ARRAY(0xac90ef18)
 
Profil für klautuso > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von klautuso
Top-Rezensenten Rang: 81.493
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
klautuso (S.L)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Himmelssöhne - Das Erbe der Asaru
Himmelssöhne - Das Erbe der Asaru
von Helmut Radlbeck
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rätsel!, 27. November 2013
Ein Buch von einem deutschen Autor – Helmut Radlbeck.
Für mich ein Abenteuerbuch mit wissenschaftlichem Hintergrund.
Hierbei wird ein großes Spektrum abgedeckt, von Astronomie, Aliens, Naturphänomenen, Völkerkunde, Moderner Technik bis hin zu Verschwörungen auf Politischer Ebene reicht die Palette.
Auch die Protagonisten stellen einen guten Querschnitt der Bevölkerung da.
Bei der spannenden Jagd nach einem Rätsel das schon in Prähistorischer Zeit angelegt wurde, welches eine Lösung gegen eine kosmische Katastrophe in der Jetztzeit bietet geht es hoch her.
Eine atemberaubende Reise führt von Harrisburg (USA) über Mendoza und einem Gebiet im argentinischen Urwald, den Falklandinseln schließlich in die Antarktis.

Sehr gut fand ich einige Einfälle und Sätze die der Autor eingebracht hat z.B.
Eine Vegetarierin bei einem Asado (Argentinisches Barbecue).
Ein Gefängnisinsasse, ehemaliger Mitarbeiter der NSA der mit seinem Arbeitgeber nicht einverstanden war und deshalb Geheimnisse ausplaudert, hat den Vornamen Edward!
Auch der Maya Kalender wird ins Spiel gebracht.

Alles in allem eine sehr flott und gut zu lesende Geschichte.
Eine Kleinigkeit die ich anmerken möchte – subjektive Meinung – die Figur der Claire hat einige Eigenarten die mir nicht gefallen haben, anderen Lesern dürfte sie dagegen gerade deshalb gefallen!


Und dein Lohn ist der Tod
Und dein Lohn ist der Tod
von Erasmus Herold
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

4.0 von 5 Sternen Seltsame Beziehungen, 9. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Und dein Lohn ist der Tod (Taschenbuch)
Mit „Und dein Lohn ist der Tod“ liegt uns der zweite Kriminalfall um die Kommissarin Sarah Berger nach „Und ich vergebe dir nicht“ aus der Feder von Erasmus Herold vor.
Die Handlung ist in Gütersloh und Umgebung angesiedelt.
Eine spannende Geschichte um vier Freunde-Geschäftspartner und ihren Anhang, mit vielen Handlungssträngen die gekonnt zu einer stimmigen Story zusammengeführt werden.
Der Autor versteht es eine große Bandbreite anzubieten von Moderner Technik (Solar, IT-Computer, Auto), Integration von Ausländern (türkischer Kommissar, Polizist mit griechischen Wurzeln),
über Fußball (Rowdys) und Tiere (Hund) werden viele Dinge des Lebens abgedeckt.
Auch detektivische Fähigkeiten und Humor kommen nicht zu kurz.
Für meinen Geschmack kommt es im Verlauf der Story zu einigen Zufällen zu viel, doch ich bin eher ein kritischer Leser.
Für den weniger kritischen Konsument ein lesenswertes Buch.


Schattenbrut
Schattenbrut
von Susanne Seider
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ränke, 15. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Schattenbrut (Taschenbuch)
Ein Roman - Kriminalroman aus dem Südwesten von Deutschland.
Die Anwältin Billy (Sybille) wird nach 20 Jahren von ihrer Vergangenheit eingeholt.
Begebenheiten von früher gewinnen wieder eine Rolle im Leben der Billy.
In dieser Geschichte um Mord, Eifersucht, Erpressung, und Ränke schmieden kommt auch der Lokalkolorit schön zum tragen.
Für meinen Geschmack etwas zu viel an Zufällen, aber trotzdem sehr flott und spannend geschrieben und gut zu lesen.


Jagd in der Tiefe: Roman
Jagd in der Tiefe: Roman
von Patrick Robinson
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Action und Politik, 30. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Jagd in der Tiefe: Roman (Taschenbuch)
Beendet einen sogenannten Techno-Thriller, ich würde das Buch eher als Polit-Thriller bezeichnen. Dieses Buch war ein Geschenk und ich ging ganz unvoreingenommen an die Lektüre heran. Doch schon nach wenigen Seiten merkte ich eine Story genau für meine Kragenweite.
Zur Information: Geschrieben wurde da Buch 2005-Handlungszeitraum ist 2009/2010
Der Autor Patrick Robinson ein profunder Kenner der Materie Seefahrt (schrieb mehrere Sachbücher zu diesem Thema)
Story: Ein Saudi-Arabischer Prinz (eher Strenggläubig) plant einen Umsturzversuch gegenüber der herrschenden Königsfamilie, welche seiner Ansicht nach ein dekadentes Leben führen und die normale Bevölkerung immer mehr benachteiligen.
Dazu braucht er natürlich mächtige Helfer-Plan ist die Ölindustrie vorerst lahm zu legen.
Verbündete findet er in den höchsten Kreisen der französischen Regierung.
Der Autor erzählt uns mit sehr viel Tempo und Spannung die Geschichte der Vorbereitung, der Ausführung und den Folgen des Putsches. Durch sehr viel Fachwissen in Bezug auf Technik und Politik wirkt das Buch unheimlich Authentisch. Zudem besticht dieser Thriller auch durch seine Härte (Kampfhandlungen) und kommt zum Glück nicht weichgespült daher.
Dies war nur ein kleiner Abriss der komplexen Story.
Für Liebhaber dieses Genres auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung.
Im Nachsatz bittet der Autor Frankreich um Verständnis für die wenig schmeichelhafte Rolle die das Land in diesem Roman einnimmt.


Tod in Shanghai
Tod in Shanghai
von Peter May
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Harter Tobak, 22. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Tod in Shanghai (Taschenbuch)
Eine US-Amerikanische Pathologin Margaret Campbell liiert mit einem Polizei-Hauptkommissar Lie Yang aus Peking wird zu einem spektakulären Leichenfund in Shanghai hinzu gezogen.
Durch akribische Polizeiarbeit kommen sie einer Organisation auf die Spur welche ihr böses Spiel und Geschäft betreibt.
Mein Fazit. Ein Forensik-Thriller der seinen Namen auch zu recht verdient, die Beschreibungen der Autopsien werden sehr ausführlich fast schon zu genau beschrieben.
Auch erfährt man einige medizinische Details in Bezug auf Abtreibungen welche einen schon mal heftig durchatmen lassen.
Abgerundet wird das Buch durch einen genauen Blick auf die chinesische Seele, Kultur und Gesellschaft.
Für mich ein Höhepunkt ein Essen bei dem nicht alltägliche Spezialitäten dargeboten werden.
Alles in allem ein Thriller der seine Spannung bis zum Ende sehr hoch hält.


Burma - Der Fluss der verlorenen Fußspuren: Eine persönliche Geschichte
Burma - Der Fluss der verlorenen Fußspuren: Eine persönliche Geschichte
von Thant Myint-U
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Innenansichten, 5. Oktober 2012
In diesem Werk wird uns ein Land aus Südostasien-Burma in neuem Sprachgebrauch Myanmar vorgestellt. Der Autor, ein Enkel des ehemaligen UN-Generalsekretärs U-Thant, ein studierter Historiker erzählt und die Geschichte eines für die meisten von uns wahrscheinlich unbekanntem Landes. Das Buch besticht durch eine Fülle von Detailinformationen und einem sehr großen Hintergrundwissen. Sehr gut finde ich zum Beispiel auch das politische Ereignisse aus allen Teilen der Welt kenntnisreich in Relation zu Burma betrachtet werden. Es gelingt dem Verfasser die unheimlich komplexe Geschichte des Landes verständlich zu beschreiben. Für Freunde und Interessierte an Geschichte, Politik und fremden Kulturen ein Buch welches sehr zu empfehlen ist.


Kap der Finsternis: Thriller
Kap der Finsternis: Thriller
von Roger Smith
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

5.0 von 5 Sternen Handbuch der Grausamkeiten, 1. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Kap der Finsternis: Thriller (Taschenbuch)
Das Buch dürfte auf zart besaitete Leser wie ein Schlag in die Magengrube wirken, also Vorsicht
"Kap der Finsternis" nur lesen wenn Mann/Frau die ganz harte Tour bevorzugen.
Die Protagonisten haben alle Licht und Schatten, wobei das Licht eher der Lumen-ausbeute einer Sonnenfinsternis entspricht.
Hart, Brutal, Schmutzig, alle Abartigkeiten des Bösen haben ihren Part.
Angesiedelt in Südafrika-Kapstadt einer (Alp)Traumstadt treibt die Story rasant von einer Straftat zur anderen.
Habe selten ein Buch gelesen welches mich so in seinen Bann gezogen hat, werde mir sofort die nächsten zwei Bücher von Roger Smith ordern.


Bad Traffic
Bad Traffic
von Simon Lewis
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kulturschock, 30. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Bad Traffic (Taschenbuch)
Schon nach wenigen Seiten war mir klar ein Buch genau nach meinem Geschmack.
Als Fremder in einem fremden Land, der Sprache und Schrift nicht mächtig, viele neue und ungewohnte Dinge welche auf einen einwirken, so ist die Ausgangslage der Story.
Da bleiben Missverständnisse und Überraschungen natürlich nicht aus sondern sind vorprogrammiert.
Der Autor Simon Lewis lässt uns an den Gedanken und Überlegungen der chinesischen Protagonisten teilhaben, ob nun gewollt oder ungewollt, die komischen Elemente dabei wenn unsere asiatischen Freunde Vergleiche zu ihrer Heimat herstellen stellen für mich ein Lesevergnügen aller erster Güte da.
Auch die harten Seiten des Menschenhandels und die bösen Seiten des Gangstertums werden nicht ausgespart.
Immer wieder gelingt es dem Autor durch eine kleine Wendung die Geschichte spannend und temporeich zu halten-auf jeden Fall lesenswert.
Nur vier statt fünf Sternen weil einige Szenen meinem Logikverständnis etwas wiedersprachen.


Die Company: Die weltumspannende, faszinierende Saga über die CIA
Die Company: Die weltumspannende, faszinierende Saga über die CIA
von Robert Littell
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandiose Einblicke!, 20. Juli 2012
Ein Buch wie ein Paukenschlag, bisher eines der Besten auch dem Bereich Agenten-Spionage-Verschwörungsthriller das ich gelesen habe.
Auf 1000 Seiten breitet der Autor ca. 50 Jahre Spionage, Gegenspionage und Politische Ränke aus, auf eine Art und Weise welche auch der Wirklichkeit entnommen sein könnte.
Die Hauptthemen sind: Berlin der vier Sektoren 1951, der Ungarnaufstand 1956
der Invasionsversuch auf Kuba-Bahia de Cochinos (Schweinebucht) 1961
und der Putschversuch in Russland während der Gorbatschow-Regierung 1991
Was mir besonders zugesagt hat ist das fast jedes Politische Ereignis bei dem die USA die Hände im Spiel hatte kurz erwähnt oder angedeutet wird und dabei auf politische Korrektheit nicht immer Wert gelegt wird.
Alles schön verpackt in eine durchgängig gelungene Saga über Agenten aus verschiedenen Himmelsrichtungen.
20 Stunden beste Leseunterhaltung von einem der Großmeister dieses Genres.


Lichter der Nacht
Lichter der Nacht
von Xaver Engelhard
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Berlin-Sin City!, 9. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Lichter der Nacht (Taschenbuch)
Ein pralles Zeit-und Sittengemälde aus der Hauptstadt Deutschlands am Vorabend der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten.
Der Hauptakteur Jeffrey ein junger Engländer besucht seine Verwandtschaft, jüdischer Abstammung in Berlin. Er gerät in den Sog der Stadt und seiner Einwohner und erlebt vielfältige Abenteuer und Eskapaden.
Der Autor erzählt uns seine Geschichte mit großem Wort-und Sprachwitz welche mit genauen Beschreibungen von Berlin und seinen Menschen daherkommt. Personen aus allen Gesellschaftsschichten von wohlhabend bis mittellos, Handlungsorte von Luxushotels, Szenelokalen und Hinterhöfen werden vorgestellt und sorgt für einen guten Querschnitt des Lebens in Berlin der Jahre 1932/33. Auch die Politik der damaligen Zeit wird nicht ausgespart von Links bis Rechts reicht die Bandbreite.
Die Schrecken des Nationalsozialismus werden im entstehen angerissen und bewertet.
Rückblickend wird vom Hauptprotagonisten auch das bittere Ende nicht ausgelassen.
Für den interessierten Leser von Zeitgeschichte ein empfehlenswertes Buch.


Seite: 1 | 2