ARRAY(0xa824f5dc)
 
Profil für Herr Paradox > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Herr Paradox
Top-Rezensenten Rang: 121.467
Hilfreiche Bewertungen: 59

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Herr Paradox

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Severin ES 3559 Entsafter, silber-schwarz / Tresterbehälter 2,0 Liter Inhalt / Saftauffangbehälter 1,0 Liter Inhalt
Severin ES 3559 Entsafter, silber-schwarz / Tresterbehälter 2,0 Liter Inhalt / Saftauffangbehälter 1,0 Liter Inhalt
Wird angeboten von TECHNIK TRADE
Preis: EUR 74,62

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg, Schrott mit Sollbruchstelle!, 29. Dezember 2013
In regelmäßigen Abständen wird vor Elektrogeräten gewarnt, die pünktlich zum Ablauf der Gewährleistungsfrist ihren Geist aufgeben. Namen werden in der Regel nicht genannt, hier haben wir nun ein ganz konkretes Beispiel. Das Ding kam - über die Zeit verteilt - auf nicht einmal 15 Betriebsstunden, bevor es sang- und klanglos verstummte. Eine Reparatur scheint unsinnig, schnell soll man mehr von diesem Schrott kaufen. Verschwendung ohnegleichen!


Die Boten des Unheils: Die Commonwealth-Saga, Bd. 2
Die Boten des Unheils: Die Commonwealth-Saga, Bd. 2
von Peter F. Hamilton
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen Gut, aber die Angizismen nerven, 21. November 2013
Es ist eine gute Geschichte, aber es nervt auf Dauer, dass sämtliche Eigennamen im Englischen belassen werden. Solange es sich dabei um menschliche Welten handelt, mag das ja noch angehen, warum aber ein völlig fremdes Wesen einen unübersetzten englischen Namen hat, entzieht sich meiner Kenntnis und jeglicher Logik. Das stört den Erzählfluss doch ungemein und wirkt teilweise sogar ausgesprochen albern. Sicherlich hat sich der Autor bei der Namensgebung seinen Teil gedacht, die Übersetzung empfinde ich jedoch dadurch als ausgesprochen schlampig.


Italian Love
Italian Love

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tränen hatt' ich in die Augen, 11. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Italian Love (Kindle Edition)
Ich will es mal so zusammenfassen, sollte dieser Stoff jemals verfilmt werden (und wahrscheinlich wird man sich bereits um die Filmrechte reißen) dürfte man ihn nur Meistern ihres Faches anvertrauen, die in der Lage sind, diese Geschichte, was sag ich, dieses Epos aus Liebe, Freundschaft und Männerschweiß kongenial umzusetzen. Ed Wood, wäre er nicht längst verstorben, dann bleibt nur noch Alan Smithee!


The Journey
The Journey
Preis: EUR 14,50

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassealbum!, 22. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: The Journey (Audio CD)
Für jeden, der gute Psychedelic mag, ein Hochgenuss. Besondere Anspieltipps: „Night”, sowie „Modern Man” mit seiner mäandernden Orgel, die ganz entfernt an die Doors erinnert.


Stellar Variations
Stellar Variations
Preis: EUR 30,27

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehme Überraschung, 31. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stellar Variations (Audio CD)
Was ist denn nur mit der „ewigen Undergroundband” Hawkwind los? Mit „Onward” bringen sie ein Album heraus, das den echten Fan einfach glücklich machen muss. Für andere Bands mit einer so langen Geschichte normalerweise ein Grund, sich zurückzulehnen und einige Jahre verstreichen zu lassen. Dann sogar Werbung zwischendurch, mit „Master Of The Universe” kann man jetzt besser durch Autos springen. Es sei ihnen gegönnt, denn wirklich reich wurde man mit dieser Band wohl nie. Und kaum ein Jahr nach „Onward” nun „Stellar Variations”. Auch wenn hier nicht die komplette aktuelle Band beteiligt ist, ist es doch unbestreitbar eine Hawkwind-Scheibe. Und was für eine!
Normalerweise neige ich dazu, diese Improvisationsalben misstrauisch zu beäugen, so auch dieses, aber von Minute zu Minute verflog Zweifel um Zweifel. Da haben welche offensichtlich Spaß an dem, was sie tun, sie spielen begeistert mit den Mitteln, Instrumenten und Soundeffekten herum, verzichten weitgehend auf die Neubearbeitungen eigener Klassiker ( nur eine einzige Stelle, die mir aus „In Your Area” bekannt vorkommt), ebenso auf Einblendungen mit schalem Beigeschmack von fehlenden Anfängen und schließlich - einige Stücke gehen regelrecht ins Ohr. Überraschende Bläsersätze und Banjoklänge, wiehernde Pferde und zu trinken gibt es auch. Und selbstverständlich blubbert es an allen Ecken und Enden so seltsam, wie man es von Hawkwind kennt.
Das olle Spaceship Hawkwind rumpelt nach wie vor durch All, im Laufe der Jahrzehnte wohl reichlich verbeult, aber abgestürzt ist es unter Capt'n Brock nie wirklich. Möge es noch einige Jahre so weitergehen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 24, 2013 9:55 PM CET


Kid a
Kid a
Preis: EUR 12,27

4 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Halbgares ödes Zeug, 16. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Kid a (Audio CD)
Eine dieser Platten, bei denen ich immer das Gefühl habe, hier hat sich eine Band einen schlechten Scherz erlaubt und kugelt regelmäßig lachend auf dem Fußboden herum, wenn wieder eine Rezension von «überirdischer Schönheit» o.ä. schwadroniert. Wahrscheinlich, weil man nicht zugeben will, auf diesen Quatsch auch noch hereingefallen zu sein.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2013 11:15 PM CET


Space Lords
Space Lords
Preis: EUR 9,49

7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lieblose Zusammenstellung, 30. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Space Lords (Audio CD)
Nachdem ich anfänglich begeistert war, stellte sich doch nach genauerem Durchsehen der Titelliste einigermaßen Ernüchterung ein. Zunächst muss ich zugeben, störte mich der Preis. Keine 10 Euro für eine Dreifach-CD-Box von Monster Magnet? Muss ich demnächst befürchten, dass Monster-Magnet-Alben bei Weltbild oder ähnlichen Läden in der Ramschkiste zu finden sind?
Schaut man noch genauer hin, muss man dann schnell feststellen, dass die drei letzen Alben, also «Monolithic», das ohnehin äußerst stiefmütterlich behandelte «4Way Diablo» und das aktuelle «Mastermind» überhaupt nicht vorkommen.
Natürlich ist mir klar, dass es bei Monster-Magnet-Fans wenigstens zwei Fraktionen gibt,von denen eine ohnehin fest davon überzeugt ist, dass jede neue Scheibe grundsätzlich viel schlechter als die vorigen ist, aber wäre es hier eher um die frühen psychedelischen Monster Magnet gegangen, wäre es logisch gewesen, man hätte auf die Auszüge aus «Powertrip» und «God Says No» verzichtet. So bleibt der Verdacht, man will mit einer schnellen und oberflächlichen Zusammenstellung ein bisschen Kohle verdienen.
Wünschenswert wäre auch gewesen, wenn man den Käufer mit ein paar Raritäten und B-Seiten belohnt hätte, etwas das grandiose «The Game», aber auch hier Fehlanzeige. Gerade mal «Black Celebration» als einziges zu keinem Originalalbum gehörende Stück, ist zu finden, und dieser Titel ist doch arg Geschmacksache.
Alles in allem eine eher überflüssige Compilation, als Fan hat man ohnehin die Alben zuhause und kann sich im Zweifel eine eigene und wesentlich bessere Compilation selbst brennen.

Nachzutragen wäre, dass sich auf der Homepage von Monster Magnet nicht der geringste Hinweis auf diese Box findet. Lassen wir also die Finger davon.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 13, 2012 1:12 PM CET


Geschlafen wird am Monatsende: Ich, mein Truck und der alltägliche Wahnsinn auf Europas Straßen
Geschlafen wird am Monatsende: Ich, mein Truck und der alltägliche Wahnsinn auf Europas Straßen
von Jochen Dieckmann
  Taschenbuch

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr sehr wichtiges Buch!, 13. April 2011
Als Fahrer habe ich das Buch verschlungen und war hinterher maßlos wütend. Nicht auf den Autor, der unser Leben höchst realistisch beschreibt, sondern darüber, wie sehr wir uns selbst mit dieser Situation abgefunden haben. Man sollte das Buch an jeder einzelnen Ladestelle hinterlassen und jedem Warenannahmefeldwebel um die Ohren hauen.
Zwei Punkte möchte ich anmerken: Ich hätte mir ein Kapitel über die miese Rolle der Gewerkschaft verdi gewünscht, die einen ganzen Berufsstand nicht nur im Stich lässt, sondern ihm regelrecht in den Rücken fällt (Ich möchte daran erinnern, dass diese im Frühjahr 2010 ankündigte, sich im Herbst verstärkt um LKW-Fahrer zu kümmern, im Herbst jedoch lieber mit ein paar Bundesbankern, die nicht umziehen wollten, ein bisschen durch Frankfurt demonstrierte). Anstatt sich um die Belange der Arbeitnehmer zu kümmern, fordert sie (die Gewerkschaft!!!!) allen Ernstes ein generelles Überholverbot für LKW auf deutschen Autobahnen, also eine deutliche Verschlechterung von ohnehin schon schweren Arbeitsbedingungen!
Zum Zweiten gehören zum ständig geringerwerdenden Lohn auch ständig steigende Kosten für die Fahrer, nur damit sie ihren Beruf überhaupt ausüben können und dürfen. Fahrerkarte, Verlängerung des Führerscheins alle fünf Jahre, medizinische Untersuchungen, alles bezahlt der Fahrer selbst. Und die Kosten für die von der EU zwingend vorgeschriebenen Module der Fahrerfortbildung werden von vielen Firmen ebenfalls auf die Fahrer abgewälzt.
Ansonsten ein hervorragendes und sehr wichtiges Buch.


In Your Area
In Your Area
Wird angeboten von Bessere_Musik
Preis: EUR 27,46

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Stärken und Schwächen, 26. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: In Your Area (Audio CD)
Es scheint bei den späten Hawkwind immer wieder so, als würden sie ihrem neuen Material selbst nicht trauen, weshalb sie - um einen Wiedererkennungseffekt zu erzielen - auf ältere Stücke zurückgreifen, diese noch einmal neu aufnehmen, oft genug auch Livematerial in in dem jeweilig neuen Album unterbringen. Das ist leider nicht immer gelungen und oft auch ganz und gar unnötig. Gerade "In Your Area" steht exemplarisch für diese Schwäche. Denn es beginnt mit einer Liveversion von "Brainstorm". Und hier zeigen sich auf beinahe schmerzhaft brutale Weise die Grenzen von Ron Trees Stimme, sie kippt über, sie erstickt, es ist schon grauslig. Darin eingebettet der "Hawkwind-Standard-Reggae" ziemlich identisch bereits auf dem Palace Springs Album und noch einer weiteren Scheibe aus den Neunzigern zu finden und einer Art Rapeinlage, die sicher nicht unoriginell ist, allerdings möchte ich bezweifeln, daß man als Hawkwindfan so etwas braucht. Hat man das geschafft (oder einfach gleich übersprungen) gewinnt die Platte zunehmend an Qualität und Dichte, ein bißchen "Love In Space" mit "The Aerospaceage Inferno" ein Robert-Calvert-Klassiker, der uns aber auch zeigt, daß Hawkwind auch noch anständig rocken kann.

Von da an wird die Platte richtig spannend, eine Art SF-Hörbuch, wobei sich hier die verschiedenen Musikstile, mit denen die Band im Laufe der Zeit experimentierte begegnen, ergänzen und durchdringen. Eher rockig etwa bei "Hippy" eher seltsam wabernd und blubbernd bei "I Am The Reptoid" und schließlich klingt es wunderschön mit "Diana Park" aus.

Zusammenfassend würde ich das Album durchaus empfehlen, es ist hörenswert.


In stürmischen Zeiten
In stürmischen Zeiten
DVD ~ Christina Ricci
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 19,99

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbar "unamerikanischer" Film, 26. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: In stürmischen Zeiten (DVD)
Dieser Film ist wie ein gutes Buch, er nimmt einem das Denken nicht ab. Er lässt Platz für den "eigenen Film im Kopf" und vor allem, er ist nicht ständig mit dieser Hollywoodunsitte beschäftigt, dem Zuschauer mit vielen Worten noch einmal zu erklären, was er sieht oder gesehen hat.


Seite: 1