Profil für C. Krause > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von C. Krause
Top-Rezensenten Rang: 662.083
Hilfreiche Bewertungen: 179

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
C. Krause
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Brandit JERSEY CAP Beanie Mütze bicolor schwarz/hellgrau
Brandit JERSEY CAP Beanie Mütze bicolor schwarz/hellgrau
Wird angeboten von roughtex [Streichpreis = UVP (unverbindliche Preisempfehlung)]
Preis: EUR 12,90

5.0 von 5 Sternen Super Einkauf - nur zum empfehlen, 5. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr zügige Lieferung, Qualität wie beschrieben. Wer eine luftige Mütze für den Sommer sucht, die auch noch was hermacht, nur zu! Da kann man nix falsch machen ;-)


Pecker
Pecker
DVD ~ Edward Furlong
Wird angeboten von music-movie-more
Preis: EUR 3,99

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Herrlich schräg!, 6. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Pecker (DVD)
Pecker ist Hobbyfotograf aus Leidenschaft. Alles was ihm vor die Linse kommt, wird abgelichtet - wirklich alles!
Motive stehen ihm reichlich zur Auswahl - sei es die Schwulenbar seiner Schwester, in der sich alte Herren "teebeuteln" lassen, sei es sein kleptomanischer Freund oder die gute Omi, die im Umgang mit ihrer Marienstatue zwischen christlichen Fanatismus und wahrer Bauchrednerkunst wandelt.
John Waters ist mit "Pecker" nach seinem Vorgänger "Serial Mom" wieder ein herrlich schräger, gesellschaftskritischer Hit gelungen.
Pecker, gespielt von einem glänzend schläfrig dreinblickenden Edward Furlong, wird per Zufall von einer New Yorker Galeristin entdeckt. Sie findet nicht nur an seinen Fotos Gefallen und macht Pecker über Nacht zum neuen Star der New Yorker Kunstszene. Eine Entwicklung, der Pecker zunächst viel Gutes abgewinnen kann, bis die Medien dazu übergehen, Peckers soziales Umfeld für allerlei fragwürdige Reportagen zu missbrauchen. Die Familie des "Hinterwäldlers" wird zum Objekt des öffentlichen Interesses, was an der Familie nicht ohne Schäden vorbeigeht...
Insgesamt eine rundum gelungene Gesellschaftssatire, die besonders durch die schrägen Charaktere zu überzeugen weiß.
Leider nur vier Sterne, weil man sich gerade als Filmfan ein Mindestmaß an Extramaterial gewünscht hätte.


Songs I Left Behind
Songs I Left Behind
Wird angeboten von cd-dvd-paradies
Preis: EUR 18,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ehrliches Stück Gitarrenrock - eben Mike Tramp!!!, 27. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Songs I Left Behind (Audio CD)
Liest man den Titel des neuen Albums von Mike Tramp mag man denken, wieder einer dieser Künstler, der versucht mit alten, bislang unveröffentlichten Tracks Geld zu scheffeln - doch weit gefehlt!
Dieses Album steht den regulären Alben des Herrn Tramp in nichts nach. Warum es diese Songs bisher nicht auf eins der regulären Scheiben geschafft hat, bleibt ein Rätsel, denn wieder einmal weiß Tramp durch wunderbare Melodiebögen, rockige Riffs und einfühlsame Balladen zu überzeugen.
Auch wenn die den Tramp Alben so eigentümliche Dramaturgie etwas fehlt, wissen die einzelnen Songs doch zu überzeugen.
"Sometimes", "Do it while you can" und "One for anger, two for pain" rocken richtig ab und brennen sich in die Gehirnwindungen des Hörers ein. Die Balladen "Love won't wait on me" und "I won't walk away" haben eingängige Mitsing-Refrains und das Potential zum Ohrwurm. Als besonderes Bonbon sind dem Album die Urversionen von "Falling Down" und "Darkness" beigefügt.
Alles in allem ein gelungenes Album, mit der sich die Wartezeit auf das nächste reguläre Album sehr gut überbrücken lässt.


Kiss - Konfidential & X-Treme Close Up
Kiss - Konfidential & X-Treme Close Up
DVD ~ Kiss
Preis: EUR 17,99

30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach langer Zeit auch in Deutschland als DVD erhältlich!!!, 11. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Kiss - Konfidential & X-Treme Close Up (DVD)
Lange Zeit hat man diese DVD nur als Importware aus UK bekommen. Universal veröffentlichte dieser Tage dieses Doublepack in Deutschland mit zensiertem Logo.
Wer sich an die Videos zu "Konfidental" und "X-treme Close Up" erinnert, wird möglicherweise vor einem Kauf zurückschrecken wollen. Doch seid beruhigt, die früher unkenntlich gemachten Logos kann man nun im Original bewundern, so dass der Videogenuss nicht gestört wird. Allein das Cover ist zensiert, was aber nicht sehr ins Gewicht fällt.
Zu den Videos:
Konfidental zeigt eine Menge Clips zur 93er Alive III Tour. So ziemlich alle Hits der Achtziger und des Neunziger Machwerks Revenge sind hier in Live Versionen vertreten. Neben vier Vintage Clips aus den frühen Jahren der Band, wird das Video durch Blicke hinter die Kulissen und eine Menge Stripperinnnen abgerundet. Insgesamt sehr zu empfehlen.
X-treme Close Up ist mehr oder weniger eine Rückschau aus dem Jahre 1992 auf die bisherige Bandgeschichte. Gene Simmons und Paul Stanley berichten von den frühen Anfängen, den Ausstiegen von Peter Criss und Ace Frehley bis in die damalige Besetzung mit Eric Singer und Bruce Kulick.
Die Herren Simmons und Stanley berichten hierbei recht neutral über die ehemaligen Bandmitglieder, etwas, das heute unmöglich wäre.
Die Interview Passagen werden mit einer Menge Musikclips gewürzt, so dass nie Langeweile aufkommt. Insgesamt das bis dato informativste Video der "hottest band in the world".
Warum nur vier Sterne?
Nun, der Sound ist leider nur Dolby Stereo und nicht 5.1., wie man sich das vielleicht wünschen würde. Auch kann man nur bei Konfidental einzelne Kapitel anwählen, bei X-treme Close Up muss man spulen oder skipen, nicht sehr komfortabel.
Dennoch ist dieses Doublepack sein Geld wert. Auf einer DVD bekommt man zwei Videos der Neunziger Jahre. Dass heißt, fast drei Stunden Musik und Infos von KISS. Alles aus einem Blickwinkel vor der 96er Reunion und allen Fehlern und Missgeschicken die bis heute leider dazu gekommen sind.
Kaufen, gucken, genießen!!!


Kiss: Photographs by Did Zill
Kiss: Photographs by Did Zill
von Jens Reimnitz
  Gebundene Ausgabe

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener Bildband der oberen Preisklasse, 20. Februar 2004
Didi Zills Fotografien zeigen KISS während ihr Aufenthalte in Deutschland. Zill begleitete die "hottest band in the world" um ihm gelangen ohne Zweifel einige der besten Fotos, die man von KISS für Geld kaufen kann. Man bekommt Eindrücke von KISS auf der Bühne, wie auch dahinter. KISS mit und ohne Make - Up, kurz: Alles, was das Fan Herz begehrt!
Ein klasse Vorteil dieses Bildbandes ist das schwere Papier und die feste Bindung des Buches, so dass man sicher den Eindruck erlangen kann ein wertvolles Stück sein eigen nennen zu dürfen.
Nachteil und deshalb nur vier der möglchen fünf Sterne, ist der Preis. Es ist zwar sehr gut gemacht und qualitativ hervorragend, aber der Preis wird den ein oder anderen Käufer vielleicht abschrecken. Nichtsdestotrotz ist dieses Buch klar zu empfehlen! Wer KISS liebt, liebt dieses Buch! Allen, die Bilder von KISS in Deutschland betrachten wollen, sei diese Werk ans Herz gelegt. Diejenigen die preisbewusster anfangen wollen, greifen auf das amerikanische KISS: THE EARLY YEARS zurück und arbeiten sich dann zum deutschen KISS Bildband schlechthin vor.


Das Beste
Das Beste

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen!, sag ich. Kaufen!!!, 28. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Das Beste (Audio CD)
"Super!, sag ich Dir!"
Diese Textzeile aus "Super" von den Schröders umschreibt am Besten was die Mannen aus Bad Gandersheim da abgeliefert haben - Das Beste!!!
Alle wichtigen Hits der Band sind vertreten: Frösche, Saufen, 30 Meter, Schmutzig Liebe und und und....
Zusätzlich gibt es vier neue Songs von den Schröders, die den hardcore Fans von den zahlreichen Konzerten eh schon bekannt sein dürften, die mit Das Beste aber endlich ihren wohlverdienten Weg auf einen Silberling gefunden haben. Alle vier Songs sind Schröders-typisch! Besonders hervor sticht aber der "Tod in der Nordsee", der jeden Mann belehrt nicht unbedingt mit der Freundin in den Urlaub zu fahren.
Kurz und gut: Die Scheibe ist ein Must-Have für alle Schröders Fans, genauso für diejenigen die es noch werden wollen und vielleicht nur ein oder zwei Songs von den Schröders kennen.
Das Beste ist der repräsentative Querschnitt des bisherigen Schaffens, einfach gut, mitsingbar und tanzbar. Darf auf keiner Party fehlen.
P.S. Als besonderes Schmankerl gibt's noch vier Musikvideos, die leider nur in kleinem Format verfügbar sind, aber die Entwicklung der Band schön widerspiegeln.


Kein Titel verfügbar

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die neue "Bibel" für Fans!!!, 20. Oktober 2003
Alle die bereits fromme Jünger der KISS Religion sind, werden an diesem Buch früher oder später sowieso nicht vorbei kommen, allen anderen Interessierten seien die Vorteile der neuen KISS Biographie kurz vorgestellt.
Im Wesenlichen handelt es sich um ein Interview, das David Leaf 1979 mit der Band geführt hat. Hierin schildern alle damaligen Bandmitglieder ihre Geschichte. Ihre Herkunft, das Leben vor KISS und die aktuellen Entwicklungen bis dahin.
Diese Idee, ein 24 Jahre altes Interview als "neu" zu vermarkten, mag unverschämt erscheinen, aber dieses Interview ist das beste was man findet bzw. machen konnte. Es wurde bislang nicht veröffentlicht und es umschreibt den Mythos der Band, ohne dass einzelne Bandmitglieder wegen persönlicher Animositäten rigoros über andere herziehen. Also, ein klarer Gewinn für das Buch!!!
Ansonsten wartet der zweite Teil des Buches (Ken Sharp) mit einer kompletten Discographie (1973-2000) der Band auf. Dieser Teil des Buches ist hervorragend gelungen.
Song für Song wird benannt und von Mitgliedern der Band bzw. an der Produktion beteiligten Leuten wie Bob Ezrin, Bill Aucoin und anderen kommentiert.
Neben sämtlichen Bandmitgliedern, aktuelle und nicht-aktuelle, kommen auch heutige Größen des Business (Lenny Kravitz, Ozzy Osbourne, Bob Seger, Ted Nugent, usw.) zu Wort und runden das Bild der erfolgreichsten Rock'N'Roll Band der USA ab.
Zusammenfassend ist dieses Buch jedem zu empfehlen, der einen Einblick in den Mythos KISS gewinnen will. Fans als auch Noch-Nicht Fans werden dieses Buch lieben. Es ist gut geschrieben und lässt sich in kürzester Zeit verschlingen, der Discographie Teil bietet auch nach mehrmaligenm Lesen immer wieder Gelegenheit zum Nachschlagen. Unschlagbares Preis-Leistungs Verhältnis! Klare Kaufempfehlung!!!


Kiss - Symphony: The DVD
Kiss - Symphony: The DVD
DVD ~ Kiss

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KISS - Live in Melbourne DAS Konzerterlebnis schlechthin!!!, 23. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Kiss - Symphony: The DVD (DVD)
Nach mehreren Terminverschiebungen ist sie endlich da! Die DVD zum kürzlich erschienenen Doppel-Album Alive IV. Und wie auch die CD kommt die DVD in doppelter Ausführung ins Haus.
Neben einer kurzen Doku über die Vorbereitungen zum wahrscheinlich bisher teuersten Konzertevent der KISStory (man munkelt von mehreren Mio. US Dollar) glänzt die Scheibe natürlich mit dem ultimativen Zusammentreffen zwischen Rock und Classic. KISS geben einfach alles und die Spielfreude der Band als auch des Orchesters steht allen ins Gesicht geschrieben.Einmal mehr beweisen KISS, warum sie die besten Entertainer der Rockgeschichte sind. Pyros, Konfetti, Flammensäulen und pure Rock'N'Roll.
Nach einem kurzen Set der Band ohne orchestrale Untermalung, starten KISS ein unplugged Set mit dem MSO Ensemble um im letzten und zugleich umfangreichsten Teil des Konzerts mit 60 Orchestermusikern sämtlichen Hits eine bisher nie dagewesene Fülle zu verleihen. KISS auf ihrem Höhepunkt!
Die Menüs der DVD sind allesamt gelungen, die drei Akte des Konzerts lassen sich einzeln anwählen, wie sich auch jeder einzelne Song anwählen lässt.
Kurzum: Eine DVD, die keine Wünsche offen lässt. Eine DVD, die KISS Jünger eh ihr eigen nennen werden. Eine DVD, die auch für Neulinge einen beeindruckenden Einblick in die Musik und Welt von KISS erlaubt, denn they gonna give you a show, "you'll never forget!"


Die Glücksjäger
Die Glücksjäger
DVD ~ Richard Pryor

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Brüllen komisch!!!, 18. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Die Glücksjäger (DVD)
Richard Pryor und Gene Wilder lieferten mit der Komödie "Die Glücksjäger" ein wahres Meisterwerk ab. Ein Gag jagt den nächsten und der der Wortwitz ist vom Feinsten.
Das taub/blinde Duo wird unversehens Zeuge eines Mordes, sie werden fälschlicherweise verdächtigt, fliehen und eine irrwitzige Odyssee auf der Jagd nach den wahren Tätern beginnt. Was für ein Glück, dass der Oberganove auch leicht behindert ist...
Also, wenn Sie sich schon immer mal wissen wollten, wie man Ganoven mit einer Erektion in Schach hält, welche Schwierigkeiten Lippenlesen bereiten können und was für ein Gefühl es ist, eine Tüte Softeis auf dem Kopf zu tragen, dann sollten sie diesen Film auf keinen Fall verpassen.


More to Life Than This
More to Life Than This
Wird angeboten von groovetemplemusic
Preis: EUR 6,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider hand-made Rock!, 18. März 2003
Rezension bezieht sich auf: More to Life Than This (Audio CD)
Kaum ein Jahr nach dem Erscheinen des letzten Albums von Mike Tramp ist "More to Life Than This" endlich erhältich. Entgegen der offiziellen Ankündigung auf Tramps Homepage bereits jetzt und nicht erst am 17.04.!
Hört man das neue Album das erste Mal durch, so gehen einem sicherlich schnell die melodischen Refrains der neuen Stücke von Mike Tramp ins Ohr. Melodisch, wie das ganze Werk. Ehrlicher, bodenständiger Gitarrenrock, in dem Tramp Lebenserfahrungen zu verarbeiten scheint.
Besonders hervorzuheben sind das Titelstück "More to Life Than This" und das letzte Stück "The Good, the Sad and the Ugly"! Wundervolle Texte, eingängige Melodien.
Der Rest der Songs fällt nicht sonderlich hinter diesen beiden Stücke zurück, insgesamt ist aber zu sagen, dass das Album als Ganzes gesehen nicht so kraftvoll erscheint wie das Vorgängerstück "Recovering the wasted years".
Mike Tramp selbst versprach bezüglich dieses neuen Albums: "It rocks your socks off!"
Nun ja, das nicht gerade, aber das habe ich weder erwartet noch hätte ich mir das gewünscht, denn gerade die nachdenklichen Zwischentöne im Wechsel mit echten Krachern macht die Musik von Mike Tramp aus. Warten wir auf die Tour!


Seite: 1 | 2