Profil für kein_benutzername > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von kein_benutzername
Top-Rezensenten Rang: 20.557
Hilfreiche Bewertungen: 481

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
kein_benutzername "kein_benutzername" (Frankfurt)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
A Blink of the Screen: Collected Short Fiction
A Blink of the Screen: Collected Short Fiction
von Terry Pratchett
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen In der Taschenbuch Ausgabe schwer zu lesen, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
weil wirklich extrem klein gedruckt.

Inhaltlich eine nette Ergänzung, wenn man mal wissen will, was Pratchett so abseits der bekannten Bücher veröffentlicht hat. Allerdings fehlte mir irgendwie der rote Faden, der alles verbindet. Es war doch eher eine zufällige Sammlung alter Manuskripte, Grußworte für Cons etc. a la "The salmon of doubt" im fall Douglas Adams.

Nette Abrundung des Bilds, das man vielleicht vom Autor hat. Aber nicht wirklich essentiell und man hat auch nichts verpasst, wenn man das Buch, selbst als Pratchett Fan, nicht kauft.


Swingbyte 2.0 Golf Trainings device - Schwunganalyse für iPhone, iPad und Android
Swingbyte 2.0 Golf Trainings device - Schwunganalyse für iPhone, iPad und Android
Wird angeboten von Golf Devices Ltd
Preis: EUR 183,44

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nach drei Wochen löst es sich auf, 9. April 2014
Unser Pro hatte das Gerät vor drei Wochen mitgebracht und war anfangs begeistert. Die Flugwerte waren nach seiner Aussage bis auf einstellige Prozentanweichungen mit Trackman Werten bei einem Fitting identisch.

Ob allerdings wirklich auch alle Winkel korrekt erfasst werden, ist möglicherweise auch eine Frage der permanenten Nachjustierung der Ausrichtung auf dem Schaft? Denn der Klemmverschluss löst sich leider sehr gerne (der kleine Metallschieber an der Unterseite, der eigentlich den Klemm-Mechanismus gegen Öffnen sichern soll). Ebenso übrigens die Abdeckung des USB Ladeanschlusses mit dem Ausrichtungsstrich drauf.
Ebenso ist heute im Training dann das Gummi des Scharnier-/Klemmmechanismus gerissen. Mal sehen, ob er vom Kundenservice ein Ersatzteil bekommt?

Nach drei Wochen Benutzung, und teilweise der Aufnahme mehrerer Schläge mit dem gleichen Schläger nacheinander, ist das Vertrauen in die richtige Erfassung zB von geöffnetem Schlägerblatt oder inside-out/outside-in Schwungbahn durch das Verrutschen etwas gesunken.

Die App liefert jede Menge Messwerte, mit den o.g. Unsicherheiten bzgl. Präzision, allerdings nur in Meilen/h und ohne Interpretation. Die Schwungdarstellung selber, aus verschiedenen Blickwinkeln, ist gut gemacht und vermittelt einen (manchmal harten) Eindruck von dem, was man für einen runden Schwung hielt.

Zur Visualisierung der Schwungbahn, auch in Verbindung mit der parallel möglichen Videoaufnahme, evtl. eine Möglichkeit, sich selber ein wenig zu kontrollieren. Das aber eher zu den Preisen in USA.

Wer nach den genauen Messwerten trainieren will, wird wohl mit der schwankenden Präzision durch Verdrehen auf dem Schaft, Lockern des Geräts und dem sich ergebenden Nachjustieren irgendwann genervt sein?

ERGÄNZUNG Juni 2014:
Der Service in den USA hat unserem Pro zwei Ersatzteile für das nach kurzer Zeit zerrissene Gummiband-Gelenk geschickt, sehr positiv.

Nachdem ich selber mit meinem Gerät jetzt einige Male trainiert habe muss ich sagen, das Verrutschen nervt! Quasi nach jedem Schlag kann man den Sensor neu ausrichten. Da dies mit dem kleinen Strich nur rudimentär geht, sind die Vergleichwerte von Schlag zu Schlag für Dinge wie Schlägerblatt offen/geschlossen etc. eigentlich nicht zu gebrauchen. Ich versuche gleich mal, ein Kundenbild eines Schwungdiagramms hochzuladen, wo man meiner Meinung nach sogar das Verrutschen des Sensors beim Impact sehen kann.

Die Möglichkeit, seine Schwünge auch im Internet nochmal anzusehen und zu teilen, ist nett. Die Sortierung exakt (und nur) nach Datum aber nervig. Ich muss mich tageweise durch den Kalender klicken, um zB meinen letzten Eisen 7 Schwung zu finden?


Golf Buddy World Platinum II GPS Entfernungsmesser
Golf Buddy World Platinum II GPS Entfernungsmesser
Preis: EUR 353,24

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen In der Praxis einige Schwächen eines sonst praktischen Geräts., 6. April 2014
Zuerst das Positive:
Die Platzerkennung (Rausholen, Einschalten, kurz auf Positionsbestimmung warten) klappt sehr gut. Ist man auf dem einzigen Platz in der Gegend, braucht man nur noch ab Tee 1 loslaufen und das Gerät erkennt automatisch, wo man ist und wechselt die Bahnen. Befinden sich mehrere Plätze eng nebeneinander (wie in Agadir drei Plätez in direkter Nachbarschaft), wird man irritierenderweise gefragt, auf welchem man ist, obwohl die Positionsbestimmung doch sonst so genau ist.

Die Benutzung während der Runde ist meistens problemlos, da man sich nicht um die Bedienung kümmern muss. Bestenfalls mal auf die Entfernungsangabe zum Grün tippen, um die Detailansicht zu bekommen. Ansonsten werden sowohl die Bahnen automatisch gewechselt als auch die Grünansicht eingeblendet, wenn man auf Annäherungsentfernung ist. Dass auf dem Grün die Scoreerfassung angeboten wird, wo man das Grün doch schnell räumen sollte, ist nicht ganz so durchdacht. Besser wäre es, diese Option bis zum nächsten Abschlag eingeblendet zu lassen, da muss man dann erst wieder durchs menü.

Neben dem Score können auch Infos wie Fairwaytreffer (oder ob man es rechts ode rlinks verpasst hat), die Putts und eventuelel Sand saves für die Statistik erfasst werden, für bis zu drei Mitspieler können auch die Scores ohne Statistik auf der Runde erfasst werden.

Die Kritikpunkte:
Die Platik-Gürtelcliphalterung ist alles andere als vertrauenserweckend. Ich habe mich noch nicht getraut, damit auf die Runde zu gehen, weil ich der kleinen Plastiknase, die das ganze Gerät hält, nicht traue. Ich habe mir stattdessen die Gürteltasche gekauft.

Das Display ist, ob bei grauem Himmel oder Sonnenschein, nur sehr bescheiden ablesbar. Da ich schon PDAs mit transflektivem Display hatte, weiss ich, dass das besser geht.

Die PC Software macht vor allem dadurch auf sich aufmerksam, dass sie permanent mit "Keine Rückmeldung" hängt und sich erst nach einigen Gedenkminuten zum jeweils nächsten Schritt (Hochladen der erfassten Score, zwangsweise Firmwareupdates und Möglichkeit zur Kursaktualisierung) bequemt. Dabei pingt dann dauernd wieder die Meldung über das erkannte USB Massenspeichergerät (die verbaute Mini SD Karte) hoch, als wenn alle Nase lang die USB Verbindung verloren ginge.
Auch merkt sich die Software nicht, welche Länder man auf das Gerät installiert hat, um zB nur diese zum Update anzubieten. Man muss jedes Mal die komplette Länderliste durchgehen, um die gewünschten Updates auszuwählen und zu installieren.


Gigaset L410 Freisprech-Clip für schnurlose Telefone weiß
Gigaset L410 Freisprech-Clip für schnurlose Telefone weiß
Wird angeboten von Telefon Experten UK
Preis: EUR 36,99

4.0 von 5 Sternen Zwei kleine Verbesserungen wären schön, 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einerseits eine Stummschaltung, weil man ja auch mal zwischendurch bei längeren Telefonaten mal Niessen muss, mit Geschirr klappert oder sonstwas.
Zweitens wenn etwas früher schon ein niedrig werdender Akkustand angezeigt würde. Momentan zeigt er morgens noch grün und ist abends komplett platt. Wenn das rote Warnlämpchen, oder eine Zwischenstufe, etwas früher käme, wäre es besser.

Aber ansonsten: Superpraktisch, geniale Ide!


Western Digital WD30EFRX Red 3TB interne Festplatte für NAS-Storage (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400rpm, SATA III)
Western Digital WD30EFRX Red 3TB interne Festplatte für NAS-Storage (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400rpm, SATA III)
Wird angeboten von BoraComputer
Preis: EUR 114,60

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Von 2 Platten 1 defekt, Austausch über WD Support klappt nicht, 24. Januar 2014
Ich habe 2 WD Red 3TB für mein Synology NAS bestellt. Schon beim Hochfahren hörte sich das Geräusch komisch an, aber ich habe die Geräusche (wie das mehrfache Anschlagen des Lesekopfes an einer Begrenzung) noch auf das erfolgende Partinionieren geschoben.

Nach Einrichtung dann in der Datenträgerverwaltung die böse Überraschung: Nur Platte 1 ist da, Platte 2 ist tot. Also 50% dead on arrival.

Der Händler (nicht Amazon, jemand mit Computer und Universe im Namen) verwies auf die 24h Hotline und die 3 Jahres Austauschgarantie von Western Digital. Also habe ich bei WD einen Advance RMA angelegt, bei dem eine Austauschplatte binnen 5 Geschäftstagen verschickt werden soll und man die kaputte retour schickt. Die Anlage des RMA war übrigens nicht so einfach, die WD Support Website wollte nicht mit dem aktuellen Internet Explorer, sondern lief erst in Firefox vernünftig und speicherte Eingaben auch ab.

Heute sind 11 Kalendertage (9 Geschäftstage) verstrichen und der RMA steht immer noch auf "pending shipment", warum diese Verzögerung auftritt kann die Telefonhotline auch nicht sagen.

Meine Begeisterung über die Zuverlässigkeit der Platte und die Qualität der versprochenen Garantieleistung hält sich in Grenzen.
2 Sterne gibts für die zweite, super leise laufende Platte, bei der ich nun bloss bete, das sie hält, bis die zweite Platte den RAID 1 Verbund wieder gegen Hardwareausfall absichert.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 4, 2014 12:42 AM CET


The Kingdom (A Fargo Adventure)
The Kingdom (A Fargo Adventure)
Preis: EUR 5,48

2.0 von 5 Sternen Sehr leichte Kost, 25. Dezember 2013
Ja, ich habe das Buch über Weihnachten in etwas über einem Tag durchgelesen. Ja, ich war gespannt, wie sich die Geschichte weiter entwickelt.

Nein, entfernt glaubhaft war die Entwicklung nicht, einfach nur sprunghaft. Nein, das permanente Product Placement (vom verwendeten Handy über den Rechner bis hin zu Hemd- und Nchthemdmarke der Hauptpersonen) war kaum zu überlesen.

Für eine Zug- oder Urlaubslektüre annehmbar, für eine Serie, in der man vielleicht auch etwas an Weiterentwicklung der Protagonisten erwartet, enttäuschend.

In Summe wohl etwas, wofür Clive Cussler nur seinen Namen gegeben hat, aber das an seine eigenen Bücher bzgl. Spannung und Charakterentwicklung nicht anknüpfen kann.


A Highland Christmas
A Highland Christmas
Preis: EUR 3,08

4.0 von 5 Sternen Mal kein Mord in Lochdubh, 31. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Highland Christmas (Kindle Edition)
Sondern ein paar Geschichten um das, öffentlich nicht stattfindende, Weihnachtsfest in den verschlafenen Highlands.
Der Titel war für mich der Einstieg in die ersten viert Titel der Hamish McBeth Serie, die ich aber dann aufgrund des immer gleichen Plots eher enttäuschend fand. Für sich alleine steht das Buch aber als nette Weihnachtsgeschichte der anderen Art.


The Long Earth
The Long Earth
von Terry Pratchett
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 23,20

3.0 von 5 Sternen Nicht überzeugend, 31. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: The Long Earth (Gebundene Ausgabe)
Ich vermag nicht zu sagen, wieviel Baxter (den ich bisher nicht kannte) in dem Buch steckt und wieviel Pratchett. An der ein oder anderen Stelle blitzt für mich zwar Pratchett's Wortwitz durch, aber die Geschichte an sich zieht sich doch arg.
Die philosophischen/gesellschaftlichen Auswirkungen, sollten Teile der Menschheit plötzlich von unserer überfüllten Erde in parallele Versionen springen können, werden oft angerissen, aber nicht vertieft. Die eigentliche Haupthandlung zieht sich aber auch recht zäh und langatmig durch die Seiten. Am Ende blieb, vor allem mit dem völlig offenen Cliffhanger Ende, ein doch eher unbefriedigendes Gefühl von "nicht Fisch, nicht Fleisch" zurück.


Hamish Macbeth Omnibus (Books 1-4)
Hamish Macbeth Omnibus (Books 1-4)
Preis: EUR 7,20

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr vorhersehbarer, repetitiver Plot, 28. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tja,
inspiriert durch das als Amazon Empfehlung gelesene "A Highland Christmas" habe ich danach zu diesem Sammelband mit Geschichten des schottischen Dorfpolizisten Hamish Macbeth gegriffen.

Wenn man dann allerdings, einer hartnäckigen Erkältung geschuldet, mehrere Geschichten hintereinander durchliest, wird das Strickmuster der Bücher doch irgendwann ärgerlich vorhersehbar und wiederholend.

Irgendein Außenstehender, der in die kleine, abgeschlossene schottische Dorfwelt kommt, schafft es, sich überall Feinde zu machen und wird dann ermordet. Mindestens ein halbes Dutzend Leute haben ein Motiv und der von seinen Kollegen aus der großen Stadt als Dorftrottel angesehene Dorfpolizist Hamish wird an die Seite gedrängt. Durch Hartnäckigkeit, Intuition und ein Netzwerk an überall verstreuten Verwandten kommt er aber doch an wesentliche Informationen.
Zum Schluß wird dann in Form eines ziemlich unbefriedigenden "deus ex machina" die Auflösung präsentiert, die sich auf vorher im Buch nur sehr verhalten, wenn überhaupt, angedeutete Zusammenhänge stützt.

Fazit: Eine nette Entspannungslektüre ohne viel Anspruch, gut für Krankheit, Urlaub, Zugfahrt oder Flug etc., aber viel merh Anspruch sollte man nicht an die Reihe haben.


DURAGADGET`s elegante, schwarze Schutzhülle im Buch Stil + USB-Premium EU/DE Ladestecker - maßgefertigt - für den Amazon Kindle TOUCH und TOUCH 3G
DURAGADGET`s elegante, schwarze Schutzhülle im Buch Stil + USB-Premium EU/DE Ladestecker - maßgefertigt - für den Amazon Kindle TOUCH und TOUCH 3G
Wird angeboten von DuraGadget
Preis: EUR 29,99

5.0 von 5 Sternen Stabil, handlich, gut verarbeitet, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ja, so eine Hülle macht den Kindle Touch um einiges dicker und schwerer, aber: Sie macht ihn auch griffiger und besser auf dem Sofa, im Liegen etc. mit einer Hand festzuhalten. Außerdem schützt sie mit der stabilen Vorderseite das Display.
Mit der Duragadget Hülle bin ich nach einer Woche sehr zufrieden. Hervorragende Verarbeitung, sehr gute Paßform, fast alles stabil und griffig. Wo das einhändige Lesen mit dem dünnen und glatten Kindle ein Krampf bis unmöglich war, hat das Gerät mit der Hülle eine angenehme Dicke und mit dem Leder auch eine griffige Oberfläche.

Die Verschlußlasche mit dem Magnetverschluß ist umgeschlagen zwischen Rückseite und umgeschlagener Vorderseite gut verstaut und magnetisch auch dort fixiert. Ich könnte mir aber auch vorstellen, daß das hier sehr dünne Material auf Dauer bei dem ständigen Umknicken mal der Schwachpunkt und rissig werden könnte.

Das mitgelieferte USB-Ladegerät habe ich noch nicht ausprobiert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5