Profil für Fiercedragon > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Fiercedragon
Top-Rezensenten Rang: 49.743
Hilfreiche Bewertungen: 1459

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Fiercedragon "fiercedrag0n" (Wien, Österreich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Die Räuber
Die Räuber
von Friedrich Schiller
  Gebundene Ausgabe

8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Ausgabe, 25. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Die Räuber (Gebundene Ausgabe)
Ich verzichte hier, auf den Inhalt des Stücks einzugehen und beschränke mich darauf, die vorliegende Ausgabe zu bewerten.

Der Fischer Verlag hat hier Friedrich Schillers erstes Theaterstück in einer wunderschönen Auflage herausgegeben. In etwa von der Größe eines Reclamheftes wurde der Text in eine gut Hardcover-Ausgabe gebunden, dabei in eine relativ große Schrift gesetzt, die den Text inklusive Vorwort auf rund 220 Seiten aufbläst.

Zusätzlich wurde ein Lesezeichen integriert - ein wunderschönes Detail, dass diese Ausgabe bereichert.

Wer "Die Räuber" also in einer wunderschönen Hardcover-Edition zu Hause haben möchte, ist hier bestens beraten - und der Preis ist für eine Ausgabe dieser Art konkurrenzlos günstig!


Live & Rare
Live & Rare
Preis: EUR 7,49

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wiederverwertete songs, 14. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Live & Rare (Audio CD)
Ich gebe schon zu: Die Songs sind, sowohl in ihrer Auswahl wie auch in ihrer Qualität allererste Wahl.

Korn verstehen es wie kaum eine Band, das Publikum dazu zu bringen, wirklich alles zu geben - und diese Power hört man auch auf diesem Album.

Leider sind die ausgewählten Songs allesamt bereits auf größeren Alben erschienen, was einerseits bedeutet, dass die veröffentlichten Tracks kaum die Bezeichnung "Rare" verdienen (die Tracks 1-7 gibt's sogar auf einer DVD), andererseits diese CD als "Resteverwertung" entlarvt.

Möglicherweise als Einstimmung für ein Live-Konzert geeignet, ansonsten aber ein unnötiger Kauf.


The G-Stone Book
The G-Stone Book
Preis: EUR 38,69

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Fans und "Historiker", 7. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: The G-Stone Book (Audio CD)
Das G-Stone Book bietet eine Fülle von Infos und jede Menge Bilder, die den Werdegang der DJ- und Remix-Stars Peter Kruder und Richard Dorfmeister dokumentieren.

Die beigepackte CD ist ein Querschnitt durch die Produktionen des G-Stone-Labels und versteht sich als eine Art "Best Of" - neue Tracks sucht man freilich vergeblich.

Wie schon eingangs erwähnt - für die echten K&D-Fans sowie alle, die die Wurzeln und Anfangszeiten des Duos mitverfolgen wollen ein wichtiger Kauf, für den "Durchschnittskonsumenten" wahrscheinlich verzichtbar, noch dazu, wo das Büchlein (von den Abmessungen einer CD, dafür aber etwa 3 - 4 cm dick) einen recht interessanten Preis hat.


Thursday Afternoon
Thursday Afternoon
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 50,95

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In der Ruhe liegt die Kraft, 7. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Thursday Afternoon (Audio CD)
"Thursday Afternoon" ist eines der klassischen Ambient-Stücke aus dem Repertoire Eno's.

Auf dem einstündigen Track tänzelt ein leichtfüßiger Synthie-Akkord durch die Luft, der jeden Zuhörer in seinen Bann schlägt - perfekte Musik für Sonntagnachmittag, zur Entspannung, als Hintergrundbeschallung im hektischen Alltag.

Großartige Musik, die man einfach haben muß!


Jarhead - Willkommen im Dreck [Limited Special Edition] [2 DVDs]
Jarhead - Willkommen im Dreck [Limited Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Jake Gyllenhaal
Wird angeboten von Celynox
Preis: EUR 7,22

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellenter Film, 21. Mai 2006
Der Krieg im Wandel der Zeit - so könnte ein Untertitel für Jarhead lauten.

Beschäftigten sich Filme über den Krieg früher mit dem Thema der Sinnlosigkeit der Ausbildung und dem unnötigen Abschlachten des Gegners so ist Kriegführung heute noch mit anderen Dingen verknüpft:

Angst, dass die Freundin abhaut

sinnloses Warten auf den Einsatz

unnötige Übungen, die als reine Schikane empfunden werden

Langeweile

Als es dann endlich ernst wird müssen die Marines erkennen, dass der Krieg des ausgehenden 20. Jahrhunderts kein Krieg der Fußsoldaten ist sondern aus der Luft gewonnen wird.

Wie bei allen englsichsprachigen Kriegsfilmen ist die englische Tonspur der schlechten Übersetzung vorzuziehen.

Ausserdem erhält man in der Limited Edition noch 2 Kommentarspuren, jede Menge Deleted Scenes und auf der zweiten DVD 3 Hintergrund-Dokus zu je etwa 30 Minuten, die sich nicht nur auf ein simples "Behind The Scenes" beschränken sondern auch das Schicksal echter, nach Hause zurückgekehrter Soldaten beleuchtet.

Insgesamt ein sehr gut gemachter Anti-Kriegsfilm.


End of Days - Nacht ohne Morgen
End of Days - Nacht ohne Morgen
DVD ~ Arnold Schwarzenegger
Preis: EUR 6,99

16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Netter Film, 30. April 2006
Rezension bezieht sich auf: End of Days - Nacht ohne Morgen (DVD)
Zugegeben, ein besonders gut gelungener Film ist "End of Days" wirklich nicht.

Allerdings sind die Action- und Special Effects-Szenen sauber umgesetzt, Arnold spielt endlich einmal einen Helden mit Ecken und Kanten, Gabriel Byrne als personifiziertes Böses ist unwahrscheinlich gut besetzt.

Dass die Story ein bisschen blaß ist verzeihe ich dem Film, denn von Actionfilmen ist man wesentlich dünneres gewöhnt (wenn ich da an die gesammelten Werke von Sylvester Stallone denke...).

Die DVD glänzt auch mit einigen Extras, wie 2 Musikvideos und Behind The Scenes-Schnipsel und ist nicht nur für Arnold- sondern für alle Action-Fans sehenswert.


Das Loch in der Schwarte
Das Loch in der Schwarte
von Mikael Niemi
  Gebundene Ausgabe

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weckt falsche Erwartungen, 29. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Das Loch in der Schwarte (Gebundene Ausgabe)
Voller Freude habe ich "Das Loch in der Schwarte" zu lesen begonnen - und mit gemischten Gefühlen habe ich die Lektüre des Buchs beendet.

Niemi ist zweifelsohne auch in seinem neuen Buch ein großartiger Erzähler, seine Ideen sind gleichermaßen genial wie irrwitzig und seine Prosa ist angenehm, lebendig und unterhaltsam zugleich.

Was mich an dem Buch stört ist, dass es keinen roten Faden durch die Geschichten gibt. Da sind zwar einige Geschichten, die sehr nahe beeinander liegen und natürlich steht über allem die Überschrift "Science Fiction", aber es gibt keinen durchgängigen Handlungsstrang, um den herum all die kleinen Geschichtchen erzählt werden.

Ich hatte mir eine Erzählung oder einen Roman erwartet und bekam eine Sammlung an, zugegebenermaßen überdurchschnittlichen, "Science Fiction Kurzgeschichten".


Wenn man vom Teufel spricht...
Wenn man vom Teufel spricht...
DVD ~ Bud Spencer
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 6,84

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Magerer Film trotz Bud Spencer, 23. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Wenn man vom Teufel spricht... (DVD)
"Wenn man vom Teufel spricht..." ist wohl eine der langweiligeren Solo-Unternehmungen von Bud Spencer. Er ist der Spielball der Mächte und bekommt einerseits Victor von Gott als Schutzengel zur Seite gestellt und wird andererseits von Lucifers Gehilfin Veronica in Versuchung geführt.

Der Dreh- und Angelpunkt der Geschichte: Buddys Taxiunternehmen steht knapp vor dem Bankrott und er hat im Lotto 150 Millionen Dollar gewonnen - aber wo ist das Los hingekommen?

Zwar gibt es ein wenig brummbärigen Humor und auch ein paar der deftigen Prügelszenen, aber Bud Spencer wirkt den ganzen Film hindurch müde und das Endergebnis ist farblos.

Die DVD ist wohl nur für die echten Fans geeignet.


Botschaften aus dem lakandonischen Urwald
Botschaften aus dem lakandonischen Urwald
von Marcos
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lehrreiche Lektüre, 20. April 2006
Subcomandante Insurgente Marcos ist die schillernde Gallionsfigur des zapatistischen Aufstandes in Chiapas, Mexiko. Dieses Buch ist eine Sammlung seiner Comunicados, seiner Botschaften, in denen er über die Hintergründe des Aufstandes schreibt und über die Sehnsucht des indigenen Volkes nach Freiheit.

Neoliberalismus und Globalisierung sind die großen Themen Marcos' - denn die Auswirkungen dieser weltwirtschaftlichen Phänomene sind gerade bei den Ärmsten der Armen, und derer gibt es in Chiapas so viele wie Urwaldbäume, am schlimmsten zu spüren. In stilistisch meisterhaften Essays erklärt Marcos Sachverhalte und schafft damit eine kritische Anklage an die Zivilgesellschaft, ohne ihr Lösungsmöglichkeiten vorzuenthalten.

Mit der Figur des Urwaldkäfers "Don Durito de la Lacandona" schafft er ein sprachliches Vehikel, mit dem es ihm auf sympathische Weise gelingt, auch harte Polemik inklusive ihrem wahren Kern rüberzubringen.

Noch nie hat mich die Lektüre eines politischen Buches so gefesselt und mir so viele wertvolle Dinge vermittelt wie dieses.

Denn wie drückte es der Subcomandante einmal in einer Rede (leider nicht in diesem Buch enthalten) aus? Marcos - das sind wir alle. Das sind alle, die in der Minderheit sind und sich jetzt zu sprechen getrauen und das sind alle in der Mehrheit, die endlich zuhören.


Time Bandits
Time Bandits
DVD ~ Terry Gilliam

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der wichtigsten Gilliam-Filme, 12. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Time Bandits (DVD)
Schön, dass es diesen Film in einer besonders preisgünstigen Edition gibt und man dennoch nicht auf 5.1-Sound verzichten muß.
Time Bandits ist wohl eines der schönsten und wichtigsten Gilliam-Werke. Humoristisch ganz im Trend der Python's, jedoch niemals ganz so grob und vordergründig sondern etwas zurückhaltender. Auch mit der Einordnung des Genres tut man sich schwerer - Komödie, ja. Moralisierend? Ein wenig. Fantasy? Auch. Science Fiction? Sogar das.
Wie "Time Bandits" von Filmwissenschaftern benannt wird ist aber letztlich unerheblich: es ist ein Bravourstück, das vor allem Terry Gilliams traumhaftes visuelles Können zur Schau stellt.
Vielleicht ist der Film mit knapp 2 Stunden fast ein wenig lang geraten - Fans werden sicherlich jede Sekunde lieben.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20