenhänge und Hintergründe vieler Nachrichten wesentlich besser einzuordnen.
Tipp: unbedingt lesenswert


China
China
von Konrad Seitz
  Gebundene Ausgabe

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Sachbuch zum Thema China, 24. Oktober 2000
Rezension bezieht sich auf: China (Gebundene Ausgabe)
Konrad Seitz hat auf den 440 Seiten seines neuen Werkes eine ausführliche Darstellung zum Thema China verfasst. Die Darstellung der aktuellen wirtschaftspolitischen Situation des Reiches der Mitte wird mit einer flüssig lesbaren Einführung in die traditionelle Kultur und Geschichte des Landes eingeleitet.
Die allgemeine Einstellung Chinas zu Fremden wird an historischen Beispielen dargestellt. Die Ming und Qing Dynastien beleuchtet und insbesondere die Entwicklung Chinas im 20. Jahrhundert aus wirtschaftlicher und politischer Sicht interessant aufgezeigt.
Die Ära Mao wird ausführlich behandelt, ebenso die seines Nachfolgers Deng. Ohne diese Kapitel ist es für Nicht-Chinesen kaum möglich, die gegenwärtige wirtschaftliche und politische Situation des Landes zu verstehen. Konrad Seitz versteht es, den Leser in viele politische, soziale und wirtschaftliche Hintergründe mit gut recherchierter Detailkenntnis einzuführen.
China gilt in den Augen und Köpfen vieler Europäer als ein zugleich unverständliches und faszinierendes Land. Dieses Buch ist eine Antwort auf viele Fragen, deckt Hintergründe auf und verdeutlicht die Zusammenhänge.
"China - eine Weltmacht kehrt zurück" sollte Pflichtlektüre für alle in China tätigen Europäer sein. Für Firmen, die in und mit China Geschäfte machen ist es das Standardwerk mit aktuellsten Informationen und dem klar aufgezeigten Hintergrund der Machtverhältnisse in einer uns doch relativ fremden Kultur.
Als deutscher Botschafter in China gelingt es dem Autor, nicht nur die Belange der BRD in China zu repräsentieren. Durch dieses Buch fördert er auch die Grundlagen der Völkerverständigung, indem er dem deutschsprachigen Kulturkreis das Reich der Mitte wie kaum ein anderer auf interessante Weise mittels vieler Fakten näherbringt.
Vielen Dank, Herr Seitz!


Seite: 1