Profil für W. Röttger > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von W. Röttger
Top-Rezensenten Rang: 2.095.925
Hilfreiche Bewertungen: 444

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
W. Röttger
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
Icol Diston
Icol Diston
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 13,18

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Autechre lässt grüssen, 16. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Icol Diston (Audio CD)
Autechre entwickelten sich schnell von ihrer melodischen frühphase weg und hinterliessen damit ein dankbares feld für epigonen, unter die sich Arovane nach zwei alben mit dieser sammlung seiner ebenfalls frühwerke, auf CD bisher nicht erhältliche vinyls, einreiht. die neueren Arovane-sachen sind eigenständiger und dadurch etwas spannender, diese scheibe aber nicht weniger spacey.


Mayasongs
Mayasongs

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sublime techhousesoul, 16. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Mayasongs (Audio CD)
tribal minimal deephouse mit einer ästhetik der weite und des freien flusses anstatt enger abgeschlossener 1 bis 2-takt-loops wie im gros des genres. macht sich damit auch gut im kontext des neuen Adam Beyer-albums Ignition Key!


The Message At The Depth
The Message At The Depth
Wird angeboten von marvelio-germany
Preis: EUR 21,19

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kosmopolitismus 2002, 16. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: The Message At The Depth (Audio CD)
wohlgemerkt 'at' the depth, nicht 'from'. man muss schon selbst runterkommen, in die surreale verwunsche welt des turntable science-veterans und seines einmal mehr perfekten werks. bizarre breaks mit zum stilelement erhobenen timestretching-artefakten als basis für endzeitliche hybride aus entschlacktem hiphop, drum&bass, soul, reggae, dub. formuliert aus, wo dub-labels wie Wordsound den hörer mit skizzen zurücklassen. in begleitung von instrument- und vokalisten wie auch japanischen rappern.. namedropping: Anticon, Anti-Pop Consortium, Sly & Robbie, ..


Pikes-Siesta II Sunset
Pikes-Siesta II Sunset
Wird angeboten von die_schallplatte-hsk Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 4,64

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen edle chillcompilation, 16. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Pikes-Siesta II Sunset (Audio CD)
Pikes ist ein traum von einer burgähnlichen Finca auf Ibiza, dessen aufs 15. jahrhundert zurückgehende gemäuer ein franzose vor 25 jahren erwarb und zu einem der coolsten chillout-spots des planeten renovierte. vorbehalten blieb der ort seitdem den big ones des bizz, die sich hier in geschlossener gesellschaft für ihre privat-afterhours einmieten. für den normalsterblichen wirft diese compilation einen blick hinter die ehrwürdigen mauern.. in einen tatsächlichen wundergarten an sounds ungeläufiger artists (plus Cafe del Mar-Guru Jose Padilla) rund um den globus. ein halluzinogener trip durch die unerträgliche leichtigkeit des seins mit schlafwandlerischer stilsicherheit.
und sowas auf Ministry of Sound? staunen über das fundstück des monats.


Ignition Key
Ignition Key

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 90s revival, 16. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Ignition Key (Audio CD)
da staunt der laie, und der fachmann wundert sich. hier leben unverhofft selige Sven Väth/Eye Q-trancezeiten auf. streicherteppiche verkleben nonstop die sinne, lassen keinen raum zum atmen zwischen den sounds. als ob das nicht Beyer-untypisch genug wäre, sind auch nur die ersten vier der 14 tracks straight four-to-the-floor (von denen einer, Flamethrower, leider ein ausfall ist, spult nur seelenlose standards ab). danach geht es über breakbeat (für mich die highlights des albums: Truncated Truth und Second Surrounding) und electro zu listening im stil eines melodramatischen Johannes Heils inklusive sakralchorälen. und gerade der titeltrack erinnert mit seiner tribal percussion, der bassline und den strings an Sven Väths Design Music, womit sich der kreis wieder schließt.
eine scheibe perfektionierten 90er-technos, retro auch im sinne der bandbreite, die auf ein und demselben floor möglich war.


Airdrawndagger
Airdrawndagger
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 55,14

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen back to the 90s, 16. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Airdrawndagger (Audio CD)
gleichschritt der 'big ones' im united kingdom: wie Oakenfold erfüllt Sasha mit seinem debutalbum weniger die erwartungen an seinen sound als DJ, sondern verfolgt einen listening-orientierten ansatz. er verschreibt sich, wie von den (ebenfalls insel-)kollegen Hybrid schon länger vorgemacht, den tugenden des ursprünglichen - sprich früh-90er - trance-vibes (meist) in verbindung mit breaks bzw. was mal 'big beat' genannt wurde. in den guten momenten sprudelt daraus reine sonnenaufgangsglückseligkeit, in den weniger guten dümpelt es mit mehr technik als substanz vor sich hin (#5 + #6).
alles in allem aber ein trippiges, sinfonisch in sich geschlossenes werk.


Chi
Chi

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen next step of electrofusion, 20. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Chi (Audio CD)
acid/trance-veteran der ersten stunde, Jeyenne, mit mitstreiterin Nicque und ähnlich dem neuen Underworld-album einem werk voller durchschlagskraft ausserhalb kontemporärer koordinatensysteme. schufen ihre letzten platten schon immer aus klassischem musikverständnis heraus neue fusionen aus hardcore, EBM, trance, techno, breakbeat, big beat, industrial, ambient und mit einflüssen bis hin zu jazz, kommt auf diesem album alles auf einem neuen level zusammen, durchdrungen von Jeyennes eindringlich hingebungsvoller mitreissender stimme. positive aggression at its best.
so wird distinguiertes geschmäcklertum einfach durch entfesselte emotion und pure power über den haufen gerockt - hier wird musik mit haut und haaren bis in die letzte gefühlskonsequenz gelebt und nicht im studio abgeklärt am reissbrett konzeptnummern entworfen.
ich verneige mich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 24, 2013 10:51 AM MEST


In Wirklich
In Wirklich
Wird angeboten von music_fun
Preis: EUR 18,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungener nachfolger zum ersten album, 19. September 2002
Rezension bezieht sich auf: In Wirklich (Audio CD)
hat einiges mit Westbams neuem album zu tun, vom musikverständnis her sind hier seelenverwandte am werk, ist im direkten vergleich aber mein gewinner - obwohl es kürzer ist, nimmt es mit auf eine längere und bewegtere reise. Inga Humpe und Tommi Eckarts zweites album ist clubbiger und ein wenig dunkler ausgefallen als das erste und kann mit dieser frischen ausgestaltung ihrer prägnanten trademarks dazugewinnen. die formidablen texte tun das ihre dazu.


Right on
Right on
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 25,03

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen zeitlosigkeit als selbstreferenz, 19. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Right on (Audio CD)
Westbam setzt sein werk konsequent fort als selbstreferenz auf den drei säulen hip hop (beats, bedächtigkeit), kraftwerk (electro, klarheit) und rave-pionierzeit (unbekümmertheit, freude an einfachen motiven). wollte man in der zweiten hälfte der 90er nichts vom stillstand wissen, als der der Low Spirit-sound samt Westbam wirkte, muss man dem neuen album tatsächlich mehr zeitlosigkeit als retro-referenzialität zugestehen. das albumformat mit seinem raum für dezente zwischentöne kommt dem zugute. meine highlights sind Roots.Rock.Riot (mit EBM-touch und Jan Delay vocals), Oldschool Baby ('datapop' in seiner klarster form, Nena vocals), Air Max (eine der erleuchtendsten chillhymnen ever, Inga Humpe (2Raumwohnung) vocals) und Backstage Kings (noch eine afterhour-entrücktheit, aus nichts als zwei takten). das konzept kann sich eigentlich erst in seiner geschlossenheit über die volle distanz entfalten. konsensalben gibt es heute sowieso nicht mehr.


Partysan Mx Series Vol.2
Partysan Mx Series Vol.2
Preis: EUR 10,94

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen dickes doublepackage, 19. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Partysan Mx Series Vol.2 (Audio CD)
Pokerflats wahl-berliner Landsky und das münchner DJ-urgestein D'Agnelli legen sich auf je einer mixdisc ins zeug. Landsky navigiert wie erwartet kontemplativ bedächtig durch exquisite perlen aus dem umfeld von Dessous, Playhouse, Pokerflat & konsorten.. flow meets sensibility - der mix heisst nicht umsonst 'intimacy of a groove', ich glaub, ich hab noch nichts besseres gehört auf dem sektor.
D'Agnelli drückt dagegen eher hit-lastig burschikos auf die tube.. Smash TV, Golden Boy, Woody, Hell, Kotai, Akufen, Speicher 2 (M.Mayer), Chris Korda, T Raumschmiere, Timo Maas, Tok Tok, Steve Bug, Luxury Man, LoSoul, ... -> nomen est omen.
für den Landsky-mix allein schon volle punktzahl.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16