Profil für Volker > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Volker
Top-Rezensenten Rang: 2.101.131
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Volker

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Beckmann V1 Filter-Füllautomat grau
Beckmann V1 Filter-Füllautomat grau
Preis: EUR 65,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Produkt, 27. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich mir eine ganze Reihe ähnlicher Produkte angeseheh habe, fiel meine Entscheidung für den Beckmann V1 aus. Der höhere Preis hatte mich zunächst etwas Zurückhaltung üben lassen. Nachdem er nun schon einige Wochen in Betrieb ist, muss ich sagen, dass es die richtige Entscheidung war. Ich bin geradezu begeistert ! Der Füllautomat funktioniert einwandfrei. Da ich eine relativ große Dachfäche mit entsprechendem Wasseraufkommen habe, ist die angeschlossene Zisterne schnell gefüllt. Die anfallende Wassermenge verarbeitet der Automat störungsfrei. Besonders positiv ist m. E. das integrierte Sieb. Es ist zudem leicht und schnell zu reinigen.
Der Einbau in das Fallrohr, einschließlich Anschluss mit HT-Rohr an die Zisterne, hat etwa 30 Minuten gedauert. Es geht vielleicht auch in 20 Minuten - liegt aber an meiner speziellen baulichen Gegebenheit.
Der einzige, wirklich kleine, Nachteil ist die m. E. unübersichtliche und umständliche Einbauanleitung. Das ginge wohl auch einfacher.
Insgesamt vergebe ich die Bestnote ! Das Produkt ist uneingeschränkt zu empfehlen !


Männerkrankheiten: Schmutzblindheit, Mitdenkschwäche, Einkaufsdemenz und weitere unheilbare Leiden unserer echten Kerle
Männerkrankheiten: Schmutzblindheit, Mitdenkschwäche, Einkaufsdemenz und weitere unheilbare Leiden unserer echten Kerle
von Hanna Dietz
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein überflüssiges Buch, 25. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir (m, 55) dieses Buch gekauft, weil ich eine amüsante Lektüre für den Strand erwartete. Dazu muss man wissen, dass dieses Werk nach Schlagworten, also ähnlich einem Wörterbuch aufgebaut ist. Was man dann unter dem jeweiligen Begriff findet, ist aber nicht amüsant, lustig, satirisch, sondern von offensichtlicher Verbitterung und Enttäuschung gezeichnet. Ich habe den Eindruck, die Autorin hat bisher nur mir dauer-rülpsenden und ständig besoffenen Männern Kontakt gehabt. Ich frage mich ernsthaft, wie dieses Machwerk das Prädikat "Spiegel-Bestseller" erlangen konnte. Da fehlt jeglicher Sinn für Humor oder Komik. Sollte die Autorin den Anspruch erhoben haben, ein Sachbuch zu schreiben, so fehlt ihr allerdings auch dafür die Kompetenz. Da sollte sie dann doch lieber Soziologen bzw. Psychologen überlassen. Mit anderen Worten: Bloß nicht kaufen ! Absoluter Müll ! ... und was hätte man aus diesem Thema machen können !!!


Seite: 1