Profil für Tom Thumb > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tom Thumb
Top-Rezensenten Rang: 3.120.270
Hilfreiche Bewertungen: 82

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tom Thumb "Madcargo" (Germany, Black Forest)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Together Through Life
Together Through Life
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 6,49

5 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen He is a stranger here..., 24. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Together Through Life (Audio CD)
Neue geistige und sinnliche Abenteuer von Bob Dylan! Ein sehr ernsthafter Scherz - ein fieberhaftes Album über die Liebe, also über Vergänglichkeit, über das Leben, also über den Tod - das alles und natürlich noch ungleich mehr ist Bob Dylans "Togehter Through Life"...


I Heart Huckabees
I Heart Huckabees
DVD ~ Jason Schwartzman
Preis: EUR 9,95

6 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verstanden?, 26. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: I Heart Huckabees (DVD)
Jeder soll sich sein eigenes Bild machen. Ich habe mir meines gemacht und muss sagen, dass ich noch nie so enttäuscht wurde von einem Film. Ich mag absurde und etwas durchgedrehte Filme, aber dieser hier ist einfach nur grenzdebil. Die Schauspieler für sich genommen sind ja sogar toll und die Regie auch, aber die Story oder der Plot (wenn ich das so nennen darf) sind unglaublich schlecht. Differenzierter kann ich das leider nicht ausdrücken, da ich schon gar keine Lust habe etwas aus diesem Film hier auch noch wiederzugeben. Sorry, vielleicht habe ich ihn aber auch einfach nicht verstanden.


American V: A Hundred Highways
American V: A Hundred Highways
Wird angeboten von jazzfred1975
Preis: EUR 4,94

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reinhören!!!, 9. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: American V: A Hundred Highways (Audio CD)
Als das Album rauskam hatte ich mich von Rezensionen leiten lassen, die es als Leichenfledderei etc. bezeichneten. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass nach den vorherigen American Recordings noch etwas kommen konnte. Zudem war mir das Düstere der American Recordings III und IV damals mit der Zeit zu bedrückend, so dass ich auch keine Lust hatte mir noch eine zu kaufen. Nun meine Frage: Haben die Rezensenten der Boulevard- u. "Zwanghaft-auf-besserwisserisch-intellektuell-machenden"-Zeitungen überhaupt in dieses Album reingehört oder haben die einfach so nur einen Artikel verfasst um "dreimalweise" zu sein??? So toll kam mir die Idee einer nachträglichen Vertonung auch nicht vor, aber jeder der nur mal 5 Minuten in dieses Album reinhört (so wie ich das nun endlich getan habe) wird -um auf ein Buch über Neil Young und einen Spruch über den Koran anzuspielen- von der Schönheit getötet sein. Bei diesem Album schwingt sogar (unüblich für die oft überwältigende Resignation der anderen American Recordings) in jedem Ton große Hoffnung, tiefes Vertrauen und Glaube mit (zumindest höre ich das). Reinhören!!!


Twelve
Twelve
Preis: EUR 6,99

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Patti gives me shelter, 18. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Twelve (Audio CD)
Meine Erwartungen an das Album waren nicht sehr groß, aber ich bin nach dem ersten Hören äußerst positiv überrascht gewesen. Patti hat auf diesem Cover-Album ihren Pathos (der ersten Alben) um einiges zurückgefahren und geht die Songs akzentuiert, kreativ und konkret an. Sie verleibt sich sicher nicht alle ein, wie es ein Johnny Cash mit den American Recordings tat, aber sie gewinnt den Songs neue Aspekte ab. So legt sie bei Helpless den Schwerpunkt nicht auf den sentimentalen Gesang, sonder auf die kalte Schönheit der Melodie. Als Mitglied der Post-Grunge-Generation kann ich auch sagen, dass mir ihre Version von Smells like Teen Spirit durchaus gefällt - jedenfalls hat diese Version mehr Spirit als einige der anderen unsäglich Versuche dieses Lied zu covern. Alle Songs habe ich nicht gekannt (Midnight Rider, Pastine Paradise, Changing of the guards und The Boy in the Bubble), vielleicht erscheinen mir diese Coverversionen gerade deshalb so intensiv - ohne ein Vorbild im Kopf. Der einzige Song, dem sie nach den ersten Hördurchgängen tatsächlich nichts zufügen konnte, scheint mir Everybody wants to rule the world zu sein. Vielleicht gewinnt er bei weiterem Hören aber auch noch an Substanz. Ich kenne bisher nur die frühen Alben von Patti, kann dieses aber wirklich nur weiterempfehlen: Es ist ein schönes Album.


Because of the Times
Because of the Times
Preis: EUR 6,99

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen True Love Way, 9. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Because of the Times (Audio CD)
Ich war bisher kein besonders großer Fan der Kings, in die vorherigen Platten habe ich öfters rein gehört, diese habe ich gekauft:

Die Kings haben mit dieser Platte eine Grenze überschritten und sich gewandelt: Sie sind jetzt eine ernstzunehmende großartige Rockband. Ihr Stil, den sie aus vielen Quellen ziehen, ist fantastisch und als Gesamtes einzigartig. Der Opener Knocked up bläst einem erstmal das Gehirn weg - man ist so baff ein solches Monster von Song von den Kings zu hören und das Wahnsinnige ist: es geht durchweg auf fast gleich hohem Niveau weiter. Auch Charmer und McFearless, die öfters mal als störend genannt werden, sind von enormer (wenn auch z. B. bei den Pixies abgekupferter) Brillanz. Insgeheim sind sie mit diesem Album in eine ganz andere Liga aufgestiegen, auch wenn das sicher von vielen nicht bemerkt wird - doch das ist gut so! Die Plattenfirma scheint die Größe der Platte wohl auch übehört zu haben, denn sie ist seit einem Jahr fertig, die Veröffentlichung wurde aber von Seiten der Plattenfirma hinausgezögert. Der Sound ist fett, die Songs melodiös - man schwelgt, man rockt mit. Wenn ich so viel gutes in meine Rezesionen schreibe nenne ich normal immer auch noch den "Wermutstropfen" oder was mir nicht gefällt, aber sorry Leute, bei dieser Platte könnt ihr das nicht von mir erwarten! Das Cover-Bild sagt eigentlich schon alles: hier steht alles zum Zerbersten gespannt unter Strom...oder...mit dieser Platte geht einem explosionsartig ein Licht auf!

(5 Sterne - das Maximum - und die vergebe ich immer nur schweren Herzens!)


Modern Times
Modern Times
Preis: EUR 6,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Workingman's Blues, 27. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Modern Times (Audio CD)
Dieses Album versprüht regelrechte gute Laune. Von der "Time Out of Mind"-Düsternis ist hier nichts zu spüren. Die Lieder sind durchgängig toll. "Thunder on the Mountain" ist purer Rock 'n' Roll. Mein absoluter Favorit ist "Workinman's Blues #2". Ich würde sagen nach den "Pleiten" in den 80ern werden die Dylan-Alben jetzt immer stärker und stärker. Es scheint als wäre der Staudamm gebrochen und Dylans Kreativität erreicht wieder alte Höhen!! Auch Dylans Stimme wirkt viel vitaler als auf den letzten Alben. Ich finde es auch nicht schlecht, dass Lanois nicht mehr produziert hat, denn der kalte, atmosphärische Sound auf z. B. "Time Out of Mind" sorgte doch oft für eine hochdramatisierte Stimmung. Jetzt ist alles auf den Punkt gebracht, die Band spielt wirklich toll und das beste: alles klingt so natürlich und warm. Mal sehen, was "beyond the horizon" in den nächsten Jahren noch so an Dylan-Alben auf uns wartet.


My Private Idaho [Special Edition] [2 DVDs]
My Private Idaho [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ River Phoenix

29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Straße wird niemals enden!, 29. November 2005
Ich hatte vor dem Film nur beiläufig von River Phoenix gehört. Nachdem ich ihn dann zum ersten mal gesehen hatte war ich hin und weg. Was für eine Darstellung!! Unglaublich wie gefühlvoll und emotional zerissen der Epileptiker Mike (R. Phoenix) im Film rüberkommt. Sogar K. Reeves, den ich nicht so toll finde, ist in diesem Film schauspielerisch Spitzenklasse.
Der Film ist geprägt von Mikes Suche nach seiner Mutter und Scotts (K. Reeves) Ablehnung seines reichen Vaters sowie der Liebe von Mike zu Scott. Beide sind Stricher. Ihre Motive sind jedoch völlig unterschiedlicher Art.
Es gibt immer wieder Sequenzen in denen man sich in Mikes Träumen befindet und wunderschöne Landschaftsaufnahmen und Ähnliches sieht.
Die Darstellung des Lebens im Strichermillieu ist drastisch und daher sicher nicht Jedermanns Sache. Doch gerade dies macht den Film so intensiv!
Der Film ist durchzogen von untergründigem teils melanchonischem Humor (der sicher nicht für jeden verständlich ist). Mich hat der Film immer wieder zum Lachen wie auch zum Weinen gebracht.
Die DVD an sich ist gut. Solides Bonusmaterial.
Ein Meisterwerk des Alternative-Films!!! Nichts für nette Popcorn-Kino-Fans!


In Utero
In Utero

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so fröhlich gewesen..., 30. August 2004
Rezension bezieht sich auf: In Utero (Audio CD)
Wer härtere Musik-Gangarten nicht gewohnt ist und auf In Utero durch den Sound des allgegenwärtigen, glatteren Nevermind kam, wird es wahrlich nicht leicht haben dieses Album zu mögen. Mir selbst erging es vor Jahren ähnlich. In Utero änderte dann aber meinen Musikgeschmack um 180 Grad! Es ist ein rohes, rockiges Album. Es ist vielleicht eines der ehrlichsten Alben der Musikgeschichte. Steve Albini erweist sich hier als der Mann, der noch das Letzte aus einer der größten Bands herauszukitzeln vermag - schade, dass er danach dafür "Prügel" einstecken musste und die Band das Album noch mal leicht überarbeiten ließ!!! Laut Plattenfirma sei es zu unkommerziell gewesen, praktisch ungenießbar und somit unverkaufbar. Ich sehe es als überragendes Album an. Alles wird genau auf den Punkt gebracht, textlich und musikalisch. Wenn die leichte Überarbeitung nicht wäre, wäre es ein wahnsinnig kompromißloses Album, welches Kurt Cobains Mittelfinger im Innen-Cover verdient hätte und nicht Nevermind.


Seite: 1