weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für mietze2 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mietze2
Top-Rezensenten Rang: 5.405.131
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"mietze2"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
A Crow Left Of The Murder (Limited Edition CD + DVD)
A Crow Left Of The Murder (Limited Edition CD + DVD)
Wird angeboten von 25music
Preis: EUR 7,76

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider........., 24. März 2004
...können Incubus mit "A crow left of the Murder" nicht so überzeugen, wie sie es mit den Vorgängerwerken "Make yourself" und "Morning View" geschafft haben, denn das Album hält nicht, was die Single "Megalomaniac" dem ein oder versprochen haben mag. Zwar ist auch diese LP wieder sehr abwechslungsreich angelegt und es gibt auch sicherlich einige schöne Songs, doch vermisse ich beim Hören dieser Platte einfach das "Ohrwurmfeeling". Kaum ein Song bleibt einem so im Gedächtnis wie es bei "Make yourself" der Fall war. "A crow left of the murder" bleibt leider ein Album, das nur die wirklich hartgesottenen Fans erfreut und das vielmehr durch die Tatsache, dass es endlich wieder etwas von Incubus zu hören gibt, als durch die musikalische Leistung.
Anspieltipps: Megalomaniac, Pistola, Southern girl, Here in my room


Make Yourself
Make Yourself
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Incubus Meisterwerk, 24. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Make Yourself (Audio CD)
Incubus liefern mit "Make yourself" ein wahres Meisterwerk ab. Eine abwechslungsreiche Scheibe, die vom ersten bis zum letzten Song sowohl instrumental, als auch textlich und, dank Brandon Boyd, auch gesanglich voll überzeugt. In einer zeit in der auf kommerziellen Erfolg abgerichteter Weichspülpop die Bildschirme und nicht zuletzt die Charts regiert, tut es gut zu wissen, dass es noch gute, handgemachte Musik gibt. Anspieltipps: Stellar, Drive, I miss you, Make yourself und Pardon me!


Seite: 1