Profil für Jaymz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jaymz
Top-Rezensenten Rang: 135.914
Hilfreiche Bewertungen: 554

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jaymz (NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Völkerball (Special Edition 2 DVD + CD / DVD-Package)
Völkerball (Special Edition 2 DVD + CD / DVD-Package)
DVD ~ Rammstein

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Maß aller Dinge!, 4. Februar 2007
Vorweg: Ich besitze die limitierte Bildband-Edition, die optisch wohl zum schönsten gehört, das man für den Preis von 50 bis 60 Euro bekommen kann. Da haben Rammstein wirklich ganze Arbeit geleistet!

Doch nun zum Inhalt. Kernstück der ersten DVD ist natürlich das Konzert aus Nimes. Und dieses hat es wirklich in sich! Die Kulisse des Amphitheaters ist schlicht atemberaubend, und wer beim erklingen der ersten Töne des Openers "Reise Reise" keine Gänsehaut bekommt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Was danach folgt, ist ein unglaubliches Spektakel - Rammstein in Vollendung. Das ist nicht einfach nur eine Show, sondern ein richtiges Ereignis, eine Inszenierung, die an Theatralik und schauspielerischne Leistungen nicht mehr zu übertreffen ist. Im Gegensatz zu vielen anderen bin ich nicht der Meinung, dass die Kamera immer dann wegschwenkt oder etwas anderes zeigt, wenn Pyros gezündet werden (dass diese immer vollständig gezeigt wurden war bei "Live aus Berlin" auch nicht der Fall). Ich finde es sogar sehr interessant, die Reaktionen der Fans zu betrachten oder einzelne Bandmitglieder zu sehen, während um sie herum die Hölle tobt. Außerdem werden genügend Effekte gezeigt, die man auch im Hinterkopf behält.
Auch die Kamera hinter Schneider finde ich sehr gelungen und es ist meiner Meinung nach absolut nicht störend, dass sie immer "mit wummst" - im Gegenteil!
Optisch ist diese DVD also ein Knaller, es gibt genügend Pyros, Explosionen, eine unglaubliche Lightshow und tolle, sehr atmosphärische Effekte wie die Magnesiumfackeln bei "Sehnsucht" oder "Morgenstern".

Und musikalisch? Ebenfalls über jeden Zweifel erhaben. Nein, Rammstein sind keine technisch perfekte Band. Nein, Lindemann ist kein perfekter Sänger, und man merkt zwischendurch, dass ihm die Puste ausgeht und er heiser klingt, auch wenn er sich vor allem bei "Ohne dich" wieder fängt. Aber handwerklich sehr gut ist es trotzdem, brachial, melodisch. Der Klang ist genial, von zu wenig Bass keine Spur (im Gegenteil, man achte nur mal auf dne brachialen Anfang von "Mein Teil", "Stripped" oder "Morgenstern").
Die Songauswahl ist gelungen, es gibt viel von "Reise Reise", und einige Songs sind sehr variabel gespielt bzw. verändert (z.B. der Bass-Mittelteil in "Morgenstern", die erweiterten "Stripped" und "Los"). Auch ist mir aufgefallen, dass einige Tracks viel druckvoller klingen als auf CD ("Sehnsucht" klingt fantastisch). Also auch vom Sound her rundum gelungen.

Was mich wirklich fasziniert, ist, dass man, wenn man die Audio-CDs hört und das Konezrt vorher gesehen hat, die Bilder vor dem geistigen Auge hat und die Fanreaktionen einfach gigantisch sind. So werdne zahlreiche Gänsehaut-Momente hervorgerufen (etwas bei "Feuer frei", bevor die Feuermasken zum Einsatz kommen, oder beim schon erwähnten "Morgenstern" und "Amerika").

Die zweite DVD ist ein netter Bonus, man erfährt einiges wissenswertes und lustiges über Band und Show sowie den Tourablauf. Ich betrachte das aber wirklich nur als Bonus, der zwar ganz nett, aber nicht essentiell ist.

Alles in allem liegt mit "Völkerball" eine wahnsinnig atmosphärische DVD/CD vor, die ihresgleichen sucht!


Metallica - Metallica's Live Shit: Binge & Purge
Metallica - Metallica's Live Shit: Binge & Purge
DVD ~ Metallica

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mogelpackung, 2. Februar 2007
Ich kann meinem Vorrezensenten nur vehement widersprechen: Diese DVD ist KEINE offizielle Metallica-DVD!!!

Den Titel "Live Shit: Binge & Purge" trägt das originale Boxset mit 3 Videos bzw. 2 DVDs und 3 CDs. Das hier ist eine Mogelpackung und NICHT von Metallica lizensiert!!!

Denn die können gar nichts dafür, wenn so etwas erscheint.

Also: Zwar eine Mogelpackung, aber Metallica haben nix damit zu tun!


Die Bourne Identität + Die Bourne Verschwörung (Bulletproof Collection, 2 DVDs im Steelbook)
Die Bourne Identität + Die Bourne Verschwörung (Bulletproof Collection, 2 DVDs im Steelbook)
DVD ~ Matt Damon
Wird angeboten von SchwanHM
Preis: EUR 19,98

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei der besten Agententhriller überhaupt, 31. Januar 2007
Die Story zur "Bourne Identität" bzw. zur "Bourne Verschwörung" kann man in der Kurzkritik von amazon oder bei den Einzelbesprechungen der Filme lesen.

Meiner Meinung nach gehören beide Filme zu den besten Agententhrillern, die es gibt.

Teil eins bietet alles, was man sich von solch einem Film wünscht: Einen traurigen Helden auf der Suche nach seiner Identität (brilliant geschauspielert von Matt Damon), der absolut durchtrainiert ist, seinen Job versteht und trotzdem nicht unverwundbar, sondern einfach nur ein Stück schlauer als die anderen erscheint, eine Frau, die ihm zur Seite steht (ebenfalls eine tolle Besetzung: Franka Potente) und eine geniale Story, die einem keine Zeit zum Luft holen lässt. Tolle Actionszenen, absolut spannende Momente und auch eine sehr gut gemachte Verfolgungsjagd finden sich in diesem Film (dessen Romanvorlage ich leider noch nicht kenne). Absolut top!

Der zweite Teil brilliert ebenfalls, bietet im Vergleich aber vielleicht noch spektakulärere Szenen (die superb inszenierte Verfolgungsjagd). Man merkt, das Bourne dem CIA überlegen ist und trotzdem in einige brenzlige Situationen gerät. Auch hier ist die Spannung gewaltig! Das einzige, was mich beim zweiten Teil stört, ist, dass Matt Damon nicht seine übliche Synchronstimme aus Teil eins hat, sondern unbegreiflicherweise die Synchronstimme von Josh Hartnett (die nicht so richtig passt, wenn man nur die normale deutsche Synchronstimme Damons kennt). Da frage ich mich wirklich, warum es nicht durchgezogen werden kann, dass jemand die gleiche Stimmeerhält (andere Figuren haben sie nämlich auch im zweiten Teil noch!). Aber das ist nur ein kleines Manko.

Die Steelbook-Edition sieht fantastisch aus, bietet sehr viele interessane Extras und ist deswegen auch zu empfehlen. Das einzig negative ist, dass kein Booklet vorhanden ist, aber daran muss man sich als DVD-Sammler ja eh gewöhnen.

Die Filme sind jedenfalls atemberaubend spannend und abwechslungsreich, weswegen 5 Punkte vergeben werden müssen!


Kein Titel verfügbar

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschende Verfilmung!!, 3. Januar 2007
Trotz des oft gelesenen Vorwurfes, C. Paolini hätte sehr bei Herr der Ringe und Star Wars geklaut, bin ich der Meinung, dass der Autor mit dem Buch ein Meisterwerk geschaffen hat. Spannend zeigt er die Entwicklung des jungen Eragon auf, und dass einige Stellen an die oben erwähnten Vrobilder erinnern, finde ich überhaupt nicht schlimm (etwas neues, wirklich innovatives lässt sich in diesem bereich eh nicht mehr schreiben).

Umso enttäuschter war ich von der Verfilung (die sich eigentlich gar nicht so nennen darf). Nur ein Bruchteil ist wirklich aus dem Buch übernommen!

Das fängt schon beim Aussehen Eragons (im Buch: braune Haare, braune Augen!!!) und Broms (wird im 2. Buch auch anders beschrieben, fällt aber nicht so schwer ins Gewicht, da Jeremy Irons den Charakter sehr gut spielt) an, setzt sich bei vielen kleinen und großen Ungereimtheiten fort (Elfen und Zwerge sind nicht als solche zu erkennen; Arya wird sehr heldenhaft von Eragon gerettet und ist zuerst bei guter Gesundheit; Durza überrascht Eragon schon im Kerker und sieht gar nicht so aus, wie man ihn sich vorstellt) und endet schließlich in der Auslassung zweier zentraler Punkte, nämlich der Verbindung, die Eragon und Saphira mit der Zeit erfahren (dass Saphira so schnell erwachsen wird, ist sehr schlecht umgesetzt) und den politischen Verstrickungen, in die der anfangs gar nicht heldenhafte Eragon gerät (soll er sich den Varden wirklich anschließen?). Auch Murtagh bleibt auf der Strecke, das anfangs eher unterkühlte Verhältnis von Arya und Eragon sowieso; und warum Orik nicht vorgestellt wird, der sich mit Eragon anfreundet, ist ebenfalls unverständlich.

Wenn mehr Wert auf die Entwicklung des Drachenreiters und Saphiras gelegt und die Reise durch das ganze Land nicht bloß rudimentär erzählt worden wäre (Jeod bleibt ebenfalls außen vor!) und der Film auf mindestens 2 1/2 Stunden erweitert worden wäre, dann würde die Verfilmung dem Roman vielleicht gerecht. Aber so bleiben nur ein paar kurze, nett anzusehende Kampfszenen und der tatsächlich gut animierte Drache Saphira sowie die gute Darstellung Broms, die den Film auf zwei Sterne retten. Wobei dies viel zu wenig ist und den Erwartungen absolut nicht entspricht...


Der Herr der Ringe - Die Gefährten (Special Extended Edition) [4 DVDs]
Der Herr der Ringe - Die Gefährten (Special Extended Edition) [4 DVDs]
DVD ~ Elijah Wood
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 56,81

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolutes Meisterwek für die Ewigkeit, 14. November 2006
Schon die Kinoversionen der Herr Der Ringe-Verfilmungen waren unglaublich fantastische Ereignisse, bei denen man völlig in der Welt von Mittelerde aufging. Die Special Extended Editions sind noch eine Spur breitwandiger, grandioser und vor allem länger. Die neuen Szenen fügen sich perfekt in den Ablauf ein, man erfährt viel mehr Details über bestimmte Dinge. Die Aufmachung ist ebenfalls sehr edel.

Bei dem ersten Teil ist der Film um gut eine halbe Stunde länger. Mit der Einführung der Hobbits wird sich mehr Zeit gelassen, die Charaktere werden generell noch feinerr gezeichnet und detaillierter dargestellt. Und nicht zuletzt bekommt na einmal mehr spektakuläte Landschaftsaufnahmen zu sehen. Etwas unglücklich ist die Aufteilung des Hauptfilms auf 2 DVDs, vor allem, da es kein Fade-In bzw. Fade-Out gibt. Aber das ist nur ein minimaler Kritikpunkt und verblasst im Vergleich zu diesem monumentalen Epos.

Die Extras sind sehr detailliert und vielseitig, man erfährt einiges über Tolkien selbst, übder die Ideen und Visionen sowie natürlich die Umsetzungen von Peter Jackson, der hier Großartiges geschaffen hat.

Alles in allem ist "Die Gefährten" also der perfekte Auftakt zur Trilogie - on dieser Special Extended Edition ungeschlagen (von den anderen HDR-Filen natürlich abgesehen). Wer diesen Film noch nicht gesehen haben sollte: schleunigst diese (preiswerte!) Box kaufen und sich übermannen lassen von der Kraft dieser opulenten Bilder!!!


The Sons of Odin (CD-EP)
The Sons of Odin (CD-EP)
Wird angeboten von gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB
Preis: EUR 7,99

16 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Abzocke, 14. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: The Sons of Odin (CD-EP) (Audio CD)
Eine Tour, die ständig verschoben wird, eine DVD, die einen äußerst umstrittenen Gig zeigt, eine verdammt fragwürdige Veröffentlichungspolitik, bei der das neue Album "Gods Of War" wahrscheinlich als mehrere EPs erscheien werden, und ein Mister DeMaio, der vollmundig verspricht, mit der neue Single "The Sons Of Odin" möglichst viel Gegenwert für möglichst wenig Geld bieten zu wollen: das sind Manowar heute.

Die Fakten: Eine EP mit 5 Songs, 2 davon live (und auf der Earthshaker DVD zu finden), eine alternative "Odin"-Version, und zwei neue Songs, von denen minestens "Gods Of War" (immerhin titelgebender Song der nächsten Scheiblette) auch auf dem neuen Album enthalten sein wird. Reine Abzocke und die Überlegung wert, als Manowar-Fan seine Kings nicht mehr zu vergöttern, sondern auch mal etwas (berechtigte!!!) Kritik zulassen zu können...


A Twist in the Myth - 2 CD
A Twist in the Myth - 2 CD
Preis: EUR 16,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Göttliche Scheibe!!!, 10. September 2006
Rezension bezieht sich auf: A Twist in the Myth - 2 CD (Audio CD)
Um es vorweg auf den Punkt zu bringen: "A Twist In The Myth" klingt nicht sehr nach "Imaginations From The Other Side" und schon gar nicht wie die Frühwerke der Krefelder. Es klingt modern und traditionell zugleich, hart und melodisch, kreativ und altbewährt, oder einfach nur fantastisch.

Mit der Single "Fly" (die düsterere Version "Dead Sound Of Misery" ist übrigens auch eine Klasse für sich!) haben Guardian sicher einen sehr innovativen und tollen Song geschrieben, der aber nicht unbedingt stellvertretend für dieses Album ist. Speedige Kracher wie der grandiose Opener "Thsi Will Never End" oder das Guardian-untypische, aber fabelhafte "Another Stranger Me" setzen sich genauso im Ohr fest wie epische Perlen a la "Otherland", "Turn The Page" oder "The Edge", die mich an "A Night At The Opera erinnern" (der Einschätzung eines Vorredners, dass dieses Album wie ANATO light klingt, kann ich zustimmen, aber es ist nicht nur ein Schritt zur Seite, sondern gleichzeitig auch zwei nach vorn!). Mit "Skalds And Shadows" hat man wieder mal eine Lagerfeuer-Ballade geschrieben, die auf Konzerten voll Inbrunst mitgesungen werden kann.

Auch wenn sich einige der Songs anfangs nicht sofort ins Ohr setzen und sehr komplex klingen entfaltet sich die Wirkung nach mehrmaligem Hören völlig, und es offenbart sich eine göttliche CD, voll von Hansis schönen Gesängen, Andrés tollen Gitarrenleads, Marcus' perfektem Rhythmus-Gezocke und Frederiks Power-Drumming, das JEDEN Guardian-Jünger sofort zum nächsten Plattenladen rennen lassen sollte!!!


The 13th Floor
The 13th Floor
DVD ~ Craig Bierko
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 37,99

7 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Annehmbarer Science Fiction-Thriller, 20. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: The 13th Floor (DVD)
"The 13th Floor" ist - zumindest beim ersten Mal - ein recht spannender Film mit einer interessanten Thematik. Beim zweiten Mal offenbaren sich jedoch viele Schwächen: Einerseits in der Logik des Films (wieso ist der Hauptdarsteller am Ende eigentlich doch noch im Jahre 2034?!), andererseits in der Leistung der Schauspieler.

Natürlich, kurzweilige Unterhaltung und einige überraschende Wendungen bietet dieser Film. Aber im Gegensatz zu "Matrix" bleibt "The 13th Floor" auf halber Strecke liegen. Schade eigentlich. So bleibt ein recht kurzweiliger, manchmal belangloser und unlogischer Science Fiction-Film mit einem tollen Thema, das einer besseeren Umsetzung bedurft hätte.


Live Scenes from New York
Live Scenes from New York
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes, aber nicht perfektes Livealbum der Prog-Götter, 20. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Live Scenes from New York (Audio CD)
"Live Scenes From New York" bietet eigentlich alles, was das Fan-Herz höher schlagen lässt: eine geniale Darbietung des gesamten "Scenes From A Memory"-Albums (inklusive einer tollen Solo-Performance von John Petrucci und Theresa Thomason), grandiose Versionen der Longtracks "Learning To Live" und "A Change Of Seasons", ein cooles "Caught In A New Millenium" sowie eine unschlagbare Gänsehaut-Version von "The Silent Man" (man höre sich nur mal den tollen Gesang Petruccis an!!!). Die technische Umsetzung ist (wie nicht anders zu erwarten) fast perfekt. Bis jetzt also ein geniales Livealbum.

Warum ich "nur" 4 Sterne vergebe? Einerseits ist die Gesangsleistung von James LaBrie teilweise unter aller Kanone. Ich bin absolut kein Gegner LaBries und mag seine Stimme sehr, finde auch, dass sie perfekt zur Musik passt, aber was er hier zum Teil live von sich gibt, ist schon fast erschreckend. Eigentlich singt der Mann ziemlich gut, doch bei manch hohen Passagen zieht es einem doch tatsächlich die Schuhe aus.

Zum anderen ist die künstlerische Gestaltung, nach der ein solches 3CD-Set verlangt, ein absoluter Witz und preislich absolut nicht gerechtfertigt. Eine Papphülle ohne Booklet, in der alle CDs stecken, mit Fotos, die aussehen, als wenn sie von der "Metropolis 2000"-DVD abfotografiert und dann in dieser unstabilen Papphülle collagiert wurden. Ein ganz, ganz schlechter Witz!!! Hätte ich die CD nicht extrem preiswert bekommen, ich wäre noch nicht mal bereit, den Standardpreis für eine Doppel-CD von 20€ für dieses Dreifach-Machwerk auszugeben.

Fazit: Musik top, Gesang durchwachsen, Verpackung flop!


Eine Nacht bei McCool's
Eine Nacht bei McCool's
DVD ~ Liv Tyler
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 10,25

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bitterböse Satire mit top Darstellern, 13. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Eine Nacht bei McCool's (DVD)
Das Negative gleich vorweg: Leider schafft es der Film nicht, das Niveau des Anfangs (die unglaublichen Wortwitze, z.b. der Dialog von Randy mit Jewel über Wasser) über den ganzen Film zu halten. Deshalb auch nur 4 Sterne, wobei dieser Film aber immer noch eine sehr, sehr gute Komödie mit wahnsinnig guten Schauspielern ist.

Liv Tyler als Jewel macht anfangs den Eindruck einer sehr naiven Frau, doch später merkt man, wie faustdick sie es hinter den Ohren hat.

Matt Dilon kann einem fast schon Leid tun, war er doch bei den Morden nur der Beihelfer und hat Jewel das Veilchen natürlich nicht verpasst.

Auch der Rest der Schauspieler macht seine Sache äußerst gut, wobei Michael Douglas als schmieriger und notgeiler Profikiller tatsächlich dem Rest die Show stiehlt.

Wer auf tolle Dialoge, Situationskomik und einfach Coolness steht, wird an diesem Film genausowenig vorbeikommen wie an "The Big Lebowski". Aber: Dieser Film ist beileibe nichts für "Schuh des Manitu"-Verfechter!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9