holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Wein Überraschung designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für T. Walter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von T. Walter
Top-Rezensenten Rang: 654.176
Hilfreiche Bewertungen: 20

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
T. Walter "Tobinger"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Powerbank Bluesim® Externer Handy Akku 10000mAh tragbar  Extrem hohe Kapazität mit zwei USB Ausgänge 2 Dual Port Ladegerät für iPhone iPad iTouch Andriod Phone Samsung Galaxy und Smartphone
Powerbank Bluesim® Externer Handy Akku 10000mAh tragbar Extrem hohe Kapazität mit zwei USB Ausgänge 2 Dual Port Ladegerät für iPhone iPad iTouch Andriod Phone Samsung Galaxy und Smartphone
Wird angeboten von BoltonDirect
Preis: EUR 29,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tip Top, 14. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hier passt die Qualität! Vor Allem die Größe des Speichers erscheint realistisch!

Hab nix negatives gefunden! Kann ohne Bedenken gekauft werden!


iPhone 6 / 6S Schutzfolie (4,7 Zoll), ESR® [0.2MM] Vollbild Tempered Glas Folie für iPhone 6/6S Schwarz
iPhone 6 / 6S Schutzfolie (4,7 Zoll), ESR® [0.2MM] Vollbild Tempered Glas Folie für iPhone 6/6S Schwarz
Wird angeboten von ESR Case EU Store
Preis: EUR 11,99

5.0 von 5 Sternen Größer als das Display... Endlich!!!, 14. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der beste Beweis, dass alle anderen Folien einfach zu klein sind. Von wegen gewölbtes Display. Das ist schon richtig, aber wesentlich weiter aussen, als der Bildschirm endet.

Hier hat sogar ein 1-2mm schwarzer Rand platz, ohne Probleme. Das beweist für mich ausschließlich den Spardrang der anderen Hersteller.

Qualität passt, Anbringung mittels System einfach, Preis völlig in Ordnung!

Bin zufrieden!

PS: der Bildschirminhalt wird in keiner Weise eingeschränkt!!!


Fenix TK15 hochleistungs LED-Taschenlampe
Fenix TK15 hochleistungs LED-Taschenlampe

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Taktisches Licht für den anspruchsvollen Nutzer, 17. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich werde mich in der Rezension nur auf die Fähigkeiten des Produktes beziehen und nicht bemäkeln, was der Hersteller eventuell hätte anders lösen können, etc.

Die TK15 ist definitiv eine taktische Lampe, was schon der schöne, helle Spot in der Mitte zeigt; umgeben von der Corona, absolut schattenfrei und ausreichend groß.
Wer beruflich oder privat auf gutes Licht angewiesen ist, ist hier richtig.

Die Lichtfarbe:
Die TK15 hat das typische LED produzierte "warm-weiß". Es kommt an (sehr teure) spezial Brenner von z.B. SureFire nicht ran, reicht aber für den anspruchsvollen Nutzer meiner Meinung nach trotzdem aus. Wer das nicht weiß, der etwas gelbliche Lichtstich von Glühlampen lässt das Auge Details etwas besser erkennen als das recht helle, weiße Licht der LED`s. Das kompensiert die TK15 durch die verschiedenen Lichtstufen jedoch recht gut.

Die Lichtstufen:
Hier hat die TK15 von 6 Lumen für's Spatzierengehen, bis zu 400 Lumen (naja... 250-300 klingt besser, aber ich hab's nicht gemessen!) zum Gelände ausleuchten, alles parat. Die Helligkeitsstufe kann man je nach Einsatzgebiet vorwählen. Der Taktische Schalter am Lampenende erinnert sich immer an die zuletzt eingestellte Lichtstärke.
6Lumen: gut bis ca. 10 Meter, danach nimmt man kaum mehr was wahr. Jedoch super zum Spatzierengehen und echt sparsam.
55Lumen: für den Normalgebrauch und ungefähr das, was man von einer guten Discounterlampe erwarten würde
165Lumen: jetzt wird's hell. Hier fängt die Lampe im Nahberich bereits an zu blenden, so hell wird der Spot in der Mitte. Mit der Corona erkennt man bis 15-20 Meter recht gut Silhouetten und man kann schon einiges ausleuchten.
400Lumen: Sicherlich vergleichbar mit einem Autoscheinwerfer. Gefühlt kann man hier ca. 100 Meter bestens ausleuchten. Die angegebenen 250 Meter habe ich nirgends testen können, kann ich mir aber auch nicht vorstellen, dass man die braucht. Auf jeden Fall richtig hell und wer bisher noch keine Lampe dieser Qualität hatte wird mehr als begeistert sein.

Die Schalter:
Hier muss ich sagen, habe ich bisher kein System gefunden, welches perfekt wäre und jegliche taktischen Ansprüche vereint. Das System der TK15 ist für den, der damit klarkommt super.
Wichtig finde ich den taktischen Schalter am Lampenende. Der macht was er soll; per Klick an- und ausschalten und ist somit stressfest. Bei leichter Berührung geht das Licht an und sobald der Finger weg geht geht das Licht aus. Ist aber sicherlich im Stress nicht machbar, also passt der Klickmechanismus schon.
Mit dem kleinen Finger kann man dann die Helligkeitsstufen durchschalten. Ein Problem sehe ich wenn man eventuell in Stressituationen mit der Lampe arbeiten muss und dann ausversehen durch die verschiedenen Helligkeitsstufen schaltet. Daher mein Tip: eine Helligkeitssufe aussuchen und Finger weg vom kleinen Schalter am Lampenhals. Damit hatte ich bisher keine Probleme, habe die Lampe jedoch noch nicht besonders lange. Hier bekommt die Lampe den üblichen kleinen Makel, dass bei verstellbarer Helligkeit (mit Strobo etc.) meiner Meinung kein System stressfest ist!

Nochmal kurz: Taksischer Schalter gut und stressfest; kleiner Schalter "Schnick Schnack" geht bisher aber nicht im Weg um.
Wer keinen Strobo oder Lichtstärken braucht, ist mit der "keep it simple" variante von Taschenlampen besser bedient!

Qualität:
Fenix eben. Gute Qualität zum fairen Preis. Habe bereits eine kleine Fenix in Arbeit und bin sehr zufrieden. Gehe davon aus, dass sich hier nix ändert. Der Anschein lässt bisher keine Zweifel aufkommen.

Brenner + Lichtkegel:
Wie gesagt, der Spot in der Mitte lässt je nach Helligkeit Details sehr gut erkennen, während die Corona außenrum die Umgebung bis zu einem geschätzten Winkel von 70° ausleuchtet. Der Spot leuchtet gut und gerne 100 bis 150 Meter aus, so dass man auch eine Person noch gut erkennen könnte, wer z.B. von der Feuerwehr aus Vermisstensuchen oder ähnliches macht.

Tasche:
Die mitgelieferte Tasche ist der gleiche billig-Schrott wie bei jeder anderen Lampe auch. Ich empfehle sich etwas Vernünftiges zu kaufen. Da hat man länger was davon und verliert nicht im Einsatz die Taschenlampe wegen der billigen Tasche. War je teuer genug :-)

Fazit:
Klare kaufempfehlung. Wird in dieser Leistungszusammenstellung sicher kaum was Besseres für das Geld geben. Die Batterien oder Akkus dieser Bauart sind nun mal ein lästiges Übel wer Licht in entsprechender Qualität braucht. Damit habe ich mich mittlerweile abgefunden. Ich bin bei Akkus gelandet. In der TK15 halten diese bei 55 Lumen auch schlappe 21 Stunden, was für viele Situationen ausreichen sollte.
Ich hoffe ich konnte einen kleinen Einblick für Nachkäufer vermitteln.


Akku Ladegerät 12V/230V für Akku Zellen 18650
Akku Ladegerät 12V/230V für Akku Zellen 18650
Wird angeboten von ADKO alle Preise incl. MwSt. Impressum Widerruf AGB Versandkosten
Preis: EUR 16,79

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 18650 er Akkus passen nicht in den Adapter, 17. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was hier verkauft wird ist ein Universalladegerät, mit entsprechendem Aufsatz.

Leider passt der Aufsatz nicht auf die 18650er Akkus wie angegeben. Von dem her konnte ich das Produkt nicht testen und bin momentan in der Abwicklung mit Rückgabe. Je nachdem wie diese ausgeht werde ich entsprechend nachberichten.


DONZO Flip Carbon Style Tasche für Apple iPhone 4 4S Schwarz
DONZO Flip Carbon Style Tasche für Apple iPhone 4 4S Schwarz
Wird angeboten von Avanto GmbH

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht kaufen!!!, 11. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin im Besitz vom iPhone 4 und hatte bereits eine Lederhülle zum Aufklappen. Diese hatte meinen hohen Ansprüchen nicht genügt und deshalb testete ich diese.

Mein Fazit: Hände weg.

Gründe:
Die Klappe hängt sich nicht flüssig ein und aus (hat auch keinen Magneten sondern eine Nase die hinter das Telefon rutscht). Die Qualitüt der Verarbeitung sieht mir nach dem Billigsten vom Billigen aus. Wäre es ein Artikel aus dem 1 Euro Markt gewesen, hätte ich ja nix gesagt. Aber ich bin hier ganz klar einem falschen Bild zum Opfer gefallen!!!

Die Umrandung sieht so aus als würde sie die oberen Runden Ecken schützen. Dies ist nicht der Fall!

Werde auf jeden Fall mit dem Verkäufer in Kontakt treten und schaun was die dazu sagen. Sieht schon fast so aus als wollte man mit der präsentation des Artikels über den tatsächlichen Qualitätszustand des Produktes hinweg täuschen. Berichte gegebenenfalls nach!

Ich sag's noch mal deutlich: Hier kriegt man nicht, was man sieht!!! Hände weg!!!


Tomy 71028 - Trust Tomy - Babyphone Digital TD300
Tomy 71028 - Trust Tomy - Babyphone Digital TD300

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nix zu meckern, 11. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe dieses Babyphone auf Grund der vielen positiven Rezensionen bestellt. Mit Babyphones habe ich noch keine Erfahrung, halte mich jedoch technisch für einigermaßen versiert.

Auch wenn die Qualität sicher nicht mit Produkten der berühmten Firma mit dem Apfel mithalten kann, gibt es nix zu meckern. Ich brauchte keine Bedienungsanleitung, also ist es für technisch weniger begabte auf jeden Fall leicht zu handhaben!!! Die Funktionen sind einfach, brauchbar, übersichtlich und nicht verwechselbar. Ich bin diese Art von leichter Bedienbarkeit bisher nur von Apple-Produkten gewöhnt.

Von mir eine klare Kaufempfehlung!


Arzum Akilli Samowar
Arzum Akilli Samowar

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Produkt in Ordnung, Qualität dem Preis angemessen, 16. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Arzum Akilli Samowar (Haushaltswaren)
Da mein alter Samowar (schönes geschmackvolles Teil aus Metal) den Geist aufgegeben hat, musste ein Neuer her.

Preislich kann man hier ja nach oben offen alles kaufen was der Geldbeutel hergibt. Ich wollte mal den billigsten probieren und mich evtl. hocharbeiten.

Nachdem die erste Lieferung leider kaputt war (Schnabel der kanne angebrochen, bzw. Abgeplatzt; Schalter hakte und ließ sich nicht vernünftig bedienen) war ich schon ernüchtert und schickte den Artikel zurück. Dies lief über Amazon unkompliziert wie immer.
Ersatzlieferung ging nicht, also neuen bestellt.

Der funktioniert jetzt sehr gut. Ich genieße die 1700 Watt. Die Warmhaltefunktion empfinde ich als Stromfresser und als Verkalker und schalte den Samowar aus, nachdem er aufkocht.

Positiv:
Großes Fassungsvermögen der Teekanne und des Teesiebes.
Schnelle Erwärmung dank der schon erwähnten 1700 Watt.
Leicht zu reinigen und insgesamt gutes leichtes Gewicht.
Wasserfüllstandsanzeige ist super, wenn auch nicht notwendig, da er ja einen Überhitzschutz hat. (wäre in meinen alten super gewesen dann wäre er noch am Leben)
Wasserhahn ist dicht.

Negativ:
Man sieht dem Samowar den Preis einfach an. Bis auf die Teekanne alles aus Plastik, also nicht sonderlich Stilecht (was mich nicht stört, sollte man aber wissen).
Der Samowar gibt akkustische Geräusche von sich nachdem er aufgekocht hat, was mich persönlich einfach stört.
Bei kalkhaltigem Wasser wird die Heizplatte (keine Heizspule was schonmal gut ist) sehr schnell voll Kalk, was den Samowar aufgrund der hohen Wattzahl zum überhitzen bringt und er deswegen sofort meckert (wieder über piepsen) und seine Arbeit nicht fortsetzt. Also Wasser vorher entkalken. Das war bei dem alten besser.

Fazit:
Insgesamt jedoch in Ordnung. Mit den Nachteilen kann ich leben, die sind Geschmacksache. Kaufempfehlung für wenig Stilechte Teegenießer!
Was die Lebensdauer angeht, kann ich das noch nicht absehen und werde gegebenenfalls nachberichten.


Klipsch Image S4 In-Ear-Ohrhörer Apple iPod und iPhone schwarz
Klipsch Image S4 In-Ear-Ohrhörer Apple iPod und iPhone schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Preis-Leistung auch für anspruchsvolle Musikhörer, 16. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir die Klipsch S4 gekauft, als Nachfolger für meine 10 Jahre alten Sony. Diese hatten mich damals mit schönem Loudness-Klang überzeugt. Ich höre viel im Genre Rock/Metal und war dann auf der Suche nach einem Ersatz.

Aufgrund der bisher geschriebenen Rezensionen habe ich mich für den S4 entschieden. Gründe waren hauptsächlich die finanziellen Aspekte, da ich unter 100€ bleiben wollte. Und da hatten die S4 definitiv die meisten positiven Stimmen.

Habe die S4 am iPhone 4 und am PC mit Creative X-Fi, welchen ich über einen Korg Tone Works AX1500G tunnele, getestet. Natürlich schnitt der PC hierbei etwas besser ab, da mehr Leistung an den Ausgängen steckt und die Hardware auch insgesamt deutlich mehr gekostet hat als das iPhone, im Ergebnis lagen sie jedoch proportional gleich. Hauptsächliche Referenz war das Album "The Pariah, The Parrot, The Delusion" von "Dredg". Dieses gilt meinen Informationen nach selbst in Tontechnikerkreisen als sehr gut abgemischt.

Kabelgeräusche:
Was ich interessant finde, sind die verschiedenen Wahrnehmungen bezüglich der Eigengeräusche der Kabel. Man kann die zwar nie ganz ausschalten, egal was man macht, jedoch muss ich sagen, diese sind bei den Klipsch schon deutlich merkbar. Erfahrungsgemäß blendet der Mensch ja durch seine selektiven Wahrnehmungsfilter solche Sachen gerne nach einer gewissen Zeit aus. Wer also sehr "bewusst" Musik genießen möchte, sollte sich möglichst wenig bewegen, wird dann aber nicht entäuscht.

Klang:
Der Klang ist in Ordnung. Fehlende Bässe kann ich nicht nachempfinden, da ich sofort einen möglichst idealen Halt der Kopfhörer suche und dadurch nicht entäuscht worden bin. Die Klipsch sind für mein Empfinden sehr präzise. Ich benutze am PC aufgrund einiger Freunde aus der Tontechnik einen Beyerdynamik DT990 Pro. Daher bin ich wirklich guten Klang gewöhnt und kann auch bei direktem Vergleich durchaus den Unterschied zwischen MP3/AAC und CD heraushören. Was mir dabei auffällt ist, der S4 hat einen sehr großen Frequenzumfang auch bei den Höhen. Diese werden meiner Meinung nach auch sehr deutlich wiedergegeben, was für meinen Geschmack eher zischelnd/klirrend wirkt. Werd mich aber auch daran gewöhnen.
Was mich sehr beeindruckt wäre vergleichbar mit der Tiefenschärfe bei Foto's. Der Dynamikumfang ist sehr gut. Ich meine damit, dass man selbst leiser gemischte Instrumente bei knalligen Bässen und energetischen Passagen gut heraushören kann. Also insgesamt eine sehr gute Eigenschaft. Auch werden Passagen von Dream Theater oder Killswitch Engage (halte beide musikalisch für sehr anspruchsvoll; man verzeihe mir den Vergleich der beiden Bands) ideal wiedergegeben.

Fazit:
Auch wenn die Wiedergabe der Höhen noch etwas Gewöhnungszeit brauchen wird, kann man den S4 nicht wirklich was Anhängen. Bin zufrieden!
Wer gerne MP3's mit niedriger Bitrate hört (unter 256 kBit/s) wird seine Schwierigkeiten bekommen und vermutlich nicht glücklich werden. Dafür verzeihen die Klipsch S4 einfach zu wenig. Ich würde da eher ein etwas einfacheres Produkt verwenden.
Wer also damit leben kann, dass die S4 einem den Sound so um die Ohren hauen wie er auf dem Tonträger ist darf ruhig zuschlagen. Wer bisher keine Erfahrung mit präzisen Audiogeräten hat, Finger weg!

Update 25.05.2012:
Nach viel Herumexperimentieren: Die Position im Ohr macht's. Hab das noch nie so krass gemerkt wie bei den Klipsch. Aber wenn man mal die richtige Position hat, sind die Dinger richtig gut! Bringen auch bei meinem iPhone 4 bei fast voller Lautstärke noch unverzerrten Sound!


UFC - Ultimate Knockouts 4
UFC - Ultimate Knockouts 4
DVD ~ Chuck Liddell

5.0 von 5 Sternen Knüppel aus dem Sack, 11. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: UFC - Ultimate Knockouts 4 (DVD)
For UFC-Fans only! Das ist kein Titel eines neuen James-Bond, sondern ein gut gemeinter Rat. Wer kein Fan ist, sollte lieber die Finger davon lassen. Wer jedoch einer ist, wird nicht entäuscht werden.

The hardest hits. The most brutal slams. And the most devastating punches ever that occoured in the UFC history.

Besser hätte es der moderator Mike Goldberg nicht vorweg nehmen können. Und mehr gibt's auch nicht zu sagen :-)


Guardians Of Asgaard
Guardians Of Asgaard

5.0 von 5 Sternen Hammer, Hammer, Thor's Hammer!, 11. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guardians Of Asgaard (MP3-Download)
Wow. Ich muss sagen, dass ich bisher jedes Album von Amon Amarth gehört habe. Aber dadurch wäre mir die Band nie als etwas besonderes aufgefallen. Mit "Twilight of the thunder god" ändert sich das jedoch gewaltig.
Ich wollte sie am Anfang gar nicht mehr aus der Playlist entfernen. Erst nachdem ich sie zum ca. 5ten Mal durchgehört hatte, kristallisierten sich einzelne Favoriten heraus. Vorher fand ich einfach nur alles gut.

Natütlich ist hier eine (für mich) deutliche Veränderung zu den vorherigen Alben spürbar, wie ich jedoch meine, zum Besseren! Und das ohne ihren Stil zu verraten. Endlich mal eine Band, die es geschafft hat sich zu verändern und den Sound zu erfrischen ohne sich dabei zu verraten.

Ein absoluter Kauftip!


Seite: 1 | 2