wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More vday Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Willi Wissen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Willi Wissen
Top-Rezensenten Rang: 382.797
Hilfreiche Bewertungen: 37

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Willi Wissen "Willi"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Einheit von Weisheit und Mitgefühl: Erläuterungen zu den 37 Übungen eines Bodhisattva
Die Einheit von Weisheit und Mitgefühl: Erläuterungen zu den 37 Übungen eines Bodhisattva
von Chökyi Dragpa
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

5.0 von 5 Sternen Der Weg zum Guten, 12. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein sehr schönes Buch, dass uns auf dem Weg zum mitfühlenden Weisen helfen möchte. Es wird in zahlreichen Zitaten transparent gemacht, dass der ehrliche und wahrhafte spirituelle Weg alles andere ist, als die egoistische Versüßung eines materialistischen Lebens. Die Botschaften wahren Buddhismus und der von wahrhafter Nachfolge Jesus Christus sind im Kern identisch, dies geht aus den Einzelheiten der Anweisungen für den Pfad der Weisheit hervor. Die Eitelkeit des Weisen ist das schlimme Paradox, welches es zu verhindern gilt; die guten Taten werden daher nicht dem Selbst zugeschrieben, sondern als besondere höhere Gnade erkannt und attribuiert.


Das Geheimnis jenseits aller Wege. Was uns eint, was uns trennt
Das Geheimnis jenseits aller Wege. Was uns eint, was uns trennt
von Anselm Grün
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,90

5.0 von 5 Sternen Zwei Brüder rücken an die Seite des Lesers, 12. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch hat meine Erwartungen in einem positiven Sinne nicht erfüllt. Ich habe erwartet, dass die Frage der Unterschiede und möglicher Vermittlungen zwischen den gedanklichen Welten von Williges Jäger und Anselm Grün im Vordergrund dieses Buches stehen würden. Dies ist nicht der Fall, denn die beiden Charaktere, ihr Denken und Ihre Überzeugungen werden nebeneinander gestellt, nicht vermittelt.

Die interessante Wirkung, die sich beim Leser einstellen kann, ist die, dass man beiden zustimmen, mit beiden sympathisieren kann. Der Leser kann von einer anfänglichen inneren Überlegung "wer der beiden liegt mir näher" sukzessive Abstand nehmen und erkennen, dass dies gar nicht die Frage sein kann. Es geht um zwei Menschen, die ihre eigene Geschichte haben und jeweils versuchen, ihre spezifische Sendung bestmöglich zu erfüllen. Dies ist nun eine gute Botschaft an den Leser, denn er kann sich selbst begreifen als der Dritte im Bunde, der ebenso seinen Weg suchen sollte, nicht den Weg eines anderen.

Beide Autoren machen es dem Leser einfach, sich nicht unter oder in einem der Autoren zu finden, sondern sich neben diesen zu sehen. Jeder der Autoren zeigt seine eigenen Stärken und Limitierungen ganz im Sinne der Demut und Menschlichkeit auf. Während Williges Jäger von einem baldigen essentiellen Bewusstseinswandel träumt, hofft Anselm Grün auf eine weitreichende und langfristige missionarische Resonanz seiner Bücher, die allerdings gleichsam nicht zu einem spirituellen Höhenflug ansetzen wollen. Wie stehen die Chancen für das jeweilige Unterfangen, welches ist von fundamentaler Bedeutung? Der Leser wird zu einem eigenen Schluss kommen.

Inhaltlich werden die Grenzen sowohl der Verlagerung rein auf die Definition Gottes als Seinegrund bzw. Quelle (W.J.) und die Reduktion auf den geheimnisvollen persönlichen Gott (A.G.) sichtbar und durch deren Gegenüberstellung denkbar. Keines von beidem dürfte der Weisheit letzter Schluss sein und es liegt in der Luft, dass sich weitreichende neuartige Denk- und Glaubensrichtungen ausbilden werden, die zu einer Synthese aus neuem Wissen der Menschheit und dem Kern alter Weisheiten beitragen werden. Eine spannende Epoche der vertieften neuen Suche nach Gott dürfte in der Luft liegen, wenn man bedenkt, dass die Absurdität des absoluten Materialismus zunehmend in das kollektive Wissen der Menschen zurückkehrt.

Beide Autoren werden einen Beitrag für die Übergangsphase in ein neues Denken und Öffnung hin zu einem Glauben geleistet haben und wir dürfen Ihnen hierfür herzlich danken. Beide, so wir dies aus Sicht des Lesers sagen dürfen, haben bereits einen großen Impuls für das Weiterdenken ihrer Brüder gegeben und dürften sich veranlasst sehen, alles weitere mit innerer Ruhe und Gelassenheit im Vertrauen auf Gott geschehen zu lassen und - so Gott will - noch längere Zeit weiter zu begleiten.


Absolute Sphäre: Die Prinzipien der absoluten Wirklichkeit
Absolute Sphäre: Die Prinzipien der absoluten Wirklichkeit
von ICONVIS Publishing
  Taschenbuch
Preis: EUR 34,90

5.0 von 5 Sternen Philosophie der Wirklichkeit, 26. August 2015
In diesem Buch wird die Philosophie der Wirklichkeit auf anspruchsvolle Weise und in vielen Elementen neu beschrieben. Es ist ein Buch, das sich kaum beim ersten Lesen vollständig erschließt, jedoch sofort zum Nachdenken anregt. Es enthält tatsächlich eine beindruckende Fülle an Ansätzen, die sicherlich auch neue Erkenntnisse enthalten. Ausgehend von weitreichenden philosophischen und physikalischen Überlegungen kommt der Autor zu einer erstaunlich positiven Weltsicht. Schon aufgrund der enthaltenen neuen Impulse innerhalb des anspruchsvollen Themas verdient das Buch 5 Sterne. Es ist sicherlich kein Buch für Jedermann, wer sich aber ernsthaft mit dem Grund für das Vorhandensein der Welt auseinandersetzt, der sollte das Buch auf jeden Fall lesen. Es mag ferner auch als Brücke zwischen moderner Physik und Spiritualität dienen, wenngleich der Fokus des Autors wohl eher auf der neutralen Herangehensweise und logischen Analyse lag. In jedem Fall beindruckend und inspirierend.


Reinventing Organizations: A Guide to Creating Organizations Inspired by the Next Stage in Human Consciousness
Reinventing Organizations: A Guide to Creating Organizations Inspired by the Next Stage in Human Consciousness
von Frederic Laloux
  Taschenbuch
Preis: EUR 20,28

5.0 von 5 Sternen Organization aligned with Ken Wilber's Integral Toolbox, 19. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
As I'm both, thankful to Ken Wilber's extended work and familiar with latest trends in advanced organizational development, I was more than happy to get this book into my hands. And overall I would recommend it to all thinkers and managers interested in advanced organizations.

The examples of current innovative organizations are fruitful and may be a good basis for own steps into organizational transformation projects. I personally do not agree to the choice of putting all examples into one stage after "modern / orange" and more or less avoiding the stage of "post modern / green" organizations, which to my view most of the shown examples must be counted to partially.

Real integrality - post post-modern "turquoise" organizations would need less focus on avoidance of hierarchy while focussing much more on global inter company collaboration for contributing to the evolution of life as a whole.

I personally see a green petrol and turquoise organization type, whereby the later seems to be still out of reach considering the orange management in today's companies. The author comes to the conclusion, that introducing "teal" practices into an orange organization run by an orange CEO will have to fail. I would therefore, not follow the author to mix all ideas of advanced organizations into a single "teal" stage and instead, would recommend to carefully define the stages green (realistic after orange like practiced in many many software companies already), petrol and finally turquoise, whereby the latter seems to be out of reach as an transformation option without visionary leaders in place, but green and even some petrol practices may be introduced to bring forward existing orange companies. From this the book will not answer the most practical question on how to improve orange companies into green/petrol. Anyhow, it will be helpful for those starting such undertakings with more careful distinguishing practical green and petrol near term practices from ideal turquoise practices.

I belief the book will help others (like me) to sharpen their own view on the systematics of organizational development and helps through its practical evaluation of examples in the context of human evolution.


Integrale Spiritualität
Integrale Spiritualität
von Ken Wilber
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

5.0 von 5 Sternen Ordnung in der Erleuchtung, 12. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Integrale Spiritualität (Gebundene Ausgabe)
Dies ist ein 5 Sterne Buch, das ist keine Frage. Wenn Sie sich von dem Thema und vom Klappentext angesprochen fühlen, wird sich dieses Buch vermutlich für Sie als überaus nützlich erweisen. Der Autor unternimmt den Versuch, alle Aspekte der dem Menschen heute zugänglichen Wirklichkeit in einem Modell (AQAL-Ansatz) zu ordnen und dieses Modell dann in Bezug auf Spiritualität im Besonderen weiter auszubauen und inhaltlich zu füllen. Ein Wesentlicher Aspekt hierbei ist das sogenannte Wilber-Combs-Raster, welches die zu allen Zeiten von ernsthaft meditierenden immer wieder verkündeten Bewusstseinszustände mit den wissenschaftlich zugänglichen Entwicklungsstufen in Bezug zu setzt. Das Buch enthält viele Bezüge zu Arbeiten anderer Autoren und zitiert diese für mein Dafürhalten im Wesentlichen trotz deren Vielfalt zumeist sachgerecht und mit fortgeschrittenem Sachverstand.
Ich muss zugeben, dass ich von diesem Buch wirklich begeistert bin, auch schon deshalb, weil es den überzeugenden integralen Ansatz konsequent auf das Thema der Spiritualität ausrollt und dabei - soweit bei diesem Thema möglich - einen selbst für kritische Denker weitreichend annehmbaren Interpretationsrahmen aufzieht, der viele Leser - wie auch mich - zum Weiterdenken animieren wird. Was könnte man Besseres von einem Buch erwarten?
Man könnte sicherlich auch einzelne Haare in der Suppe finden, wenn man sich damit - anstelle des herausragend guten Gesamtbogens des Buches - beschäftigen wollte.
Ich will es nicht und empfehle Ihnen dieses Buch aufs wärmste, sofern Sie sich für das Thema zumindest ansatzweise bereit fühlen.


Denkwerkzeuge der Höchstleister: Warum dynamikrobuste Unternehmen Marktdruck erzeugen
Denkwerkzeuge der Höchstleister: Warum dynamikrobuste Unternehmen Marktdruck erzeugen
von Gerhard Wohland
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 35,00

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Denkanregungen für Selbstdenker, 18. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Autoren tragen eine ganze Reihe aktueller Ansätze für Agile Hochleistungs-Unternehmen zusammen. Der Leser sollte diese als Anregung zu eigenem Durchdenken auffassen und nicht in die Best Practise Falle stolpern, die sich ihm mit diesem Werk an einigen Stellen weit öffnet.
Die vorgebrachten Thesen sind meistens interessant und durchaus weiterer Gedanken wert. Als nachteilig bleibt festzustellen, dass die Thesen zu sehr als Wahrheiten präsentiert werden und die sogenannten Denkzettel sich bei näherer Betrachtung als als Werkzeuge getarnte Gedankenkonstrukte entpuppen. Hier wäre ein distanzierterer und defensiverer Umgang mit den zum Teil stark verkürzten Denkansätzen angebracht gewesen.
So wird beispielsweise postuliert, die Trennung von zentralen und dezentralen Organisations-Einheiten müsse in einer Weise erfolgen, die eine gegenseitige Abhängigkeit von Leistungen begünstige und empfohlen, diese Abhängigkeiten bewusst - also ohne Not - herbeizuführen.
Dies steht im Gegensatz zur aus systemtheoretischer Sicht angeratenen Entflechtung der gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen den Teilsystemen eines komplexen Gesamtsystems. Die Beherrschung des Gesamtsystems gelingt in der Regel dann, wenn Eigendynamiken im Gesamtsystem genutzt werden, jedoch die interne Wirkstruktur der einzelnen Teilsysteme möglichst wenig mit der übergeordneten Wirkstruktur zwischen den Teilsystemen vermascht ist/wird. Weitergedacht ist lediglich über den nicht sinnvoll auflösbaren verbleibenden Restanteil der Abhängigkeit eines Teilsystems von einem anderen Teilsystem zu diskutieren. Für diese zunächst oftmals einseitige Abhängigkeit kann nicht zwangsläufig die Schaffung einer verstärkten gegenseitigen Abhängigkeit im Hinblick auf Teilsystem-interne Abläufe zielführend sein, sondern eher eine intelligente Verrechnungseinheit für den nicht weiter vermaschenden Ausgleich der Leistungserringung der einen Seite für die andere. Einfach gesprochen wird von den Autoren ein Tauschhandel vorgeschlagen, wo eine entkoppelte Verrechnung der Leistungen im Hinblick auf die Teilsystem-Autonomie erkennbar Vorzüge haben kann. Der hiermit angedeutete "nicht Tauschhandel"-Ansatz findet sich in bewährten dynamischen Management Systemen wie dem Amoeba Management nach Kazuo Inamori bei Kyocera.
Wie dieses Beispiel zeigt, sollte man die im besprochenen Werk enthaltenen sogenannten "Denkzettel" lediglich als Denkanregungen interpretieren und hat dann ein Werk vor sich, dass durchaus nachdenkenswerte Ideen enthält, die jedoch immer individuell zu hinterfragen sind und in der Praxis nicht einfach als "Werkzeuge" angewendet werden dürfen, wenn schwerwiegende Fehler, niedrige Dynamik und verminderte Leistungen vermieden werden sollen.


Die heilende Kraft der Achtsamkeit
Die heilende Kraft der Achtsamkeit
von Jon Kabat-Zinn
  Gebundene Ausgabe

32 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Abenteuerreise in mangelhafter Aufnahme- und Sprechtechnik, 15. August 2008
Das überaus interessante und weiterhin hoch aktuelle Thema Achtsamkeit, seine optisch ansprechende Aufmachung im CD Booklet sowie Jon Kabat-Zinn als Autor überzeugen zunächst. Umso größer die Enttäuschung wenn nach wunderbaren Tonschalenklängen die weibliche Sprechstimme erklingt. Genauer gesagt erklingen bereits knisternde, knackende und schnalzende Atem- und Zungengeräusche, bevor gesprochen wird. Diese Geräusche bleiben in fast allen Einzelstücken überaus präsent und füllen die Sprechpausen auf unangenehme Weise aus. Dies wurde unabhängig von mehreren Höhrern festgestellt, welche allesamt die Verwendung der für Entspannungszwecke daher leider ungeeigneten CDs ablehnten. Stimme, Ausdruck und Intonation der Sprecherin sind ebenfalls von unterdurchschnittlicher, enttäuschender Qualität. Ganz unerwartet tauchen darüber hinaus negative Reizworte und Hinweise zu denkbaren Fehlern der Höhrer/der Meditierenden innerhalb der Übungen auf, welche eindeutig unangenehme Reaktionen hervorrufen. Ein Höhepunkt wird erreicht, wenn im Zusammenhang mit etwaigen schweifenden Gedanken der Höhrer ermahnt wird "Machen Sie kein Problem daraus!". Das Problem ist der Kauf eines unbrauchbaren Produktes aber schon, daher die Einstufung als mangelhaft.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 3, 2010 1:39 PM MEST


Seite: 1