Profil für W. Röttger > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von W. Röttger
Top-Rezensenten Rang: 1.633.970
Hilfreiche Bewertungen: 438

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
W. Röttger
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
Earth Vol.6
Earth Vol.6
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 25,95

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gewohntes mittelmaß..., 4. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Earth Vol.6 (Audio CD)
Earth ist im Bukem'schen hause die compilationreihe für die langsamen breaks. loopdownbeatjazz, der auch verbindungen zu deephouse und hip hop herstellt, die grenze zwischen gefälligkeit zur selbstgefälligkeit aber dann doch immer mal überschreitet. vor lauter klassischer basics mit rhodespiano und saxophonparts mangelt es an den zündenden inhalten, die nicht schon auf den fünf vorigen ausgaben genau so durchgekaut wurden.
geschmeidig perlend abgehangen.. good looking eben, wie das label schon sagt. für die tiefgängigere umsetzung dieses vibes lieber zu compilations wie der Sunsets 03 greifen.


Audiophonic 7
Audiophonic 7
Wird angeboten von musikdrehscheibe
Preis: EUR 10,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gelungene status-quo techno-ansage, 4. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Audiophonic 7 (Audio CD)
die serie hat sich mit den letzten ausgaben ja zu einem qualitätsgaranten entwickelt für soulful techno oberhalb der reinen toolschiene.
steigt gleich entfesselnd ein, Alex Kowalskis bekanntes Speaker Attack macht klare ansage zwischen böse grabender bassline und übersprudelnder melo. DJ ESP im anschluss mit roughem postacid-schieber. next is Eddie Flashin' Fowlkes, 'the golden apple' im Mark Broom remix: aufklaren mit schlicht erhabenen Detroit-strings zwischen percussion-wirbel.. der zu seiner direkten steigerung im folgenden 'polo' von Len Faki gelangt, bevor Samuel L Sessions mit 'psyche part 1' die erwartete prise Latin einbringt. und so schwingt es sich immer weiter mit u.a. Oliver Ho, Stewart Walker und Oxia dem hymnischen finale entgegen, das furios von Valkan (Primevil Rec.), CJ Bolland (the master is back!) und John Selway inszeniert ist. den absch(l)uss bildet ein erstaunlicher EBM-house-tech-hybrid von Codec & Flexor 'time has changed' (Art of Perception).
als einziges manko ist nicht jeder track eine vorlage für den folgenden, aber gegenüber toolware steht eben manches stück mehr für sich, als sich zum handlanger für den aufbau zu machen.
allgemein fällt auf, dass der Heavenly Mix von Funk D'Voids letztjährigem 'Diablo' nicht ohne spuren an anderen produzenten vorbeiging.. an der ultimativen formel für breitwandigen bass meets flächen-rausch wird hier von verschiedenen seiten weitergearbeitet.


Adventures in Foam
Adventures in Foam
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 64,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amon Tobin, schon damals groß, 24. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Adventures in Foam (Audio CD)
vom brasilianischen meister des hardcore-psychojazz'n'bass gibt es hiermit eine dankenswerte wiederveröffentlichung seines raren '96er-debuts alias Cujo, samt 6-track-bonus-cd! der sound ist eine art minimalisierte fassung seiner späteren werke, mit bereits der ungeschmälerten substanz eben jener.


Secondhand Sounds
Secondhand Sounds

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen herbert funkt zurück..., 24. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Secondhand Sounds (Audio CD)
absolutes must-have. selten finden experiment, funktionalität und soul so zusammen wie auf diesen 21 remixen. ein manifest für elektronische musik an sich.


Ich und Elaine/Digipack
Ich und Elaine/Digipack
Wird angeboten von SellerHit-DE
Preis: EUR 10,16

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 2Raumwohnung wie gehabt, 24. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Ich und Elaine/Digipack (Audio CD)
der erste vorgeschmack auf das neue album zielt schon im original auf den floor, wo viele songs vom letzten album erst mittels der remixer hinbefördert wurden. NDW-discohouse im lasziven 2Raum-trademark style, (wieder-)erkennungsfaktor 100.
remixe gibts trotzdem, Naughtys Couture mix reduziert housey mit e-gitarren-attacke im verlauf, der 2Raum Clubmix mit griffigem guitarriff und drolligen gimmicks, Moguais Remix technoider auf der progressive-schiene, unverkennbar angelehnt an den Timo Maas 'Dooms Night' remix-style.
eigentliches highlight ist für mich aber der bonus-track 'da stehst du' mit nachdenklich melancholischem flair und der sinnlichsten hihat ever. wow.


Cafe Del Mar - Classic
Cafe Del Mar - Classic
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 21,93

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen klassik im cafe del mar style, 24. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Cafe Del Mar - Classic (Audio CD)
klassische musik zu elektrifizieren ist sehr heikel und schon oft in die hose gegangen... das Cafe del Mar-Konsortium hat sich mit der Prager Stadtphilharmonie an neueinspielungen chilliger klassischer themen gewagt, die zum spirit des sunset-spots #1 auf ibiza passen. das spektrum umfasst headliner wie Tschaikowski, Grieg, Beethoven, Mozart und Bach, aber auch Erik Satie, Jules Massanet, und diverse, die eh niemand hier kennt (mich eingeschlossen) *g*.
das konzept erinnert erst mal sehr an William Orbits 'pieces in a modern style-album. die Cafe del Mar-variante gibt sich allerdings nicht der totalen elektrifizierung hin, sondern fügt lediglich eine dezente elektronische ebene hinzu, die tatsächlich sinnig und nicht aufgepfropft wirkt und zusammen mit der fabelhaften abmischung fuer spacious deepness sorgt.
woran man sich stossen kann, ist sicher zum einen das sehr süssliche, zum anderen der operetten-gesang, der aber nur in wenigen stücken auftaucht.
allein schon Massanets 'meditation' und Bachs 'air' sind jedenfalls spitze!
das ganze kommt wieder im superstylischen schuber-digipack.


Glashaus 2 (Jah Sound System)
Glashaus 2 (Jah Sound System)
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 9,97

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen moses pelham at his best..., 24. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Glashaus 2 (Jah Sound System) (Audio CD)
ein erschlagendes vorbild, wie grösse aus zurückhaltung gewonnen wird. klare sounds, reduzierte beats, kein ton mehr als nötig, perfekte optimierung im namen des souls.


Sound of Sky
Sound of Sky
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 42,09

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen für Susumu-Verhältnisse sehr (zu?) angepasst, 18. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Sound of Sky (Audio CD)
weitschweifiger jazzy house'n'downbeat auf japanisch.. von Susumu gediegen abgeschmeckt, wie man das nicht anders erwartet. hebt sich schon durch die klassischen kompositions-skills vom allermeisten verwandten ab. trotzdem geht die balance diesmal nicht voll auf, in den straigten nummern erdrücken die stoisch kickenden beatloops die feingliedrigen harmonien manchmal, und letztere neigen im vergleich zu seinen letzten alben eher mal zu klimpriger selbstverliebtheit. seine 'angepassteste' platte so far.. ambivalent.


A Little Help for Your Friends
A Little Help for Your Friends
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,21

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen subgenre-übergreifender housemix, 18. August 2002
Rezension bezieht sich auf: A Little Help for Your Friends (Audio CD)
A little help.. um die freunde auf den geschmack zu bringen? dazu: wer auf angekitschtem (also realem) discofunk nicht klarkommt, wird mit diesem mix wohl auch nicht auf die andere seite geholt, kann aber trotzdem einiges mitnehmen. die spanne reicht auf den 19 tracks nämlich von handbag-geschiggere mit expressivem glam-gesinge über subtileren House wie Herbert, Recloose und gar Drexciya bis zu Nu-Breaks wie Tiefschwarz' eigenem track 'Nix'. sind einige echte schmankerl dabei, auf die man sonst nicht käme.
ein kopfnicker-outdoor-set für's runterkommen. da ist es dann auch fast egal, wenn das tempo in der mitte auf ca.100 bpm runterfährt und ein neuaufbau folgt. schluffig und lazy.


Autechre - Gantz Graf  (DVD+CD-Single)
Autechre - Gantz Graf (DVD+CD-Single)
DVD ~ Autechre

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen es wird immer weitergehen..., 18. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Autechre - Gantz Graf (DVD+CD-Single) (DVD)
ein bisschen vergackeiert kommt man sich mit dieser 3-track-'EP' dann doch vor. als ob mit Autechre-material sparsam hauszuhalten wäre, wo ihre software den sound sicher längst schneller als in echtzeit generiert.
jedenfalls sind die väter des IDM jetzt soweit, dass tonalität wirklich nur noch durch das nachklingen von feedbackschleifen auftritt. wie sollte es anders sein, wirkt der hyperspeed-kryptobeat-noise aber nach wie vor als der ganz andere nachhaltige headcleaner...
dem system hinter dem kontrollierten chaos auf die schliche kommen kann man zudem mit der beiliegenden DVD mit den videos von Gantz Graf sowie den älteren Bass Cadet (klassiker vor dem herrn) und Second Bad Vilbel, für meine begriffe das monument der medienkunst schlechthin. im visualisieren der klang-ebenen von Grantz Graf durch polygonhaufen werden zusammenhänge sichtbar, die das hören nicht gleich preisgibt.
letztlich sicherlich mehr was für nerds, das, aber die videos sind so oder so meilensteine.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16