Profil für Christoph Kopp > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christoph Kopp
Top-Rezensenten Rang: 2.891.070
Hilfreiche Bewertungen: 32

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christoph Kopp "www.bildwerck.de"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Nikon D300S SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, Live View) Gehäuse
Nikon D300S SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, Live View) Gehäuse
Preis: EUR 1.212,64

16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast Perfekt..., 5. Mai 2010
...ist meine Nikon D300s, das muß ich unumwunden zugeben! Ich habe sie seit Dezember 2009, war damit ein paar Wochen in Patagonien und im Nationalpark Iguazu, hatte nicht nur keine Probleme, sondern kam mit schönen Bildern wieder nach Hause.

Positiv zu vermerken sind im Besonderen:
+ die außerordentliche Bildqualität
+ die Mäßigung von Nikon auf 12 Megapixel (in 99% aller Fälle absolut ausreichend!)
+ das niedrige Bildrauschen
+ ausreichend hohe ISO (ein bisschen mehr würde ich mir allerdings schon wünschen, siehe D3s)
+ die Verarbeitung ist top (Gehäuse, Abdichtungen)
+ Stromverbrauch ist absolut ok
+ die beiden Speicherkarten-Slots - im echten Leben super praktisch!
+ tolles Display
+ heller 100% Sucher
+ liegt hervorragend in der Hand, dabei aber nicht zu schwer
+ der integrierte Blitz ist wirklich gut und ausreichend hoch gebaut (also keine Abschattungen, kommt allerdings auf die eingesetzten Objektive an, jedenfalls sehr viel besser als z.B. die D70s)
+ intuitive Menüführung (naja, bin allerdings auch schon seit >20 Jahren mit Nikons verheiratet)
+ und endlich die Videofunktion, mit der man wirklich tolle Experimente machen kann (besonders das Spiel mit der Schärfentiefe)

Nicht so gut gefällt mir dagegen
- die Videofunktion ist noch nicht ganz ausgereift (im Besonderen die Live-View-Funktion ist nicht wirklich intuitiv und die Limitierung auf 5 Minuten HD-Video)
- kein Full-HD
- wenn man das externe Mikrofon anschliesst, liegen vier (!) weitere Anschlüsse (USB, HDMI, Strom, AV Out) unabgedeckt offen, das ist z.B. bei Regen, Sandsturm oder am Meer echt sch..., im Studio sicher kein Thema, aber das ist ja schließlich keine Warmduscher-Kamera!

Ist es nun die perfekteste (für uns Otto Normalo bezahlbare) Nikon aller Zeiten? Nein, außer meiner alten F3 wird es die hoffentlich bald mal kommende D700s/D800 sein. Dann wird es echte 5 Punkte geben, so bleibt es bei meinen 4.5 von 5 - schade, dass man das auf Amazon nicht geben kann ;)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 10, 2012 9:02 AM MEST


Photography Unplugged
Photography Unplugged
von Harald Mante
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,00

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lehrbuch ohne Worte, 4. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Photography Unplugged (Gebundene Ausgabe)
Um es gleich vorwegzunehmen: ein tolles Buch, das mir viel Spaß macht! Wer allerdings ein belehrendes Lehrbuch oder den modernen How-To-Do-In-Five-Steps sucht, ist damit falsch - oder eigentlich genau richtig. Da es gänzlich ohne Worte auskommt (mal vom Vorwort des Herausgebers und dem kurzen, fast wehmütigen "Goodbye Kodachrome" abgesehen - daher wohl auch das "Unplugged" im Titel), fordert es den Betrachter geradezu heraus, sich eigene Gedanken zu den Bildern von Harald Mante zu machen. Es sind keine dokumentarische Reportagebilder zu finden, keine glamouröse Portraits oder epische Landschaften. Es sind durchweg Farbbilder, die jedes für sich besonders vom Dialog zwischen dem grafischen Bildaufbau und der gezielt gesetzten Farbe leben. Das ist es, was man lernen kann, wenn man möchte - egal ob als Maler, Grafikdesigner oder Fotograf. Und dieser Dialog ist es auch, was das Gesamtwerk von Harald Mante so spannend macht. Egal, ob man von ihm etwas abgucken möchte oder einfach nur schöne Bilder ansehen will: das Buch ist trotz des stolzen Preises jeden Pfennig wert. Denn es ist auch mit viel Liebe gemacht, das merkt man ihm an (z.B. an dem kleinen Detail des Dias auf Vorder- und Rückumschlag). Vielen Dank dafür! Christoph Kopp, [...]


Seite: 1