Profil für Warren Cucurullo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Warren Cucurullo
Top-Rezensenten Rang: 39.502
Hilfreiche Bewertungen: 558

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Warren Cucurullo

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Politische Korrektheit: Das Schlachtfeld der Tugendwächter
Politische Korrektheit: Das Schlachtfeld der Tugendwächter
von Jörg Schönbohm
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 7,80

270 von 286 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz(weilig)e Begehung des Schlachtfelds, 15. August 2010
Auf 63 Seiten nimmt sich Jörg Schönbohm Politische Korrektheit zur Brust. Er entlarvt sie als neue "lingua franca" eines Kartells, das Meinungshoheit in Presse und Politik an sich nimmt. Trotz der Knappheit seines Buchs liefert er teils ausführliche Beispiele für P.C. Obwohl die zuweilen bis ins Lächerliche grotesk sind, zeigt Schönbohm deutlich die Gefahr, die in der P.C. liegt: Man deutet Dinge bereits moralisch, noch bevor man sie objektiv erfasst hat. Moralische Korrektheit - und was das ist, das bestimmen die Tugendwächter - triumphiert über objektive Richtigkeit.

Für Menschen, die einschlägige, ausführlichere Literatur kennen, bietet Schönbohm kaum Neues. Dennoch volle Punktzahl: Das kleine, schmucke, süffig zu lesende Büchlein eignet sich vorzüglich als Geschenk für geliebte gute Menschen, denen man zu einem Einstieg in unkonventionelle und/oder konservative Gedankenwelt helfen will. Oder als Gabe für ungeliebte Gutmenschen, die bereits beim Namen des Autors Schaum vor den Mund bekommen.
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 21, 2015 2:04 PM CET


Friday Night Lights - Series 1 [6 DVD Box Set] [UK Import]
Friday Night Lights - Series 1 [6 DVD Box Set] [UK Import]
Wird angeboten von ZOverstocksDE
Preis: EUR 56,09

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Herausragendes Drama in einer Box ohne Extras und Untertitel, 7. August 2010
Wie von den Rezensenten erwähnt ist 'Friday Night Lights' ein herausragendes und - mit zwar jugendlichen Protagonisten - sehr reifes Drama. Die Serie galt bei der Ausstrahlung im amerikanischen Fernsehen als innovativstes Drama neben 'Battlestar Galactica'. Die jungen unverbrauchten Schauspieler überzeugen. Auch gefällt das Setting im amerikanischen Heartland, das von den üblichen Ost- und Westküstenkulissen amerikanischer Serien abweicht.

Meine DVD-Box von 'Playback' enthält auf sechs DVDs alle 22 Episoden der ersten Staffel. Auf den DVDs sind jedoch keine Extras und keine Untertitel, die für den Nichtmuttersprachler hilfreich wären.


Grundkochbuch
Grundkochbuch
von Dr. Oetker
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grundlagen der schmackhaften und bekömmlichen Küche, 7. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Grundkochbuch (Taschenbuch)
Mit dem Dr. Oetker Schulkochbuch konnte ich mich nie wirklich anfreunden. Aber dieses knappe Dr. Oetker Grundkochbuch begeistert mich. Es enthält eine übersichtliche Anzahl schmackhafter Gerichte. Die Arbeitsanweisungen sind einfach und klar; Abbildungen einzelner Arbeitsschritte erleichtern das Nachkochen und machen zugleich mit grundlegenden Kochtechniken vertraut.

Das Grundkochbuch behandelt "Suppen und Eintöpfe", "Saucen und Dips", "Salate", "Fisch", "Fleisch", "Eierspeisen", "Gemüse", "Kartoffeln, Nudeln und Reis", "Aufläufe" und "Obst und süße Speisen". Es konzentriert sich auf gutbürgerliche Küche; Exotisches jenseits von 'Spaghetti carbonara' oder 'Pilzrisotto' findet man nicht.

Ideal für junge Singles. Außerdem ein solider Grundstock für Hobbyköche mit Ambitionen.


Curb Your Enthusiasm - Season 2 [UK Import]
Curb Your Enthusiasm - Season 2 [UK Import]
Wird angeboten von ZOverstocksDE
Preis: EUR 12,19

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne für zehn Episoden der Staffel Zwei, 7. August 2010
Staffel Zwei zeigt gegenüber der ersten Staffel den Ansatz zu einem alle Episoden umspannenden Handlungsbogen: Larry David "pitcht" Serienideen bei verschiedenen Sendern, teils mit Julia Louis-Dreyfus und Jason Alexander aus der "Seinfeld"-Serie, die sich selbst spielen. Neben diesen beiden "Seinfeld"-Darstellern und den aus Staffel Eins bekannten Akteuren wie Richard Lewis und Jeff Garlin treten in der zweiten Staffel u.a. Rob Reiner und Shaquille O'Neal auf.

Diese Staffel enthält "The Doll" - für mich die für das Serienkonzept exemplarische Episode schlechthin. Wer den Humor von "Curb Your Enthusiasm" nicht kennt, der sieht sich am besten diese eine Episode an. Und entscheidet dann, ob er diesen Humor ablehnt oder von nun an die Serie liebt.


Pillow Talk/Lover Come Back/It Happened to Jane [UK Import]
Pillow Talk/Lover Come Back/It Happened to Jane [UK Import]
DVD ~ Pillow Talk/Lover Come Back
Wird angeboten von RevisionNet UK
Preis: EUR 19,94

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dreimal Doris Day, 7. August 2010
Ich liebe die Doris-Day-Klassiker "Pillow Talk"/"Bettgeflüster" und "Lover Come Back"/"Ein Pyjama Für Zwei". Vor allem letzterer ist nicht nur Blaupause für 99 Prozent aller Romantischen Komödien. Er ist auch für 99 Prozent aller Romantischen Komödien unerreichbar: Doris Day ist mit Lampenschirm-Hütchen aktueller und hipper als 100 Prozent aller Sat-Eins-Movie-Movie-Film-Film-Komödien.

Über die Handlung beider Filme braucht man nichts mehr zu sagen - wer weiß nicht Bescheid, wenn vom "VIP" die Rede ist? Die DVDs von "Pillow Talk"/"Bettgeflüster" und "Lover Come Back"/"Ein Pyjama Für Zwei" haben jeweils die deutsche Tonspur und bieten den Trailer zum jeweiligen Film. Als dritte DVD gibt es "It Happened To Jane": mit Doris Day und Jack Lemmon, aber ohne deutsche Tonspur.

Die Aufmachung dieses Triple Feature Boxset entspricht dem Boxset Catch And Release/A Life Less Ordinary/Fools Rush In [UK Import]. Wen das nicht stört, der kann ein echtes Schnäppchen machen.


Masters Of Horror - Series 1 - Vol.2 [UK IMPORT]
Masters Of Horror - Series 1 - Vol.2 [UK IMPORT]

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sechs mal TV-Horror der Extraklasse, 6. August 2010
"Masters of Horror" ist eine von Mick Garris angestoßene TV-Anthologie von Horrorfilmen. Die einzelnen, alle um die 60 Minuten langen Episoden sind von namhaften Regisseuren gedreht. Die Produktionsrahmen sind für alle etwa dieselben, weswegen die Episoden visuell und vom Stilish vergleichbar sind. Inhaltlich sind sie sehr unterschiedlich. Die Spezialeffekte sind in Einzelfällen drastisch - und hier liegt der Grund, zur englischen Fassung zu greifen: In den deutschen Fassungen wurde teils zur Schere gegriffen.

Volume Two der Ersten Staffel enthält: "Jenifer" von Dario Argento; man weiß von der ersten Minute an genau, wie die Episode enden wird - und schaut dennoch gebannt zu. "Dance Of The Dead" von Tobe Hooper, ein krudes Endzeitszenario mit Robert Englund als DJ, der Tote tanzen lässt; die für mich schlechteste Episode der Ersten Staffel. "Imprint" von Takashi Miike; von der deutschen Zensur erheblich geschnitten, zeigt die Episode drastisch, was im vorgeblich prüden US-TV so alles geht. "Pick Me Up" von Larry Cohen lässt eine taffe Frau zwischen zwei Serienkiller geraten, die ihr jeweils eigenes Tatmuster haben; die Episode zeigt, dass doppelt so viele Killer nicht für doppelt so viel Spannung sorgen. "Fair Haired Child" von William Malone bietet Old-School-Okkult-Horror, sehr geradlinig, sehr spannend, sehr überzeugend. Schließlich "Haeckel's Tale" von John McNaughton, der zwar Atmosphäre hat und Sex einer Frau mit lebenden Toten bietet, aber mit seiner umständlichen Erzählweise und dem zu offensichtlich anvisierten Tabubruch der Nekrophilie nicht überzeugt.

Die Box kommt im schicken Schuber daher. Pro Episode gibt es eine DVD. Darauf findet man jeweils sehr umfangreiches Bonusmaterial. Jedoch gibt es zu keiner der sechs Episoden Untertitel. Qualitativ gibt es Unterschiede bei den einzelnen Episoden, doch der Gesamteindruck überzeugt. Daher fünf Punkte.


Masters Of Horror - Series 1 Volume 1 [DVD]
Masters Of Horror - Series 1 Volume 1 [DVD]
Wird angeboten von RAREWAVES-DE
Preis: EUR 39,02

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sieben mal TV-Horror der Extraklasse, 6. August 2010
"Masters of Horror" ist eine von Mick Garris angestoßene TV-Anthologie von Horrorfilmen. Die einzelnen, alle um die 60 Minuten langen Episoden sind von namhaften Regisseuren gedreht. Die Produktionsrahmen sind für alle etwa dieselben, weswegen die Episoden visuell und vom Stilish vergleichbar sind. Inhaltlich sind sie sehr unterschiedlich. Die Spezialeffekte sind in Einzelfällen drastisch - und hier liegt der Grund, zur englischen Fassung zu greifen: In den deutschen Fassungen wurde teils zur Schere gegriffen.

Volume One der Ersten Staffel enthält: "Cigarette Burns" von John Carpenter, der einen interessanten Gedanken zu Gewalt im Film verfolgt. "Dreams In The Witch-House" von Stuart Gordon, der nie mehr so gut war wie mit "Reanimator"; daran ändert auch diese Story nichts, die moderne Physik mit Okkultismus verknüpft. "Incident On And Off A Mountain Road" von Don Coscarelli, der seine "Woman-Wants-To-Survive"-Story in genau der kurzen Zeit erzählt, die der Story angemessen ist. "Chocolate" von Mick Garris, eine originelle Horrorvariante des Body-Switch-Motivs. "Sick Girl" von Lucky McKee, eine lesbische Variante von "The Fly": ganz klar die Entdeckung auf der Box. "Deer Woman" von John Landis, die überzeugendste Episode der Box; sie hat den Geist von "American Werewolf". Schließlich "Homecoming" von John Landis, eine Zombiegeschichte, weder blutig noch unheimlich, aber eine ätzende und preisgekrönte Satire auf die gewesene Bush-Regierung und den Krieg im Irak.

Die Box kommt im schicken Schuber daher. Pro Episode gibt es eine DVD. Darauf findet man jeweils sehr umfangreiches Bonusmaterial. Achtung: Nur zu den ersten beiden Episoden gibt es Untertitel. Qualitativ gibt es Unterschiede bei den einzelnen Episoden, wenn auch kein wirklicher Ausreißer nach unten dabei war. Der Gesamteindruck überzeugt. Daher fünf Punkte.


Curb Your Enthusiasm - Series 4 [UK IMPORT]
Curb Your Enthusiasm - Series 4 [UK IMPORT]
Wird angeboten von DVDpolis (Preise inkl. MwSt.)
Preis: EUR 12,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Punkte auch für Staffel Vier, 6. August 2010
Wer eine Rezension der vierten Staffel von "Curb Your Enthusiasm" liest, dem muss man weder die Serie erklären, noch warum sie mit der vollen Punktzahl bewertet ist. Diesmal trifft Larry David auf Mel Brooks: Der engagiert ihn, in seinem Broadwayerfolg "The Producers" die Rolle des Max Bialystock zu übernehmen. Brooks Produzenten sind darüber - aus verständlichen Gründen - entsetzt, aber Mel verteidigt seinen Entschluss mit Klauen und Zähnen. Dass er dabei ganz eigene Pläne verfolgt, das enthüllt die einstündige Finalepisode, die mit dieser Enthüllung und der dann folgenden, überraschenden Wendung der originalen Handlung von "The Producers" witzig Reminiszenz erweist.

Larry übt für seine Rolle: das ist der Handlungsbogen, der die zehn Episoden zusammenhält. In denen vergrault Larry Ben Stiller aus Mel Brooks Ensemble, will einen blinden Klavierspieler (Patrick Kerr, der Blinde Michael aus der ersten Staffel) mit einer Muslima (Frank Zappas Tochter Moon Unit, leider nur im Niqab zu sehen) verkuppeln, begeht Leichenfledderei, Zoophilie und Prostitution, besorgt seinem Vater Marihuana, vergeigt einen Seitensprung mit einer chassidischen Jüdin und täuscht eine Zwangskrankheit vor. Um nur einiges zu nennen.


The Official Handbook of the Vast Right-wing Conspiracy 2006: The Arguments You Need to Defeat The Loony Left This Election Year
The Official Handbook of the Vast Right-wing Conspiracy 2006: The Arguments You Need to Defeat The Loony Left This Election Year
von Mark W. Smith
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,28

4.0 von 5 Sternen A Concise Guide To The Conservative Take On Issues, 6. August 2010
Wer knapp und konkret wissen will, wie US-Konservative zu Streitthemen stehen und wie sie demokratischen und liberalen Argumenten begegnen, ist mit diesem leicht geschriebenen und zu lesenden Buch bestens bedient. 27 kurze Kapitel widmen sich "harten" Kernthemen konservativer Politik, darunter "War on Terror", Vereinte Nationen, Abtreibung, Immigration ("Melting pot sí, multiculturalism no"), Israel und Naher Osten, "Gun Control" und "Big Government" ("Thanks, Hillary, but no thanks"). Der Autor greift zurück auf konservative Urgesteine wie Ronald Reagan oder Rush Limbaugh und gibt deren Standpunkte knapp wider. Er nimmt sich liberale Meinung ("Liberal Lunacy") vor - etwa "No blood for oil", "The Jews stole the land Israel from the Palestinians", "9/11 was caused by America's arrogant foreign policy" - und hält dagegen. Einiges ist interessant, betrifft aber deutsche Verhältnisse nicht: etwa die Diskussion um die Todesstrafe. Doch vieles ist auch hierzulande relevant, insbesondere wenn Argumente und Denkmuster amerikanischer Liberalen denen deutscher Linker entsprechen. Je nach eigener politischer Ausrichtung kann man sich dann die Punkte des Autors zu eigen machen - oder dazu nutzen, um Gegenargumente zu formulieren. Ein Buch also auch für Nichtamerikaner. Und zwar Rechte und Linke.


George Clinton & Parliament-Funkadelic - Live at Montreux 2004
George Clinton & Parliament-Funkadelic - Live at Montreux 2004
DVD ~ George Clinton
Wird angeboten von la-era
Preis: EUR 13,55

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aint No Concert Like A P-Funk-Concert, 6. August 2010
Das Konzert wurde am 16. Juli 2004 in Montreux aufgezeichnet. Ich habe die Band zwei Tage zuvor in Stuttgart gesehen. Ich bin neidisch auf die Schweizer: Natürlich ist ein George-Clinton-Konzert immer ein Erlebnis. Aber die DVD zeigt Band und Publikum in besserer Spiellaune, als ich es in Stuttgart erlebt habe. Die DVD bietet neben P-Funk-Klassikern, die man erwartet, solche, die man nicht erwartet ("Never Gonna Tell It"). Und mit "Bounce 2 This" einen unverbrauchten, lange nur live gespielten Kracher, den der gute George 2005 im Studio leider verhunzt hat. Neben den bewährten Alt- und Jung-P-Funk-Membern beeindruckt natürlich Gastmusikerin Lili Haydn mit ihrer Violine. Am Konzertmitschnitt gefällt die Dramaturgie: Nach instrumentalem Einstieg - mehr "psychedelic" als Funkadelic - geht's funky weiter, um schließlich in knochentrockenem Gitarrenrock zu enden. 98 von 100 Punkten. Ein Punkt Abzug, weil die ersten 25 Konzertminuten zum Bonusmaterial gepackt wurden. Und ein Punkt Abzug, weil der - 2010 leider verstorbene - Garry Shider auf der Tournee nicht mit von der Partie war.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5