Profil für Ichi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ichi
Top-Rezensenten Rang: 12.066
Hilfreiche Bewertungen: 463

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ichi

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-15
pixel
Pirates of the Caribbean - Die Piraten-Quadrologie  (5 Blu-Rays) [Blu-ray]
Pirates of the Caribbean - Die Piraten-Quadrologie (5 Blu-Rays) [Blu-ray]
DVD ~ Johnny Depp
Preis: EUR 29,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Seemannsgarn auf Blu-ray, 18. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Pirates of the Caribbean, die Story dürfte wohl mittlerweile jedem bekannt sein. Dank der herausragenden Schauspielerei von Johnny Depp wird man in allen 4 Teilen durchweg gut unterhalten. Trotz vieler Schauwerte und auch viel Action werden die verschiedenen Charaktere wunderbar eingeführt und bekommen individuelle Tiefe. Man bekommt hier als Zuschauer noch die Chance, mit den Akteuren mitzufiebern und mitzulachen; bei vielen anderen Filmen zählt mittlerweile leider nur noch Optik und nicht die Story.
Teil 1 bleibt unerreicht, denn die Geschichten fallen bis zum Teil 4 leider leicht ab, sind aber dennoch gut und sehenswert. Leider hat man beim 4ten Teil eine andere Synchronstimme verwendet, die nicht zum vorherigen Jack passt. Die Box enthält eine 5 Blu Ray die mit weiteren Extras gefüllt ist.
Mit der Pirates of the Caribbean 1-4 Collection - Die Piraten Quadrologie [Blu-ray] macht man bei dem Preis von 26,99 € sicher nichts falsch und ist gewappnet für ein lustiges Piratenwochenende.

Bild: gestochen scharf, Details werden sichtbar die auf DVD nicht zu sehen sind, durchweg sehr gut
Ton: räumlich druckvoll, die Kanonen donnern und Dialoge gehen nicht unter, sehr gut
Verpackung: Disney ist leider nicht in der Lage, FSK Flatschen freie Boxen (aufgedruckt) und Hüllen anzubieten (keine Wendecover), schade


Schiller - Atemlos Live [Blu-ray]
Schiller - Atemlos Live [Blu-ray]
DVD ~ Schiller
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Referenz Blu Ray > Sound <, 9. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Schiller - Atemlos Live [Blu-ray] (Blu-ray)
Das Schiller höchste Ansprüche an Sound- und Bildqualität stellt, dürfte bekannt sein. Mit dieser Blu Ray legt er mit seiner Band einen weiteren fetten Meilenstein nach der bereits exquisiten DVD Tagtraum (auch in Blu Ray - Zeiten absolut zu empfehlen) und zeigt wie technische Perfektion auf Blu Ray klingen kann, nein muss!

Auch wenn die Musik nicht immer zu 100% meinen Geschmack trifft, da es für mich auch mal rockiger und schneller zugehen dürfte, habe ich sehr großen Respekt vor dem Aufwand den Christopher von Deylen für solche herausragende Veröffentlichungen betreibt. Viele Weltstars schaffen solche Qualität leider bislang nicht.

Die Kameraführung finde ich gelungen, etwas weniger Kamerafahrten durch die Halle, dafür noch mehr interessante Einstellungen der Akteure auf der Bühne und der Lightshow hätte es aber für mich sein dürfen. Schiller hätte hier z.B. auch die Hallenmitte (Decke) miteinbeziehen können, dann wären diese "Halleneinstellungen" interessanter gewesen (vielleicht mal Pink Floyd - Pulse ansehen und davon "inspirieren" lassen ;-)...ist aber meckern auf hohem Niveau ;-)

Fazit: insgesamt Top! Sound = Referenz, alle LS und Sub werden beindruckend befeuert 5/5, Bild fast immer knackscharf 4/5

So muss Blu Ray sein, Schiller zeigt hier allen wie es geht!


Prometheus - Dunkle Zeichen [Blu-ray]
Prometheus - Dunkle Zeichen [Blu-ray]
DVD ~ Ridley Scott
Preis: EUR 9,97

19 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ridley Scott kopiert sich selbst und scheitert grandios, 11. August 2012
Der Kinobesuch endete mit einer großen Enttäuschung. Wer Erwartungshaltungen weckt sollte dann auch bitte liefern können, doch Prometheus liefert lediglich unerwartet viele - am Ende des Films unbeantwortete Fragen und Handlungslöcher so weit das Auge reicht.
Selbst wenn nun überall zu lesen ist, Prometheus sei kein Prequel zur Alien Quadrilogie und spiele nur in dessen Universum so ist doch offensichtlich wie wenig Prometheus es schafft eine eigene Story zu erzählen denn letztlich kopiert sich Ridley Scott durch ständiges orientieren an "Alien" selbst und das sehr schlecht.

Der Cast ist bis auf Michael Fassbender absolut austauchbar und bietet lediglich die übliche es allen recht machen wollende Quotencastmischung die absolut farblos bleibt.
Dies liegt aber zu einem großen Teil auch am absolut schlechten Drehbuch. Den Darstellern bietet sich zu keiner Zeit Gelegenheit, ihren Charakter zu entwickeln, dessen Motivation glaubhaft zu machen, geschweige denn eine Verbindung zum Zuschauer zu schaffen damit sich dieser auf die Handlung einlassen kann. Elizabeth Shaw alias Noomi Rapace hätte durchaus das Potential gehabt mehr aus der Rolle zu holen.
Dazu kommen dann viele viele unlogische und teils lächerliche Handlungen der Crew, die sofort jegliches aufkeimen von Spannung dank Unglaubwürdigkeit zu nichte machen. Handlungsstränge werden immer wieder aufgebaut und verlaufen sich dann ohne Auflösung in den Weiten des Alls.

Setting, Design und Sound sind gut, reichen aber an Avatar nicht heran. Die 3D Darstellung im Kino hätte man sich sparen können, da bis auf wenige Szenen (virtuelle Karte, virtuelles Planetensystem) nichts neues zu sehen ist.

So bleibt zu sagen, Prometheus ist in der Kinofassung eine herbe Enttäuschung, vielleicht wird der Extendet Cut viele Lücken schließen können und bietet der Geschichte und den Darstellern den dringend nötigen Raum.

Sobald der Extendet Cut (bis zu 20 Minuten mehr Film sollen laut schnittberichte dot com eingebaut werden) auf Blu-ray erschienen ist, wird deren Ausstattung und Qualität hier nachträglich berücksichtigt werden.

Update: Da ein Freund sich trotz Warnung selbst einen Eindruck vom Film machen wollte, gibt es nun noch Eindrücke zu den Features der Blu-ray (UK-Import).

Bild: auch die 2D Version bietet die gelungene Tiefenschärfe, besonders bei den Outdooraufnahmen des Planeten und in den Gängen im Raumschiff Prometheus ist das gut sichtbar. Die Bildqualität ist sehr gut und alle Details/z.b. Screens, Steuerelemente der Prometheus sind sehr scharf. An das Bild von Avatar kommt Prometheus dennoch nicht ganz heran (in den dunklen Bereichen bei der Erforschung der Kammer nur sehr leichtes kaum sichtbares "griseln")

Ton: die Uk Blu-ray kommt mit Eng. 7.1 DTS-HD Master Audio + Eng. DD 5.1
DTS-HD ist ein Fest für die Ohren, der Sound ist brachial (Landung auf LV-223/Crash des Engineer-Ships/Sandstorm) und der Sub kann zeigen was er drauf hat. Feine Details sind hörbar, die räumliche Auflösung ist sehr gut.

Extras: hier bietet die Blu-ray neben Audio Kommentaren Einsicht in die Peter Weyland Akten und zeigt eine Übersicht/Timeline über technische Entwicklungen des Konzerns sowie den Einfluss auf Teile der Gesellschaft.
Etwas wirklich neues bietet die Prometheus Mobile-App, mit der man sich während des Films zusätzliche Details und Infos zum gerade gesehenen auf seinem Ipad/Smartphone anzeigen lassen kann!
Darüber hinaus werden auch noch sowohl ein alternativer Anfang als auch ein alternatives Ende des Films angeboten (werde ich hier nicht spoilern, ändert auch nichts an meiner Meinung zum Film an sich).

Die Blu-ray ist sehr gut gelungen, der Film darauf für mich leider überhaupt nicht.

Laut areadvd.de lehnt Ridley Scott eine erweiterte Filmfassung trotz erster anderslautender Aussage ab und bezeichnet die vorliegende Kinofassung als seinen Directors Cut. Schade! In diesem einen Fall wünschte Ich, George Lucas würde ihm zeigen wie man Filme noch nach Jahren - nur in diesem! Fall - verbessern kann in dem man digital Szenen verändert, Figuren löscht bzw. austauscht... Möge die Macht...
Kommentar Kommentare (12) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 5, 2013 5:55 PM CET


I'm With You
I'm With You
Preis: EUR 6,66

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Rick Rubin is with you... LoudnessWar Part X, 14. März 2012
Rezension bezieht sich auf: I'm With You (Audio CD)
Im With You wurde prompt geliefert und nach einmaligem "Hörgenuss" sofort verlustfrei weiterverkauft. Nicht nur das mir die Songs musikalisch zu wenig Chili bieten, sie sind durchweg radiotauglich, oder anders gesagt - langweilig. Im With You macht müde, das beginnt bereits bei Monarchy of Roses und spätestens bei Annie Wants a Baby war es dann mit dem Schlaf soweit.

Rick Rubin - God of LoudnessWar - hat hier wieder zugeschlagen (siehe auch Californication oder Metallica mit Death Magnetic) und dafür gesorgt, dass auch alles "schön Laut" klingt (auf Kosten der Dynamik und klarer Höhen) und so einen verzerrten Einheitsbrei ergibt, wenn man versucht die CD auf der Anlage mit Lautsprechern zu hören. Ich werde zukünftig bei von Rick Rubin produzierten Alben vorab ganz genau hinhören und im Zweifelsfall nicht kaufen.
Ausführliche Erklärung zum Thema Loudness War bietet z.B. das Video "Was berühmte Producer über den Loudness War denken"; zu finden auf einer bekannten Videoplattform.
Bei der Produktion von Johnny Cashs genialem - The Man Comes Around - muss Rick Rubin einen schlechten Tag gehabt haben, da er dort den "Alles Laut Button" nicht gefunden hat... zum Glück!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 25, 2014 4:52 PM CET


Death By Chocolate
Death By Chocolate
Preis: EUR 5,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Destination Phuture Jazz, 13. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Death By Chocolate (Audio CD)
Vollmilch, Zartbitter, Edelherb oder mit Nuss... Death By Chocolate ist eine durchgehend leckere Wohlfühlscheibe erster Güte. Die Tracks der Truppe aus Heidelberg tragen Einflüsse von Soul, Latin, Jazz und Reggae als Zutaten in sich, die zart schmelzend miteinander ein wohlschmeckendes musikalisches Ergebnis präsentieren. Auch klanglich ist diese Melange sehr schön und sauber abgemischt und macht insgesammt immer wieder Spaß. Anspielen sollte man: Heartfixer, DBC, Jeunesse Doree & Maybe San Jose. Bon Appétit


Californication
Californication
Preis: EUR 6,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nervig... leider... oder anders gesagt >>> LoudnessWar, 13. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Californication (Audio CD)
Californication ist musikalisch ein tolles Album. Klanglich jedoch Schrott.

Man schreibt zum Zeitpunkt des Release das Jahr 1999, das Medium CD bietet die Möglichkeit erstklassiger Aufnahmen, die Studiotechnik ist auf höchstem Niveau angekommen, eine renomierte Band steht bereit... und man entscheidet sich "machen wir doch eine LAUTE aber dafür total verzerrte und übersteuerte CD, die man sich kaum anhören kann da sie schnell anfängt zu nerven"... unfassbar (Hauptsache es klingt LAUT).

Große Bands vergangener Zeiten hätten sich gewünscht, solch hochwertige technische Möglichkeiten zu haben um ihre Musikversionen in bestem Sound präsentieren zu können. Heute hat man alles nötige... und produziert Schrott.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 23, 2012 9:00 PM MEST


Best Kept Secrets-the Best of Lamb 1996-2004
Best Kept Secrets-the Best of Lamb 1996-2004
Preis: EUR 5,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Extravagant, 13. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schwebende Stimme trift auf abwechslungsreiche Rhythmik und spannende Soundexperimente. So könnte man die CD in kurzen Worten ganz gut beschreiben, jedoch erfordert Lamb Best Kept Secrets mehrfaches hinhören um die komplette interessante Klangwelt erfassen zu können. Zum nebenbei hören ist diese sehr gelungene Zusammenstellung viel zu schade. Cottonwool & Gabriel sind meine Favoriten.
Klanglich hätte ich mir die CD etwas dynamischer und räumlicher gewünscht. Die Singstimme schwebt leider bei den meisten Tracks nur auf einer Ebene (etwas eintönig), da wären spannende Veränderungen dem ganzen sicher zugutegekommen.


Master of Puppets
Master of Puppets
Preis: EUR 14,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Master of Puppets, 12. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Master of Puppets (Audio CD)
Absoluter Meilenstein und eines meiner meistgehörten Metallica Alben. Mit wachsendem Erfolg wurden die CDs der Band hörbar immer schwächer - nicht von der Musik her, sondern vom Klang - was mit Death Magnetic den absoluten kümmerlichen Tiefpunkt erreichte (Loudness War). Hier jedoch klingen ihre Gitarren noch wie es sein soll und das Schlagzeug macht ordentlich Druck und tönt nicht wie ein Pappkarton auf dem mit einem Holzlöffel getrommelt wird. Absloute Hymnen sind bei dem grandiosen Master of Puppets für mich: Master of Puppets , Sanitarium und das fette Orion
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 17, 2012 10:12 PM MEST


Death Magnetic (Limited Digipak)
Death Magnetic (Limited Digipak)
Wird angeboten von right now!
Preis: EUR 11,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Death of Sound Quality, 12. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Death Magnetic (Limited Digipak) (Audio CD)
Ich bin absoluter Metallica Fan und gerade aus diesem Grund gebe ich dieser CD für die absolut schlechte Soundqualität nur einen Stern. Wie gerne hätte ich diese CD in guter Klangqualität, in der ein Schlagzeug auch wie ein Schlagzeug klingen darf und nicht wie ein billiger Drumcomputer... Hören Metallica eigentlich mal ihre CDs selbst ? Sowas verzerrtes und übersteuertes seinen Fans anzubieten hinterlässt einen ganz schlechten Eindruck. Wer guten Klang nicht mehr nötig hat, verdient auch keine Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 12, 2012 7:19 PM MEST


Backatown
Backatown
Preis: EUR 5,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mal was anderes..., 7. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Backatown (Audio CD)
Interessante Mischung die Shorty zusammen mit Gastmusikern (u.a. Lenny Kravitz/Something Beautiful) hier anbietet. Und mir gefällt das wirklich gut. Auch die Mischung mit Instrumentalparts ist gelungen.
Kritik: Track 14 ist gerade einmal 56 sec. lang, hätte man sich also gleich sparen können oder wenigstens noch einen vernüftigen Song aufspielen können. Hurricane Season(Live) klingt nur bescheiden und ist fehl am Platz auch wenn es ein Bonustrack sein soll.
Beim Klang der CD hätte man meiner Meinung nach allgemein leicht mehr herausholen können, sie klingt nicht schlecht, aber irgendwie doch bedämpft und nicht so druckvoll und klar wie es sicher mit etwas mehr Einsatz möglich gewesen wäre. Daher ziehe ich an dem Punkt 2 Sterne ab. Spass macht die CD gerade durch ihren Funky/Rockigen Pop-Jazz-Mix auf ihre Art trotzdem.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-15