Profil für Jan Morten Schrag > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jan Morten Schrag
Top-Rezensenten Rang: 1.171.439
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jan Morten Schrag

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wiko 9331 Wax 4G LTE Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) HD IPS-Display, Nvidia Tegra 4i, 1,7 GHz Quad-Core Prozessor, 8 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Front-Kamera, 4 GB interner Speicher, 1 GB RAM, Android 4.3 Jelly Bean) schwarz
Wiko 9331 Wax 4G LTE Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) HD IPS-Display, Nvidia Tegra 4i, 1,7 GHz Quad-Core Prozessor, 8 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Front-Kamera, 4 GB interner Speicher, 1 GB RAM, Android 4.3 Jelly Bean) schwarz
Preis: EUR 143,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Preis-Leistungs Bombe mit einer Menge Macken, 8. Januar 2015
Nichts ist gegen den Preis einzuwenden, wenn man sich die Spezifikationen des Wax ansieht. Display und Kamera fallen mir nicht negativ auf, das Datenblatt spiegelt exakt das wieder, was das Telefon kann.

Die Dinge, die mich stören, sind mir erst nach mehreren Monaten Benutzung aufgefallen.

1. Akkuleistung. Klar, es wird mit einem Graphikchip geworben, der eben mehr Saft frisst, was in der Natur der Sache liegt. Nur finde ich das sehr knapp, wenn das Akku bei sporadischer Nutzung gerade mal einen Tag lang hält. Liegt es einfach nur rum, kann es schon 2 Tage halten. Auf Achse ist das Akku nicht zuverlässig genug.

2. Spielen und Akku aufladen gleichzeitig ist unpraktikabel. Zum einen wird die Rückseite des Handys beunruhigend warm, wärmer als ohne Laden, zum anderen gräbt das Laden irgendwo Leistung des Prozessors ab. Sprich: Graphik-intensive Anwendungen gehen in Slow-Mo oder ruckeln, was sie ohne Laden nicht machen.

3. Nicht geeignet als MP3 Player. Irgendwo innerhalb des Systems hackt es und das Handy hat Probleme mit der Wiedergabe von MP3 Files mittlerer bis hoher Qualität. Es hört sich so an, als ob das Handy Probleme mit dem Buffern hat, in zyklischen Abständen unterbricht die Wiedergabe, was das Anhören von Musik unerträglich macht. Tritt bei verschiedenen Playern auf, dem Standard-Player sowie bei dem von mir gekauften Shuttle+ Player. Scheint mit zu nehmender Wiedergabedauer schlimmer zu werden und kann in einem kompletten Absturz des Handys münden samt ca. 5 sekündiger freezes des Systems.

4. Performanz von Android ist unzuverlässig. Ich achte auf ein aufgeräumtes Handy, also möglichst wenig bis keine Push-Dienste und unnötige Apps. Trotzdem nimmt die Performanz immer weiter ab, nach 3 Tagen ununterbrochener Laufzeit stürzt das Wiko Wax regelmäßig ab und ist davor kaum benutzbar, da es kaum bis sehr langsam auf Eingaben reagiert, auch wenn Hintergrundprozesse beendet werden. Dieser Performanz und Stabilitätseinbruch vervielfacht sich, wenn man die Android-interne Verschlüsselung einschaltet, da schafft das Telefon kaum mehr als 2 Anwendungen gleichzeitig. Habe das Wax jetzt 3 mal neu aufgesetzt, um ein unsachgemäße Handhabung meinerseits auszuschließen. Für mich wird es schlichtweg mit der Zeit langsamer und unzuverlässiger. Ein Glück, dass das Akku herausnehmbar ist, denn es stürzt zum Teil so hart ab, dass man es noch nicht mal über die Tasten aus und ein schalten kann. Diese Angaben beziehen sich auf das Energie-Profil "Höchstleistung", wählt man "Ausgeglichen" oder "Energie sparen" verschlimmert sich die Responsivität von Android, auch wenn man keine aufwendigen Apps benutzt.

5. Die schlechte Performanz von Android auf dem Phone führt mich zum nächsten Kritikpunkt: Kaum bis keine Updates. Ich eiere immer noch auf Android 4.3 herum und es scheint keinerlei Pläne von Wiko zu geben, das zu ändern. Das ist einfach suboptimal, da Android überhaupt nicht gut läuft und die Hardware ganz eindeutig keine Begrenzung für Updates darstellt.

6. Kein Wecker, wenn Handy aus ist.

Insgesamt bin ich unzufrieden. Ich muss meine Nutzung um die Macken des Wiko Wax herum anpassen. Beim Joggen keine Musik, sondern nur Podcasts (die gehen komsicherweise unterbrechungsfrei). Keine aufwändigen Dienste wie Google Play o.ä. sonst ist der Akku vor dem Abend leer, nur spielen, wenn ich zu Hause bin, da das Akku für zum unterwegs spielen zu unzuverlässig ist. Bevors längere Zeit raus geht, starte ich das Wax neu, damit es flüssiger läuft und das Akku nicht so schnell leer gesaugt wird.

Wiko kann mich gerne kontaktieren, wenn ich ein Montagsmodell erwischt haben sollte. So wie es sich für mich verhält, kann ich es nicht weiter empfehlen. Für Gamer, an die sich der Nvidia Chip richtet, ist es nichts, da Akku und Android-Performanz des Spaß rauben, und für passive Smartphone Nutzer ist die geringe Akkulaufzeit und die Android-instabilität der Killer. Sorry, Wiko, aber ohne Patches such ich mir beim nächsten Smartphone einen anderen Hersteller.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 7, 2015 2:34 AM CET


Batman: Arkham Origins - [PC]
Batman: Arkham Origins - [PC]
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Sehr gut., 26. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham Origins - [PC] (Computerspiel)
Story-technisch das beste Spiel der Arkham Reihe, nur leider eben das dritte mit deutlichen Abnutzungserscheinungen. Es ist leider wie Arkham City mit neuem Winterskin und einer etwas anderen Konstellation an Feinden. Im Prinzip funktioniert es gameplay mechanisch exakt wie die Vorgänger und macht nichts wirklich besser. Toll, um in die Serie einzusteigen und sehr empfehlenswert, wenn man noch nicht von dem Gameplay ermüdet ist. Ansonsten wartet auf eine GOTY mit allen DLCs für den Budget Preis. Es ist toll zum spielen, man muss es aber nicht gespielt haben.


Come and See (Idi i smotri) [2 DVDs] [RU Import]
Come and See (Idi i smotri) [2 DVDs] [RU Import]
DVD ~ Aleksej Kravchenko
Preis: EUR 32,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten, 26. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein besonders sehenswerter Film, da er aus dem russischen Kulturraum stammt und deswegen anders funktioniert als Hollywood Filme. Der Film selbst ist grandios und in keiner Weise etwas, was man unter der Sovjetzensur erwartet hätte. Ganz großes Antikriegskino. Ist aber wirklich nicht für jeden, da der Film sehr, sehr grausam ist. Nicht in der expliziten Gewaltdarstellung sondern in der Alptraumhaften Darstellung der Kriegsverbrechen und deren normal oder nahezu Volksfest ähnlichen Durchführung auf Seiten der Deutschen. Dazu noch tolle Hauptdarsteller, Musik, Bildkompositionen und ein paar Extras. Bild ist nicht so toll, aber der Film ist ja von '85 und so gut, dass ich die Kleinigkeiten verschmerzen kann. Ist sogar so gut, dass ich die relativ teuren 25€ nicht bereue. Unheimlich gut, und unheimlich verstörend und aufwühlend.


Seite: 1