Profil für Janne Hoffmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Janne Hoffmann
Top-Rezensenten Rang: 632
Hilfreiche Bewertungen: 3027

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Janne Hoffmann (Bad Schwalbach)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
WMF 1889639992 Messerblock bestückt Grand Gourmet 5-teilig Performacne Cut
WMF 1889639992 Messerblock bestückt Grand Gourmet 5-teilig Performacne Cut
Wird angeboten von Neuert's
Preis: EUR 299,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtig schön!, 5. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zur Optik:
Der Messerblock von WMF ist eine Augenweide. Das Design mutet japanisch an, auch durch den Einsatz aus schwarzen Borsten, in den die Messer gesteckt werden. Mir persönlich gefällt das sehr viel besser als die üblichen Messerblöcke, in denen jedes Messer sein Fach hat. Es sieht gut aus und man muss auch nicht so genau "treffen", wenn man ein Messer in den Block zurücksteckt. Edelstahl ist natürlich immer eine feine Sache. Ich mag den matten Schimmer dieses Materials, die zurückgenommene Eleganz. So ruht mein schönheitsdurstiges Auge stets voller Wohlgefallen auf dem gelungenen Messerblock.

Zur Funktion:
Zum Block gehören vier Messer in verschiedenen Größen. Sie sind jeweils aus einem Stück gearbeitet und liegen sehr gut in der Hand. Und sie sind scharf! Mein lieber Mann. Das ist ein anderes Arbeiten als mit unseren "Normalmessern". Alles lässt sich schneller und präziser schneiden. Auf die Fingerkuppen muss allerdings richtig gut aufgepasst werden. Auch etwas größeren Kindern sollte man diese superscharfen Messer nicht in die Hand geben. Die Messer sind laut Beschreibung im sogenannten "Performance" Cut geschliffen. Das klingt nicht nur gut, es ist auch gut. Die Klingen aus einem speziellen Stahl werden über die gesamte Länge geschmiedet. Die Verarbeitung ist fugenlos. Diese High-Tech-Klingen sind allerdings auch nicht ganz unempfindlich. Laut Hersteller soll man als Unterlage zum Schneiden nur Holz, Bambus oder hochwertigen Kunststoff nehmen. In den Geschirrspüler gehören diese hochedlen Küchenwerkzeuge nicht. Es wird empfohlen, sie von Hand zu reinigen, sorgfältig abzutrocken und dann wieder in ihr klingenschonendes "Zuhause", das Borstenfeld, zurückzustecken. Da die Messer so schön designed sind und so gut in der Hand liegen, reinige ich sie gerne von Hand - die zusätzliche Arbeit macht mir nichts aus, im Gegenteil. Man hat heutzutage so viel Plastik, Kunststoff und sonstiges Trash-Material in Händen, dass es richtig Freude bereitet, mal wieder ein Resultat aus sorgfältiger Herstellung zu hegen und zu pflegen. Und da der Messerblock mir wohl für den Rest meines Lebens gute Dienste leisten wird, gehe ich gern entsprechend pfleglich mit ihm um. Auch wenn die Messer durch die spezielle Art des Schmiedens sehr lange scharf bleiben sollen, ist es wohl kein Problem, sie irgendwann mit einem herkömmlichen Wetzstab oder Schleifstein nachzuschleifen.

Etwas Bedenken machte mir anfangs der Bosteneinsatz. Auch wenn man die Messer nach jedem Einsatz sorgfältig reinigt, sind sie natürlich nicht "steril". Ich hatte die Befürchtung, dass das Borstenfeld im Lauf der Jahre dann doch einigen Bakterienkulturen eine schöne Heimat geben könnte. Doch nun habe ich gesehen, dass der Borsteneinsatz sich aus dem Messerblock nehmen lässt, indem man ihn nach oben herausdrückt. So kann man ihn problemlos säubern. Fünf Sterne also für ein superschönes und funktional hochwertiges, nachhaltiges Produkt - made in Germany.


Ravensburger Spieleverlag 22267 - Sau-Bande!
Ravensburger Spieleverlag 22267 - Sau-Bande!
Preis: EUR 17,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Saukomisch!, 5. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Spiel ist bei unseren Familienabenden der absolute Brüller. Es ist wunderbar unkompliziert und einfach total lustig. Zum einen das Setting der Schweinefamilie: die kugelförmige Muttersau mit ihrer Himmelfahrtsnase und ihre wuseligen, vergnügt grinsenden Ferkel. Aber dazu später.
Positiv ist der leichte Aufbau des Spiels, alle Teile sind stabil und gut gearbeitet. Vier Zaunteile werden zu einem Spielfeld zusammengesteckt, dann werden die Seitenbegrenzungen angebracht. Die Ferkel werden am Rand eingehängt, der Timer wird in eine Vertiefung in der Spielfeldmitte gedrückt, bis er einrastet. Alles piepleicht und und ohne Frust zu bewerkstelligen. Dann geht's los. Man kann mit 2, 3 oder 4 Spielern spielen. Wir spielen gern zu acht, da spielen dann immer zwei im Team und haben zusammen eins von vier Ferkeln. Wenn der Timer zu laufen beginnt, wird der Matschball von einem Spieler ins Feld eines Mitspielers geschleudert. Der muss ihn so schnell er kann weiterschleudern, indem er seinem Ferkel auf den Kopf drückt. Dadurch schnellen die Pfoten des Ferkels in die Höhe und der der Ball wird abgeschossen. Allmählich - mit Ablaufen des Timers - taucht der Kopf der Muttersau aus dem Waschzuber wieder auf. Wenn sie mit einem lauten Klicken signalisiert, dass sie wieder da ist, darf der Matschball nicht weitergeschleudert werden. Der, der ihn hat, muss einen "Wasch dich" - Chip vom Stapel nehmen. Bei einem weißen Chip behinnt die nächste Runde. Bei einem rosa Chip gibt es ein "Pfützenfest". Der Spieler hat die Chance, seinen Chip wieder loszuwerden...
Ziel des Spiels ist es, möglichst wenig "Wasch dich" Chips zu bekommen, denn sauber werden wollen die kleinen Ferkel natürlich nicht! Wenn ein Spieler drei solche Chips hat, ist das Spiel beendet.
Das Spiel macht einfach einen irren Spaß, zum einen, weil es so einfach zu spielen ist, zum anderen, weil Kinder die dicke Muttersau in ihrem Waschzuber und die süßen Ferkel sofort ins Herz schließen.
Ich kann das Spiel sehr empfehlen. Wir spielen es auch sehr gern zu zweit, dann ist es ruhiger, macht aber trotzdem Spaß.


Philips HD7459/20 New Daily Kaffeemaschine (1.000 Watt, Glaskanne, 1,2 l Wassertank) schwarz
Philips HD7459/20 New Daily Kaffeemaschine (1.000 Watt, Glaskanne, 1,2 l Wassertank) schwarz
Preis: EUR 34,17

4.0 von 5 Sternen Der gute alte Filterkaffee, 18. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nach vielen Jahren, in denen wir unseren Kaffee vorwiegend mit Kaffeevollautomaten (mit Pads oder Kapseln) zubereitet haben, wuchs die Sehnsucht nach einer ganz normalen Tasse Filterkaffee. So fanden wir es toll, diese Maschine testen zu dürfen.

Eins vorweg: Die Maschine kocht richtig guten Kaffee, der an selige Runden in Omis Wohnstube erinnert. Wie einst unsere Omi fügen auch wir dem Kaffee eine Prise Salz und etwas Zimt hinzu. Der Duft, der durch die Räume schwebt, wenn die Maschine zu brühen anfängt, ist einfach herrlich. Dann die Geräusche: das sanfte Schmurgeln, das leise Puffen und Zischen - kann es etwas Gemütlicheres geben? Besonders schön sind diese Sinneseindrücke, wenn sie im halbwachen Zustand, früh morgens, wenn man noch unter der molligen Bettdecke liegt, ins Bewusstsein dringen. Der eingebaute Timer der Kaffeemaschine macht's möglich.

Auch beim Nachmittagskaffee punktet die Philips Daily, weil hier nicht Tasse für Tasse gebrüht werden muss wie beim Vollautomaten, sondern eine richtig große Kanne Kaffee für alle zur Verfügung steht. Mit 15 Tassen maximaler Menge kommt man ganz schön weit...ansonsten wird der Kaffee 2 Stunden warmgehalten, dann schaltet die Maschine automatisch ab.

Störend fand ich, dass keine richtige Gebrauchsanweisung beiliegt. Die Anweisung mittels einer Zeichnung/Graphik hat mich nicht überzeugt. Ich wusste anfangs nicht, wie und wo der Timer programmiert wird, verwechselte ihn mit der Uhr und wunderte mich, dass die Maschine um Mitternacht plötzlich anfing, Kaffee zu kochen. Hier würden ein paar erklärende Worte dann doch hilfreich sein. Muss allerdings hinzufügen, dass Gebrauchanweisungen per Graphik noch nie mein Ding waren. Für mich sind das technische Zeichnungen ich kriege schnell eine Blockade in den Kopf und kapiere nix. Bin eindeutig der Sprachtyp, da geht das Verstehen besser. Irgendwann hatte ich dann den Bogen raus: Die Zahlen, die wie ein Uhrwerk weiterlaufen, das muss wohl die Uhrzeit sein. Die, die sich nicht verändern...die programmierte Zeit des Timers. Technikbegabte werden sich an dieser Stelle meiner Rezension an den Kopf greifen. Ich kenne aber einige - nicht nur weibliche - Wesen, von denen ich weiss, dass sie auch eine ganze Weile getüftelt hätten beim Einstellen von Uhr und Timer. Zumal es ja das gleiche Display ist und nicht etwa beides unabhängig voneinander angezeigt wird. Was ich erheblich besser fände! Was mich auch stört: Es gibt keinen leuchtenden Knopf, der signalisieren würde: Maschine ist programmiert (also quasi angeschaltet) oder Maschine ist komplett aus - ich kann in Urlaub fahren. Auf dem kleinen, im Normalzustand nicht beleuchteten Display zu erkennen, in welchem Modus sich die Maschine befindet (sie ist programmiert/ sie hält gerade warm/sie ist aus), empfinde ich als fummelig. Der Plastikorpus der Maschine wirkt im Gegensatz zum Edelstahloberteil etwas billig - schade.
Gut ist, dass Filter und Kanne in die Geschirrspülmaschine können.
Fazit: Die Maschine macht einen wirklich guten Kaffee und ist im Alltag besonders dann zu gebrauchen, wenn mehrere Leute sich zum Kaffeegenuss zusammenfinden. Oder wenn man es schätzt, dass "jemand" am Morgen schon einen guten Kaffee kocht, wenn man noch dem neuen Tag entgegendöst. Wir sind mit der Maschine sehr zufrieden und werden sie gern und oft einsetzen.


SES 14923 - Prinzessinnenkronen basteln
SES 14923 - Prinzessinnenkronen basteln
Wird angeboten von Noyan GmbH
Preis: EUR 9,50

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 17. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zu diesem Bastelset kann ich nicht viel mehr sagen, als dass es uns total enttäuscht hat. Die Materialien (Glitter/Kleber) wirken absolut billig und minderwertig. Auch die Buntstifte sind von schlechter Qualität. Den Vogel schießt allerdings das viel zu dünne Papier der Prinzessinnenkronen ab. Ich hatte mir stabile, biegsame Pappe vorgestellt, doch das Papier ist so dünn, dass die Kronen sofort zerreißen, wenn die Kinder etwas lebhafter damit spielen. Eine unserer kleinen "Prinzessinnen", die beim Basteln ihrer Krone immerhin einigen Spaß hatte, weinte bittere Tränen, als das königliche Utensil so schnell wieder kaputtging. Schade, denn eigentlich ist das Basteln von Prinzessinnenkronen etwas, dem kleine Mädchen sich meist mit großem Enthusiasmus widmen. Meist wollen sie sich dann auch verkleiden und spielen - doch wie gesagt: da machen die labberigen Krönchen schnell schlapp. Kann das Bastelset leider nicht empfehlen.


Philips HP8663/00 Essential Care Airstyler, weiß
Philips HP8663/00 Essential Care Airstyler, weiß
Preis: EUR 29,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Kreuzung aus Fön und Stylingbürste, 16. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir haben das Gerät ausführlich und an mehreren Personen unseres Haushalts getested - die Ergebnisse sind sehr gut.

Ist lediglich eine effektive Trocknung der Haare gewünscht, muss der "Noozle" Aufsatz aufgesteckt werden. Das Gerät arbeitet jetzt wie ein Fön und trocknet die Haare recht schnell mit einem kräftigen, warmen Luftstrom. Die Geräuschentwicklung hält sich in Grenzen, ist aber - natürlich - durchaus vorhanden. Kurze Haare und Kinderhaare sind im Nu getrocknet, der Luftstrom wird auch für Kinder nicht zu heiss (wenn man den erforderlichen Abstand wahrt).

Soll das Haar auf glatt gestylt werden, muss die Langhaarstylingbürste aufgesetzt werden. Das Aufsetzen geschieht simpel und sicher durch einen effektiven Einrastmechanismus. Jetzt bürstet man quasi einfach seine Haare, nur eben mit warmem Luftstrom, der kräftig genug ist, das Haar in nahezu der gleichen Zeit zu trocknen wie ein richtig guter Fön. Toll ist, dass die Haare durch die Beschichtung des Aufsatzes gut geglättet und gebändigt werden, sich also nicht - wie beim normalen Fönen, aufladen und dann wieder extra in Form gebracht werden müssen. Trocknen und Stylen verschmelzen zu einem einzigen Vorgang. Wer das Glück hat, dass ihm zuhause die Haare von einer zweiten Person gemacht werden, erlebt den angenehmen Effekt des Haarebürstens (ohne dass man selbst etwas tun muss) zugleich mit einem sanften Wärmeerlebnis - dies kam bei meiner Nachbarin, die ihr Haar wegen Schulterproblemen nicht mehr selbst stylen kann, sehr gut an. Ihr schulterlanges Haar bekamen wir sehr schön glatt und trocken. Es "flog" nach dem Trocknen auch nicht, wie sonst oft. Da der Airstyler leicht und angenehm in der Hand liegt, kann man länger damit arbeiten, ohne dass es mühsam wird. Auch ich bevorzuge den glättenden Aufsatz bei meinem kinnlangen Pagenkopf - er wird dadurch (fast) so gut wie beim Friseur. Wenn eine leichte Innen- oder Außenrolle erwünscht ist, nehme ich den Aufsatz mit der Thermobürste. Man dreht die Bürste ins Haar (Strähne für Strähne), lässt sie einige Sekunden drin und rollt sie dann wieder raus. Problemlos und der Effekt ist gut und hält auch gut.

Etwas skeptisch war ich bei der Bürste mit den einziehbaren Bürstenreihen. Ähnliche Geräte hatte ich stets als ziemlich fummelig empfunden, da ständig etwas hakte, sich verdrehte, in den Haaren festhing...Doch auch das funktioniert. Bürste mit ausgefahrenen Borsten ins Haar drehen, einige Sekunden drin lassen. Dann auf den Regler drücken, die Bürsten fahren ein. Das Gerät kann aus den Haaren gezogen werden, ohne dass die Locke auseinandergezogen werden muss. Meiner (langhaarigen) Nichte zauberte ich auf diese Art einen richtig schönen Lockenkopf.

Wir hatten eine Menge Spaß bei unserem privaten Frisörsalon-Experiment. Als Lohn für die "Testpersonen" gab es Kaffee und Kuchen und es entstanden noch einige wirklich schöne Frisuren. Ich finde es praktisch, statt Fön plus Stylingbürste oder Haarglätter nun ein Gerät zu haben, das beides vereint. Das Gerät gefällt mir auch optisch gut. Ich kann es wirklich empfehlen.


Philips GC7011/20 PerfectCare Viva Dampfbügelstation (OptimalTemp, 4.2 Bar, Steamglide Bügelsohle, 160g Dampfstoß, 1,7 l Wassertank) türkis
Philips GC7011/20 PerfectCare Viva Dampfbügelstation (OptimalTemp, 4.2 Bar, Steamglide Bügelsohle, 160g Dampfstoß, 1,7 l Wassertank) türkis
Preis: EUR 129,99

5.0 von 5 Sternen Das psychotherapeutische Bügeleisen, 3. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich weiss nicht, wie oft ich in meinem Leben auf halbem Wege umgekehrt bin, weil ich plötzlich dachte: "Um Gottes Willen, das Bügeleisen ist noch an! Und bestimmt steht es mit der Bügelsohle auf der Wäsche!" Ich sah Haus und Hof in Flammen aufgehen, rannte oder fuhr so schnell es ging zurück nachhause um festzustellen: alles okay, das Bügeleisen ist ausgeschaltet. Dennoch, nach solchen Momenten ist man fix und fertig, schweissgebadet, bis zum Hals voll mit Adrenalin und es braucht lange, um wieder in einen ruhigen Normalmodus zurückzufinden.

Mit dem neuen Philips Bügeleisen kann das nicht passieren. Es sorgt tatsächlich dafür, dass man zumindest eine Angstvision weniger im Kopf haben muss. Noch kann ich es kaum glauben, dass man es - Bügelsohle nach unten - tatsächlich einfach auf dem zu bügelnden Wäschestück stehen lassen kann. Und dass es dann, gerade wieder hochgenommen, sofort wieder hocheffektiv die Wäsche glättet. Es macht richtig Spaß, mit diesem leichten, handlichen Bügeleisen den Wäschehaufen wegzubügeln. Wie einst Hans-Jürgen Bäumler übers Eis, so gleitet das Philips-Eisen elegant und wendig über die Textilien. Den Dampf kann man gleichmäßig zuschalten (durch permanentes Halten der Dampftaste unter dem Griff) oder als kräftigen, an einen Märchendrachen erinnernden Fauchstoß auf die Wäsche loslassen. Ich habe heute angefangen mit einer Tischdecke aus altem Leinen, die ich noch nie wirklich glatt bekommen habe, egal wie lange ich sie mit meinem alten Bügeleisen - das auch nicht schlecht war - bearbeitete. Heute - tadaa!- wurde die Decke glatt. Weiter ging es mit diversen Blusen, Kinderhosen, Kindersweatshirts, Blue Jeans, einem Sommerrock aus Viskose und einigen sehr zarten Seidenhemden. Ich musste keine Temperatur verstellen, konnte die Sachen einfach vom Wäschestapel nehmen und eins nach dem anderen wegbügeln. Das Bügelergebnis war sehr gut.

Ich war anfangs etwas irritiert, da dem Bügeleisen keine Bedienungsanleitung beilag - wurde offenbar vergessen. Aber man braucht hier gar keine Bedienungsanweisung. Behälter mit maximal 1,7 Liter Wasser füllen, Bügeleisen an - schon geht's los. Am Griff des Bügeleisens weist ein sanft auf - und ab schimmernder blauer Streifen darauf hin, dass das Eisen sich aufheizt. Wenn das Licht permanent leuchtet, ist das Eisen betriebsbereit. Das Prinzip kenne ich schon von meinem Philips Wasserkocher, der auch mit diesem schönen Lichteffekt arbeitet. Zur Sicherheit ertönt auch noch ein Piepston, wenn das Gerät bereit ist. Und dann kann losgebügelt werden - wie oben beschrieben, alle Textilarten wild durcheinander. Sortieren ist nicht nötig. Will man das Bügeleisen zwischendurch absetzen, braucht man es nicht jedes Mal auf die Station zu legen, sondern lässt es einfach neben (oder auf der) der Wäsche stehen. Anfangs wollte ich es immer wieder (wie mein altes Bügeleisen) hochkant stellen (was nicht geht), bis mir einfiel: brauchst Du hier gar nicht! Es kann ja nichts "anbrennen".

Meine Gewohnheit, die Wäsche schon abzunehmen, wenn sie noch leicht feucht ist und dann trockenzubügeln, werde ich bei diesem Eisen aufgeben. Der gute Bügeleffekt entsteht hier offenbar vorwiegend durch den reichlichen Dampf. Ist die Wäsche noch feucht, gleitet das Bügeleisen nicht so gut über den Stoff, es ist dann insgesamt einfach zuviel Feuchtigkeit im Spiel. Wäsche also am besten knochentrocken werden lassen und dann erst loslegen. Dann ist das Bügeln mit diesem Gerät ein wahrer Hausfrauentraum.
Entkalkt habe ich das Gerät noch nicht. Aber der Vorgang ist auf dem Behälter, der dem Eisen beiliegt, in idiotensicherer Bildform dargestellt, sodass selbst ein Technik-Doofie wie ich das vermutlich schaffen wird.

Was ich ebenfalls lobend erwähnen möchte, ist die schöne Optik des Geräts. Das weissblaue Design wirkt frisch und sauber, was zum Thema Bügeln passt. Das Bügeleisen ist kühn designt und liegt dennoch gut in der Hand. Ich erwähne das deshalb so ausdrücklich, weil Geräte mit einem schönen Design manchmal ausgesprochen unhandlich oder kaum zu gebrauchen sind. Ist hier nicht der Fall.

Menschen, die gerne bügeln, werden mit diesem Bügeleisen vermutlich sehr, sehr glücklich werden. Wer ungern bügelt, wird es dafür lieben, dass die Bügelarbeit schneller erledigt werden kann und sehr viel weniger mühsam und umständlich ist. Das Tollste ist für mich, dass mit diesem Bügeleisen kein Malheur passieren kann, egal wie schusselig ich an meinem Bügeltag unterwegs bin. Unser Haus wird nicht abbrennen! Das beruhigt mich.


Brigitte Balance Aerobic
Brigitte Balance Aerobic
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit dieser CD pack ich's, 31. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brigitte Balance Aerobic (Audio CD)
Nach unzähligen Frustererlebnissen mit Diätbüchern und Fitness-CDs hatte ich's eigentlich aufgegeben und mich mit meinem immer unbeweglicher werdenden Körper und dem entsprechenden Matronenspeck abgefunden. Ich will auch nie wieder in ein Fitness-Studio - für mich sind das Orte des Schreckens. Dann stieß ich auf diese CD und habe sie halt mal bestellt. Erstmal lag sie viele Wochen hier herum. Keine Zeit, heute nicht, ach, lieber morgen...die üblichen Verschiebetechniken. Die CD wanderte vom Wohnzimmertisch auf die Fensterbank und rutschte schließlich hinter den Stapel mit alten Zeitungen. Mit diesen wäre sie wohl irgendwann entsorgt worden, wenn das Kind unserer Nachbarin sie nicht herausgefischt und - nur mal so, aus Neugier - in den CD Player geschoben hätte. Die Neunjährige fing an, nach der Musik und den Anweisungen der Sprecherein zu turnen - und ich turnte mit. Ich merkte sofort: Das ist was für mich. Fast schon gemütlich geht es hier zu, die Übungen werden gut beschrieben und in einem ruhigen Tempo ausgeführt. Die Musik ist - zumindest in meinen Ohren - nett anzuhören und die Stimme der Sprecherin ist sympathisch. Man kann jeden Tag neu entscheiden, ob man alle vier Teile der CD turnt oder nur einen, zwei oder drei. An Tagen, wo es hier sehr lebhaft zugeht, schaffe ich nur den Aufwärmteil der CD, der aber schon gut in Schwung bringt, ohne zu sehr anzustrengen. Wenn ich mehr Zeit habe, kommt noch der Teil mit dem Muskeltraining dazu - einfache Übungen, die wirklich jeder ausführen kann. Wenn ich viel Zeit habe, mache ich noch das Stretching und das Balancing, besonders letzteres mag ich sehr. Ich muss sagen, dass dies wirklich die erste CD ist, mit der ich regelmäßig und mit Spaß turne. Man ist danach nicht gerade schweissüberströmt - die Anstrengung ist moderat. Aber gerade das mag ich gerne. Ich bin aus dem Alter heraus, wo ich meinen Körper an seine Grenzen bringen will. Ich möchte einfach beweglich bleiben und meine Muskeln mit einem moderaten, regelmäßigen Training daran hindern, abzubauen. Heute konnte ich ein erstes Fazit ziehen. Nach 14 Tagen, in denen ich täglich mindestens einen Teil der CD geturnt habe und meinen Kekskonsum gedrosselt habe, ist ein erstes Pfund runter. Das ist nicht viel, zugegeben. Aber da ich insgesamt 5 kg abnehmen will, könnte ich es auf diese Art schaffen, mit meinem Wunschgewicht unterm Lichterbaum zu sitzen. Wenn die Vorweihnachtszeit mit ihrem Nougat und Marzipan mir keinen Strich durch die Rechnung macht. Aber egal, Gewichtsabnahme oder nicht: Mit dieser CD können sich auch Sportmuffel halbwegs in Form halten, ohne viel Aufwand und Kosten. Sie eignet sich für Ältere, aber auch für junge Frauen, die vielleicht gerade ein Kind bekommen haben und die ganz großen Anstrengungen noch nicht wieder schaffen. Auch nach einer überstandenen Krankheit kann man mit dieser CD gut neue Kraft aufbauen. Fünf Sterne für ein gelungenes Produkt.


Walther SBL-216-C Buchschraubenalbum Sinfonia Wedding Ti Amo Leineneinband, 30 x 33 cm, creme
Walther SBL-216-C Buchschraubenalbum Sinfonia Wedding Ti Amo Leineneinband, 30 x 33 cm, creme
Wird angeboten von KÖSTER MÜNSTER
Preis: EUR 36,23

5.0 von 5 Sternen Edel und wertig, 31. August 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir haben Freunden aus diesem Buch ein wunderschönes Hochzeitsalbum gebastelt, mit vielen Bildern, der Speisekartes des Hochzeitsmenüs und einigen Scrap-Booking - Elementen, die wir gestanzt oder ausgeschnitten haben. Enstanden ist ein wirklich schönes Bilderbuch, das den Beschenkten eine Riesenfreude bereitet hat. Das Papier des Buches ist stabil und hochwertig und es ist so dick, dass man auch (Filzstift-)Zeichnungen darauf anbringen kann, ohne dass etwas durchdrückt. Durch die Flat-book-Bindung lässt sich das Buch schöner aufklappen als herkömmliche Alben, es liegt geöffnet plan auf dem Tisch, sodass man die Bilder gut angucken kann. Der Clou bei diesem Album ist natürlich, dass man Seiten herausnehmen und einfügen kann. So haben wir vorher einige Seiten herausgenommen und an entfernt lebende Freunde und Verwandte geschickt, die auch bei der Hochzeit waren und dann selbst Seiten gestalteten, die wir dann wieder eingefügt haben. Den schönen, cremeweißen Leineneinband haben wir mit Blattgold (Die Initialen des Brautpaars)verziert, was toll aussieht und dem Buch etwas Unverwechselbares gibt. Die Kinder, die Blumen gestreut haben, haben einige davon wieder aufgesammelt, getrocknet und in das Album geklebt. Auf diese Art ist ein richtig schönes Dokument über eine Hochzeit entstanden. Das Album wirkt einerseits kostbar und edel, andererseits ist es sehr robust und strapazierfähig.
Wenn jetzt noch die Ehe hält, ist alles gut!


Gelassenheit: Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
Gelassenheit: Was wir gewinnen, wenn wir älter werden
von Wilhelm Schmid
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 8,00

92 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein kluges kleines Buch, 31. August 2014
Habe mir das Buch gekauft, um etwas Schlaues zum Thema Älterwerden zu lesen - und wurde nicht enttäuscht. Leise Verzweiflung machte sich bei mir breit angesichts der Tatsache, dass viele meiner Altersgenossen ihr Leben im "letzten Drittel" hektischer und stressiger denn je gestalten. Da werden altbewährte Ehen plötzlich geschieden, nervenzerfetzende Liebschaften angefangen. Nicht nur die Männlein, auch die Weiblein orientieren sich hier gern an (erheblich) Jüngeren, was ich einfach (schon als Beobachter) furchtbar anstrengend (für beide Betroffenen) finde. Ist das offizielle Berufsleben beendet, werden noch einmal Firmen gegründet, Läden oder Restaurants eröffnet. Manche Ältere meinen, nun plötzlich als "Künstler" Karriere machen zu müssen. Es werden schreckliche Bilder gemalt und Ausstellungen in unschuldigen Ostsee-Gemeinden organisiert. Hektische Reisetätigkeit setzt dem Fass die Krone auf und selbstverständlich muss man bei all dem noch blendend aussehen und dünn wie ein Bindfaden sein.
Wilhelm Schmid sorgt hier für Entlastung. Er ermuntert den Leser, die Freuden des höheren Alters anzunehmen und zu genießen. Wir sind raus aus dem Wettbewerb? Wie wunderbar. Wir können lesen, Musik hören, mit unseren Enkeln spielen - oder einfach nichts tun, aus dem Fenster schauen und sinnieren. Was für ein schöner Luxus! Wir entwickeln Schrullen, Eigenheiten, Gewohnheiten, von denen wir nicht mehr lassen wollen? Das ist gut, weil es unser Leben leichter und einfacher macht. Wir möchten nicht mehr aus unserer gewohnten Umgebung weg, um nochmal nach ins Ausland zu gehen oder doch mindestens in die Hauptstadt zu ziehen, wo das Leben tobt? Dann sollten wir einfach dazu stehen. Wir sind jetzt ganz gerne mal alleine, möchten einige nervige Zeitgenossen aus dem Adressbuch streichen und uns ansonsten auf den Kreis der Menschen beschränken, die uns wirklich etwas bedeuten? Falsch kann das nicht sein.
Leider geht der Trend dahin, einen älteren Menschen, der sich nach einem Leben in Ruhe und Einfachheit sehnt, zu diskriminieren. Nicht selten wird eine solche Sehnsucht wie eine Art Krankheit behandelt, die man mit Medikamenten und Coaching-Programmen meint "behandeln" zu müssen. Es ist erscheckend, wie vielen älteren Menschen Anti-Depressiva verordnet werden. Wer diese Medikamente braucht, soll sie natürlich bekommen. Aber oft werden die Pillen schon verordnet, wenn Menschen ein gesteigertes Ruhebürfnis entwickeln oder sich ein wenig aus der lärmigen Welt zurückziehen wollen. Das kann's nicht sein.
Die Art, wie Wilhelm Schmidt den Leser ermutigt, das Alter mit seinen Einschränkungen, aber auch vielen neuen Möglichkeiten anzunehmen, finde ich sehr ansprechend. Das Buch hat nichts von der Penetranz eines Lebensratgebers, es reiht einfach kluge Gedanken aneinander, gewürzt von Zitaten großer Denker. Auch den Gedanken an den näherkommenden Tod - und wie man ihn irgendwann ohne Panik annehmen kann - behandelt Schmid in seinem Buch. Ich werde das kleine Bändchen an einige Freunde verschenken. Es ist eins jener Bücher, nach deren Lektüre man sich bereichert fühlt und auf einige Dinge einen neuen Blick hat. In vielen Situationen, in denen ich mich früher aufgeregt habe, denke jetzt an Passagen aus Schmids Buch und stelle fest: Es hat mich wirklich ein wenig gelassener gemacht. Ich muss natürlich noch weiter "üben".
Vielen Dank, Herr Schmid!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 6, 2015 10:39 AM MEST


Nivea Creme Dose, 3er Pack (3 x 150 ml)
Nivea Creme Dose, 3er Pack (3 x 150 ml)
Wird angeboten von Armbruester_Medizintechnik
Preis: EUR 12,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Königin aller Hautcremes, aber..., 30. August 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Niveacreme begleitet mich schon mein ganzes Leben. Wir benutzen sie als normale Hautcreme, als Körpercreme, als Lippenbalsam, als Gesichtsmaske...sogar auf kleine Wunden oder Kratzer tragen wir sie auf und haben das Gefühl, dass die Haut dann besser heilt. Die schneeweisse Creme mit ihrer angenehmen Konsistenz vermittelt ein Gefühl von Frische, von absoluter Sauberkeit. Obwohl Kosmetikerinnen mir immer wieder von Nivea (zumindest von dem preiswerten Klassiker in der blauen Dose) abgeraten haben (angeblich verstopft sie die Poren und lässt die Haut nicht atmen), bin ich, nach kurzen Ausflügen zu anderen Marken, immer wieder zu "meiner Nivea" zurückgekehrt. Dass Nivea meine Poren verstopft, ist eindeutig nicht der Fall. Und ich habe das Gefühl, dass meine Haut mit dieser Creme sehr gut atmen kann. Die blaue Nivea ist die einzige Creme, bei der ich das Gefühl habe, dass sie die Haut einen ganzen Tag lang mit Feuchtigkeit und auch (etwas) Fett versorgt. Es muss nicht nachgecremt werden. Die Haut spannt nicht, juckt nicht, rötet sich nicht - auch nicht in überheizten Räumen, im Flugzeug oder an sonstigen Orten, die die Haut sehr strapazieren. Ich benutze Nivea sowohl als Tagescreme, als auch als Nachtcreme. Wenn ich höre, was Freundinnen für ihre Pflegeprodukte ausgeben, wage ich kaum zu sagen, dass ich mit meiner Nivea mit ein paar wenigen Euro im Monat dabei bin.Vor ein paar Jahren las ich in einer Zeitung, dass Nivea (und zwar die Blaue!) bei einem großen dermatologischen Test die besten Werte für Hautglättung und Sättigung der Haut erzielt hat. Angeblich haben danach zumindest in Frankreich die Frauen die Drogeriemärkte gestürmt, um Niveacreme zu kaufen. Ob die Geschichte stimmt, weiss ich nicht. Vorstellen kann ich es mir.
Einen einzigen Kritikpunkt habe ich. Früher hatte Niveacreme einen Duft. Sie duftete irgendwie...frisch, wie saubere Wäsche, ein bisschen nach Strand und Sonne. Ich erinnere mich, wie ich als Kind diesen Duft mit Wonne eingesogen habe. Heute ist die Creme dufttechnisch neutral gehalten, was ich sehr schade finde.
Dennoch, ich bin und bleibe ein Fan dieses Creme-Klassikers in der blauen Dose.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20