ARRAY(0xaa8dfa98)
 
Profil für Oliver Friedrich > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Oliver Friedrich
Top-Rezensenten Rang: 1.139.606
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Oliver Friedrich "friedrol"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
II (Deluxe Version)
II (Deluxe Version)
Preis: EUR 22,98

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oberhammer, 2. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: II (Deluxe Version) (Audio CD)
Einfach saugut, hoffentlich hören die niemals auf, solche Qualität abzuliefern. Absoluter Pflichtkauf für Liebhaber guter elektronischer Musik ohne Kategorisierungszwang. Nur der Umfang der Ausgabe war beim ersten Album besser.


VAUDE Geldboersen Nemax, coffee, 12.5x9.5 cm, 10288
VAUDE Geldboersen Nemax, coffee, 12.5x9.5 cm, 10288

5.0 von 5 Sternen super, 29. September 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Fantastische Börse für meine Bedürfnisse (einige Karten, alter Papierführerschein, häufig größere Mengen Kleingeld), sehr angenehm in der Hosentasche zu tragen, haut- und handschmeichelndes Material. Unbedingte Kaufempfehlung.


Tune Belt AB76+ Sport Armband für iPod nano 6G
Tune Belt AB76+ Sport Armband für iPod nano 6G
Wird angeboten von eoutlet-de
Preis: EUR 18,99

3.0 von 5 Sternen so lala, 29. September 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Gute Verarbeitung und angenehmes Tragegefühl, aber sehr fummelige Handhabung des eingelegten ipod sowie der Armschlaufe, die insgesamt auch für schlanke Arme zu kurz ist. Nur eingeschränkte Kaufempfehlung.


Wind in the Wires
Wind in the Wires
Preis: EUR 9,48

6 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verstimmt, 8. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Wind in the Wires (Audio CD)
Als ich das erste mal "Bloodbeat" von Patrick Wolf gehört habe, glaubte ich mich im musikalischen Auge eines Hurricans. Derart faszinierende Momente sucht man auf dem neuen Album leider vergeblich. Zu viel Folk, zu viel Poesie. Natürlich alles in 1A-Qualität. Vielleicht werde ich mich ja noch daran gewöhnen, vielleicht warte ich aber auch hoffnungsvoll auf das nächste Album.


Seite: 1