Profil für The Reviewnator > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von The Reviewnator
Top-Rezensenten Rang: 163.744
Hilfreiche Bewertungen: 263

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
The Reviewnator

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Nachts im Museum 2 (inkl. DVD mit Digital Copy)
Nachts im Museum 2 (inkl. DVD mit Digital Copy)
DVD ~ Ben Stiller
Preis: EUR 5,55

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nachts im Museum 2, besser als erwartet!, 24. Oktober 2009
Als ich den Trailer zu "Nachts im Museum 2" gesehen habe, muss ich gestehen, dass ich nicht wirklich angetan war. Ich dachte mir, dass ist einfach ein weiterer Abklatsch vom Original um Geld zu scheffeln. Dennoch habe ich mir den Film ausgeliehen und ich muss sagen, ich war positiv überrascht. Warum?

*Achtung SPOILER*

Larry Daley ist seit längerer Zeit kein Nachtwächter mehr in seinem verzauberten Museum of Natural History. Aufgrund seines Ideenreichtums hat er es geschafft, als Unternehmer mit witzigen Produkten steinreich zu werden. Als er eines Abends zum Museum geht um seine alten Freunde zu besuchen, erfährt er, dass sie alle ersetzt und in ein Archiv im größten Museum der Welt (dem Smithsonian) in Washington eingelagert werden sollen. Larry ist zwar erschüttert, er unternimmt jedoch nicht wirklich etwas dagegen. Erst als er einen Hilferuf seines kleinen Freundes Jedediah bekommt, macht sich Larry auf den Weg zum Smithsonian um seinen Freunden zu helfen. Hierbei erlebt Larry wieder jede Menge Abenteuer und wird sich bewusst, was wirklich wichtig ist in seinem Leben.

*Spoiler Ende*

Natürlich ist die Handlung nicht neu und ist in ähnlicher Form schon öfter erzählt worden. An manchen Stellen wirkt der Film auch ein wenig kitschig bzw. vorhersehbar. Dennoch bietet die Handlung einen tollen Rahmen um eine witzige und unterhaltsame Geschichte zu erzählen. Der Film beinhaltet zudem viele neue spannende Charaktere, welche sich gut in die Story einbringen. Trotz der vielen unterschiedlichen Figuren wirkt der Film (zu meiner Überraschung) selten überladen.
Die Effekte haben sich im Gegensatz zum ersten Teil noch einmal deutlich verbessert und wirken einfach super. Jedoch ist es mir rätselhaft, warum der böse Pharao einen so fiesen Sprachfehler haben muss. Das ist wirklich nervig und trägt zu einer schlechten Atmosphäre bei. Trotz kleinerer Schwächen muss ich gestehen, dass ich diesen Teil sogar besser finde als das Original.

Fazit: Solides Popcornkino mit tollen Spezialeffekten. Wer das Original mag, wird diesen Film auch mögen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 15, 2009 7:15 PM CET


I Am Legend
I Am Legend
DVD ~ Will Smith
Preis: EUR 4,97

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trotz guter Ansätze, einfach eine Enttäuschung!, 18. September 2009
Rezension bezieht sich auf: I Am Legend (DVD)
Der Film "I am legend" hätte meiner Meinung nach aufgrund der guten Idee ein super Film werden können. Wie gesagt "HÄTTE".

Zur Story werde ich wohl nichts mehr schreiben müssen, da dies schon meine Vorrezensenten ausführlich getan haben. Grundsätzlich kann man sagen, dass der Film sich in zwei Teile aufspaltet. Im ersten Teil ist die Atmosphäre sehr gelungen und intensiv. Es werden tolle Bilder, einer völlig zerstörten und verlassenen Stadt New York gezeigt, welche eine gute Weltuntergangsstimmung rüberbringen. Die Einsamkeit wird von Will Smith auch gut dargestellt. Aber der "zweite" Teil des Films lässt dann doch spürbar nach. Warum?

Nun das liegt wahrscheinlich an dem miesen Drehbuch. Zunächst wird eine einsame, verlassene Welt ohne viele Geräusche und Lärm dargestellt. Die Schnitte sind gut gewählt. Doch danach "mutiert" der Film in einen schlecht geschnittenen, unglaubwürdigen, völlig abgehetzten Actionstreifen. Absolut enttäuschend. Zudem sind die dargebotenen CGI-Effekte eine absolute Frechheit. Bei manchen Szenen hatte man das Gefühl es handelt sich um ein Computerspiel. Doch (für mich) kippte der ganze Film spätestens beim erscheinen der ersten Mutanten, Vampire, Zombies oder wie man sie auch immer nennen mag. Denn die "Wesen" sehen einfach nur arm und schlecht gemacht aus. Da wurde in den 80er Jahren bessere bzw. glaubwürdigere "Monster" kreiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die technischen Möglichkeiten daran schuld waren. Vielmehr denke ich, dass hier wieder einmal Rücksicht auf das jüngere Publikum (bzw. Rücksicht auf den potenziellen Zuschauerkreis und Umsätze) genommen wurde.

Es wäre konsequenter und glaubwürdiger gewesen, sich bei den "Horrorszenen" an einem Film wie bspw. "Dawn of the Dead" oder "28 Days" zu orientieren (auch wenn es bei I am legend nicht um einen klassischen Horrorfilm geht). Diese wirken viel realistischer. Warum müssen die infizierten Menschen so "verwandelt" sein? Und warum können sie all diese übermenschlichen Dinge? Vor allem ist es doch total unrealistisch, wenn man sich vorstellt, dass ein Mutant mit Hilfe des Gegenmittels seine ursprüngliche Menschengestalt wieder erlangen könnte. Das ist doch totaler Schwachsinn!

Da sich eine Weltuntergangsstimmung bis dato (zum Glück) als Utopie darstellt, ist es doch sowieso nicht leicht, sich so einer Art von Story hinzugeben. Daher ist es umso wichtiger eine realistische, beklemmende, ängstliche, bedrohende und menschenfeindliche Atmosphäre zu schaffen. Die billigen Effekte, das schlechte Drehbuch, die schlechte Umsetzung des Regisseurs und der ganze Hollywoodkitsch zerstören den kompletten Filmspaß.

4 Sterne gibt es für die Atmosphäre im ersten Teil des Films, 1 Stern für den Rest. Macht 2,5 Sterne im Schnitt. Mit viel Wohlwollen also 3 Sterne, weil ich den ersten Teil des Films stärker gewichte!

Fazit: Den Film kann man sich anschauen wenn man:
1. ...viel Zeit hat
2. ...schlecht gemachte Filme mag
3. ...Enttäuschungen gut verkraften kann


12 Monkeys
12 Monkeys
DVD ~ Bruce Willis
Preis: EUR 6,97

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "... Wieder einmal werden die Tiere über die Welt herrschen ...", 11. September 2009
Rezension bezieht sich auf: 12 Monkeys (DVD)
12 Monkeys ist definitiv einer DER BESTEN Zeitreise, Endzeit und SciFi-Thriller überhaupt. Über die unglaublich gute und intelligente Story möchte ich mich an dieser Stelle nicht auslassen, da man sonst vielleicht einiges vorweg nehmen würde, was schade wäre. Aber: Die Handlung ist grandios! Der Film ist definitiv Terry Gilliams Meisterwerk. Gilliam transportiert mit seinen kraftvollen und authentisch wirkenden Bildern eine düstere, dreckige, schlechte und gefahrenreiche Welt, in der die Menschen durch ihre Handlungen (wahrscheinlich zu recht), in einem sehr schlechten Licht dargestellt werden. Beim bloßen Zuschauen erzeugen die Bilder, Dialoge und Musik ein stets beklemmendes Gefühl und Unwohlsein. Das ist SUPER!

Der Film ist zudem voll mit kritischen Botschaften. Die schauspielerischen Leistungen, allen vorweg Bruce Willis und Brad Pitt sind außergewöhnlich gut. Selten zuvor habe ich Willis und Pitt so intensiv spielen gesehen (Wer hier jedoch einen Superhelden á la John Mclane oder einen Gentleman á la Joe Black erwartet wird bitter enttäuscht).

Mein Tipp: Der Film ist für jeden etwas, der gerne tiefgründige, verschachtelte und anspruchsvolle Geschichten gepaart mit viel Spannung, Action und beeindruckenden Bildern mag. Der Film regt definitiv zum Nachdenken an. Besonders in Zeiten in denen Wörter wie Pandemie oder Virus schon Einzug in unseren täglichen Sprachgebrauch gefunden haben, erscheinen die geschilderten Szenarien nicht mehr unbedingt als reine Utopie. Auf der anderen Seite habe ich schon mit einigen Leuten gesprochen, die den Film eher durchschnittlich fanden. Angesprochen auf den Grund bekam ich immer die Antwort, dass die Handlung "komisch und wirr" war und das sie den Film (wahrscheinlich aufgrund der unterschiedlichen Zeit- und Handlungsstränge) oft nicht verstanden haben. Das finde ich sehr schade.

Fazit: ABSOLUTES MEISTERWERK und ABSOLUT EMPFEHLENSWERT! Über Geschmack lässt sich in diesem Fall ABSOLUT NICHT STREITEN!


Trauzeuge gesucht!
Trauzeuge gesucht!
DVD ~ Paul Rudd
Preis: EUR 12,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "...Ich kenn Sie von irgendwo her! Ja, Du hast mir ins Gesicht gepisst mein Freund...", 11. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Trauzeuge gesucht! (DVD)
...Gespräch zwischen Peter und seinem Arbeitskollegen Tevin bei dem es um Selbstmarketing und Urinalsteine geht.

Mein Vorrezesent (Wavescapenet) hat die Story des Films ja schon sehr gut zusammengefasst, da gibt es in meinen Augen nicht mehr viel hinzuzufügen. Nur so viel: Die Idee, einen Film über die spezielle Freundschaft zwischen Männern zu drehen, ist in meinen Augen sehr gut und wirkt erfrischend. Der Film stellt eine Hommage an die "gute alte Männerfreundschaft" dar, mit der sich wahrscheinlich (fast) alle Männer identifizieren können. Am Anfang des Films wird die Story in meinen Augen zu sehr gepusht und Klischees werden einfach abgearbeitet. Es kam mir etwas gezwungen, holprig und nicht optimal umgesetzt vor. Dies verhindert, dass man sich voll und ganz auf den Film und die Handlung einlassen kann. Später entwickelt sich der Film jedoch zu einem unterhaltsamen und lustigen Streifen, wobei gesagt werden muß, dass hierbei kein Gagfeuerwerk abgefeuert wird (zum Glück). Besonders die (vulgären) Dialoge sind witzig. Die schauspielerischen Leistungen sind gut. Hervorzuheben ist besonders Jason Segel (Sydney Fife), der mir vorher gänzlich unbekannt war. Negativ war das übertriebene Product Placement in Form des Apfels. Das war ein bisschen zu viel des Guten.

Ich muß gestehen, dass ich bei der Bewertung etwas unentschlossen bin. Wenn ich könnte würde ich wohl 3,5 Sterne geben, da der Film an manchen Stellen nicht so gut umgesetzt ist. Der Film ist jedoch definitiv besser als Durchschnitt und daher vergebe ich 4 Sterne.

Fazit: Trotz kleiner Schwächen ist es ein leichter, lustiger und unterhaltsamer Film mit witzigen Dialogen. Sehr gut geeignet für einen gemütlichen Abend auf der Couch.


Liebe auf den zweiten Blick
Liebe auf den zweiten Blick
DVD ~ Dustin Hoffman
Wird angeboten von Online-Versand-Grafenau GmbH
Preis: EUR 8,99

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnitt auf den ersten Blick, 4. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Liebe auf den zweiten Blick (DVD)
Eins vorweg: Ich kann mich den sehr guten Rezensionen leider nicht anschließen.

Zur Story: Amerikanischer Musikkomponist, der sich in einer beruflich angespannten Situation befindet, reist nach London, um an der Hochzeit seiner (emotional entfremdeten) Tochter teilzunehmen. Dort lernt er per Zufall eine Frau am Flughafen kennen (und später auch lieben), welche sich selbst derzeit in einer beziehungsmäßigen Sackgasse befindet.

Ich muss sagen, der Film hätte durchaus Potential gehabt. Die Story ist an sich nicht schlecht (natürlich nicht neu), jedoch ist die Umsetzung des Films in meinen Augen nicht gelungen. Keine Frage sind Hoffmann und Thompson Topstars der ersten Garde in Hollywood, dennoch vermögen sie es nicht (wahrscheinlich durch das schlechte Drehbuch), das gewisse Etwas rüber zubringen. Für meinen Geschmack harmonieren die beiden nicht besonders gut miteinander. Alles wirkt sehr gezwungen und konstruiert und die unterschiedlichen Charaktere werden durch die lieblose Aneinanderreihung von Szenen nur unzureichend dargestellt. Auch London als Drehort hätte man in ein noch besseres Licht bringen können. Die Bilder sind recht unspektakulär bzw. besitzen nur sehr wenig Austrahlungskraft.

Fazit: Der Film ist nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut. Daher 3 Sterne. Von einem romantischem Film erwarte ich mehr Emotionen und man muss sich einfach fallenlassen und mitfiebern oder sogar mitleiden können. Besonders wenn man solche Topdarsteller an Board hat!


96 Hours
96 Hours
DVD ~ Liam Neeson
Preis: EUR 5,54

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitreißender Actionthriller mit brisantem Thema!, 3. September 2009
Rezension bezieht sich auf: 96 Hours (DVD)
Ich habe mir den Film "96 Hours" eher zufällig angeschaut, weil ich über die sehr vielen guten Rezensionen hier bei Amazon gestolpert bin. Was soll ich sagen. Ein super Film!

Die schauspielerischen Leistungen vor allem von Liam Neeson sind absolut überzeugend und packend. Genau so stelle ich mir einen (Ex)Geheimagenten vor. Hier möchte ich auch einigen Rezesenten widersprechen, die schreiben, Liam Neeson wäre zu alt oder unglaubwürdig: Für mich ist es realistischer einen Geheimagenten als eher unscheinbaren, durchschnittlichen Typen darzustellen, als einen Supermann á la Vin Diesel oder Arnold.

Über die Story ist schon ausführlich berichtet wurden, deshalb gehe ich an dieser Stelle nicht detailliert darauf ein. Eine Sache möchte ich jedoch anmerken. Natürlich ist die Story (Vater rettet sein Kind aus den Klauen von Gangstern) nicht neu und wurde in ähnlichen Genrefilmen schon als Handlungsstrang benutzt (z. B. Phantomkommando). Dennoch denke ich, dass die Thematik und das Milieu in der die Handlung spielt (Menschenhändlerring und Zwangsprostitution), absolut aktuell und realistisch ist. Wie oft liest man in den Zeitungen Artikel oder sieht im Fernsehen Berichte von solchen Ringen die ihr Unwesen treiben?! Mittlerweile schon recht häufig.
Genau diese Thematik und die Brisanz machen 96 Hours so spannend und emotional. Die Bilder über die Frauen im Film sind wirklich erschütternd, dreckig und wirken authentisch. Ich denke nicht, dass sich der Film so sehr von der Realität unterscheidet.

Natürlich sind die Actionszenen super, jedoch entfalten sie erst im Zusammenspiel mit der hochemotionalen Thematik ihre volle Wirkung. Ich musste die ganze Zeit daran denken, was wäre, wenn meinem Kind so etwas zustoßen würde??!

Fazit: Top Schauspieler, sehr gute Action- und Kampfszenen, hoch spannend, mitreißend und toll umgesetzt! Der Film ist uneingeschränkt zu empfehlen!


Die Herzogin
Die Herzogin
DVD ~ Keira Knightley
Preis: EUR 7,99

34 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Trailer suggeriert eine ganz andere Art von Film, 27. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Herzogin (DVD)
Nachdem ich den Trailer gesehen hatte, dachte ich mir, der Film "Die Herzogin" handelt von einer Adeligen im aristokratischen und konservativen England des 18. Jahrhunderts, welche sich aufgrund ihrer Popularität gegen die Mißstände und Ungerechtigkeiten der damaligen Zeit einsetzt und gegen ihren eigenen Stand rebelliert. Dem war leider nicht so. Die politischen Ambitionen beschränken sich auf ein Gespräch beim Dinner und auf zwei Auftritte bei Wahlkampfveranstaltungen, wobei sie hierbei selbst nichts sagt.

Der Film portraitiert vielmehr die damalige Rolle der Frauen in der Ehe sowie der "feinen Gesellschaft". Diese beschränkte sich ausschließlich auf das Kinderzeugen (vor allem männliche Nachkommen), gesellschaftlich eine gute Figur zu machen und natürlich besonders auf die Fähigkeit, die Untreue der Ehemänner zu erdulden.

Der Film ist alles in allem gut umgesetzt (die Epoche), die Drehorte sind imposant, die Kostüme hervorragend und die Schauspieler spielen ihre Sache gut. Leider bietet der Film wenig Spannung.
Trotz der positiven Eigenschaften hinterlässt der Film bei mir keine besondere Botschaft oder einen bleibenden Eindruck. Ich hatte während des Films immer das Gefühl (oder auch die Hoffnung), jetzt passiert etwas, jetzt ist das Maß voll, jetzt explodiert sie und lehnt sich gegen ihr Schicksal auf. Leider ist das nicht passiert.
Wo ist hier bitte das besondere an der Herzogin? Was macht sie einzigartig bzw. inwieweit hebt sie sich von anderen Adeligen der damaligen Zeit ab? Ich kann hier keine besonderen emanzipativen oder rebellischen Züge erkennen?
Mag sein, dass die "wahre Geschichte" der Herzogin anders und spannender verlief, dies geht aus dem Film meiner Meinung nach jedoch nicht hervor. Die Herzogin lehnt sich weder gegen die Gesellschaft noch gegen ihren Ehemann auf. Vielmehr toleriert sie die Untreue (sogar eine spätere Heirat ihres Mannes mit ihrer "besten Freundin") und bleibt bis zu seinem Tod mit ihm zusammen zum Wohle ihrer Kinder (obwohl die Kinder irgendwann auch mal erwachsen sind und der Grund für ihr Bleiben damit wegfällt).

Fazit: Der Film ist Durchschnitt. Die Drehorte und Kostüme werten den Film zwar auf, können der spannungsarmen Story jedoch nicht über das Mittelmaß hinaushelfen. Hinterlässt bei mir keinen bleibenden Eindruck.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 13, 2010 3:16 PM MEST


Zurück in die Zukunft - Trilogie Boxset [3 DVDs]
Zurück in die Zukunft - Trilogie Boxset [3 DVDs]
DVD ~ Michael J. Fox
Wird angeboten von Digitalmediasoftware Germany Schnellversand
Preis: EUR 29,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Doc, Sie haben gerade Einstein aufgelöst!", 26. August 2009
Ich bin (wie so viele hier) mit der Trilogie groß geworden und kann stolz behaupten, dass die Filme definitiv zu meinen Lieblingsfilmen zählen. Auch nach all den Jahren machen die Filme immer noch genauso viel Spaß. Über die Story muss nicht mehr viel gesagt werden, diese wurde schon ausführlich diskutiert.
Nur soviel: Die Story der Filme ist schlüssig, gut umgesetzt und ohne (große) Logikfehler. Die schauspielerischen Leistungen tragen zu einer tollen Atmosphäre bei. Die Filme sind meines erachtens zeitlos und selbst die Special Effects wirken im Vergleich zu anderen 80er Jahre Streifen heutzutage keineswegs billig und verleihen den Filmen einen besonderen Charme.

Zu der Box: Die Box ist sehr schlicht gehalten, gutes Cover. Eine Hülle für alle drei DVDs, was mir persönlich sehr gut gefällt. Bild und Ton haben dank digitaler Nachbearbeitung eine hervorragende Qualität. Als Extras gibt es zusätzliche Szenen, Outtakes, Making of und und und...!

Fazit: Hier stimmt einfach alles. Die Extras sind toll, das digitale Bild und der Ton sind super und vor allem: DIE BOX IST EIN SCHNÄPPCHEN! Für Fans und alle die es noch werden wollen eine ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!!!


Canon Pixma iP 4500 Tintenstrahldrucker
Canon Pixma iP 4500 Tintenstrahldrucker

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Große Probleme mit den Patronen, 25. August 2009
Ich kann mich den vielen negativen Rezensionen über den Canon Pixma iP 4500 anschließen.

Zunächst hat der Drucker für kurze Zeit zuverlässig seinen Dienst getan. Die Druckqualität war sehr gut und die Ergebnisse durchaus zufriedenstellend. Nichtsdestotrotz ging mir schon von Anfang an die lange Wartezeit bis zum ersten Druck (ca. 2min) auf die Nerven. Aber selbst damit kann man sich abfinden solange die Ergebnisse stimmen.

Nach dem ersten Patronenwechsel fing dann der Ärger an. Trotz Originalpatronen waren die Druckergebnisse katastrophal. Streifen in den Ausdrucken, Geschmiere, Farbfehler in Bildern. Danach mehrfach die Anzeige, Patrone(n) leer obwohl diese voll war! Daraufhin Patronen rausgenommen, neu eingesetzt. Dann ging es wieder für 5 Seiten.

Wie bei vielen meiner Vorredner wurde die gelbe Farbpatrone gar nicht mehr erkannt bzw. anscheinend nur sporadisch eingesetzt.

Ich frage mich wie der Drucker so gute Testergebnisse erzielen konnte?! Das die Fehler an meinem Gerät kein Zufall waren (Montagsgerät), beweisen die vielen negativen Erfahrungen im Netz und Rezensionen hier bei Amazon.

Mit seiner patentierten Patronentechnik hat sich Canon diesemal anscheinend selbst ein Beinchen gestellt. Schade!!!

Fazit: Nicht empfehlenswert!


Unsere Erde
Unsere Erde
DVD ~ André Sikojev
Wird angeboten von mimpf2000
Preis: EUR 8,61

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atemberaubende Dokumentation die sehr nachdenklich macht, 23. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Unsere Erde (DVD)
Der Film "Unsere Erde" besticht durch atemberaubende und beeindruckende Bilder. Die Kamerafahrten sind wirklich unglaublich. Der Film ermöglicht es einem, Tiere und Orte dieses Planeten zu erkunden, die man wohl nur sehr schwer im realen Leben und in freier Laufbahn zu Gesicht bekommen würde. Man bekommt durch die hohe Qualität der Filmaufnahmen tatsächlich das Gefühl in eine unberührte Welt einzutauchen und daran teilzuhaben. Es ist kaum vorzustellen mit welcher Mühe und Geduld so ein Film entstehen muss. Das Zusammenspiel zwischen den Filmaufnahmen und der Musik ist unglaublich intensiv gelungen und ergänzt sich perfekt. Die Qualität der Bilder ist immer gestochen scharf, die Farben einfach wunderschön und wie schon erwähnt, die Kamerafahrten einfach super.

Das gute an dem Film ist, dass man sich aufgrund der tollen und eindrucksvollen Bilder bewußt wird, wie groß, wunderschön und vielfältig UNSERE ERDE (noch) ist. Damit schafft der Film es, eine positive Botschaft zu vermitteln. Er zeigt auf was wir NOCH alles haben und nicht was schon alles (von uns) zerstört wurde. Die typische "erhobene Zeigefingerkritik" steht daher nicht wie bei anderen Filmen im Mittelpunkt. Sie wird vielmehr auf viel subtilere Art (durch die grandiosen Bilder) rübergebracht. Die Besitzansprüche die der Mensch an die Natur stellt und die Art und Weise wie er mit der Erde umgeht, wirken im Licht dieser Bilder mehr als fragwürdig.

Fazit: Empfehlenswerter Film der sehr zum Nachdenken anregt.


Seite: 1 | 2 | 3