Fashion Sale Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Hier klicken Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für MZ4 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MZ4
Top-Rezensenten Rang: 35.023
Hilfreiche Bewertungen: 119

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MZ4 (Süddeutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
MOVIT® Ballsitzkissen inkl. Pumpe, phthalatfrei, TÜV SÜD getestet, 9 Farbvarianten, 2 Größen: 33cm bzw. 37cm
MOVIT® Ballsitzkissen inkl. Pumpe, phthalatfrei, TÜV SÜD getestet, 9 Farbvarianten, 2 Größen: 33cm bzw. 37cm
Wird angeboten von Maxstore GmbH
Preis: EUR 13,80

1.0 von 5 Sternen Funktion verfehlt, 18. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe hier noch ein Togu DynAir und ein Sissel Sit Fit Kissen als Vergleich.

das Movit macht seinem Namen leider nicht die Ehre.
der "Move" also Bewegung findet da leider nicht statt.
Man sitzt auf einem Luft"stein" egal ob die 55KG Dame oder der 100KG Herr.
im Vergleich mit den anderen beiden Kissen hat man 0 Bewegung im Rücken da das Kissen in sich viel zu hart und stabil ist.
deshalb für das wo es gemacht wurde ist es nicht tauglich. (zumindest für die wo die anderen Kissen auch kennen)


Knick`n`clean Standard
Knick`n`clean Standard
Wird angeboten von Wasserbetten1A
Preis: EUR 12,99

11 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gesund?, 14. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Knick`n`clean Standard (Haushaltswaren)
strom sparen also Kaufgrund ist immer so eine Sache..
mein Kühlschrank A++ 358L Nutzinhalt! und Umluftkühlung braucht so wenig Strom das sich meine jährlichen Ausgaben mit knick n clean glatt verdoppeln würden. (das Produkt kostet jährlich fast genausoviel wie der Kühlschrank an Strom verbraucht)
trotz das er auf max 4°C eingestellt ist und die 3 Biofresh Fächer auf 0-1°C laufen..

Mein Kühlschrank riecht auch kaum nach Lebensmitteln vielleicht mal a weng nach Käse wenn es durch die Tupper kommt ansonsten bin ich total verblüfft wie lange die Lebensmittel bei nem modernen Kühlschrank im Vergleich zu nem 5-10Jahre altem halten.
z.B. Wurstaufschnitt in nem normalen 7°C Kühlschrank nach 4 tagen wird er schon "schmierig"... ich kann es dann kaum glauben warum die Wurst nach 1,5wochen dann immer noch nicht schmierig ist.

für Erdbeeren ist es ne tolle Sache aber warum will ich die überhaupt lagern... erdbeeren schmecken kalt nicht und bis die dann Zimmertemperatur haben bin ich schneller mit dem Rad zum nächsten Verkaufsstand gefahren und hab direkt ab Feld wohlschmeckend welche gekauft ;)
ok nicht jeder wohnt so geschickt am Erdbeerfeld *hehe*

Ob Chlorgas zum "haltbar machen" jetzt das richtig ist sei mal dahin gestellt.. in den USA werden Hühner gechlort.. das Trinkwasser überall gechlort bei uns zum Glück noch nicht flächendeckend..
warum soll ich das den Lebensmitteln an tun?
Enzyme im Brot, Chlorgas im Kühlschrank usw..
warum ist in Schlachthäusern so niedige Temperatur vorgeschrieben... die könnten ja einfach chloren und dafür 5°C höher gehen ;)

Ich bin kein Chlorgegner es macht Sinn bei Dingen welche man nicht ohne weiteres ersetzen kann aber müssen wir ums verrecken alles unendlich lange lagern?

Ich verwende z.B. ein Vakuumiergerät und auch ne Handabsaugpumpe + passende tupperähnliche Schüsseln BPA frei wo Lebensmittel bei einem Vakuum von -0,4 bis 0,6 gelagert und mariniert werden.
das ist wiederverwendbar die investiton kommt einem Jahresvorrat klick n clean gleich und kommt ohne chemie aus.
so hält Bio Salat geputzt, geschnitten, geschleudert locker 2 Wochen.. klingt irgendwie ekelig und ist vielleicht auch nicht das beste für die Vitamine alles so lange nach der Ernte aber es geht ja nur zum Vergleich.


Lexmark CX510DTHE Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, 1200x1200 dpi, USB 2.0)
Lexmark CX510DTHE Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker, Fax, 1200x1200 dpi, USB 2.0)
Wird angeboten von vollfarbdrucker-de Ihre Office Experten
Preis: EUR 709,54

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach nur WOW!, 16. Januar 2015
Hallo liebe Leser :)

Normal schreibt man ja zu sowas nicht wirklich eine ausführliche Bewertung aber hier mach ich mal ne Ausnahme.

kurz zu mir... Ich bin in der Druckerbranche tätig und die letzten 15Jahre eigentlich nur HP HP HP..
so waren auch meine eigenen Farb/Laserdrucker immer HP's
was bringt mich nun dazu zu wechseln.

ganz einfach. :)
angefangen hat es mit einem HP Color Laserjet 3550 (~2004) ohne nix :D der druckt heute noch macht nur hin und wieder Probleme mit den Chips auf den Tonerkartuschen..
Dann das HP Multifunktionsgerät CM1312 (400€MFP) das war einer der letzten HP's die bei mir gut funktioniert haben und auch bei Kunden noch astrein laufen...
danach kam der Laserjet Pro CM 1415 (400€ MFP) . dieses Gerät war nach nicht mal zwei Jahren kaputt.. (scanner fehler, und dann auch druckprobleme nach nicht mal 10'000Seiten!)
dazu laut, laufend streifen im Druck usw..

also Gerät gewandelt und ein HP Laserjet Pro 400 M475dw (~650€) + zusätzliches Papierfach (~150€).
dieser war nun 12Monate hier und ging auch zurück.
auch hier immer wieder Streifen und Schattierungen im Ausdruck und nach nicht mal 7000Seiten zog er nur noch das erste Blatt Papier ein und danach Papierstau!.. was mich aber richtig generft hat war das beim einschalten die HP Firmware 2minuten den Scanner hin und her rödelt... Telefonieren neben dem Gerät unmöglich.
ebenso Fehler im Druckertreiber (neuester Universeller PS3 und PCL6 Treiber) man kann nicht vernünftig Duplex drucken. der Treiber (man wählt ja lange oder kurze Kante) ist immer Spiegelverkehrt.
für ein 800€ Gerät nicht tragbar.

der Nachfolger M476dw macht ein noch "klapprigeren" Eindruck weshalb HP da für mich gestorben war im Preisbereich unter 1000€

Die einzig andere Bewertung zu dem Lexmark CX510DTHE (Duplex, Netzwerk, Festplatte und zusätzliches Papierfach!) brachten mich auch ins zweifeln. aber es gibt von Brother, Dell (ist ja auch Lexmark) und Kyocera auch nix gescheites in dem Preisbereich was mich "anspricht".. zudem wollte ich keine Ozonschleudern als Drucker (Brother und Kyocera arbeiten mit Koronadraht deshalb Ozonauswurf).

also für 650€ den CX510 DTHE ein "Schnäppchen"!
Ich weis nicht wie ich es schreiben soll aber das Gerät ist um es zu sagen wie aufwachen und ein scheint die Sonne vom blauen Himmel ins Gesicht :) mit dem HP startet man in einen trüben verregneten Tag ;)

wo sind nun die Unterschiede HP zu Lexmark in der 600-800€ Kategorie Lexmark CX510 zu HP M475/476
1. Gewicht und größe sind beide ähnlich
2. Verarbeitung macht beim Lexmark eine etwas besseren Eindruck
3. Optik der Lexmark wirkt brachialer
4. technischer Aufbau... hier ist der HP einfach.. mit neuen Tonern wechselt man praktisch alles an "verschleiß" mit aus... bei Lexmark sind Toner, Trommel, Resttonerbehälter separat. (ebenso Heizung und Transferkit) unterm strich bedeutet das der Lexmark ist im unterhalt viel teurer wenn man vor hat mehr als 40000Seiten zu drucken! aber bis dahin tauscht man auch da nur die Toner was wiederum Gleichstand bedeutet. der Lexmark bietet also das "wenn man wollte könnte man" Gefühl. (der Tausch der 40'000Seiten komponenten kommt fast einer Neuanschaffung gleich!) da der Drucker die 40000Seiten nie sehen wird also beruhigend ;) höchtens die Trommel geht irgendwann mal frühzeitiger kaputt da die lebensdauer mit A4 und im durchschnitt 3 Seiten druckjobs ermittelt wurde. Trommeln gehen aber durch ansteuerung kaputt da sie bei nur einer Seite unverhältnis mehr abbauen als bei nem 3 Seiten Job ebenso verschleißen sie auch bei A6 oder A5 genauso schnell wie bei A4 Papier.
so aber genug zu Technik :)

5. Display wirklich ein traum beim Lexmark.
6. bedienung am Gerät viel einfacher und komplett auf die eigenen Bedürfnisse anpassbar (ein riesen vorteil zu hp!)
7. Lautstärke der Lexmark ist nur knapp halb so laut.. fast flüsterleise druckt er und zieht papier nach währen der HP von einem klonk und geschmetter daher begleitet wird.
8. der Lexmark hat hinten einen Lüfter mit einem Zentralen "luftauslass". d.H. luft saugt er durch div. schlitze im Gerät an aber raus blasen nur an einer Stelle! gut fürs Büro da man da im gegensatz zum HP einen Feinstaubfilter anbringen kann (micronAIR office)
9. Treiber funktionieren hervorragend und auch Duplex funktioniert so wie es soll! *juhee*
10. Druckgeschwindigkeit der Lexmark ist über 10 Seiten schneller und das merkt man auch!
11. Druckjob verarbeitung am beispiel von einer 500 Seiten 50MB PDF Datei... egal was man am HP einstellt der Acrobat druckt max doppelt so schnell wie der HP Drucker druckt. (trotz +512MB RAM Erweiterung!) sprich der Acrobat ist blockiert und man kann nicht weiter arbeiten oder den pc ausschalten.
ganz anders beim Lexmark der nimmt über die gigabit Schnittstelle den druckjob gerade zu gierig entgegen und gibt den PC als Arbeitstier wieder frei!
12. Fax und co.. der Lexmark ist sogar in einen FaxServer einbindbar! alles über die Web configuration. bei HP endstation.
13. Ausstattung der Lexmark hat Serienmäßig 1. eine 550 Blatt Papierkassette... 2. eine 250 Blatt papier Kasette 3. eine 150blatt fassende Papierzufuhr (unten vor der 550 Blatt Kassette) und noch ein manuellen Papiereinzug. Setzen 6 HP!

Der Druckertreiber und die Software (Firmware) des Lexmark machen einen richtig ausgereiften Eindruck auch steuert der Lexmark nicht wie der HP mehrfach am Tag die Trommeln an was beim HP immer Geräusche macht.
Standby Strom verbrauch Lexmark 0,3Watt und HP 5Watt!

also Lexmark macht sehr viel richtig aktuell.
sollte es Probleme geben werde ich diese Bewertung aktualisieren!

Was stört mich am Lexmark.
1. Kein Wireless integriert (muss ein extra Modul dazu gekauft werden macht aber nix da der Drucker ja im gigabit Lan hängt und somit auch über Wifi ansprechbar ist)
2. Keine App für Windows Phone somit kann ich vom Handy aus nicht drucken.
3. Papierausgabe HINTER dem Gerät das ist nerfig aber in anbetracht des sonst so durchdachten Aufbaus verschmerzbar

ich hoffe Lexmark bringt noch gute Apps für die Telefone und Tablet heraus dann klappts auch damit :D

Ich kann jedem nur raten schaut euch diesen Drucker genauer an.
ob die kleineren Geräte ohne Festplatte auch diese Druckperformance erreichen kann ich leider nicht sagen.


Ikra 23704002 Elektro Kettensäge KSE 2540 Pro Flexo Trim
Ikra 23704002 Elektro Kettensäge KSE 2540 Pro Flexo Trim
Wird angeboten von CG Hard- und Software GmbH ( alle Preise inkl. MwSt, AGB unter Verkäufer-Hilfe)
Preis: EUR 174,24

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ikra kann man das essen?, 26. September 2014
Ich hatte diese Kettensäge 14 Tage zum testen hier ebenso die Dolmar ES-2140 A, Stihl MSE 170 C-Q und die Mannesmann M12995.

Ikra kann man das essen? ich kenne diesen Hersteller nicht.
was mich zum kauf bewogen haben waren die 325er "profi" Kette und die 2500W Motorleistung.

nun zum test.
Kette und Schwert Oregon und rel. "günstig" nachzukaufen. sehr gut!

endlich mal eine Säge die eine moderne Optik hat und mit Stihl mit halten kann... (ja das Auge schneidet ja mit ;))

nun aber zur Technik.

hier die negativen Punkte..
1. rel. schwer
2. Motor steht weit nach links heraus
aber wirklich negativ sind die 2 Punkte nicht da Leistung eben Platz und gewicht kostet.
3. mit 12,5Meter eine rel. langsame Kettengeschwindigkeit die aber die .325er Kette statt der sonst üblichen 3/8" Ketten bei den Elektrosägen alles wieder wett macht.

positiv:
1. Sanstanlauf wie bei der 10€ günstigeren Dolmar
2. Motor läuft weiter (läuft langsam aus) bei loslassen der GAS Taste aber Kette stoppt sofort! d.H. wenn man gleich den nächsten Schnitt macht nimmt man die Geschwindigkeit mit und hat nicht den "sanftanlauf" genial gelöst! (wie bei der Mannesmann stoppt Motor und Kette sofort was massiv auf die Kohlebürsten/Motor geht.)
3. endlich mal ein großer Kettenöltank von ~300ml. Dolmar und Mannesmann hatte ja gerade mal die Hälfte. (wenn man aus einem vollen 5L Kanister einschenkt sind 300ml eingießen über einen Trichter problemlos möglich bei der Hälfte läuft der Tank schnell über) dazu ist der Öltank oben angebracht was ein befüllen wie ich finde mit Trichter erleichtert da man den in den Tank stecken kann und bei den seitlichen Tanks ist nach 2cm ende da der tank ja um die "ecke" verläuft.
4. Kettenspannung ähnlich wie bei der Dolmar vom Komfort. für meinen empfinden gefällt mir das System von Ikra etwas besser als das der Dolmar da man hier direkt die Schwertschraube ohne "drück/dreh" Technik (wie die Kindersicherheits Flaschenverschlüsse bei der Dolmar) gelöst und dann über ein griffiges Rädchen gespannt wird.
5. optional mit einem 45cm Schwert und Kette ausrüstbar (im Handbuch sind die Oregon Teilenummern) kosten ~ 21-24€ die Kette und das Schwert 40€
6. die Säge liegt gut in der Hand
7. die Kettenölmenge lässt sich in 3 Stufen einstellen... "1 = frisches Holz (wenig Öl)...2 = normales Holz... 3 = altes Holz = viel Öl.
8. die Kabelhalterung fürs Verlängerungskabel ist über eine Feder ausklappbar d.H. das Kabel wird aktiv fest gehalten und nicht nur "eingespannt" wie bei der Mannesmann. ebenso ist die Kabellänge an der Maschine mit bedacht kurz gewählt das wenn es im Stecker steckt und das Verlängerungskabel eingeklemmt ist kaum Spiel hat und sich nicht wirklich lockern kann.
9. 3Jahre Garantie und 15Jahre Ersatzteilgarantie.
10. Rückschlagschutz geht viel leichter als bei Dolmar in Mannesmann bei der Mannesmann befürchte ich da man den so schwer drücken kann das er im Ernstfall evtl. nicht funktioniert/ausgelöst wird

Fazit unbedingt kaufen!
plagt euch nicht mit einer 50€ günstigerne Säge rum. durch die Garantie und die Ersatzteilvorhaltezeit von 15Jahren sollte der Hersteller Ikra "Made in Germany" eine echte alternative zu Dolmar, Stihl und Husqvarna sein.


Dolmar 701226151 Elektro Motorsäge ES2140AK, 40 cm, mit Koffer mit Zubehör
Dolmar 701226151 Elektro Motorsäge ES2140AK, 40 cm, mit Koffer mit Zubehör
Preis: EUR 208,87

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sie sägt und sägt.., 26. September 2014
Ich hatte diese Kettensäge 14 Tage zum testen hier ebenso die Mannesmann M12995, Stihl MSE 170 C-Q und die Ikra KSE 2540 Pro Flexo Trim.

diese Kettensäge macht das was Sie soll.
bei dieser Kettensäge fällt die Bewertung im Vergleich zur Mannesmann etwas kürzer aus da wenig anstand zur Kritik.

fangen wir mir den negativen sachen an.
1. der Kettenöltank ist zu klein und zu schlecht zu befüllen. da schüttet man schnell mal etwas daneben. (voll bekommt man Ihn nur durch schräg stellen der Säge)
2. die Ölmenge ist nicht einstellbar was je nachdem was man sägt suboptimal ist.
3. die Kette stoppt NICHT sofort nach dem los lassen des Gas Schalters sondern läuft noch gut und gerne 3 sek. nach.
das ist beim Sägen auf dem Sägebock etwas nerfig da wenn man unten angekommen ist die Kette noch läuft während von oben das durchschnittene Holz das Schwert dann richtung Metall drückt.
4. ein Sägebock mit 4~ Jahre altem Eichenholz in voller Schwertlänge schafft der Motor nicht "zügig" sondern muss mit
Gemütlichkeit durchgeführt werden da die 2000W da Ihre Grenze haben. (kette Blockiert und Überlastschutz geht an)
5. einen einfach zu reinigenden Vormotorfilter habe ich auf die schnelle nicht entdecken können.

nun das positive:
1. Sanftanlauf der Motor springt nicht wie bei der Mannessmann sofort auf 100% was einen Einsatz an einem Stromaggregat oder bei instabiler Stromführung von Vorteil sein kann.
2. top Ergonomie und gumimerte Griffe machen das "arbeiten" zum vergügen.
3. Kette und Schwert funktionieren Tadellos
4. Kettenspanner sehr gut gelöst!
5. Kette wird fest auf dem Rizzel aufgebracht und kann nicht abrutschen!
6. handliches Format.
7. Sägespähne werden zuverlässig nach außen befördert und verstopfen nicht die Säge innerlich.

nach ca. 1 Raummeter Brennholz hatte ich "nur" öfters mit blockierender Kette und dem damit verbundenen herausbekommen der Säge aus dem Schnittgut zu kämpfen ansonsten ein TOP gerät.
wer also eher frisches Holz oder nicht die Schwertlänge voll ausreizt ist diese Säge eine offenbarung und mit ~180€ für ein "Werkzeug" absout im rahmen.

ob man die 5M kabel nun toll findet an der Säge oder nicht ist jedem selbst überlassen.
ich pers. finde das eher nerfig beim Transport und Lagerung und sehe da keine Vorteile gegenüber eines fest fixiertem Steckers.

Fazit ist ein Markenprodukt welches einfach Funktioniert mit etwas optimistischer Schwertlänge ;)


Mannesmann Elektrische Kettensäge 2400 W, mit 400 mm, M12995
Mannesmann Elektrische Kettensäge 2400 W, mit 400 mm, M12995
Preis: EUR 95,79

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nur der Preis ist heiß, 26. September 2014
Ich hatte diese Kettensäge 14 Tage zum testen hier ebenso die Dolmar ES-2140 A, Stihl MSE 170 C-Q und die Ikra KSE 2540 Pro Flexo Trim.
als ich dann einen Nachmittag Brennholz machen wollte ging das Drama los.

als erstes mal... die Optik wirkt halt passend zu einer 69€ Kettensäge... "billig"
Ergonomie? Fehlanzeige... alles Hartplastik und nicht mal ein angewinkelter Griff.

das Schwert und die Kette machen einen sehr guten Eindruck. (kommt ja auch nicht von Mannesmann ;))
der Motor ist schön leise und extrem Kraftvoll.
Ersatz Kohlebürsten liegen direkt mit dabei was schön ist aber auch ein Hinweis damit die wohl schnell verschleißen.

der Kettenöl tank ist etwas klein Dimensioniert und an der Verschraubung leicht undicht so dass das Gerät außen immer etwas ölig ist.

also Kettensäge zusammengebaut und kurz ohne Belastung laufen lassen das sich das Schwert und Kette ölt...
danach Kette nachgespannt geht ja rel. einfach :)

Was mir sehr gut gefällt ist der Kraftfolle Motor und vorallem wenn man vom Gas runter geht stoppt die Kette sofort!
nicht so wie bei der "großen" (doppelt so teuren) Dolmar wo die Kette noch ~3sek. nachläuft.

das Rizzel kam mir bei der Montage schon komisch vor... die Kette wird im Rizzel nicht geführt sondern einfach drauf gelegt. d.h. die Kette hat Axialspiel auf dem Rizzel. (kann herum tanzen)

Auf dem Sägebock altes hartes Eichenholz wo die ganze Schwertlänge benötigt wurde zum durch kommen.
der erste Schnitte ging wie Butter TOP!
dann wieder Kette etwas nachgespannt da labbrig am Schwert heruntergehangen. (1-2x nachspannen ist bei neuen Sägen bzw. neuen Ketten normal)
dann zweiter schnitt und dann kam ein Geräusch welches an ein schalten im Auto ohne Kuppeln erinnerte...
also Kette weiter nachgespannt nur mal kurz Gas gegeben und selbiges..
also zerlegt und dabei gesehen das die Kette hinten vom Rizzel herunter gesprungen war...
also Vorahnung richtig gelegen.
Kette erneut richtig montiert und stramm zusammen gebaut.
ein weiterer schnitt was leider nicht möglich da die Kette wieder herunter gesprungen ist.

wenn das Kettenrizzel die Kette vernünftig wäre dann wär das DIE Kettensäge für Sägen auf dem Holzbock.
einzig was mir zu denken gibt ist der verdammt schwergängige Rückschlagschutz...
sollte man den wirklich mal benötigen hätte ich angst das er nicht auslöst und die Kette mit voller Geschwindigkeit in richtung Gesicht rast. (bei sachkundiger Bedienung sollte man diese Funktion nie benötigen aber man sieht oft genug Leute die ohne jedwede Schutzkleidung (Schuhe mit Stahlkappen, Schnittschutzhose, feste dicke Handschuhe und vorallem Gesichts/Augenschutz) arbeiten. gerade die Leistungsschwächeren Geräte oder mit kurzen Schwertlängen bei benzinern, Eletrko oder auch Akkugeräten scheint den Leuten die Gefahr nicht bewusst...

da allerdings die ein oder andere Fehlkonstruktion welche mit Sicherheit keinen wirklichen Aufpreis in der Herstellung gekostet hätten existieren kann ich hier für keine Kaufempfehlung aussprechen!

die Tests zu den anderen Sägen und welche dann ein neues Zuhause bekommen hat in den Tests der oben genannten Sägen.


TecTake® 5 teiliges Kaminbesteck Kamingarnitur Kaminwerkzeug Kaminset mit Edelstahlgriffe
TecTake® 5 teiliges Kaminbesteck Kamingarnitur Kaminwerkzeug Kaminset mit Edelstahlgriffe
Wird angeboten von TecTake GmbH Kostenloser Versand innerhalb von Deutschland!
Preis: EUR 18,79

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen absolut unbrauchbar.., 26. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich verstehe nicht warum jemand sagt "für den Preis gut"...

wir haben hier ein Kaminbesteck welches absolut nicht brauchbar ist und deshalb den Zweck nicht erfüllen kann!
ob ich nun dieses Produkt kaufe oder 16€ in den Kamin schmeiße kommt aufs gleiche heraus.
ein Produkt sollte dass für das es gemacht wurde auch können.

so nun zu der Bewertung..

die Edelstahl "griffchen" sind wirklich nur aus dünnstem Edelstahlblech.
und in diese wurde tatsächlich ein Gewinde geschnitten. (innen hohl)
das Kaminbesteck an sich ist aus Stahl aber selbst der scheint nicht sonderlich formstabil zu sein.

bei "normaler" benutzung verbiegt sich der Griff auf dem Stahl nur noch eine Frage von Wochen bis der Griff sich komplett löst.

der Besen verliert extrem viele Haare bei der Benutzung und dadurch das man um den Besen herum noch ~3cm Holz hat kommt man damit auch nicht vernünftig in Ecken.

der Schürhaken ist das einzige Werkzeug was bis auf den Griff "funktioniert"..

die Zange ist ein schlechter Scherz..
Sie ist so schwergängig das man beide Hände zu bedienen braucht und so instabil das wenn man ein Holzscheit greift sich die Zange in sich verdreht und der Holzscheit herunter fällt!
ein Umplatzieren eines brennenden Holzscheits wird da zur akuten Lebensgefahr!

was ist das Fazit..
Für Leute die einen Kamin haben diesen aber nur zum anschauen und nicht für den Betrieb haben ist das Set wunderbar geeignet.
schaut zwar nicht hochwertig aus aber verfollständigt den Kamin.
nur eben brauchbar ist es nicht... evtl. für gelegenheits Heizer aber nicht wenn man jeden Abend Feuer machen will.


Minadax Profi Batteriegriff / Hochformatgriff für Sony Alpha A77 (Alpha SLT-A77V) wie der Sony VG-C77 + 2x NP-FM500H Nachbau-Akkus + 1x Infrarot Fernbedienung
Minadax Profi Batteriegriff / Hochformatgriff für Sony Alpha A77 (Alpha SLT-A77V) wie der Sony VG-C77 + 2x NP-FM500H Nachbau-Akkus + 1x Infrarot Fernbedienung
Wird angeboten von Impulsfoto -Händler aus DEUTSCHLAND-SERVICE in DEUTSCH
Preis: EUR 88,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen mäßige qualität, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich weiß ja nicht was die anderen an Maßstäben haben aber dieser Griff ist "nur" 40% billiger als der Sony original.

ok er hat noch 2 Akkus und ne Fernbedienung..

kurz und knapp.
die Akkus halten nicht mal 1/3 des Originalakkus
die Fernbedienung funktioniert nicht
der Hochformatgriff fühlt sich akzeptabel an jedoch saugt auch das Tauschmodell! die beiden Akkus innerhalb weniger Tage komplett leer.
d.H. nach Benutzung immer die Akkus entfernen sonst sind Sie leer wenn man sie braucht.

ob ich Ihn mir wieder kaufen würde... ich denke nicht. lieber die 60/80€ mehr in den orignalen und dafür keine Probleme.
wenn er nur 40€ gekostet hätte würde ich ja drüber weg sehen aber so stimmt das P/L Verhältnis leider nicht


Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display mit integrierter Beleuchtung der nächsten Generation, WLAN
Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display mit integrierter Beleuchtung der nächsten Generation, WLAN

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Paper white?, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
in der tat ließt es sich auf dem Paperwhite angenehm.
einzig der lag des displays stört ein wenig wie auch die schlechte umsetzung des "beta browsers"..

wenn man schon so ein kleines "tablet" in der hand hat möchte man vielleicht auch mal kurz was im internet checken aber das versaut der browser komplett.

ansonsten gibt es bis auf den preis nicht viel zu meckern.


Kenwood SJM 109 Wasserkocher / Metallics-Serie / 3 kW / 1,6 Liter Carbonschwarz
Kenwood SJM 109 Wasserkocher / Metallics-Serie / 3 kW / 1,6 Liter Carbonschwarz

5.0 von 5 Sternen stylisch aber teuer, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was darf ein Wasserkocher kosten..
da die Partys immer öfter in der Küche landen ist ein hübscher pflegeleichter Wasserkocher heutzutage schon fast pflicht...
ein mit Wassertropfen übersehener edelstahl Wasserkocher mit Kunststoffapplikationen die abgegriffen sind sehen da schon schmuddelig aus.

dieses Gerät ist einfach schön und funktionell.
auf dem Lack sieht man Kalkflecken nicht so schnell und er wirkt sehr edel.

leider spürt man das auch im Preis.
wenn er wieder 10Jahre hält ist es ok aber wehe die 10€ Wasserkocher auch dem discounter ist besser ;)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5