Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für G. Neumann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von G. Neumann
Top-Rezensenten Rang: 5.110.361
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
G. Neumann
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Om
Om
Preis: EUR 18,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Über diese weltliche Dimension hinaus, 8. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Om (Audio CD)
Dieses Album ist wirklich kaum zu beschreiben, es bewegt sich in einer ganz anderen Sphäre, als ich auszudrücken imstande wäre.

Ich, und das sagen Negura Bunget auch selbst, halte es für falsch, dieses Album nur auf seine musikalischen Aspekte hin zu untersuchen; die Musik an sich bewegt sich im Bereich des Black Metal mit vielen anderen Einflüssen, vor allen Dingen aus dem rumänischen Folk-Bereich und ist in dieser Hinsicht sehr sehr abwechslungsreich, was sich vor allem in dem wechsel von härteren und sehr ruhigen parts wiederspiegelt, dabei ist die musik zu keinem zeitpunkt brachial, sondern hat eine gewisse atmosphäre von verträumtheit in sich, die man auch in den härteren parts spürt. Dieses Gesamtkunstwerk an Parts mit dieser unbeschreiblichen Atmosphäre bietet schon auf musikalischer Ebene ein absolutes Meisterwerk, das in vierlerlei Hinsicht seinesgleichen sucht.

Aber wie gesagt würde allein diese Betrachtungsweise dem Album in keinster Weise gerecht werden, um es wirklich zu verstehen muss man auch die Aussage und den Hintergrund des Albums betrachten.
Die Texte sind komplett auf rumänisch, eine Sprache die die meisten, unter anderem auch ich selbst, nicht beherrschen. In einem Interview, das auf der Limited Edition des Albums drauf ist, erklärt Ex-(die Gruppe hat sich getrennt und hat heute eine andere Besetzung)Sänger, Gitarrist und Songwriter Hupogrammos das Konzept des Albums. Man merkt schnell das dieses Album bis an den Anfang der Existenz selbst reichen will, daher auch der Name "Om", ein in vielen Kulturkreisen immer noch heiliges Wort, das als eine der ersten Silben der gesprochenen Sprache gilt und soviel wie "Mensch" aber auch "leben" bedeutet.
Während auf dem Album davor noch die Beziehung des Menschen mit dem großen Ganzen das Thema war (besagtes Album ist übrigens beinahe genauso genial wie Om) geht es hier um den Menschen in seinem kleinen Mikrokosmos und dessen Beziehung zum Ursprung aller Dinge.
Ohne hier weiter ins Detail gehen zu wollen, man merkt schnell, das es hier um weit mehr geht als nur um Musik.
Gibt man die Texte in eine Übersetzungsmaschine ein, spuckt diese einem Gedichte aus, die nur erahnen lassen, welche Wirkung es in der Originalsprache erst entfalten muss.
Dieses Album einfach nur im "Vorbeigehen" zu hören ist frevel. Es führt uns bis an den Anfang des Lebens und der Existenz selbst und ist mehr als nur ein Stück Musik.


Antigone
Antigone
Preis: EUR 20,05

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Metalcore-Album, 20. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Antigone (Audio CD)
Mit "Antigone" ist Heaven Shall Burn ein wirklich gutes Album geglückt. Sofort zieht die stilvolle Mix aus Metalcore und Melodic-Metal den Hörer in seinen Bann. Highlights des Albums sind "The Weapon they Fear" und "Numbing the Pain". Hier hört man das große musikalische Spektrum von HSB - Einerseits heftige Schreimusik, andererseits aber wunderschön-melodische Gitarren, zusammen eins der besten Metalcore Alben die ich kenne. Zwar hören sich die Tracks alle recht "gleich" an, doch grade darum hat man das Gefühl ein einziges großes Gesamtkunstwerk zu hören, das nur durch einzelne Tracknamen getrennt ist.
Wer Caliban mag, kommt an Heaven Shall Burn und vor allem an diesem Album nicht vorbei.


Seite: 1