Profil für gkts > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von gkts
Top-Rezensenten Rang: 1.484.312
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
gkts

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wasserstoff und Brennstoffzelle: Technologien und Marktperspektiven
Wasserstoff und Brennstoffzelle: Technologien und Marktperspektiven
von Johannes Töpler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 69,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Überblick über Wasserstofftechnologie für nachhaltige Energieversorgung, 13. Januar 2014
Das Buch "Wasserstoff und Brennstoffzelle" von Dr. Johannes Töpler und Prof. Jochen Lehmann hält, was es verspricht. Es gibt einen sehr guten, fundierten Überblick über die aktuellen Themen im Bereich der Wasserstofftechnologie. Thema sind Forschungs- und Entwicklungsstände der derzeit diskutierten Anwendungen von Wasserstoff und Brennstoffzellen. Renommierte Experten von Forschungsinstituten (FZ Jülich u.a.), Universitäten (TU München u.a.) und Unternehmen (Daimler, Airbus, Vaillant u.a.) geben Einblick in Brennstoffzellenfahrzeuge, Elektrolysesysteme, Power-2-Gas, Luftfahrtanwendung, Brennstoffzellenheizsysteme und mehr. Dabei sind die Texte gut verständlich und die umfassenden Literaturangaben bringen eine gute Basis für tiefere Lektüre. Auch sehr positiv hervorzuheben ist, dass nicht nur die technischen Aspekte betrachtet werden, sondern auch ausführlich auf Kosten der Technologien eingegangen wird. Und natürlich wird auch auf die Sicherheit in der Wasserstoffanwendung eingegangen.

Ein wenig weiter hätte das Buch neben der Polymerelektrolytbrennstoffzelle auch in Richtung Schmelzkarbonat- und Festoxidbrennstoffzellen ausholen können, die zurzeit auch "in den Markt drängen".

Wer sich für Wasserstofftechnologie interessiert und etwas technisches Verständnis mitbringt, der ist mit diesem Buch gut beraten. Studenten finden hier Informationen über einen Technikzweig, der in manchem Curriculum doch etwas zu kurz kommt. Auch Ingenieure und Techniker, die mit dem Gedanken spielen, Elektrolyse- oder Brennstoffzellensysteme in ihrer eigenen Firma einzusetzen, bekommen hier wichtige Hinweise und auch eine Übersicht über Hersteller solcher Geräte. Und wer privat seine Heizung mit einem Brennstoffzellenheizgerät ersetzen will oder ein Brennstoffzellenfahrzeug erwerben möchte, bekommt wertvolle Hintergrundinformationen (auch wenn diese Geräte wohl erst in einiger Zeit käuflich erwerbbar sein werden ;) ).


Seite: 1