Profil für Elisabeth > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Elisabeth
Top-Rezensenten Rang: 13.275
Hilfreiche Bewertungen: 211

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Elisabeth (Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Der doppelte Stalin (Joe & Craig - Die paranormalen Agenten 1)
Der doppelte Stalin (Joe & Craig - Die paranormalen Agenten 1)
Preis: EUR 1,14

5.0 von 5 Sternen Witzig, spannend, einfallsreich ..., 19. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was ich an Sean O'Connells Schreibstil liebe, ist die Tatsache, das er mich als Leser einfach in seine Welt wirft, ohne lange Erklärung der Hintergründe. Was ich wissen muss, erfahre ich aus der Handlung, es wird aber nicht jedes Detail bis ins Kleinste abgehandelt. Sehr ansprechend - vor allem in Kombination mit seiner auch hier wieder großartigen Erfüllung der Maxime "Show, don't tell!".

In Joe und Craigs erstem Abenteuer entwirft er nicht nur großartige Charaktere, sondern auch ein so gelungenes und unterhaltsames Alternate-History-Szenario, dass ich mehr als einmal schmunzeln oder gar laut lachen musste. Dazu noch eine ordentliche Portion Spannung und Action - perfekt.

Dieses Buch schafft auf unter 100 Seiten, was andere in 400+ nicht hinbekommen. So muss das!

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil ...


Zapf Creation 819968 - My Little BABY born Super Soft
Zapf Creation 819968 - My Little BABY born Super Soft
Wird angeboten von shoppingmall_24
Preis: EUR 21,15

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Puppe hui, Klamotten pfui!, 9. Dezember 2014
Nachdem meine Kleine (20 Monate) sich monatelang nach einem richtigen "Baby" verzehrt hat, haben wir ihr endlich ihren Wunsch erfüllt und eine Babypuppe angeschafft, obwohl wir keine Fans von solchem Plastikspielzeug sind.

***Hübsches Gesicht, weicher Körper, gute Verarbeitung***
Die "My Littly BABY born Super Soft" ist im Vergleich zu anderen Exemplaren tatsächlich ziemlich niedlich und hat ein hübsches Gesicht mit schönen, braunen Augen. Der Körper ist angenehm weich und macht einen hochwertigen Eindruck, deshalb haben wir uns für dieses Püppchen entschieden.

***Schnuller beliebt, aber etwas schwergängig***
Meine Tochter liebt ihr neues Baby auch heiß und innig und nimmt es überall mit hin. Beliebt ist vor allem der Schnuller - nur leider kann sie ihn der Puppe nicht selbst in den Mund schieben, das geht sehr schwer. Womöglich gibt sich das aber auch mit der Zeit, wenn das Material etwas nachgibt.

***Manko: Grelle Kleidung wirkt billig***
Ein Manko ist allerdings der unsägliche Strampler. Die grellen Farben, das Design und der Stoff machen einen recht billigen Eindruck - die eigentlich sehr hochwertige Puppe sieht dadurch aus wie ein Billigschnäppchen vom Jahrmarktstand. Schade!

***Fazit: Tolle Puppe ab 12 Monaten - am besten neu einkleiden***
Meine Tochter hat das grelle Outfit zwar nicht gestört, mich dafür aber umso mehr. Also haben wir, wie von einer anderen Kundin hier empfohlen, ein handgenähtes Ensemble bestellt. Den Schnulli habe ich dann mit einer selbst gehäkelten Mini-Schnullerkette daran befestigt.

Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Die an sich ja ohnehin hochwertige Puppe kommt in ihrer neuen Kleidung gleich viel besser zur Geltung.

Und zumindest ist die nähbegabte weibliche Verwandtschaft nun auch auf absehbare Zeit nicht mehr um Geschenke verlegen :)


Echt
Echt
von Christoph Scheuring
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das ans Herz geht, 18. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Echt (Gebundene Ausgabe)
Albert fotografiert Abschiede. Sie sind für ihn perfekte Momente. Für das wunderschöne Straßenmädchen Kathi allerdings ist vor allem eines seiner Bilder eine große Lüge. Sie will ihm das beweisen und nimmt ihn mit auf eine Reise in ihre Welt, die Welt der Bahnhofskids. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Geschichte hinter dem Foto und Albert wird immer tiefer hineingezogen in ein Geflecht aus Armut, Angst und Kriminalität - aber auch Zusammenhalt und Freundschaft.

****Albert - der Beobachter
Albert ist ein fantastisch gewählter Protagonist für diese Story. Er ist unsicher und leicht zu beeindrucken, wodurch er sich schnell in die Welt der Straßenkids hineinziehen lässt. Trotzdem veliert er sich nicht darin. Er ist unvoreingenommen genug, um als einigermaßen neutraler Beobachter das Geschehen zu kommentieren, ohne zu viel Wertung mit reinzubringen. Seine Rolle als Fotograf verstärkt diesen Eindruck noch.

**** Kathi, die verlorene Schönheit
Kathi als die verlorene Schönheit, die Straßenprinzessin, die Albert gerne retten würde, ist ebenso undurchsichtig wie faszinierend. Als Leser, der sie durch Alberts verliebte Augen sieht, wird man von ihr sofort vereinnahmt.

**** Beschützer der Straßenkids
Der "Chef" der Bahnhofskids ist der knallharte Straßenkerl, der schon alles gesehen und mitgemacht hat. Andererseits kümmert er sich so rührend um "seine" Kids wie ein großer Bruder oder fast schon eine väterliche Figur. Er führt dem Leser eindrucksvoll vor Augen, wie nahe sich die Jugendlichen auf der Straße stehen und wie eng sie zusammenhalten müssen, um zu überleben.

**** Fazit: Ein Buch, das unter die Haut geht
Dieses Buch geht unter die Haut. Es wirkt realistisch und man hat das Gefühl, dass der Autor weiß, wovon er schreibt. Die Kids sind so lebensecht beschrieben, dass man sich fragt, ob es für die reelle Vorbilder da draußen gibt.

Man wird gezwungen, seine sichere Blase für einen Moment lang zu verlassen und sich damit auseinanderzusetzen, was es in unserer schönen, heilen Welt so alles gibt an Elend und Armut. Straßenkinder - da denkt man vielleicht an Südamerika, an Kinder in Pappkartons. Doch auch in unseren reichen deutschen Städten sind sie Realität. Das Buch wird jedoch nicht moralisierend und drückt auch nicht auf die Tränendüse.

Auf jeden Fall macht es aber nachdenklich. Ich würde mich freuen, dieses Buch mal als Schüllektüre im Deutschunterricht zu sehen!


Salt & Storm. Für ewige Zeiten
Salt & Storm. Für ewige Zeiten
von Kendall Kulper
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitreißendes Leseabenteuer voll Gefühl und Wortgewalt, 17. November 2014
Seit Generationen beschützen die Roe-Frauen die Bewohner ihrer Insel mit mächtigen Zaubern. Nur Averys Mutter wandte ihrer Bestimmung den Rücken zu. Umso sehr wünscht sich ihre Tochter, diesen Verrat an ihrem Erbe wieder gutzumachen und selbst eine mächtige Hexe zu werden. Doch ihre Mutter hat andere Pläne.

Um diese zu durchkreuzen holt Avery sich die Hilfe von Tane … und verliebt sich in den außergewöhnlichen Jungen. Damit brechen Ereignisse von ungeahnten Ausmaßen über die beiden und die ganze Insel herein …

Gelungenes Cover

Schon allein das Cover ist ein Erlebnis … der geprägte Schutzumschlag weckt Assoziationen zu rauer See, Wellen und Meer und passt perfekt zu diesem außergewöhnlichen Buch. Gratulation an den Verlag – damit hättet Ihr auch im Buchladen garantiert sofort meine Aufmerksamkeit gehabt! Der Titel kommt auf jeden Fall in mein „Besondere-Bücher-herzeig“-Regal.

Tolle Übersetzung

Ein weiteres Lob an die Übersetzerin. Die Sprachmelodie ist so wunderbar, dass ich zweimal nachschauen musste, ob es sich hierbei wirklich um ein übersetztes Werk handelt. Ich liebe das Spiel mit der Sprache, die verträumten Begriffe und die ganz eigene Tonalität, die dieses Buch ausmachen.

Umwerfende Charaktere

Die Charaktere sind durchgehend sehr stark und eindrucksvoll gezeichnet. Von allen Personen, selbst den nebensächlichsten, hatte ich sofort ein Bild vor Augen. Die Protagonistin in ihrem Kampf gegen die eigene Mutter und für ihr Erbe ist so lebendig eingefangen, dass ich jede Sekunde mit ihr durchlitten habe.

Kleine Schwäche: Motivation der Mutter

Ein kleiner Wermutstropfen war lediglich die Motivation der Mutter für ihr Handeln. Für mich war nicht wirklich ersichtlich, warum sie ihrer Tochter nicht schon viel früher reinen Wein über das Erbe der Roe-Hexen eingeschenkt hat. Es wird zwar eine Erklärung geliefert, diese ist aber in meinen Augen sehr dünn. Da aber der ganze Konflikt und auch die späteren tragischen Entwicklungen genau auf dem Schweigen der Mutter basieren, hätte ich mir hier eine stärkere bzw. besser nachvollziehbare Begründung gewünscht. Insgesamt fällt diese kleine Schwäche aber nicht allzu sehr ins Gewicht.

Zauberhafte Liebesgeschichte

Die Liebesgeschichte entwickelt sich so zart und glaubwürdig, dass ich mich direkt selbst zu meiner ersten zaghaften Teenie-Liebe zurückversetzt gefühlt habe – auch wenn die Gefühle hier ungleich mächtiger sind. Umso tragischer ist dann der Ausgang … den ich hier aber natürlich nicht weiter kommentieren will.

Fulminanter Schluss

Damit auch zum stärksten Teil des Buchs: der Schluss. WOW!!! Was für ein fulminantes, mitreißendes, herzzerreißendes, mutiges Finale. Ich habe bis zur letzten Seite gefiebert und gehofft und hing mit jedem Buchstaben an der Feder der Autorin. Ein Riesenlob dafür – und auch dafür, dass dieses Buch so stark für sich steht.

Es ist ja leider mittlerweile so, dass nahezu jedes Jugendbuch von Anfang an auf eine Fortsetzung hin ausgelegt wird. Das scheint hier nicht so zu sein und das tut dem Buch sehr gut.

Mitreißendes Leseabenteuer zum Immer-wieder-Lesen!

Fazit: Ein außergewöhnliches, mitreißendes Buch mit starken Charakteren und einem Protagonistenpaar, das einem ans Herz wächst. Lieblingsbuchpotenzial für Wiederholungsleser!!!


Unglumrian und andere Geschichten
Unglumrian und andere Geschichten
Preis: EUR 0,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Mischung, 21. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den unschlagbaren Preis von weniger als einem Euro MUSSTE ich einfach zuschlagen und mir diese Kurzgeschichtensammlung auf den Kindle laden. Ich kannte schon einen Roman und eine Kurzgeschichte der Autorin - entsprechend hoch war meine Erwartungshaltung.

**** Ein bunter Strauß an Abgründen
Ich wurde nicht enttäuscht. Die zehn Kurzgeschichten entführten mich teils in fantastische, teils in realistische Settings - aber offenbarten stets Abgründe, die mir eine Gänsehaut am ganzen Körper bescherten.

Eine gewisse Düsterkeit ist den sonst sehr unterschiedlichen Geschichten gemein, daher empfehle ich die Sammlung vor allem Liebhabern unheimlicher Erzählungen im Stil von Stephen King oder E.A. Poe.

**** Geschichten, die einen beschäftigen
Das Schöne an Kurzgeschichten ist, dass man sie eigentlich in jeder Situation schnell mal zwischendurch lesen kann - eine gute Geschichte erkennt man aber daran, dass sie einem noch lange im Kopf bleibt.

Dies ging mir hier bei einigen Geschichten so, was für die hohe Qualität der Sammlung spricht. Vor allem "Hokus Pokus" und "Tut dies zu meinem Gedächtnis" jagen mir noch jetzt Schauer über den Rücken.

**** Lesetipp: "Next Level" und "Unglumrian"
Besonders gefallen haben mir außerdem "Next Level", eine Geschichte, die ich schon aus einer anderen Anthologie kannte und das titelgebende "Unglumrian".


Die Prophezeiung der Volturne  (Fantasy | High Fantasy)
Die Prophezeiung der Volturne (Fantasy | High Fantasy)
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder eine originelle Idee, 16. Oktober 2014
Seit Volturnengedenken stellen sich alle jungen Männer dieses Volkes drei Aufgaben. Denn einst lebten die Volturnen körperlos im Meer, ein Zustand der völligen Glückseligkeit, zu dem sie zurückkehren wollen. Dies wird aber erst geschehen, wenn der Auserwählte die dritte Prüfung meistert. Der junge Vangoor jedoch zweifelt an dieser Prophezeiung ...

*****Kurzmeinung: Atemberaubend und neu
Eine atemberaubende, fantasiegeladene Welt, die jeden Fantasy-Fan in ihren Bann ziehen dürfte.

*****Endlich mal wieder eine originelle Idee
Als Fantasy-Vielleser steht man früher oder später vor einem Problem: Man begegnet nur noch sehr wenigen wirklich originellen Ideen. Die meisten Welten erscheinen einem irgendwie schon dagewesen. Doch manchmal hat man Glück und findet einen Autor, der einen wieder in ein völlig unbekanntes Universum eintauchen lässt. Susanne O'Connell ist eine solche Autorin.

"Die Prophezeiung der Volturne" präsentiert eine originelle, intelligente und in sich stimmig gebaute Welt mit vielen Überraschungen, einer eigenen Mystik und eigenen Gesetzen. Die Mischung aus realen Wesen, bekannten Fabeltieren und Eigenschöpfungen, die diese Welt bevölkern, macht sie außerdem sehr glaubhaft. Schon allein dafür hätte das Buch fünf Sterne verdient.

*****Große Handwerks- und Erzählkunst
Doch das Buch bietet noch mehr: Erzählerisch besonders gelungen fand ich den großartigen "Show, don't tell"-Ansatz der Autorin. Statt vorab jedes Detail erläutert zu bekommen, geht der Leser mit Vangoor gemeinsam auf die Reise und entdeckt mit ihm gemeinsam die Geheimnisse und Eigenheiten seiner Welt. Handwerklich sehr gut gemacht. Auch Sprache und Schreibweise sind gelungen und sorgten bei mir für echten Lesegenuss.

*****Plastische Charaktere, zum Teil mit Gruselfaktor
Die Charaktere sind so plastisch beschrieben, dass mir mehr als einmal kalte Schauer über den Rücken liefen - so mancher Kreatur aus dem Buch möchte man nicht einmal im hellsten Tageslicht zu nahe kommen. Die Vorstellungskraft der Autorin und ihr Talent, diese Bilder auch im Kopf des Lesers entstehen zu lassen, haben mich besonders beeindruckt.

Extrapunkte gibt es außerdem für Mirihanna - ein unglaublich starker weiblicher Charakter, der trotzdem nicht nur Sympathiepunkte sammelt. Auch Vangoor ist in meinen Augen eher ein Antiheld, kein strahlender Ritter, sondern ein ambivalenter Charakter mit hellen und dunklen Seiten. Ich will aber gar nicht zu viel schreiben, denn einer der größten Pluspunkte dieses Buchs war sein Überraschungseffekt, der mich mehr als einmal kalt erwischt hat.

*****Fazit: Lesenswert für Fans von klassischer Fantasy mit Gruselelementen
Für mich blieb das Buch bis zur letzten Seite spannend. Ich hatte immer wieder so meine Vermutungen für den weiteren Verlauf - einige davon gingen auch in die richtige Richtung, bei den meisten lag ich aber ziemlich daneben. Es gab immer wieder Wendungen, die mich überrascht und so bei der Stange gehalten haben. Die romantischen Elemente zwischen Vangoor und Mirihanna fand ich schön dosiert. Wer klassische Fantasy liebt, Lust auf Neues und einen starken Magen hat, dem sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt.

Anmerkung: Das hier ist ganz klar großartige Fantasy jenseits von Glitzervampiren und Zauberlehrlingen und damit wahrscheinlich auch eher für ein erwachsenes Publikum interessant - da mag ich mich aber auch irren.


Napoleon und T-Kex
Napoleon und T-Kex
von Annika Langa
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen Außergewöhnliches, liebevoll gestaltetes Kinderbuch, 10. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Napoleon und T-Kex (Gebundene Ausgabe)
Nappe kann seinen Augen kaum trauen: Ein waschechtes Seeungeheuerbaby tritt plötzlich in sein Leben. Er nennt den Kleinen T-Kex und versteckt ihn bei sich. Doch das ist gefährlicher als gedacht, denn fiese Monsterjäger sind hinter T-Kex her. Nappe und seine Freunde müssen sich etwas einfallen lassen.

*****Kurzfazit: Perfekt für die Zielgruppe

Wer ein spannendes, außergewöhnliches Kinderbuch sucht, liegt mit „Napoleon und T-Kex“ auf jeden Fall richtig. Ein perfektes Geschenk für Kids zwischen 9 und 12, würde ich sagen.

*****Großartige Identifikationsfigur für junge Leser

Nappe ist ein großartiger Held – sympathisch, mutig und engagiert. Ich finde, er ist sehr witzig und lebensnah beschrieben. Für Kinder ist er eine großartige Identifikationsfigur. Sein Einsatz für bedrohte Tierarten ist bewundernswert. Zusammen mit seinen Freunden bildet er ein tolles Team. Mit viel Herz, Mut und Witz setzen sie sich für die Rettung von T-Kex ein.

*****Spannung und Wissen in einem Paket

Die Idee mit dem niedlichen Seeungeheuer ist einfach großartig. T-Kex ist so knuffig dargestellt, dass sogar ich als Erwachsene ihn sofort ins Herz geschlossen habe. Die Geschichte hat meiner Meinung nach die perfekte Portion Spannung und Nervenkitzel für die Zielgruppe – da macht das Lesen richtig Spaß.

Toll finde ich auch, dass man durch Nappes Notizen viel über bedrohte Tierarten erfährt. Mir gefallen Bücher, die Kindern auf unterhaltsame Weise ernste Themen näherbringen. Das ist hier perfekt umgesetzt.

*****Fazit: Absolute Leseempfehlung – von Jungs und Mädchen

Die Leseempfehlung überlasse ich meinen jungen Testlesern.

Zitat Jona (9 Jahre): "Mir gefällt, dass die Kinder sich trauen, gegen die Bösen zu kämpfen. Das Buch war sehr spannend und ich habe mich jeden Abend aufs Weiterlesen gefreut."

Da meine Nachbarstochter das Buch vom Cover her eher als ein Jungenbuch eingeschätzt hat, habe ich es auch ihr zum Lesen gegeben. Das sagt sie dazu:

Zitat Nadine (10 Jahre): "Ich fand es gut, dass Nappe keiner von den Coolen ist, sondern ganz normal, und dass er sich für Tiere interessiert. Das Buch ist auch was für Mädchen. T-Kex ist total süß, ich hätte auch gerne so ein Dinobaby."


Glücksdrachenzeit
Glücksdrachenzeit
von Katrin Zipse
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,95

5.0 von 5 Sternen Außergewöhnliches, berührendes Buch - unbedingt lesen!, 2. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Glücksdrachenzeit (Gebundene Ausgabe)
Inhalt

Nellies Bruder Kolja ist abgehauen - und seine kleine Schwester reist ihm kurzerhand hinterher, per Anhalter. Auf ihrem abenteuerlichen Weg begegnet sie der etwas wunderlichen Miss Wedlock und einem Jungen, der ihr Herz gefangen nimmt. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Kolja. Doch als sie ihn gefunden haben, fängt der Ärger erst richtig an …

Kurzmeinung

Lesen!!! das ist alles was ich dazu sagen kann: unbedingt lesen!

Aufmachung

Normalerweise beschränke ich mich in Rezensionen auf den Inhalt. Aber hier MUSS ich einfach auch etwas zur Aufmachung sagen. Der Magellan-Verlag hat ganze Arbeit geleistet: In dieses Buch habe ich mich auf den ersten Blick verliebt! In jeder Buchhandlung wäre es mir sofort ins Auge gestochen. Wunderschön!

Außergewöhnliche Charaktere mit Tiefgang

Die Charaktere sind für ein Jugendbuch recht außergewöhnlich. Beeindruckend ist vor allem die Tiefe, die die Autorin ihren Figuren verleiht. Obwohl sie alle sehr außergewöhnlich sind, erscheinen sie doch sehr authentisch. Toll ist auch, dass die Figuren sehr greifbare Persönlichkeiten haben, mit Ecken und Kanten – aber trotzdem sehr liebenswert. Es gibt kein Schwarz-Weiß-Schema und das macht dieses Buch so wunderbar.

Liebe trifft Thriller trifft Road Movie trifft Familiendrama trifft ...

Die Handlung ist ebenfalls einzigartig. Familiendrama, Liebesgeschichte, Coming-of-Age, Thriller und Road Trip … das alles vereint dieses atemberaubende Buch, ohne dabei jedoch überladen oder überzogen zu wirken. Ich will nicht zu viel vom Inhalt verraten – den soll jeder für sich entdecken – aber die Ideen sind so originell und spannend, dass man als Leser nur so hindurchrauscht.

Fazit

Manchmal begegnet einem ein Buch, bei dem man schon ab dem ersten Satz spürt, dass es etwas Besonderes ist. Glücksdrachenzeit fällt auf jeden Fall in diese Kategorie. Ein außergewöhnliches und berührendes Buch, das nach dem Lesen noch lange nachhallt. Leseempfehlung für alle!


Flat-Out Celeste (Flat-Out Love Book 3) (English Edition)
Flat-Out Celeste (Flat-Out Love Book 3) (English Edition)
Preis: EUR 3,53

5.0 von 5 Sternen A whole new leven of genius, 18. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wow ... just wow. I already loved "Flat Out Love" and "Flat Out Matt" ... but now I finished "Flat Out Celeste" and I think that book reaches a whole new level of genius! We get a deeper insight into Celeste and a glimpse of what might be "wrong" with her. But we also learn that everybody - even those who don't fit the general mold - can find acceptance and love in others. I loved how Celeste changed and matured during this novel and how she encountered and overcame the many obstacles in her way. This is an exceptional YA-novel, just as the first two books in the series were.

It was also amazing to encounter the characters from "Flat out Love" and see how they fared in the last years ... and how they, too, were fighting their personal fights. Also, that ending!!! I'm not one for getting all emotional at books, but I had actual tears in my eyes during the proposal scene. And I was on the Metro, too :)

I want to thank the author for writing this book. Jessica Park is flat out amazing!!!


Flat-Out Matt (Flat-Out Love Book 2) (English Edition)
Flat-Out Matt (Flat-Out Love Book 2) (English Edition)
Preis: EUR 3,09

5.0 von 5 Sternen Flat Out Love aus der Sicht von Matt, 18. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist weniger eine Fortsetzung als vielmehr ein "Companion" zu "Flat Out Love" (zu Duetsch: Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte) ... hier erfahren wir Matts Sicht der Geschichte, seine Gedanken und Gefühle und einige Hintergründe zu seiner Familiengeschichte und Flat Finn. Eine wunderschöne Story, neu erzählt und trotzdem weiterhin bezaubernd ...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7