Profil für Lanie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lanie
Top-Rezensenten Rang: 4.234.679
Hilfreiche Bewertungen: 50

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lanie

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Eine Handvoll Worte
Eine Handvoll Worte
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Nicht vorhersehbar..., 9. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Eine Handvoll Worte (Kindle Edition)
Es war mein erstes Buch dieser Autorin, und natürlich habe ich mich von den vielen guten Rezensionen beeinflussen lassen. Denn nicht umsonst - dachte ich - steht ein Buch auf Platz eins in allen Buchhandlungen. Ich wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist wunderbar zu lesen und die Charaktere sind so beschrieben, dass man glaubt, sie persönlich zu kennen. Die Handlung ist schön und nicht vorhersehbar. Das Ende hat mir auch gut gefallen.
Warum es keine 5 Sterne geworden sind? Dafür hätte das Buch mich noch etwas mehr in seinen Bann ziehen müssen... Aber ich vergebe 5 Sterne generell sehr selten. Das Buch hat mir trotzdem sehr gut gefallen.


Später Frost: Der erste Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss
Später Frost: Der erste Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Schwedenkrimi mit sympathischen Ermittlerinnen..., 1. August 2014
Dieser Schwedenkrimi hat mir sehr gut gefallen. Die Ermittlerinnen sind sympathisch, die Handlung ist ausführlich aber nicht zu langatmig beschrieben und es baut sich eine angenehme Spannung auf. Gewöhnungsbedürftig fand ich allerdings, dass sich alle Personen sofort duzen. Das scheint in Schweden aber so üblich zu sein.
Ich freue mich schon auf den zweiten Krimi mit Ingrid und Stina.


Der Lavendelgarten: Roman
Der Lavendelgarten: Roman
Preis: EUR 8,99

1.0 von 5 Sternen Furchtbarer Schreibstil..., 1. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Lavendelgarten: Roman (Kindle Edition)
Ich hatte mich so auf dieses Buch gefreut... Leider hielt es nicht, was Cover, Klappentext und Bewertungen versprachen. Der schlechte Schreibstil machte innerhalb weniger Kapitel alles zunichte. Ich habe mich fremd geschämt und musste abbrechen.


Das Meer in Gold und Grau: Roman
Das Meer in Gold und Grau: Roman
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Untypische, nachdenklich machende Geschichte..., 16. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch hat mich sehr berührt. Es ist nicht die Handlung, die mich mitgerissen hat, denn eigentlich passiert nicht wirklich viel. Es ist die Botschaft, die beim Leser ankommt, die das Buch zu etwas Besonderem macht. Außerdem empfand ich den Erzählstil sehr angenehm.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine untyptische, nachdenklich machende Geschichte lesen möchte.


Koma: Kriminalroman (Ein Harry-Hole-Krimi)
Koma: Kriminalroman (Ein Harry-Hole-Krimi)
Preis: EUR 19,99

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mir hat es nicht gefallen..., 10. Juli 2014
Bei diesem Buch handelte es sich um meinen ersten Krimi der Harry Hole Reihe. Ich bin lange um den Roman herum geschlichen und habe mich zunächst nicht daran getraut. Zu spannend, zu grausam, zu anspruchsvoll. Davor hatte ich etwas Angst.
Nachdem ich die vielen positiven Rezensionen gelesen hatte, waren meine Erwartungen dementsprechend hoch und ich MUSSTE das Buch einfach lesen, weil ich das Gefühl hatte, dass es eine absolute Bildungslücke ist, keine Jo Nesbo Krimis gelesen zu haben.
Ich wurde allerdings eines Besseren belehrt.

Die unerträgliche Spannung, die ich erwartete, blieb bei mir gänzlich aus. Bis zum Ende habe ich darauf gewartet, innerlich zu zerreißen und mich nicht mehr von dem Buch trennen zu können. Bei mir war das Gegenteil der Fall - ich habe selten so lange zum Lesen eines Buches gebraucht wie für dieses. Immer wieder musste ich mich zum Weiterlesen zwingen, fast hätte ich noch kurz vor dem Ende abgebochen.

Der Schreibstil Jo Nesbos an sich ist ganz angenehm zu lesen. Was mich gestört und das Lesen etwas anstrengend gemacht hat, war die Tatsache, dass man in den Dialogen sehr häufig nicht erfährt, wer denn gerade was sagt. Es geht hin und her, aber ohne Bestimmung des jeweiligen Redners. Ich habe nicht selten die Dialoge auseinander klamüsert, um zu wissen, wer denn da nun welche These aufstellt. Das ist anstrengend und schade, weil es den Lesefluss ständig unterbricht.

Womit ich überhaupt nicht gut zurecht gekommen bin ist, dass die Handlungen oftmals zu Beginn des jeweiligen Abschnittes in die Irre führen. Man denkt, es handelt von etwas ganz anderem, als es eigentlich der Fall ist. Mal ist das ja ganz originell, aber ständig ist das nervig.

Ich bin froh, dass ich dieses Buch nun endlich durch habe und es auf die Seite legen kann. Spätestens in 2 Wochen kann ich mich an die Handlung nicht mehr erinnern. Ich denke nicht, dass ich nochmal ein Buch aus der Harry Hole Reihe zur Hand nehmen werde und weiß nun, dass es keine Bildungslücke ist, die Krimis nicht gelesen zu haben. Mir hat es nicht gefallen.


Im Schatten der Wälder: Roman
Im Schatten der Wälder: Roman
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Hundetraining mit Fiona Bristow" wäre der treffendere Titel gewesen..., 11. Juni 2014
Der Klappentext dieses Buches hörte sich so viel versprechend an. Und dann DAS!!! Ich kann es nicht glauben! Was hier als Thriller vermarktet wird ist nichts anderes als ein ausführliches Buch über Hundetraining. Natürlich können Hunde einen Roman beleben und bereichern, aber hier ist es des Guten viel zu viel. Das hier war mein erstes Buch von Nora Roberts, das ich zur Hand genommen habe. Ich kann mir momentan nicht vorstellen, einem zweiten ihrer Bücher noch eine Chance zu geben. Ich bin maßlos enttäuscht.


Melbtal
Melbtal
Preis: EUR 8,49

4.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung von "Kottenforst"..., 11. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Melbtal (Kindle Edition)
Das zweite Buch der Bonner Krimi-Reihe dieser Autorin hat mir wieder gut gefallen. Sie hat hiermit eine gelungene Fortsetzung geschaffen, in deren Handlung man bekannte Personen wieder trifft und neue kennen lernt.
Es hat mir Spaß gemacht, die Geschichte zu lesen, was nicht zuletzt dem überaus angenehmen Schreibstil zu verdanken ist.
Leider blieben für mich am Ende einige Fragen offen, was das Verhalten der "alten Gräfin" angeht... Das finde ich sehr schade. Trotzdem kann ich das Buch durchaus weiterempfehlen - auch an Nicht-Bonner.


Provenzalische Verwicklungen: Ein Fall für Pierre Durand
Provenzalische Verwicklungen: Ein Fall für Pierre Durand
Preis: EUR 11,99

4.0 von 5 Sternen Verbreitet Urlaubs-Feelung, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir hat die Geschichte um den südfranzösischen Kommissar gut gefallen, hauptsächlich weil sie Urlaubs-Feeling verbreitete. Die Spannung hätte etwas ausgeprägter sein können. Ebenso ließ die Auflösung am Ende einige Fragen offen... Was ich besonders schön fand war, dass auch das Privatleben der Hauptperson eine große Rolle spielte und nicht nur die Mordfälle im Vordergrund standen.


Der Sommer der Blaubeeren: Roman
Der Sommer der Blaubeeren: Roman
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Zum Träumen schön..., 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Roman, in dem es endlich einmal KEIN Familiengeheimnis zu lüften gibt... und bin dann doch bei diesem Buch hängen geblieben. Und obwohl es dann doch wieder um die Vergangenheit der Großmutter ging, war das Buch so ganz anders als die vielen anderen, die ich zuvor gelesen habe.

Die Geschichte hat mich von Anfang an angezogen. Ich fühlte mich so sehr verbunden mit der Protagonistin, als sei sie meine beste Freundin. Ich wollte mit dem Lesen nicht mehr aufhören und immer wissen, wie es weiter geht - obwohl sich das teilweise natürlich erahnen ließ.

Das einzige, was mich etwas gestört hat, war der Handlungsstrang, der ab der Mitte eingeflochten wurde... Der Verlobte nahm für mein Empfinden zu lange eine zu große Rolle ein. Als dann endlich klar war, wie das Leben der Protagonistin weiter geht, war das Buch plötzlich und viel zu schnell zu Ende. Aber das ist natürlich mein subjektives Empfinden.

Schade ist außerdem, dass den Lesern des E-Books das viel gelobte Rezept für die Blaubeer-Muffins vorenthalten wird. Es ist im gesamten Buch nirgends zu finden.

Ich kann das Buch wärmstens all denen empfehlen, die einen schönen Roman suchen, der in einer überaus angenehmen Art und Weise erzählt wird und der eine Stimmung verbreitet, in der es dem Leser einfach gut geht.


Beim ersten Schärenlicht: Thomas Andreassons fünfter Fall
Beim ersten Schärenlicht: Thomas Andreassons fünfter Fall
Preis: EUR 12,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Drumherum ist wichtig..., 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe bisher alle Bücher aus dieser Reihe gelesen und schon auf dieses gewartet.

Viveca Sten führt in dem neuesten Krimi ihren Stil fort. Neben der Krimihandlung erfährt man in gewohnter Art und Weise wieder viel über das Leben der wiederkehrenden Personen. Das gehört bei dieser Serie einfach dazu. Ohne diese Nebenhandlungen wäre das Buch etwas blass, da die Krimihandlung - wie gewohnt - nicht allzu deutlich im Vordergrund steht. Manch einen Leser mag das stören. Aber grade das ist es, was ich an ihren Büchern mag. Man trifft immer wieder alte Bekannte und weiß schon vieles. Das lange Einlesen entfällt zumindest bei diesem Handlungsstrang.

Bei der Krimihandlung hätte ich mir etwas mehr Spannung gewünscht.

Jetzt heißt es warten auf den 6. Teil.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5