Profil für Rolix > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rolix
Top-Rezensenten Rang: 4.323
Hilfreiche Bewertungen: 175

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rolix (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Canon EOS 7D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, LiveView, FullHD-Movie) Gehäuse
Canon EOS 7D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, LiveView, FullHD-Movie) Gehäuse

5.0 von 5 Sternen echtes Arbeits-Rennpferd, 11. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
eigentlich war ich ja mit der 6D auf's Vollformat umgestiegen, aber dann hab ich gemerkt, dass bei Makro und Tieraufnahmen das Halbformat gewisse Vorteile bringt (z.b. längere relative Brennweite durch Crop sowie größere Schärfentiefe) Zuerst dachte ich an einen einfachen Body, dann wurde die neue 7D Mk II angekündigt, und die Preise fielen - also hab ich mich für die 7D entschieden und hab es nicht bereut. Die Kamera ist ein robustes Arbeitspferd mit allem, was eine Profi-Kamera ausmacht und zugleich ein Rennpferd - die 6D ist deutlich langsamer, sowohl was den Auotfocus als auch die Serienfunktion angeht. Dabei ist die 7D deutlich größer und schwerer, was jedoch gerade bei größeren und schwereren Objektiven wie dem 100-400 oder dem 3,5/180 Makro eher von Vorteil ist. Gerade für etwas größere Mitteleuropäische Hände- ( ich hab immer den Eindruck die Fernöstlichen sind irgendwie kleiner ,-) - liegt die Kamera gut in der Hand und läßt sich angenehm und ohne Fingerakrobatik bedienen. Der Autofocus ist sehr schnell und sehr genau - wie mit der Nadel gesetzt - und ach die Belichtung arbeitet präzise. Die Bedien-Elemente sind gegenüber der 6D etwas gewöhnungsbedürftig - auch die Blitzsteuerung ist bei der 6D besser gelöst - immerhin ist die 7D ja schon etwas betagt - aber nach wie vor eine absolute Spitzenkamera mit professioneller Ausstattung. Wer die Vorteile des Halbformats mit vorhandenen Objektiven auf hohem Niveau nutzen will und nicht die neuen Gimmicks wie WLAN usw. braucht, ist mit der 7D als Ergänzung zum Vollformat gut bedient. Und wer eine preiswerte Spitzenkamera im Halbformat sucht, der sollte in den nächsten Wochen zuschlagen, denn dann ist die 7D Mark II auf dem Markt und die Preise gehen noch mal runter. Angesichts der Probleme die bei der 70D mit dem Autofocus gerade bei Makro-Objektiven wie dem 2,8/100 L auftreten ist die 7D m.E auch gegenüber der 70D die echte Alternative.


Komputerbay SD / SDHC / MMC Card to Compact Flash Type II High Speed Adapter
Komputerbay SD / SDHC / MMC Card to Compact Flash Type II High Speed Adapter
Wird angeboten von Komputerbay
Preis: EUR 11,00

5.0 von 5 Sternen da hab ich eine nachbestellt, 11. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
denn zu dem Preis kann man nicht meckern. Ich benutze den Adapter in der Canon EOS 7D - habe aber in allen anderen Geräten SDHC-Karten - also lag es natürlich nahe, die auch in der 7D zu nutzen. Nachdem ich mir eine eigentlich sehr schnelle (300x) CompactFlash zugelegt hatte, war ich von der Lesegeschwindigkeit per Externem Card-Reader etwas genervt - und auch in der Kamera hat die bei Serienaufnahmen gebremst. Nun habe ich mit dem Adapter in der EOS 7D bei Serienaufnahmen eine ausgezeichnete Performance mit meinen 600x SDHC-Karten und das Übertragen auf den Mac flutscht wie gewohnt und dauert nicht wie vorher einige Minuten bei 300 Bildern. Der Adapter paßt exact in den Kartenslot der Kamera und läßt sich per Auswurf auch problemlos entnehmen, die Karten werden in dem Adapter automatisch verriegelt und springen bei leichtem Druck etwas heraus und lassen sich somit auch problemlos einestzen und entnehmen. Und da die schnellsten SDHC- Karten mit 32GB oder 64GB nicht mal die Hälfte einer vergleichbaren CompactFlash kosten, hat sich der Adapter in jeder Hinsicht gelohnt. Deshalb hab ich gleich noch einen bestellt, falls mein Wellensittich ihn doch mal ewischen sollte - warum auch immer, er ist glattweg verrückt nach dem Ding .


Swees® 50W 5V / 10A 5-Port USB Netzteil Ladegerät Ladeadapter mit SmartPower Technologie und 1.2m Netzkabel für iPad Air, iPad Mini; iPhone 6 Plus 5S 5 4S; Samsung Galaxy S5 S4 S3 Note 3 Note 2; Apple & Android Smartphones, Tablets, Raspberry Pi, Banana Pi, E-Readers und andere USB-ladende Geräte (Weiß)
Swees® 50W 5V / 10A 5-Port USB Netzteil Ladegerät Ladeadapter mit SmartPower Technologie und 1.2m Netzkabel für iPad Air, iPad Mini; iPhone 6 Plus 5S 5 4S; Samsung Galaxy S5 S4 S3 Note 3 Note 2; Apple & Android Smartphones, Tablets, Raspberry Pi, Banana Pi, E-Readers und andere USB-ladende Geräte (Weiß)
Wird angeboten von swees-shop
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Da hab ich gleich zwei genommen ..., 11. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
denn das ist ne sinnvolle und dazu preiswerte Sache. Das Ladegerät hat mit eine Ausgangsleistung von bis 10Amp. ordentlich Power, so daß es kein Problem ist, fünf Geräte parallel zu laden. Ich hab zeitweise ein Kindle, ein Smartphone, ein Tablet, ein Handy und eine Smartwatch dran gehabt, ohne dass es im geringsten warm geworden ist. Eines nehm ich mit zur Arbeit, eines bleibt zu Hause - und auf Reisen ist es natürlich immer dabei - klare Kaufempfehlung!


20 Stück 26/30/37/43/52/55/62/67/72/77/82mm Step-Down Filterringe UV Set DC162
20 Stück 26/30/37/43/52/55/62/67/72/77/82mm Step-Down Filterringe UV Set DC162
Wird angeboten von XCSOURCE
Preis: EUR 12,99

3.0 von 5 Sternen für das Geld..., 11. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
kann man eigentlich nicht mehr erwarten - die Ringe sind ordentlich verarbeitet und die Gewinde sind in Ordnung - leider fehlt die eigentlich recht gängige 58mm - Größe. Daher für die Adaption von 58mm auf 52 nicht zu verwenden und auch für 62 auf 58 nicht - da hilft es mir auch nichts dass das ganze Set soviel kostet wie ein Stepdown-Ring von 62 auf 58mm. Immerhin - mein Wellensittich hat richtig Spaß damit - und einige Größen sind auch brauchbar.


Panasonic Lumix DMC-FZ200EG9 Digitalkamera (12 Megapixel, 24-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Superzoom, Full-HD Video) schwarz
Panasonic Lumix DMC-FZ200EG9 Digitalkamera (12 Megapixel, 24-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Superzoom, Full-HD Video) schwarz
Wird angeboten von Rodgers Enterprise
Preis: EUR 346,00

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger ist eben manchmal mehr..., 13. Oktober 2014
zuerst hatte ich die FZ72- das Superzoom 1200 mm opt. rel.KB hat mich schon gereizt - aber nachdem ich einige Testserien geschossen hatte, war klar - die Lichtstärke von 1:5,9 machte regelmäßig höhere ISO-Werte erforderlich, und die geringe Lichtstärke wurde schon im Normalbereich erreicht. Die FZ200 hat das durchgehend lichtstarke 1:2,8er LEICA-Objektiv - und das ist nun wirklich der Hammer - die Lichtstärke hält das Zoom bis 600mm - und das sind 2 ISO-Stufen die natürlich der Geschwindigkeit zu Gute kommen und der Qualität - ich komme mit 200 ISO oder sogar mit 100 hin, kann eine kürzere Verschlußzeit wählen und der Chip mit weniger Pixel rauscht nicht so doll wie der von der FZ72. Die Qualität hat mich - obwohl ich da von einer EOS 6D und Powershot G1X recht verwöhnt bin - doch sehr überrascht - die Aufnahmen überzeugen selbst bei Offenblende und höchster Zoomstufe durch feine Zeichnung und gute Auflösung und Schärfe und eine angenehme Farbdarstellung - inzwischen hab ich mich schon mal gefragt, wozu mehrer Kilo Equipment mit rumschleppen -(die EOS 6D mit 400er Zoom bringt alleine ca. 3kg auf die Waage) - wenn ich mit 600gr. freihändig Ergebnisse bekomme, die nur einen winzigen Tick wenn überhaupt hinter dem zurückstehen, was ich mit dem schweren Gerät erreiche -wobei die Kleine mit dem 2,8/600mm die Nase vorn hat und auch im extremen Nahbereich unschlagbar ist. Überzeugend ist auch die Geschwindigkeit des Autofocus - das ist der schnellste AF den ich bisher bei einer Kamera erlebt habe - der hat sogar bei der Affenhatz im Paviangehege mitgehalten und Bilder geliefert, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Und 12Bilder/sec. in höchster Auflösung sind natürlich auch eine tolle Leistung.
Der Sucher ist etwas klein, aber ausreichend hell und die Einstellungen lasen sich auch am Auge vornehmen - das Schwenkdisplay ist sehr praktisch und stellt mit guter Schärfe dar. Die Bedienung ist recht übersichtlich und intuitiv schnell zu beherrschen - ich mußte bisher noch keinen Blick in die Bedinungsanleitung werfen, werde sie aber heute mal lesen ( ich lese sowas ;-)
Inzwischen habe ich den Kauf der neuen FZ1000 erwogen - allerdings hat die zwar einen größeren Sensor, aber ein lichtschwächeres Objektiv und eine deutlich kürzere Brennweite. Da beißt sich die Katz dann in den Schwanz - da bleib ich doch erst
mal bei dieser hier - die hat das Zeug zu einer neuen Liebe :-)
Ach ja, filmen kann sie auch - da kenn ich mich nicht so aus aber die Daten sind beachtlich.
Zusammenfassend: Mehr Leistung fürs Geld gibt's im Moment kaum sonstwo - die Kamera überzeugt mich rundum - wer eine leistungsfähige Universalkamera sucht die gut in der Hand liegt und die man auch mal an Stelle des schweren Geräts mitnehmen kann ohne sich hinterher über die verpaßten Gelegenheiten zu ärgern - der liegt mit der FZ200 goldrichtig.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 26, 2014 10:24 AM CET


Panasonic DMC-FZ72EG-K Lumix Digitalkamera (7,5 cm (3 Zoll) Display, 16,1 Megapixel, 60-fach opt. Zoom, Superzoom, Full HD) schwarz
Panasonic DMC-FZ72EG-K Lumix Digitalkamera (7,5 cm (3 Zoll) Display, 16,1 Megapixel, 60-fach opt. Zoom, Superzoom, Full HD) schwarz
Preis: EUR 259,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schönes Spielzeug, 13. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich suchte einen leichten Ersatz für das schwere Gerät - denn um das alles mit der großen Systemkamera abzudecken, was die FZ72 so kann, kommen schon mal einige Kilos in den Fotorucksack. Natürlich hat mich das Superzoom mit 1200 mm besonders gereizt - und das ist auch wirklich eine tolle Sache - da kann man Aufnahmen von Leuten aus Entfernungen machen, wo die im Traum nicht denken, gerade fotografiert zu werden, weil sie den Fotografen garnicht sehen. Also eine das perfekte Gerät für Privatdetektive und Polizisten die Drogendealer und Hütchenspieler observieren oder Paparazzis und natürlich für Sport und Tierfotografie????? Dachte ich erst mal, leider ist die Bildqualität aber nicht entsprechend. In Bereichen, in denen es nicht so drauf ankommt, also beim Privatdetektiv oder beim Paparazzo mag es angehen, da spielt das kleine Leichtgewicht seine Stärke voll aus - ein 1200 optisches Zoom mit Bildstabilisator mit dem man sogar freihand Aufnahmen hinkriegt, die auch noch in 10x15 cm gut aussehen. Da kann man sogar das digitalzoom zuschalten, und nur noch staunen. Aber wenn man auch nur ein wenig vergrößert, wird es leider schon leicht unscharf und pixelt leicht, und bei 200 ISO nimmt das deutlich zu - die braucht man aber schon wegen der recht niedrigen Lichtstärke des Tele, die schon bei ca. 50mm rel. zu KB schnell abfällt und dann eben nur noch bei 1:5,9 liegt- das macht dann den Unterschied von 100 zu 400 ISO - d.h. mit 1:2,8 ginge 100 ISO. Die 16 Megapix machen den Kohl da auch nicht fett - eher im Gegenteil - weniger wäre da sicher mehr. Auch in den Farben trägt mir die Kamera etwas zu dick auf - da wird dann schon mal Hellgelb zu Hellorange -
und da ich nun mal viel Tierfotos und auch Makrofotos mache und was Schärfe, Farbtreue und Auflösungsvermögen angeht etwas höhere Ansprüche habe, ging die Kamera wieder zurück. Statt dessen hab ich die FZ200 geholt und muss sagen, die 100€ mehr haben sich gelohnt - die Bildqualität ist wesentlich besser und durch die höhere Lichtstärke und den m.E. besseren Sensor läßt sich aus den Fotos letztlich etwa das herausholen, was die FZ72 mit Superzoom erreicht. Trotzdem muss ich sagen, das Handling der Kamera ist gut, der Autofocus schnell, die optische Qualität des Objektivs gut - das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend. Für jemanden der für's Album oder nur fürs's Web und da in kleiner Auflösung fotografiert - für Polizisten, Paparazzi, Spanner und Detektive - für alle die keine extremen Anforderungen an die Schärfe stellen und in Kauf nehmen, dass man das Tele oft eben nur mit 800 ISO einsetzen kann - für die eine klare Kaufempfehlung. Das Ding ist eine Spaßkanone. Aber ein 58mm2 großer Sensor mit 16,1 Mio Rezeptoren drauf kann halt keine Wunder bewirken


POLAR Activity Tracker Loop, Black, 90049499
POLAR Activity Tracker Loop, Black, 90049499
Preis: EUR 69,90

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ungenaues Gimmick - rechnet Pi x nasser Feudel oder Daumen, 5. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
mehr ist das Ding nicht - es gaukelt nicht vorhandene Aktivitäten vor und gibt keine wirklich brauchbaren Informationen. Bewegungen die der 3D-Sensor registriert, werden in fiktive Steps umgerechnet - offensichtlich eine von Polar erfundene Maßeinheit die keinerlei Relation zu irgendwelchen anderen Einheiten hat. Ein paralleler Vergleich mit Noomwalk, MyTracks, Sportstracker und Endomondo Pro bestätigt dies. Was der Loop anzeigt ist reine Fiktion. Da wundert es auch nicht wenn als Aktivität mal 6 Stunden Kuchen backen vorgeschlagen werden - wohl für Menschen mit Back-Wahn oder Profi-Bäcker ?

Hinzu kommt - das Programm Polar-Flow gibt ein Tagesziel vor - ohne dass ersichtlich ist, wie dieses Tagesziel ermittelt wird und nach welchen Kriterien. Es ist offensichtlich durch den Nutzer auch nicht zu beeinflussen. Sehr undurchsichtig und wenig vertrauenerweckend. Und dass ich heute früh nach einer Stunde rumtrödeln ohne irgendwas zu machen, außer einer mail zu schreiben und diese Rezension bereits 763 Kalorien verbrannt haben soll und 11% meines täglichen Ziels erreicht haben soll, scheint mir nicht sehr glaubhaft. Wenn ich also weiter so rumhänge werde ich in 16 Stunden voraussichtlich über 16,000 Kalorien verbraucht haben und mein Tagessoll - wie auch immer sich das berechnet - mal wieder zu 200% oder mehr erfüllt haben. Vermutlich kann ich dann um 2 die Beine hochlegen und mich großartig fühlen - zumindest laut Loop.

Dass ich allerdings vor zwei Tagen (laut Loop) insgesamt nur 3378 Kalorien verbraucht habe, obwohl ich an diesem Tag nen Halbmarathon gelaufen bin wundert mich denn doch etwas. Vermutlich bin ich in Bewegung effektiver und brauch weniger Energie.
Dass der Loop außerdem meinen noch gar nicht so alten Bluetooth Herzsensor nicht erkennt - das alleine sollte schon zwei Sterne Abzug wert sein. Abwärtskompatibilität ist nicht gewünscht bei Polar - aber wohl machbar - denn mein Galaxy S3 erkennt den "alten" Sensor und in Endomondo läßt sich wählen zwischen Classic und Smart Bluetooth - also ist das machbar.

Unerfreulich ist auch, dass ich bisher auch bei stundenlanger Inaktivität wie 2 Stunden Fernsehen oder 2 Stunden Notebook keinen Inaktivitätsalarm feststellen konnte. Obwohl ich Benachrichtigung mit Ton eingestellt habe. Da tut sich definitiv nichts- vermutlich gilt Sitzen und gelegentliches Betätigen der Fernbedienung als Aktivität und 16 Stunden reichen zur erreichung des Ziels. Innerhalb von 10 Tagen gab es angeblich 5 Inaktivitätsalarme - gehört habe ich keinen - aber dafür hab ich auch keinen Ton gehört wenn ich das Tagesziel erreicht hatte. Der Loop hat leise vor sich hin gefunzelt und das war's.
Was leider auch nicht überzeugt ist die Schlafanalyse - da werden immer mal wieder statt 8 nur 6 Stunden angegeben und 25 % unruhiger Schlaf - dann waren wohl 2 Stunden Aktion dabei - die mir entgangen sind.

Kurz: Wie mich so ein Gerät dann zu mehr Bewegung animieren soll versteh ich nicht recht. Mehr als ein Lifestyle-Gadget ist es nicht, Es hält nicht was versprochen wird und es täuscht dem Benutzer sportliches gesundes Verhalten vor.

Laut Polar Flow habe ich jetzt am Ende der Rezension 915 Kalorien verbraucht und 20% meines Tagessolls erreicht mit 1792 Schritten und 0,9km Distanz. Wenn ich jetzt noch 4 Stunden und 1 Minute Gitarre spiele, freut sich der Loop wieder. Allerdings muß ich dazu im Stehen spielen. Und vermutlich brauche ich dazu einen Gitarrensensor von Polar und eine smart-bluetooth-compatible Sound-Einheit für den Alarm.
Ich werde jetzt mal Frühstücken. Vieleicht erreiche ich das Tagesziel ja auch mit 6 Stunden Frühstücken - natürlich im Stehen.

Nachtrag: Der Loop raubt mir den Nachtschlaf - jedenfalls wenn ich ihm glauben schenken würde. Nachdem ich ihn in Verbindung mit dem H7 eine Nacht getragen hatte, hatte ich überhaupt keinen Nachtschlaf, aber 5 Inaktivitätswarnungen.
Und die übrigen Meldungen über meine Schlafdauer sind blanker nonsens - irgendwie zusammengesponnen - was das soll ist mir schleierhaft. Aber das Teil macht was her - man wird immer wieder drauf angequatscht - der Lifestylfaktor stimmt


System-S Universal Stativ Adapter Aufsatz Halterung Ständer Mount Stativadapter für Handy Smartphone Tablet PC PDA Ebook Reader
System-S Universal Stativ Adapter Aufsatz Halterung Ständer Mount Stativadapter für Handy Smartphone Tablet PC PDA Ebook Reader
Wird angeboten von System-S (AGB/Widerruf/Rechnung inkl. MwSt.)
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen einfache preiswerte Lösung -paßt und hält, 8. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
für die EOS 6D und die Powershot G1 X Mark II nutze ich ein einfaches 7-Zoll-Tab, das Bose mal als Zugabe verschenkt hat und das mir zugeflogen ist - auf dem Flohmarkt gibt's (zumindest in Berlin mit seinen übr 50 Flohmärkten) immer mal ein Tischstativ und es paßt auch auf die Klemmen von Photix und hält das 7-Zoll-Tab sicher und stabil und so hab ich einen schönen großen externen Kameramonitor - der sonst mal locker wenn nicht noch kostet.
Klare Kaufempfehlung - funktioniert - und läßt sich für Survival-Freaks bestimmt zur Kleintierfalle umbauen :-)


Amazon Kindle Touch Lederhülle, Olivgrün [nur geeignet für Kindle Touch (4. Generation)]
Amazon Kindle Touch Lederhülle, Olivgrün [nur geeignet für Kindle Touch (4. Generation)]
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen passt, 9. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eva hat sich mächtig gefreut - das ist erfreulich - es passt offensichtlich - also ist es empfehlenswert - und zu teuer isses auch nicht


Nailart Gebogen Pinzette +Spitzpinzette antimagnetisch
Nailart Gebogen Pinzette +Spitzpinzette antimagnetisch
Wird angeboten von BLY Power
Preis: EUR 3,19

5.0 von 5 Sternen kneift perfekt, 9. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
für knapp über einen € versandkostenfrei zwei Pinzetten, da müßte man mich erschlagen wenn ich selbst bei zwei Kohlenzangen meckern würde - aber no way - es sind zwei echte Pinzetten - da gibt es nix zu meckern.

Allerdings - was mir sauer aufstößt - hier wird per Vesandkosten gedumpt, dass die Heide wackelt - abgesehen davon dass man sowas nicht in Deutschland für 1€ produzieren kann, kann man es auch nicht für 10 Cent von Europa nach China schicken.
Das war so billig, dass es schon mir peinlich wurde


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7