Profil für Reinhard > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Reinhard
Top-Rezensenten Rang: 2.588.815
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Reinhard

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
TechniSat DiGYBOXX T4 DVB-T Receiver (HDMI, 2x Scart-Anschlüsse, USB 2.0) schwarz
TechniSat DiGYBOXX T4 DVB-T Receiver (HDMI, 2x Scart-Anschlüsse, USB 2.0) schwarz

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuscht von Technisat, 6. Dezember 2010
Nachdem wir uns jahrelang an einem Technisat Digicorder T1 erfreuten, sollte es nun passend zum neuen LCD-TV ein Empfänger mit HDMI Schnittstelle und Festplatte sein.
Die Bedienung der Diggyboxx T4 ist dem älteren Gerät sehr ähnlich und problemlos. Eine Anleitung brauchte ich nicht. Auch die SiehFernInfo ist an Board, ein sehr gutes EPG.

Nun kommt aber der Haken: Wir wohnen mitten in Berlin, sollten also keine Empfangsprobleme haben. Seit dem Kauf unserer Kathrein Zimmerantenne hatten wir weder mit dem alten Digicorder T1, noch mit dem integrierten Empfänger unseres neuen Fernsehers Probleme. Mit der Diggyboxx T4 ist aber kein Fernsehempfang möglich! Ständig eingefrorene und verpixelte Bilder, einfach unbrauchbar.

Wo der alte Digicorder T1 und auch unser Fernseher ca. 95% Signalpegel und 100% Signalqualität angaben, lag die Diggyboxx T4, je nach Kanal, bei ca. 30% Pegel und einer angezeigten Signalqualität von 0 bis max. ca. 30% und das mit der gleichen Antenne wie die anderen Geräte! Dementsprechend mies war auch der Empfang.
Erst dachte ich an einen Gerätefehler und habe nach Rücksprache mit Technisat das Gerät über Amazon ausgetauscht. Doch auch das zweite Gerät war nicht besser und ging deshalb zurück.
Da sehe ich dann doch lieber über den alten Digicorder T1 und RGB.
Eigentlich wollte ich dann noch die Aufnahmefunktion testen, doch nachdem meine 2,5" HD ohne ext. Netzteil nicht laufen wollte ist mir die Lust an diesem Gerät vergangen (Ich weiss, dass Festplatten an USB ohne Netzteil grenzwertig sind, doch die gleiche Platte am Panasonic Fernseher läuft problemlos.)

Auch wenn die Bedienung noch so toll ist, ohne brauchbaren Empfang ist so ein Gerät nicht nutzbar. Deshalb gibt es nur einen Stern. Ich verstehe nicht, wieso ein später entwickeltes Gerät so viel schlechter ist. Das bezieht sich ausschließlich auf die Empfangsleistung.
Ich wäre sehr gern bei Technisat geblieben (meinen Eltern habe ich einen Technisat Sat-Empfänger verordnet der hervorragend läuft), nun muss ich nach anderen Herstellern suchen.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 12, 2013 2:50 AM CET


Seite: 1