Profil für S. Stadie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S. Stadie
Top-Rezensenten Rang: 3.196
Hilfreiche Bewertungen: 287

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S. Stadie "STS" (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Everloc EL10202 Eckablage 2-er Pack
Everloc EL10202 Eckablage 2-er Pack
Wird angeboten von NaturGut GmbH
Preis: EUR 19,70

1.0 von 5 Sternen Grottenschlecht / Bauernfängerei, 29. Januar 2015
Ich hatte mir vor ca. 2 Jahren für's Bad Körbe mit diesem Saugnapfprinzip im Baumarkt von der gleichen Marke gekauft. Mit sehr durchwachsenem Ergebnis. Ebene Fliesen vorher ausgiebig gereinigt und entfettet. Ich habe 1x den breiten flachen Korb (Everloc EL10206 Allzweckablage) bestellt. Da sind die zwei Saugnäpfe sehr weit auseinander. Der hält nach zwei Jahren Dauernutzung nichts mehr aus. Er hat sich innerhalb des ersten Jahres 2x gelöst und ist von der Wand gefallen. Mittlerweile hält auch der erstgenannte breite flache Korb nicht mehr. Hat sich innerhalb der letzten 12 Monate mehrmals gelöst. Im Schnitt alle 2 Monate. Einer von den Saugnäpfen ist beim letzten Mal vor wenigen Tagen kaputt gegangen. Der klebrige Abdichtungsring ist zerrissen. Ich kaufe keinen Saugnapf nach, weil ich dieser Herstellerfirma kein Geld mehr in den Rachen werfen möchte. Von daher ist dieser eine Korb nahezu unbrauchbar geworden.
Dann habe ich 1x den Zahnputzbecher (Everloc EL10209 Utensilien-Halter) mit einem Saugnapf gekauft. Dieser bekommt Note 3, ist bisher 4 oder 5 Mal abgefallen.
Das größte Problem war damals eine passende Halterung für Shampoo und Co in der Dusche zu finden. Erst habe ich von Everlock die Eckhalterung (Everloc EL10202 mit 2 Etagen) und anschliessend zweimal die Einzeleckabalge (EVERLOC 1er EL10201), beide (Note 6), gekauft. Obwohl die 2 Saugnäpfe hier etwas weiter voneinander entfernt sind und man glauben mag, dass das Gewicht großflächig verteilt wird, lösten die sich trotz des ganzen Vakuums alle paar Stunden und die ganze Metallhalterung polterte mit viel Getöse auf die Duschwannenoberfläche. Man kann sich vorstellen, dass das Nachts, während man schläft, viel Nerven geraubt hat. Nach 4 Anlaufversuchen habe ich die Halterung in den Baumarkt zurückgebracht. Ich bin erstmal davon ausgegangen, dass in der Ecke die Fliesen nicht gleichmäßig eben verlegt sind und die beiden Saugnäpfe zuviel Spannung aufeinander ausüben. Dann habe ich die zwei kleinen und gleichzeitig hohen Körbe (Everloc EL10101 Allzweckkorb)gekauft, die normalerweise für Putzmittelaufbewahrung empfohlen werden (ebenfalls Note 6). Aber auch da haben sich nach 2 Tagen erstmalig einer von zwei Saugnäpfen bei einem Korb gelöst. Der letzte haftende Saugnapf konnte dann natürlich das gesamte Gewicht nicht mehr alleine halten. Der Korb viel runter. Einen Tag später passierte ähnliches mit dem zweiten Korb. Und so ging es über mehrere Tage immer abwechselnd. Mal löste sich bei einem der beiden Körbe der linke oder der rechte Saugnapf. Ich vermute hier, da die Saugnäpfe sehr dicht beieinander liegen, dass sie dich tatsächlich gegenseitig zu stark unter Spannung setzen. Dann auch noch kombiniert mit Nässe und vielleicht nicht 100% ebenen Fliesen ist das zuviel für dieses System. Letzten Endes habe ich die beiden kleinen hohen Körbchen behalten und sie mit Bohrer, Dübel und Schraubhaken an der Fliesenwand befestigt. Das wollte ich aber ursprünglich vermeiden und Lochfrei auskommen. Dieses System ist nur sehr eingeschränkt nutzbar. Die Oberfläche muss perfekt glatt sein und man sollte die Hängesysteme nicht mit soviel kg belasten, wie der Hersteller verspricht.

Fazit: Der grösste Mist den ich in meinem bisherigen Leben gekauft habe. Steckt wahrscheinlich so ein Homeshoppingsender oder eine amerikanische Firma dahinter. Am liebsten wären mir null Sterne.


Allzeckkorb 10101 Everloc
Allzeckkorb 10101 Everloc
Wird angeboten von NaturGut GmbH
Preis: EUR 17,95

1.0 von 5 Sternen Grottenschlecht / Bauernfängerei, 29. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Allzeckkorb 10101 Everloc (Werkzeug)
Ich hatte mir vor ca. 2 Jahren für's Bad Körbe mit diesem Saugnapfprinzip im Baumarkt von der gleichen Marke gekauft. Mit sehr durchwachsenem Ergebnis. Ebene Fliesen vorher ausgiebig gereinigt und entfettet. Ich habe 1x den breiten flachen Korb (Everloc EL10206 Allzweckablage) bestellt. Da sind die zwei Saugnäpfe sehr weit auseinander. Der hält nach zwei Jahren Dauernutzung nichts mehr aus. Er hat sich innerhalb des ersten Jahres 2x gelöst und ist von der Wand gefallen. Mittlerweile hält auch der erstgenannte breite flache Korb nicht mehr. Hat sich innerhalb der letzten 12 Monate mehrmals gelöst. Im Schnitt alle 2 Monate. Einer von den Saugnäpfen ist beim letzten Mal vor wenigen Tagen kaputt gegangen. Der klebrige Abdichtungsring ist zerrissen. Ich kaufe keinen Saugnapf nach, weil ich dieser Herstellerfirma kein Geld mehr in den Rachen werfen möchte. Von daher ist dieser eine Korb nahezu unbrauchbar geworden.
Dann habe ich 1x den Zahnputzbecher (Everloc EL10209 Utensilien-Halter) mit einem Saugnapf gekauft. Dieser bekommt Note 3, ist bisher 4 oder 5 Mal abgefallen.
Das größte Problem war damals eine passende Halterung für Shampoo und Co in der Dusche zu finden. Erst habe ich von Everlock die Eckhalterung (EVERLOC 1er EL10201 Eckablage) (Note 6) gekauft. Obwohl die 2 Saugnäpfe hier etwas weiter voneinander entfernt sind und man glauben mag, dass das Gewicht großflächig verteilt wird, lösten die sich trotz des ganzen Vakuums alle paar Stunden und die ganze Metallhalterung polterte mit viel Getöse auf die Duschwannenoberfläche. Man kann sich vorstellen, dass das Nachts, während man schläft, viel Nerven geraubt hat. Nach 4 Anlaufversuchen habe ich die Halterung in den Baumarkt zurückgebracht. Ich bin erstmal davon ausgegangen, dass in der Ecke die Fliesen nicht gleichmäßig eben verlegt sind und die beiden Saugnäpfe zuviel Spannung aufeinander ausüben. Dann habe ich die zwei kleinen und gleichzeitig hohen Körbe (Everloc EL10101 Allzweckkorb)gekauft, die normalerweise für Putzmittelaufbewahrung empfohlen werden (ebenfalls Note 6). Aber auch da haben sich nach 2 Tagen erstmalig einer von zwei Saugnäpfen bei einem Korb gelöst. Der letzte haftende Saugnapf konnte dann natürlich das gesamte Gewicht nicht mehr alleine halten. Der Korb viel runter. Einen Tag später passierte ähnliches mit dem zweiten Korb. Und so ging es über mehrere Tage immer abwechselnd. Mal löste sich bei einem der beiden Körbe der linke oder der rechte Saugnapf. Ich vermute hier, da die Saugnäpfe sehr dicht beieinander liegen, dass sie dich tatsächlich gegenseitig zu stark unter Spannung setzen. Dann auch noch kombiniert mit Nässe und vielleicht nicht 100% ebenen Fliesen ist das zuviel für dieses System. Letzten Endes habe ich die beiden kleinen hohen Körbchen behalten und sie mit Bohrer, Dübel und Schraubhaken an der Fliesenwand befestigt. Das wollte ich aber ursprünglich vermeiden und Lochfrei auskommen. Dieses System ist nur sehr eingeschränkt nutzbar. Die Oberfläche muss perfekt glatt sein und man sollte die Hängesysteme nicht mit soviel kg belasten, wie der Hersteller verspricht.

Fazit: Der grösste Mist den ich in meinem bisherigen Leben gekauft habe. Steckt wahrscheinlich so ein Homeshoppingsender oder eine amerikanische Firma dahinter. Am liebsten wären mir null Sterne.


Everloc EL10209 Utensilien-Halter
Everloc EL10209 Utensilien-Halter
Preis: EUR 14,57

1.0 von 5 Sternen Grottenschlecht / Bauernfängerei, 29. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Everloc EL10209 Utensilien-Halter (Werkzeug)
Ich hatte mir vor ca. 2 Jahren für's Bad Körbe mit diesem Saugnapfprinzip im Baumarkt von der gleichen Marke gekauft. Mit sehr durchwachsenem Ergebnis. Ebene Fliesen vorher ausgiebig gereinigt und entfettet. Ich habe 1x den breiten flachen Korb (Everloc EL10206 Allzweckablage) bestellt. Da sind die zwei Saugnäpfe sehr weit auseinander. Der hält nach zwei Jahren Dauernutzung nichts mehr aus. Er hat sich innerhalb des ersten Jahres 2x gelöst und ist von der Wand gefallen. Mittlerweile hält auch der erstgenannte breite flache Korb nicht mehr. Hat sich innerhalb der letzten 12 Monate mehrmals gelöst. Im Schnitt alle 2 Monate. Einer von den Saugnäpfen ist beim letzten Mal vor wenigen Tagen kaputt gegangen. Der klebrige Abdichtungsring ist zerrissen. Ich kaufe keinen Saugnapf nach, weil ich dieser Herstellerfirma kein Geld mehr in den Rachen werfen möchte. Von daher ist dieser eine Korb nahezu unbrauchbar geworden.
Dann habe ich 1x den Zahnputzbecher (Everloc EL10209 Utensilien-Halter) mit einem Saugnapf gekauft. Dieser bekommt Note 3, ist bisher 4 oder 5 Mal abgefallen.
Das größte Problem war damals eine passende Halterung für Shampoo und Co in der Dusche zu finden. Erst habe ich von Everlock die Eckhalterung (EVERLOC 1er EL10201 Eckablage) (Note 6) gekauft. Obwohl die 2 Saugnäpfe hier etwas weiter voneinander entfernt sind und man glauben mag, dass das Gewicht großflächig verteilt wird, lösten die sich trotz des ganzen Vakuums alle paar Stunden und die ganze Metallhalterung polterte mit viel Getöse auf die Duschwannenoberfläche. Man kann sich vorstellen, dass das Nachts, während man schläft, viel Nerven geraubt hat. Nach 4 Anlaufversuchen habe ich die Halterung in den Baumarkt zurückgebracht. Ich bin erstmal davon ausgegangen, dass in der Ecke die Fliesen nicht gleichmäßig eben verlegt sind und die beiden Saugnäpfe zuviel Spannung aufeinander ausüben. Dann habe ich die zwei kleinen und gleichzeitig hohen Körbe (Everloc EL10101 Allzweckkorb)gekauft, die normalerweise für Putzmittelaufbewahrung empfohlen werden (ebenfalls Note 6). Aber auch da haben sich nach 2 Tagen erstmalig einer von zwei Saugnäpfen bei einem Korb gelöst. Der letzte haftende Saugnapf konnte dann natürlich das gesamte Gewicht nicht mehr alleine halten. Der Korb viel runter. Einen Tag später passierte ähnliches mit dem zweiten Korb. Und so ging es über mehrere Tage immer abwechselnd. Mal löste sich bei einem der beiden Körbe der linke oder der rechte Saugnapf. Ich vermute hier, da die Saugnäpfe sehr dicht beieinander liegen, dass sie dich tatsächlich gegenseitig zu stark unter Spannung setzen. Dann auch noch kombiniert mit Nässe und vielleicht nicht 100% ebenen Fliesen ist das zuviel für dieses System. Letzten Endes habe ich die beiden kleinen hohen Körbchen behalten und sie mit Bohrer, Dübel und Schraubhaken an der Fliesenwand befestigt. Das wollte ich aber ursprünglich vermeiden und Lochfrei auskommen. Dieses System ist nur sehr eingeschränkt nutzbar. Die Oberfläche muss perfekt glatt sein und man sollte die Hängesysteme nicht mit soviel kg belasten, wie der Hersteller verspricht.

Fazit: Der grösste Mist (Alle verschiedenen Ablagen als Gesamtergebnis betrachtet) den ich in meinem bisherigen Leben gekauft habe. Steckt wahrscheinlich so ein Homeshoppingsender oder eine amerikanische Firma dahinter. Am liebsten wären mir null Sterne.


Everloc EL10206 Allzweckablage
Everloc EL10206 Allzweckablage
Wird angeboten von HOH GmbH IHR FACHGESCHÄFT seit 1894
Preis: EUR 24,30

1.0 von 5 Sternen Grottenschlecht / Bauernfängerei, 29. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Everloc EL10206 Allzweckablage (Werkzeug)
Ich hatte mir vor ca. 2 Jahren für's Bad Körbe mit diesem Saugnapfprinzip im Baumarkt von der gleichen Marke gekauft. Mit sehr durchwachsenem Ergebnis. Ebene Fliesen vorher ausgiebig gereinigt und entfettet. Ich habe 1x den breiten flachen Korb (Everloc EL10206 Allzweckablage) bestellt. Da sind die zwei Saugnäpfe sehr weit auseinander. Der hält nach zwei Jahren Dauernutzung nichts mehr aus. Er hat sich innerhalb des ersten Jahres 2x gelöst und ist von der Wand gefallen. Mittlerweile hält auch der erstgenannte breite flache Korb nicht mehr. Hat sich innerhalb der letzten 12 Monate mehrmals gelöst. Im Schnitt alle 2 Monate. Einer von den Saugnäpfen ist beim letzten Mal vor wenigen Tagen kaputt gegangen. Der klebrige Abdichtungsring ist zerrissen. Ich kaufe keinen Saugnapf nach, weil ich dieser Herstellerfirma kein Geld mehr in den Rachen werfen möchte. Von daher ist dieser eine Korb nahezu unbrauchbar geworden.
Dann habe ich 1x den Zahnputzbecher (Everloc EL10209 Utensilien-Halter) mit einem Saugnapf gekauft. Dieser bekommt Note 3, ist bisher 4 oder 5 Mal abgefallen.
Das größte Problem war damals eine passende Halterung für Shampoo und Co in der Dusche zu finden. Erst habe ich von Everlock die Eckhalterung (EVERLOC 1er EL10201 Eckablage) (Note 6) gekauft. Obwohl die 2 Saugnäpfe hier etwas weiter voneinander entfernt sind und man glauben mag, dass das Gewicht großflächig verteilt wird, lösten die sich trotz des ganzen Vakuums alle paar Stunden und die ganze Metallhalterung polterte mit viel Getöse auf die Duschwannenoberfläche. Man kann sich vorstellen, dass das Nachts, während man schläft, viel Nerven geraubt hat. Nach 4 Anlaufversuchen habe ich die Halterung in den Baumarkt zurückgebracht. Ich bin erstmal davon ausgegangen, dass in der Ecke die Fliesen nicht gleichmäßig eben verlegt sind und die beiden Saugnäpfe zuviel Spannung aufeinander ausüben. Dann habe ich die zwei kleinen und gleichzeitig hohen Körbe (Everloc EL10101 Allzweckkorb)gekauft, die normalerweise für Putzmittelaufbewahrung empfohlen werden (ebenfalls Note 6). Aber auch da haben sich nach 2 Tagen erstmalig einer von zwei Saugnäpfen bei einem Korb gelöst. Der letzte haftende Saugnapf konnte dann natürlich das gesamte Gewicht nicht mehr alleine halten. Der Korb viel runter. Einen Tag später passierte ähnliches mit dem zweiten Korb. Und so ging es über mehrere Tage immer abwechselnd. Mal löste sich bei einem der beiden Körbe der linke oder der rechte Saugnapf. Ich vermute hier, da die Saugnäpfe sehr dicht beieinander liegen, dass sie dich tatsächlich gegenseitig zu stark unter Spannung setzen. Dann auch noch kombiniert mit Nässe und vielleicht nicht 100% ebenen Fliesen ist das zuviel für dieses System. Letzten Endes habe ich die beiden kleinen hohen Körbchen behalten und sie mit Bohrer, Dübel und Schraubhaken an der Fliesenwand befestigt. Das wollte ich aber ursprünglich vermeiden und Lochfrei auskommen. Dieses System ist nur sehr eingeschränkt nutzbar. Die Oberfläche muss perfekt glatt sein und man sollte die Hängesysteme nicht mit soviel kg belasten, wie der Hersteller verspricht.

Fazit: Der grösste Mist den ich in meinem bisherigen Leben gekauft habe. Steckt wahrscheinlich so ein Homeshoppingsender oder eine amerikanische Firma dahinter. Am liebsten wären mir null Sterne.


EVERLOC 1er Eckablage 1 Etage 10201 Saugnapfhalterung
EVERLOC 1er Eckablage 1 Etage 10201 Saugnapfhalterung
Wird angeboten von NaturGut GmbH
Preis: EUR 16,95

1.0 von 5 Sternen Grottenschlecht / Bauernfängerei, 29. Januar 2015
Ich hatte mir vor ca. 2 Jahren für's Bad Körbe mit diesem Saugnapfprinzip im Baumarkt von der gleichen Marke gekauft. Mit sehr durchwachsenem Ergebnis. Ebene Fliesen vorher ausgiebig gereinigt und entfettet. Ich habe 1x den breiten flachen Korb (Everloc EL10206 Allzweckablage) bestellt. Da sind die zwei Saugnäpfe sehr weit auseinander. Der hält nach zwei Jahren Dauernutzung nichts mehr aus. Er hat sich innerhalb des ersten Jahres 2x gelöst und ist von der Wand gefallen. Mittlerweile hält auch der erstgenannte breite flache Korb nicht mehr. Hat sich innerhalb der letzten 12 Monate mehrmals gelöst. Im Schnitt alle 2 Monate. Einer von den Saugnäpfen ist beim letzten Mal vor wenigen Tagen kaputt gegangen. Der klebrige Abdichtungsring ist zerrissen. Ich kaufe keinen Saugnapf nach, weil ich dieser Herstellerfirma kein Geld mehr in den Rachen werfen möchte. Von daher ist dieser eine Korb nahezu unbrauchbar geworden.
Dann habe ich 1x den Zahnputzbecher (Everloc EL10209 Utensilien-Halter) mit einem Saugnapf gekauft. Dieser bekommt Note 3, ist bisher 4 oder 5 Mal abgefallen.
Das größte Problem war damals eine passende Halterung für Shampoo und Co in der Dusche zu finden. Erst habe ich von Everlock die Eckhalterung (EVERLOC 1er EL10201 Eckablage) (Note 6) gekauft. Obwohl die 2 Saugnäpfe hier etwas weiter voneinander entfernt sind und man glauben mag, dass das Gewicht großflächig verteilt wird, lösten die sich trotz des ganzen Vakuums alle paar Stunden und die ganze Metallhalterung polterte mit viel Getöse auf die Duschwannenoberfläche. Man kann sich vorstellen, dass das Nachts, während man schläft, viel Nerven geraubt hat. Nach 4 Anlaufversuchen habe ich die Halterung in den Baumarkt zurückgebracht. Ich bin erstmal davon ausgegangen, dass in der Ecke die Fliesen nicht gleichmäßig eben verlegt sind und die beiden Saugnäpfe zuviel Spannung aufeinander ausüben. Dann habe ich die zwei kleinen und gleichzeitig hohen Körbe (Everloc EL10101 Allzweckkorb)gekauft, die normalerweise für Putzmittelaufbewahrung empfohlen werden (ebenfalls Note 6). Aber auch da haben sich nach 2 Tagen erstmalig einer von zwei Saugnäpfen bei einem Korb gelöst. Der letzte haftende Saugnapf konnte dann natürlich das gesamte Gewicht nicht mehr alleine halten. Der Korb viel runter. Einen Tag später passierte ähnliches mit dem zweiten Korb. Und so ging es über mehrere Tage immer abwechselnd. Mal löste sich bei einem der beiden Körbe der linke oder der rechte Saugnapf. Ich vermute hier, da die Saugnäpfe sehr dicht beieinander liegen, dass sie dich tatsächlich gegenseitig zu stark unter Spannung setzen. Dann auch noch kombiniert mit Nässe und vielleicht nicht 100% ebenen Fliesen ist das zuviel für dieses System. Letzten Endes habe ich die beiden kleinen hohen Körbchen behalten und sie mit Bohrer, Dübel und Schraubhaken an der Fliesenwand befestigt. Das wollte ich aber ursprünglich vermeiden und Lochfrei auskommen. Dieses System ist nur sehr eingeschränkt nutzbar. Die Oberfläche muss perfekt glatt sein und man sollte die Hängesysteme nicht mit soviel kg belasten, wie der Hersteller verspricht.

Fazit: Der grösste Mist den ich in meinem bisherigen Leben gekauft habe. Steckt wahrscheinlich so ein Homeshoppingsender oder eine amerikanische Firma dahinter. Am liebsten wären mir null Sterne.


Spigen Case Air Skin soft clear
Spigen Case Air Skin soft clear
Wird angeboten von Startfaktor (Preise inkl. MwSt.)
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen Einfach nur Perfekt!!!, 29. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spigen Case Air Skin soft clear (Zubehör)
Ich kann dieser Hülle nur volle Punktzahl geben. Warum?

- Sie ist sehr dünn und trägt damit kaum auf. Die Kamera steht ungefähr 0,7 mm aus dem Gehäuse hervor. Das heißt sie ist im Seitenprofils des iPhone 6 noch zu erkennen und liegt damit teilweise, ca. zur Hälfte, frei. Die Hülle zerstört haptisch nicht das schlanke und luftige Design des Geräts. Ich möchte eure Fantasie etwas erleichtern. Die Hülle ist in etwa so dick, wie die Knöpfe (Ein/Aus Schalter, Lautstärketasten) die aus dem iPhone herausragen. Die Tasten schließen also mit der Oberfläche der Hülle in etwa ab.

- die Hülle ist nur halbtransparent. Das mag der eine oder andere von euch entweder als Vorteil oder Nachteil sehen. Es kommt darauf an, mit welchen Augen man die Hülle betrachtet. Fakt ist, die sehr schöne, kühle, schlichte und samtartige Oberfläche des sandgestrahlten Aluminiums auf der Rückseite des iPhone 6 kommt nur zu 50% zur Geltung. ABER die Silktouch Oberfläche der Hülle greift die Haptik der samtartigen iPhone Aluminiumflächen auf. Es fässt sich lediglich etwas wärmer an, weil der Kunstoff nicht soviel Kälte abstrahlt wie Metall. Das macht es gerade jetzt im Winter besonders angenehm zum Halten. Die letztgenannten positiven Eigenschaften überwiegen bei mir persönlich, als die halbdurchlässige Ansicht auf die Geräterückseite.
Man kann immer noch gut das Logo, die Schriftzüge, etc. lesen. So ist es ja nun auch wieder nicht.

-Die Spigen AirSkin Hülle ist äußerst passgenau. Da rutscht und wackelt nichts. Dank der abgerundeten Seiten des iPhone 6 "krallen" sich die Seiten der Hülle perfekt am Gerät fest. Die Kanten der Hülle sind sehr gut begradigt, d.h. nichts ist scharfkantig. Die Aussparungen für die Knöpfe sind gut und präzise platziert.

Es sollte einem klar sein, dass diese AirSkin Hülle höchstens vor Kratzer und Schäden aus geringer Fallhöhe schützt. Für mich reicht das, weil mein iphone 6 bei Nichtbenutzung zusätzlich in einem Lederetui Stinns Velouté aufbewahrt und geschützt wird. Auf der Vorderseite habe ich die JeTech Tempered Glass "Folie" befestigt. Somit ist das Gerät für mich bestmöglich geschützt.

Alles in allem eine klare Kaufempfehlung!!!!


STINNS Velouté Series Designer Case / Tasche / Etui / Hülle aus echtem Leder für das iPhone 6 in braun
STINNS Velouté Series Designer Case / Tasche / Etui / Hülle aus echtem Leder für das iPhone 6 in braun
Wird angeboten von STINNS
Preis: EUR 24,95

4.0 von 5 Sternen Stinns Velouté vs. Kavaj "Miami" Hülle, 27. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei meinem iPhone 5 hatte ich vorher das Etui "Miami" von Kavaj genutzt. Ich war damit hochzufrieden. Diese Hülle ist selbst nach ca. 1 1/2 Jahren Nutzung immer noch sehr gut im Schuss. Deshalb hatte ich mir letzte Woche zuerst wieder die gleiche Hülle von Kavaj für mein iPhone 6 bestellt. Das war leider ein Fehlgriff. Erstens fiel sie sehr eng aus, da ich zusätzlich noch die äußerst dünne AirSkin Hülle von Spigen + Schutzfolie Vorderseite verwende. Das ist noch nicht mal das schlimmste, denn das Echtleder hätte sich bestimmt noch etwas gedehnt. Nein das Schlimmste bei der neuesten Generation Kavaj ist die Rausziehschlaufe. Bei der iPhone 5 Hülle war die Rausziehhilfe aus Stoff und wurde erst beim Einschieben des Iphones wieder mit zurückgeführt. Bei der Kavaj Hülle fürs iPhone 6 ist ein Gummiband verbaut, das sich vorteilhaft sofort wieder in die Ursprungsposition zurückzieht, aber dadurch Gefahr läuft möglichst bald auszuleiern. Befürchte ich zumindest. Für mich ist das eine Verschlimmbesserung, weshalb ich die Kavaj Hülle zurückgeschickt habe.
Ich gehe hier auf die Kavaj Hülle näher ein, um zu zeigen, dass ich mich intensiv mit allen Vor- und Nachteilen eines Etuis auseinandersetze.

Warum bekommt diese Hülle von Stinns (nur) vier Sterne?!
Für meine Einsatzzwecke positiv zu bewerten ist, dass sich das Gerät inkl. Schutzhülle und -folie vergleichsweise noch leicht aus dem Etui herausziehen lässt. Umkehrschluss... Das Etui könnte für manchen Nutzer zu locker sitzen, wenn sie keine zusätzliche Schutzhülle verwenden. Die Haptik (samtartige Oberfläche) ist genauso gut zu bewerten. Qualitativ gut verarbeitet ist (z.B. Nähte etc.) es dem ersten Anschein nach auch.
Ein Stern Abzug gibt es weil ich skeptisch bin, ob es tatsächlich Echtleder ist. Ich halte nicht zum ersten Mal Leder in der Hand und weiß auch wie üblicherweise Leder riecht. Dieses Etui riecht anders und fühlt sich anders an, als ich es bisher von Echtleder gewohnt bin. Abzug gibt es auch, weil ich die Kreditkartenfächer von der Kavaj "Miami" Echtlederhülle vermisse. Die waren echt praktisch, falls man mal nur mit ein paar Geldscheinen, einer EC-Karte und Personalausweis aus dem Haus gehen wollte und den Geldbeutel zu Hause lassen konnte.

Fazit: die Kavaj Hülle und die von Stinnes sind im gleichen Preissegment angesiedelt und haben jeweils ihre Vor- und Nachteile.


Ravensburger 04421 - Ministeps, weiche Entchen-Rassel
Ravensburger 04421 - Ministeps, weiche Entchen-Rassel
Preis: EUR 7,65

5.0 von 5 Sternen Sehr niedliche und gut verarbeitete Ente mit dezenter Rassel, 21. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
War ein Weihnachtsgeschenk für ein Kind, das gerade erst geboren wurde. Das Kind muss natürlich erstmal ein paar Wochen und Monate wachsen, bevor es erstmalig damit etwas anfangen kann. Aber aus Erwachsenensicht kann ich nur folgendes sagen....macht einen sehr gut verarbeiteten Eindruck. Und liebevoll gestaltet ist diese kleine Rasselente auch. Sehr weiches Plüsch. Kann zwischendurch laut Hinweis auf der Umverpackung problemlos gewaschen werden. Die Rassel selber empfinde ich als nicht zu laut, d.h. es würde mich bei meinem eigenen Kind zu Hause nicht stören, wenn es die Ente permanent schütteln würde. Oder sagen wir es mal so....die Toleranzgrenze wäre bei mir durch Permanentrasseln erst nach 2-3 Stunden erreicht. ;-) Die Rassel ist meinem persönlichen Empfinden nach relativ dezent. Eine rein objektive Bewertung zu dem Punkt ist aber nicht machbar.


Ravensburger ministeps 04384 - Mein sprechender Kuschelbär
Ravensburger ministeps 04384 - Mein sprechender Kuschelbär
Preis: EUR 16,00

5.0 von 5 Sternen Total liebevoll gestalteter Bär, 21. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wurde zu Weihnachten verschenkt und kommt laut der Eltern sehr gut bei ihrem einjährigen Sohn an. Er knuddelt sehr viel mit ihm. Bevor ich den Bär weiterverschickt habe, habe ich ihn mir kurz näher angeschaut. Sah auf den ersten Blick sehr gut verarbeitet aus und auf der Umverpackung ist u.a. sehr gut erklärt, was bei diesem Spielzeug zu beachten ist. U.a. Wie es gereinigt wird und welche Fähigkeiten des Kindes damit gut gefördert werden.


Intex 64408 Luftbett Premium Comfort Elevated Airbed Kit "Queen", 230 V inklusive eingebauter Luftpumpe, 152 x 203 x 51 cm
Intex 64408 Luftbett Premium Comfort Elevated Airbed Kit "Queen", 230 V inklusive eingebauter Luftpumpe, 152 x 203 x 51 cm
Wird angeboten von expert-shops
Preis: EUR 43,64

5.0 von 5 Sternen Bisher gibt es nur Positives zu berichten, 18. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Luftbett vor ca. 1 Woche geliefert bekommen. War alles gut verpackt und ist schadlos bei mir angekommen (gekauft bei Amazonanbieter Miganeo). Diesen Donnerstag bis heute kam das Bett erstmalig für drei Nächte in Folge zum Einsatz, als ich mit meiner Frau zusammen meine Schwiegereltern besucht habe. Die haben eine katastrophale ausklappbare Schlafcouch die in der Vergangenheit immer für Verspannnungen gesorgt hat.
Dieses Bett hat meine Erwartungen voll erfüllt, nachdem ich zuvor wegen der durchwachsenen Bewertungen (nicht nur bei diesem Modell sondern auch bei anderen Intex-Luftbetten) äußerst skeptisch war.
Ich kann die zahlreichen Negativbeurteilungen NICHT BESTÄTIGEN.
Das Bett hat KEINE....
-extrem chemischen Gerüche abgesondert
-Luft verloren
-Verformungen durchgemacht (ausgeleiert oder ausgebeult)
-defekte Pumpe

Zumindest nach 3 Nächten in Folge nicht. Viele Bewerter haben sich ja bereits nach einer Nacht über einen dieser Punkte aufgeregt.
Ich finde dieses Luftbett (und ich denke für andere Intex Modelle in dieser Klasse gilt das gleiche) ist sehr gut verarbeitet. Es riecht nach dem Auspacken minimal typisch nach "Gummiluftmatratze". Das hat sich nach 2 Tagen etwas gelegt.
Ich muss dazu sagen, dass ich mich an die Sonderinformation gehalten habe, die nicht bei jedem hier angebotenen Luftbett als Hinweis in der Artikelbeschreibung angegeben ist. Man sollte vor dem erstmaligen Gebrauch das Bett 12 bis 24 Stunden voll aufgepumpt bei normaler Zimmertemperatur unbelastet (d.h. man sollte sich nicht drauflegen geschweige denn darauf schlafen) ruhen lassen. Dadurch kann das zerknitterte Material (Vinyl) sich noch etwas ausdehnen und entzerren. Ich habe nach 5 Stunden nochmal für ca. 10 bis 15 Sekunden nachgepumpt und es dann für die restlichen Stunden in Ruhe gelassen.
Unser Bett hat, wenn überhaupt, kaum messbar bzw. spürbar Luft verloren. Wir mussten nach der ersten Nacht sogar wieder etwas Luft (ca. 7 Sekunden) ablassen, weil es uns ein Tick zu hart und zu prall war.
Ich kann mir die Negativbewertungen bezüglich der Luftentweichung nur so erklären.

Entweder haben diejenigen....
1) wirklich Pech gehabt und ein defektes Modell erhalten (Loch oder kaputte Pumpe wo Luft entweicht). Allerdings berichten Kunden bei anderen Modellen von ein bis zwei Ersatzlieferungen, wo das selbe Problem bei Ihnen auftauchte. Da kann man nicht mehr von Defekt sondern von Unfähigkeit des Kunden sprechen (siehe Punkt 2 bis 4)

2) die Ventilpumpe/Drehrad nicht richtig nach rechts gedreht. Man sollte vor dem zu Bett gehen dies kurz prüfen, man kann beim Vorbeilaufen gegen das Drehrad versehentlich stoßen und es dadurch mit dem Fuß leicht verdrehen.

3) sich nicht an diesen Sonderhinweis (siehe meine Erklärung oben) gehalten und nach dem erstmaligen aufpumpen sofort darauf geschlafen.

4) in der Schule im Physikunterricht nicht sonderlich gut aufgepasst. In der Regel ist es ja so (zumindest im Winter), dass tagsüber die Heizung an ist und die Räume aufgewärmt sind. Über Nacht fällt die "Luft"temperatur im Raum, weil die Heizung zum Energiesparen runtergefahren wird. Physikalisches Gesetz: Kalte Luft zieht sich zusammen, Warme Luft dehnt sich aus. Je stärker also tagsüber eine Wohnung aufgeheizt ist und über Nacht um mehrere Grad herunterkühlt wird, desto mehr Probleme hat man mit diesem SCHEINBAR undichten Luftbett. Deshalb ist es auch nicht für den Campingeinsatz empfohlen. Selbst im Sommer, wo es tagsüber sehr warm ist, kann die Umgebungstemperatur in der Nacht außerhalb von isolierten Häusern erheblich sinken. Da dieses Bett besonders viel Luftvolumen aufnehmen kann, kann also besonders viel eingeschlossene Luft zusammenschrumpfen. Deshalb wird der angebliche Luftverlust bei dieser Matratze immer auffälliger sein, als bei einer dünnen Luftmatratze, die in der Regel beim Zelten/Campen zum Einsatz kommt. Ist doch logisch oder?!? Die im Luftbett eingeschlossene Luft zieht sich zusammen wenn sie über Nacht kälter wird. Sollte man zukünftig mit berücksichtigen, bevor man herummeckert. Bei meinen Schwiegereltern war die Zimmertemperatur weitestgehend konstant. Maximal 1,5 Grad Unterschied Tag/Nacht. Eine kalte bzw. schnell herunterkühlende Bodenoberfläche (z.B. Laminat) kann bestimmt auch das Luftvolumen in der Matratze negativ beeinflussen, könnte ich mir denken. Bei uns stand das Luftbett auf einer Art dickeren Perserteppich.

Zum Schluss noch ein Tipp zusätzlich für den Winter, der auch schon von anderen Bewertern vorgeschlagen wird.... Legt eine Wolldecke als Unterlage AUF das Bett. Schlaft im Winter nicht direkt auf der Matratzenoberfläche und auch nicht nur mit Spannbettlaken. Die über Nacht in der Matratze befindliche Luft überträgt beim Herunterkühlen die Kälte an die Matratzenoberfläche, was wiederum eure daraufliegenden Gliedmassen etwas steif werden lassen könnte.

Wenn man ein paar Dinge beherzigt, dann hat man mit den Intex Luftbetten eine hervorragende bequeme mobile Schlafalternative. Besser als 90% der Schlafcouches, die äußerst unbequem sind. Wir hatten, nachdem wir den richtigen Härtegrad nach der Premierennacht gefunden hatten, einen sehr erholsamen Schlaf auf diesem Modell. Als Referenz für andere Interessenten folgende Info. Meine Frau und ich wiegen zusammen ca. 165 kg. Laut Hersteller kann die Matratze mit bis zu 273 kg belastet werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass ab ca. 210 kg aufwärts der Komfort und die Langlebigkeit dieser Matratze stark nachlässt und damit die Herstellerangabe etwas zu hoch gegriffen ist. Aber das ist wiederum nur eine Vermutung.

Dieses Luftbett ist von meiner Seite aus sehr empfehlenswert und ich hoffe, dass es dem ersten Eindruck nach, sehr lange hält. Die integrierte Pumpe ist der Oberhammer. Sie pumpt innerhalb von 4-5 Minuten auf und unterstützt auch beim Luft ablassen. Innerhalb von wenigen Minuten ist die Matratze vakuumartig leergepumpt und kann sehr einfach und schnell zusammengelegt werden. Sollte es eines Tages zu früh und nach nur wenigen Einsätzen kaputt gehen, dann werde ich meine Bewertung nachbearbeiten und bezüglich der Langlebigkeit meine Anzahl der Sterne reduzieren. Aber bis dahin bekommt es erstmal volle Punkte.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7