Profil für Epona > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Epona
Top-Rezensenten Rang: 709
Hilfreiche Bewertungen: 791

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Epona
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Wingert Foods Hühnerfrikassee, 7er Pack (7 x 480 g Packung)
Wingert Foods Hühnerfrikassee, 7er Pack (7 x 480 g Packung)
Preis: EUR 13,23

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Als "Notfallgericht" kann man es runterwürgen..., 31. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Liebe Amazonier,

Kurzum: es schmeckt (uns) nicht.

Der Reis ist ein komischer Klumpen, der seeeehr künstlich schmeckt.
Die Soße ist ekelhaft und erinnert mMn nicht im Entferntesten an ein Frikassee, ich kann den Geschmack nicht mal beschreiben. Das Gemüse ist an diesem Gericht noch am gelungensten.

Natürlich ist mir klar, dass dieses Produkt nicht dafür ausgelegt ist, ein kulinarischer Hochgenuss zu sein und am ehesten schnelle, lange haltbare "Astronautennahrung" darstellen soll.

Trotzdem kann ich dieses Fertiggericht nicht weiterempfehlen. Es gibt defintitv wesentlich (!) bessere Fertiggerichte, die nicht nur ihrem Namen gerecht werden, sondern auch schmecken.

Liebe Grüße


Samsung Original Schutzhülle / Cover EFC-1J9BBEGSTD (kompatibel mit Galaxy Note 2 / Note 2 LTE) in schwarz
Samsung Original Schutzhülle / Cover EFC-1J9BBEGSTD (kompatibel mit Galaxy Note 2 / Note 2 LTE) in schwarz
Wird angeboten von Mabuseller
Preis: EUR 10,15

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Case dieser Art welches ich je hatte, 18. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

nachdem mir das Smartphone mitsamt einem Slim-Flipstand-Case runtergesegelt ist und einige hässliche Macken davongetragen hat, wollte ich einen besseren Schutz für die empfindlichen Ecken.

Da dieses Case eine Aussparung für eine Handschlaufe hat und die Rezensionen doch größtenteils positiv sind, gab ich dem "original Samsung-Produkt" eine Chance... und bin begeistert.

Das Case ist absolut genau und sehr gut verarbeitet, die Mischung aus der lakierten Rückseite und den "Lippen" aus hartem Gummii sind optisch sowie haptisch äußert gelungen.
Es ist die wohl hochwertigste Hülle, die ich bis dato in den Händen halten durfte. Verstehe wirklich nicht, wieso nicht viel mehr Hersteller Hardcases mit solch einem Gummi-/Silikonrand versehen: ist technisch offensichtlich umsetzbar, schützt zusätzlich, verleiht Grip und tut der Optik keinen Abbruch.

Die Rückseite sieht edel aus und zerkratzt wesentlich weniger, als ich es erwartet hätte. Die Schriftzüge sehen edel aus und scheinen haltbar zu sein - trotz täglichen Strapazen ist noch nichts abgeblättert o.ä.

Durch die etwas hervorstehende Umrandung kann man das Smartphone auf ebenen Flächen ruhigen Gewissens mit dem Display nach unten ablegen, ohne dass demselbigen etwas passiert. Auch der S-Pen lässt sich absolut problemlos heraus- und wieder reinschieben. Die Knöpfe an den Seiten lassen sich in dieser Hülle sehr leicht bedienen, sie haben nicht etwa eine Aussparung, wie es bei einigen anderen Cases der Fall ist, sondern sind an den richtigen Stellen "anmodelliert" und haben einen ausgezeichneten Druckpunkt.

Das Smartphone selbst wird millimetergenau "eingefasst" und verbleibt der Hülle - nichtsdestotrotz kann man das Note 2 problemlos beliebig oft raus- und wieder reinklippen. Die Hülle bzw. das Silikon leiert in keinster Weise aus.

Das Case sieht am Note wertig aus und trägt nicht nennenswert auf - ich hatte in meinem Smartphone-Lebenslauf schon einige TPU-Cases, die sehr aufgetragen haben, was hässlich aussah und im Endeffekt keinen zusätzlichen Schutz bot.
Der Schutz ist bei dieser Hülle mMn defintiv gegeben, sie wäre sicherlich imstande, einen nicht allzu brutalen Sturz ausreichend abzufedern.

Vor allem aber hat bisher die gute, alte Handschlaufe (extra gekauft) innerhalb recht kurzer Zeit meinem Smartphone schon einige Male den Hintern bzw. das Gehäuse gerettet ;)
Dieses Case war das einzige auf Amazon mit entsprechender Aussparung und ich bin Samsung sehr dankbar dafür, dass sie bei diesem Produkt an einen Ausschnitt für eine Schlaufe gedacht haben.

Die Preis-Leistung ist hier im absoluten Gleichgewicht. Ich finde es nur etwas schade, dass es kein farblich passendes Case für die graue Variante des Note 2 gibt. Die schwarze sieht zwar auch sehr passabel aus, mir wäre es dennoch lieber gewesen, wenn es auch eine Titanium grey-Hülle geben würde.

Alles in allem kann ich diese Schutzhülle empfehlen, vor allem zu dem Amazon-Preis.

Liebe Grüße


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Modell "Galwe" - dieser Shopper ist phänomenal!, 18. Juli 2013
Liebe Amazonier,

ich habe diesen Shopper (Modell "Galwe") auf einer anderen Plattform für 50 Euro ersteigert.
Was kann ich sagen - diese Tasche ist mMn ihr Geld (auch die "vollen" 170 Euro UVP) allemal Wert!

Ich habe schon ein paar Taschen von Kossberg aus früheren Kollektionen - die allesamt langlebig und gut verarbeitet sind, keine Frage - aber dieses Schätzchen hier hat mich einfach umgehauen!

Die Qualität scheint sich ins Unermessliche gesteigert zu haben: das Leder dieses Shoppers ist dick, hochwertig, enorm kernig und kein Vergleich zum "dünnen" Leder der Taschen aus den früheren Kollektionen.
Die Nähte sind 1A verarbeitet, das Inlay sieht hochwertiger aus als bei den vorangegangenen Modellen (bei den älteren Modellen gingen die Feen am Stoff leider nach und nach ab), die Metallelemente sind solide und stabil; auch der extra Trageriemen und die Henkel sind aus demselben Leder gefertigt wie die Tasche selbst und sehr dick & robust. Das Leder ist weich, behält aber dennoch seine Form und "leiert" in keinster Weise aus.
Die Henkel haben eine angenehme Dicke und sind genau richtig, um das Gewicht eines schwerbeladenen Shoppers halten zu können. Auch die Länge ist optimal, um sie bequem über der Schulter tragen zu können.

Was auch immer Marvinia Kossberg in ihren neuen Kollektionen anders gemacht hat - es hat sich gelohnt und war definitiv die richtige Entscheidung! Die Tasche riecht sogar nach Wochen/Monaten noch nach teurem Leder. Erinnert mich von der Qualität sehr an die Aunts&Uncles-Taschen.

Ich benutze den Shopper als Begleiter im Alltag: in der Uni, beim Stadtbummel, beim Kaffee mit Freundinnen, beim Einkaufen, sogar bei Wochenendtrips... bisher meistert er die Rolle als "life companion" ausgezeichnet.
Ein 17-Zoll-Laptop inklusive Ladegedöns, Ordner, Bücher, Collegeblock, Getränkeflasche, Essen, Geldbeutel, Kosmetiktäschchen usw. finden ihren Platz locker in diesem Raumwunder.

Die ganzen Taschen und Fächer in sowie an dem Shopper haben eine intelligente, durchdachte Unterteilung und bieten für alles Platz, was frau mit sich heraumträgt :) Durch die Unterteilungen ist dieser Shopper kein "schwarzes Loch", in dem man sich dumm und dämlich sucht.

Die Tasche ist groß (ein bisschen größer hätte sie ruhig noch sein können - ich liebe große Taschen ;), ist aber dennoch nicht wuchtig und sieht auch bei kleinen, zierlichen Frauen noch gut aus.

Die Farbe ist ein schönes kühles Braun, welches in Richtung Taupe geht - gefällt mir ausgesprochen gut!

Der einzige kleine Minuspunkt ist, dass die Tasche bereits im leeren Zustand ein relativ hohes Eigengewicht hat. Das ist bei dem dicken Leder jedoch nicht weiter verwunderlich und Jammern auf hohem Niveau - darum gibt es hierfür keinen Punktabzug.

Ich habe bei einem Schuster noch nachträglich Bodennägel einsetzen lassen, damit der Taschenboden geschont wird; außerdem empfehle ich regelmäßigen Gebrauch von imprägnierender Lederpflege, damit man noch länger Freude an dem Shopper bzw. dem robusten Leder hat.

Noch nie habe ich mit einer Tasche so viele Komplimente und Nachfragen geerntet - zurecht, muss ich sagen :) Ich gebe dieses Schätzchen nicht mehr her und bin richtig vernarrt!
Ich kann diesen Shopper von Herzen jedem empfehlen, der einen großen, robusten Begleiter zu einem fairen Preis sucht.

Liebe Grüße
Epona


BONAMART ® Grau Gel Matte TPU Silikon Case tasche Hülle Samsung Galaxy Note II 2 N7100 w Staubstecker
BONAMART ® Grau Gel Matte TPU Silikon Case tasche Hülle Samsung Galaxy Note II 2 N7100 w Staubstecker
Wird angeboten von BONAMART DE
Preis: EUR 4,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein richtiger Geheimtipp!, 9. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

ich war auf der Suche nach einem schützenden TPU-Case für mein Note 2. Um es vorweg zu nehmen - diese Hülle hat meine Erwartungen übertroffen.

Die Versandzeit war dafür, dass die Hülle aus dem Ausland kommt, ganz in Ordnung.

Die Hülle ist recht dünn, sodass sie nicht aufträgt, dennoch ist sie aus formstabilen (recht harten) TPU und leiert somit nicht aus. Die Farbe war für mich ebenfalls von Bedeutung: ich wollte ein passendes Grau für mein "Titanium grey"-Modell. Leider sehen einige "Graus" anderer Hüllen irgendwie vergilbt und komisch aus, diese Farbe hier ist in meinen Augen äußerst gelungen. Passt perfekt zu der grauen Variante des Note und fällt nicht negativ ins Auge. Die Rückseite ist (aufgrund der "Milchglasoptik") etwas heller als der originale Farbton, sieht aber dennoch echt gut aus. Sogar der "Samsung"-Schriftzug scheint durch :)

Der "Rahmen" ist glänzend gearbeitet, die Rückseite ist matt - Fingerdapper etc. sind somit kaum sichtbar.
Ich habe bereits die gleiche Hülle in einer anderen Farbe, diese hatte einige Schrammen auf der matten Fläche. Bei dieser Hülle war ich positiv überrascht: keine Kratzer oder sonstige Spuren. Gefällt mir ausgesprochen gut.
Die Buttons lassen sich leicht drücken, zu Anfang sind sie etwas schwer zu ertasten, jedoch gewöhnt man sich schnell dran. Dadurch, dass der Rahmen etwas höher steht als das Display, kann das Note 2 auf ebenen Flächen problemlos mit dem Bildschirm nach unten abgelegt werden: das Glas ist geschützt, da es nicht direkt aufliegt.

Noch kurz etwas zum "Alleinstellungsmerkmal" dieser Hülle: die integrierten Dust-Plugs! Ich finde sie einfach genial, auch in der Umsetzung. Alle Aussparungen inklusive der Plugs sind passend und erfüllen ihren Zweck vollkommen. Wenn man die Buchsen benutzen will, erreicht man diese problemlos und schnell - einfach die Dust-Plugs "ausstöpseln" und zur Seite schieben. Sie erschweren also keinesfalls die Benutzung von Kopfhörern oder dem USB-Kabel. Die Konstruktion funktioniert prima, ich frage mich wirklich, wieso nicht noch mehr Hersteller auf diese Idee kommen.

Einen weiteren kleinen Pluspunkt stellt für mich die Tatsache dar, dass die Kameralinsen- und LED-Aussparungen "getrennt" sind und kein weit ausgeschnittenes Loch darstellen, wie es bei vielen anderen Hüllen der Fall ist. Dadurch fällt die Hülle noch weniger auf und sieht richtig gut aus, fast wie die eigentliche Rückseite des Smartphones. Sieht in meinen Augen einfach besser aus ;) Die Kameralinse wird by the way auch gut geschützt, da sie dank der Hülle ein bisschen versenkt wird.

Die Hülle ist in meinen Augen ein richtiger Geheimtipp, vor allem zu dem Preis! Eine dünne und dennoch gut schützende Hülle mit integriertem Staubschutz und toller Farbe - eine totale Kaufempfehlung und volle 5 Sterne!

Liebe Grüße


Kein Titel verfügbar

13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzum - es wirkt!, 30. Mai 2013
Hallo,

leider leide ich sehr häufig an Blasen- und Nierenbeckenentzündungen, die eine Antibiotikaeinnahme unvermeidlich machen.
Vor der Benutzung des ActiGels war meine Vaginalflora hinterher jedes Mal sehr stark angegriffen. Ich habe zwar keine Pilze oder Infektionen gehabt(zumindest nie nachweisbar beim Frauenarzt), jedoch solche "angenehmen" Dinge wie Wundsein, Juckreiz, rissige (Schleim-)Häute und folglich auch Einreißen beim Geschlechtsverkehr, Brennen, totale Trockenheit, Schwellungen, Reizungen usw.

Durch Zufall entdeckte ich im Internet dieses Gel und bestellte es bei einer Versandapotheke auf gut Glück.
Beim ersten Mal auftragen hat es schier unerträglich gebrannt - was laut Packungsbeilgae ein untrügliches Zeichen dafür ist, dass meine Schleimhäute einfach im Eimer und sehr angegriffen waren. Ich nutze dieses Brennen bzw. die Itensität bis heute als eine Art Indikator dafür, wie der Zustand meiner Haut "untenrum" ist.

Bei mir hält eine Tube etwa 1-2 Monate, aber ich benutze das Gel auch nahezu täglich. Eine kleine Menge reicht aus, um den ganzen äußeren Genitalbereich damit einzuschmieren. Der Applikator für Innen ist sehr praktisch und leicht in der Anwendung, ich benutze ihn 1x die Woche über Nacht zur zusätlichen Vorbeugung. Die Konsistenz ist wirklich "gelig", nicht zu flüssig, nicht zu fest - man kann das ActiGel auch als Gleitgel benutzen, nur bildet es nach einiger Zeit solche "Flusen" (ich hab keine Ahnung, wie man so etwas bezeichnet ;) ), die aber mit warmen Wasser problemlos abzuwaschen sind.

Mittlerweile benutze ich dieses Gel fast ein Jahr lang und möchte es nicht mehr missen.
Nach dem Geschlechtsverkehr (bei Wundsein), bei Antibiotikaeinnahme und auch so zur Prävention - es "rettet" frau einfach.
Ich habe dank dem ActiGel eine gesunde, strapazierfähige Flora, die nicht so schnell klein zu kriegen ist. Und das ohne ärztliche Hilfe oder aufwändige Kuren. Seit ich das ActiGel verwende, hatte ich kein einziges Mal einen Pilz oder andere Infektionen - auch das schreibe ich dem Gel zu.

Ich kann es jeder Frau empfehlen, die Probleme "da unten" hat, egal welcher Art sie auch sein mögen - Infektionen und Vorbegung derselbigen, geschwächte oder aus dem Gleichgewicht geratene Microflora, rissige Schleimhäute, Wundsein... einfach ausprobieren!

Ich für meinen Teil kann sagen: es wirkt zu 100%!

Liebe Grüße
Epona


Multi-Gyn ActiGel, 50 ml
Multi-Gyn ActiGel, 50 ml
Preis: EUR 11,95

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzum - es wirkt!, 30. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Multi-Gyn ActiGel, 50 ml (Badartikel)
Hallo,

leider leide ich sehr häufig an Blasen- und Nierenbeckenentzündungen, die eine Antibiotikaeinnahme unvermeidlich machen.
Vor der Benutzung des ActiGels war meine Vaginalflora hinterher jedes Mal sehr stark angegriffen. Ich habe zwar keine Pilze oder Infektionen gehabt(zumindest nie nachweisbar beim Frauenarzt), jedoch solche "angenehmen" Dinge wie Wundsein, Juckreiz, rissige (Schleim-)Häute und folglich auch Einreißen beim Geschlechtsverkehr, Brennen, totale Trockenheit, Schwellungen, Reizungen usw.

Durch Zufall entdeckte ich im Internet dieses Gel und bestellte es bei einer Versandapotheke auf gut Glück.
Beim ersten Mal auftragen hat es schier unerträglich gebrannt - was laut Packungsbeilgae ein untrügliches Zeichen dafür ist, dass meine Schleimhäute einfach im Eimer und sehr angegriffen waren. Ich nutze dieses Brennen bzw. die Itensität bis heute als eine Art Indikator dafür, wie der Zustand meiner Haut "untenrum" ist.

Bei mir hält eine Tube etwa 1-2 Monate, aber ich benutze das Gel auch nahezu täglich. Eine kleine Menge reicht aus, um den ganzen äußeren Genitalbereich damit einzuschmieren. Der Applikator für Innen ist sehr praktisch und leicht in der Anwendung, ich benutze ihn 1x die Woche über Nacht zur zusätlichen Vorbeugung. Die Konsistenz ist wirklich "gelig", nicht zu flüssig, nicht zu fest - man kann das ActiGel auch als Gleitgel benutzen, nur bildet es nach einiger Zeit solche "Flusen" (ich hab keine Ahnung, wie man so etwas bezeichnet ;) ), die aber mit warmen Wasser problemlos abzuwaschen sind.

Mittlerweile benutze ich dieses Gel fast ein Jahr lang und möchte es nicht mehr missen.
Nach dem Geschlechtsverkehr (bei Wundsein), bei Antibiotikaeinnahme und auch so zur Prävention - es "rettet" frau einfach.
Ich habe dank dem ActiGel eine gesunde, strapazierfähige Flora, die nicht so schnell klein zu kriegen ist. Und das ohne ärztliche Hilfe oder aufwändige Kuren. Seit ich das ActiGel verwende, hatte ich kein einziges Mal einen Pilz oder andere Infektionen - auch das schreibe ich dem Gel zu.

Ich kann es jeder Frau empfehlen, die Probleme "da unten" hat, egal welcher Art sie auch sein mögen - Infektionen und Vorbegung derselbigen, geschwächte oder aus dem Gleichgewicht geratene Microflora, rissige Schleimhäute, Wundsein... einfach ausprobieren!

Ich für meinen Teil kann sagen: es wirkt zu 100%!

Liebe Grüße
Eponah
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 8, 2013 7:15 PM MEST


4x Samsung Galaxy Note 2 N7100 PhoneNatic Schutzfolie - Schutz Display Folie Vorder Screen
4x Samsung Galaxy Note 2 N7100 PhoneNatic Schutzfolie - Schutz Display Folie Vorder Screen
Wird angeboten von PhoneNatic
Preis: EUR 2,40

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bisher super!, 11. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

ich habe diese Folien bestellt, da ich in den Vorrezensionen gelesen habe, dass sie "zwei Schichten" zum abziehen hat. Ich habe mit solcher Art Folien sehr gute Erfahrungen gemacht, sodass ich diesem doch relativ unbekannten Hersteller eine Chance geben wollte - vor allem zu dem recht kleinen Preis.

Die Folie lässt sich nicht besser und nicht schlechter aufbringen, als vergleichbare Exemplare. Ich habe ein Stück "verschwendet", bis ich mit dem Ergebnis richtig zufrieden war. Ist die Folie richtig mittig angebracht, passt sie perfekt und bedeckt das gesamte gerade Display passgenau.
Dass die "starren" Folien aufgrund der leicht gewölbten Displaybeschaffenheit nicht das gesamte Touchscreen abdecken können und 1-2 mm am Rand ausgespart werden müssen, dürfte, denke ich, jedem klar sein.

Durch die "zwei Schichten" kommt mit die Folie - SUBJEKTIV gesehen - dünner und klarer vor als andere Folien. Dies ist jedoch nur mein subjektiver Eindruck auf alle Folien bezogen, die ich jemals getestet habe.
Sie fällt auf dem Gerät kaum auf, man muss schon explizit auf die Folie achten, um sie zu bemerken.
Weder das Arbeiten mit den Händen noch mit dem Pen machen irgendwelche Probleme; auch die Qualität der Haptik hat nur unwesentlich abgenommen.

Ich bin sehr gespannt, wie schnell diese Folie vom alltäglichen Gebrauch verkratzt wird - ich werde ggf. updaten.
Bisher kann ich sie vollkommen weiterempfehlen. Einzig der Versand hat eine gute Woche gebraucht, also rechtzeitig an die Folien denken ;)

Liebe Grüße


BONAMART ® Lila Gel Matte TPU Silikon Case tasche Hülle Samsung Galaxy Note II 2 N7100 w Staubstecker
BONAMART ® Lila Gel Matte TPU Silikon Case tasche Hülle Samsung Galaxy Note II 2 N7100 w Staubstecker
Wird angeboten von BONAMART DE
Preis: EUR 4,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ordentliche Hülle, 9. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

die Versandzeit war dafür, dass die Hülle aus dem Ausland kommt, ganz in Ordnung.
Die Idee mit den integrierten Dust-Plugs finde ich sehr gut, auch in der Umsetzung - alle Aussparungen inklusive der Plugs sind passend. Die Buttons lassen sich recht schwer finden und drücken, aber nach einer kurzen Umgewöhnungszeit geht es schnell und gut von der Hand.
Die Hülle ist recht dünn, sodass sie nicht aufträgt, dennoch ist sie aus formstabilen (recht harten) TPU und leiert somit nicht aus. Die Farbe hat einen starken Blaustich, sodass die Hülle unter bestimmen Lichtverhältnissen leider nicht wirklich lila aussiht .

Der "Rahmen" ist glänzend gearbeitet, die Rückseite ist matt. Fingerdapper etc. sind somit kaum sichtbar - die Rückseite ist allerdings auch der Grund, wieso ich der Hülle lediglich 4 Sterne gebe: die matte Fläche bekommt sehr schnell Kratzer und Macken, die unter bestimmen Blickwinkeln richtig hässlich aussehen. Die Hülle kam auch schon mit einigen Schrammen hier an.
Nichts desto trotz finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis ordentlich und werde sie behalten.

Liebe Grüße


EasyAcc Ultra Slim Samsung Galaxy Note 2 N7100 Leder Tasche Case Etui Lederhülle mit Ständer / Ständer / Präsentationsfunktion (Schwarz)
EasyAcc Ultra Slim Samsung Galaxy Note 2 N7100 Leder Tasche Case Etui Lederhülle mit Ständer / Ständer / Präsentationsfunktion (Schwarz)
Wird angeboten von EasyAcc.D Store
Preis: EUR 19,99

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sieht zu einem grauen Note 2 sehr gut aus!, 5. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,

ich verließ mich auf die Rezensionen und wurde nicht enttäuscht - bisher ist dieses Case jeden Cent wert.

Die Verarbeitung ist ordentlich und bietet ausreichenden Schutz, zumindest für das Display.
Die Seiten des Note 2 sind größtenteils offen und werden dadurch nicht optimal geschützt: ich befürchte, diese würden bei einem eventuellen Sturz einige Schrammen abbekommen. [ERGÄNZUNG AM 19.06.13 - gestern ist es geschehen... so schnell konnte ich gar nicht gucken, wie mein heißgeliebtes Note 2 auf dem Boden aus etwa 1,3 Metern höhe gelandet ist. Wie befürchtet hat die Unterseite einige hässliche Dellen und Macken - alles andere ist noch intakt, das Display hat nichts abbekommen.]
Ich gehe davon aus, dass diese "freie Fläche" des Bedienkomfort und der Maße wegen frei gelassen wurde, was definitiv geglückt ist - das Case wirkt ganz und gar nicht wuchtig und trägt nicht auf. Außerdem kann man alle Seitentasten problemlos und bequem auch bei geschlossenem Case bedienen, was Unterwegs beim Musikhören äußerst praktisch und zeitsparend ist.
Gleichzeitig sind die Tasten aber ausreichend "geschützt" und werden bspw. in der Hosentasche nicht versehentlich aktiviert. Auch der S-Pen kann bequem und ohne Gefummel entfernt und wieder eingeschoben werden.
Aus Erfahrung weiß ich, dass mich "gut schützende", dafür wuchtige und dicke Hüllen irgendwann nur noch nerven - darum pass ich lieber mehr auf die Seiten meines Note 2 auf und behalte dieses ultra slim Case ;) Sterneabzug möchte ich diesbezüglich nicht geben.

Das Smartphone lässt sich sehr leicht in das Etui einlegen und geht ebenso schnell und unproblematisch wieder raus, ohne dass die Hülle oder Gerät in irgendeiner Weise beschädigt werden. Übrigens: obwohl das Smartphone leicht entfernt werden kann, flutscht es nicht von alleine aus der Halterung heraus. (Ich habe über dem Bett testhalber versucht es "rauszuschütteln" - keine Chance!)

Die FlipStand-Funktion gefällt mir ausgesprochen gut, sie ist vor allem bei solch einem Riesen wie dem N2 äußerst praktisch. In der Uni (bzw. auf ebenen Flächen allgemein) kann man damit sehr gut arbeiten - man hat den perfekten Winkel, den man sogar dank dem Verschluss ein wenig variieren kann.
Außerdem leistet mir das Case beim Handling und Rumtragen sehr gute Dienste: man "klemmt" das Verbindungsstück an der Rückseite beim Halten zwischen die Finger und kann so das Note sehr viel besser und sicherer fixieren, was Unterwegs sehr nützlich ist.

Die Vorderseite lässt sich problemlos nach hinten umklappen und verweilt auch in der Position. Einziges Manko der Vorderseite ist, dass man beim fotographieren beide Hände braucht - aber dieses "Problem" weisen alle ähnlichen Hüllen auf, daher gibt es dafür keinen Abzug.

Optisch gefällt mir das Case sehr gut, das Lederimitat ist sehr gut gemacht. Allgemein sieht die Hülle teurer aus als der Preis, den ich bezahlt habe. Die graue Innenfläche sieht zudem zu einem grauen Note 2 richtig, richtig chick aus - es wirkt wie für das Gerät gemacht, wie maßgeschneidert.

Ich hoffe sehr, dass das Case langlebig ist (leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass günstige Cases nach ein paar Wochen unansehnlich werden, gerne mal kaputt gehen, ausfransen, am Verbindungsteil einreissen etc.). Bisher kann ich es uneingeschränkt weiter empfehlen, ich werde ggf. updaten. Volle 5 Sterne!

Liebe Grüße
Epona

***EDIT 19.06.2013***
Ich habe das Case nun seit über zwei Monaten im Dauereinsatz und bin noch immer sehr zufrieden. Das "Leder" des Verbindungsteils ist knautschiger geworden, was ich durchaus positiv meine. Die Stabilität ist genauso gegeben wie am ersten Tag, sowohl die der Halterung, als auch die der FlipStand-Funktion. Das Außen- und Innenmaterial sehen noch aus wie neu. Mir ist beim Kochen ausversehen ein Spritzer Öl auf die graue Innenfläche gekommen... bemerkenswert ist, dass nach zwei Stunden der Fleck weg war, offensichtlich "saugt" das Material bis zu einem gewissen Grad Flecken auf, sodass Verschmutzungen kaum entstehen.

Beunruhigt durch eine andere (negative) Rezension zu diesem Produkt, in der es heißt, der doch sehr fest schließende Verschluss könnte auf Dauer die Optik der Seite ruinieren, nahm ich eine Zange und bog den Verschluss leicht nach oben: es ging einwandfrei, der Verschluss sitzt noch fest genug, um den Deckel sicher zu halten, "schabt" aber beim Auf- und Zumachen nicht mehr so stark an der Seite entlang. So gefällt mir das Case sogar noch besser!

Alles in allem kann ich sagen, dass ich noch nie eine so gut verarbeitete Hülle zu solch einem Preis hatte - beide Daumen hoch!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 28, 2013 11:08 PM MEST


Samsung Galaxy Note II N7100 Smartphone 16GB (14 cm (5,5 Zoll) HD Super AMOLED Touchscreen, Quad-core, 1,6GHz, 8 Megapixel Kamera, Android 4.1) titanium-grau
Samsung Galaxy Note II N7100 Smartphone 16GB (14 cm (5,5 Zoll) HD Super AMOLED Touchscreen, Quad-core, 1,6GHz, 8 Megapixel Kamera, Android 4.1) titanium-grau
Wird angeboten von tech-versand
Preis: EUR 408,00

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Ode an mein Monster ;), 4. Mai 2013
Hallo liebe Note 2-Interessierte,

"mein Monster" sah ich zum ersten Mal in einem Vodafone-Shop und es war Faszination auf den ersten Blick. Die sagenhafte Displaygröße und die monströsen (im positiven Sinne!) Specs haben mich in ihren Bann gezogen. Nach ein paar Wochen Geseufze schenkte mir mein Freund das Monster als ein verfrühtes Jahrestagsgeschenk.
Nun.. was soll ich sagen: aus der anfänglichen Faszination wurde Liebe ;)

Über irgendwelche technischen Details möchte ich in dieser Review nicht reden - ich bin keine, die mit irgendwelchen Benchmark-Apps rumhantiert ;)
Es geht mir lediglich darum, das alltägliche Leben und das Handling mit dem Note 2 zu beschreiben.
Meine "Smartphone-Vorgeschichte": vor dem Note 2 hatte ich nur Smartphones aus dem Hause HTC, mein letztes war ein One X.

*****VERARBEITUNG*****

Die Verarbeitung und das Äussere des Note 2 empfinde ich als wertig - dass das Gerät aus Kunststoff ist trübt das Gesamtbild auf keinen Fall; richtig postitv finde ich, dass sämtlichen Sensoren und die Front-Kamera "Mitverglast" wurden und Staub somit keine Chance hat, in irgendwelche Ritzen zu gelangen. Das war nämlich bei dem One X der Fall, vor allem die Front-Kamera musste ich oft und umständlich putzen.

Haptisch ist das Note 2 vollkommen in Ordnung (habe es eh in einem Case), über das Display gleitet man schön "buttrig", das Berühren des Gorillaglas fühlt sich angenehm und "teuer" an.
Trotz der Maße ist das Smartphone recht dünn und dies trägt maßgeblich dazu bei, dass das Gefühl ensteht, man habe ein absolutes High-Tech-Top-Gerät in den Händen.
Ich habe es in der Farbe "titanium grey" und optisch steht es gebürstetem Aluminium in nichts nach! Jedem, der das Note gesehen hat, ist die Optik sehr positiv aufgefallen, vor allem die Vorderseite. Keiner ist bisher von alleine auf die Idee gekommen, dass es Polycarbonat ist. Wenn man die Rückseite und die Seiten nicht berührt, könnte man wirklich glatt meinen, es handle sich um ein (verglastes) Aluminium-Gehäuse - Samsung hat die graue Version also sehr gut hinbekommen :)

*****GRÖßE*****

Trotz seiner Größe passt das Note 2 problemlos in eine enge Frauenhosen-Tasche. Man bekommt es nicht ganz rein, ein Stück schaut schon aus der Tasche heraus - dennoch trägt es durch das dünne und längliche Design nicht auf, und dreht sich auch nicht ständig in der Tasche, was mich früher bei kleineren Smartphones sehr genervt hat.

Ich habe als Frau kleine Hände und trotzdem schaffe ich es, das Note 2 größtenteils mit einer Hand zu bedienen. Frau muss zwar "umgreifen", den Dreh hat man aber sehr schnell raus. Zusätzlich empfinde ich ein Flip Stand Case und eine Schlaufe als sehr praktisch, weil man dadurch zusätzliche Fläche zum Greifen und somit Fixieren des Note hat.

Die Größe finde ich optimal und konnte mir bereits nach 2 Stunden nicht mehr vorstellen, wie ich jemals mit kleineren Smartphones zurecht kam. Wenn man mit dem Note gearbeitet hat und dann einen Blick auf ein kleineres Handy wirft, kommt es einem so vor, als hätte man ein Fernglas umgedreht und betrachtet das kleinere Gerät auf diese Weise, so - fast schon surreal klein - wirkt das ;)
Ich kann Menschen, die dem Note aufgrund seiner Größe Sterne abziehen, nicht verstehen. Man kauft es doch gerade wegen des riesigen Displays, oder irre ich? Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich daruber, dass Samsung die Note-Serie ins Leben gerufen hat - mir kommt nichts unter 5,5'' mehr ins Haus!

*****DISPLAY*****

Apropos Display... dazu kann ich ausser "fabelhaft" nicht viel sagen.
Der Bildschirm ist wirklich genial und mit das Beste, was ich "smartphone-technisch" je in der Hand halten bzw. sehen durfte. Er wirkt unheimlich scharf und farbenfroh, die bereits oben erwähnte "Buttrigkeit" des Gorillaglases tut ihr übriges. Es macht einfach enorm viel Spaß, das Note 2 anzufassen und zu benutzen.
Einige haben in Reviews darüber berichtet, das Amoled des Note 2 sei Aufgrund der Größe/Auflösung weniger scharf als die Screens kleinerer High End-Geräte - ich für meinen Teil kann dazu sagen, dass ich absolut keinen Unterschied zu dem LCD des One X erkenne. Nur die Farbwidergabe ist auf dem N2 "saftiger". Keine Spur von Verpixelungen oder Unschärfe, nicht mal bei der vermeintlichen Schwachstelle "heller Hintergrund + schwarzer Text".
Surfen, Fotos betrachten, lesen - eigentlich alles - ist dank des Displays ein Genuss fürs Auge und ein richtiges Erlebnis. Die Helligkeit ist ebenfalls mehr als in Ordnung; ein übermässiges Spiegeln oder Unleserlichkeit im direkten Sonnenlicht konnte ich bisher nicht beobachten.

*****SOFTWARE*****

Android 4.1.2. sowie Samsungs Oberfläche, gepaart mit der Schnelligkeit des GN2 tragen maßgeblich dazu bei, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen mag.
Samsung hat sehr viele nützliche Gimmicks eingebaut, die ich nicht mehr missen möchte.

Bereits die Toggles in der Schnellzugriffleiste sowie der Seiten-Buddy erleichtern das Handling ungemein - bspw. muss man nur die Kopfhörer einstecken, schon kommt ein extra Desktop mit allen Apps, die man mit Kopfhörern nutzen kann bzw. am öftesten nutzt. Zusätzlich kann man auf dieser Extra-Seite eigene Ordner/Apps ablegen und die Seite damit weiter personalisieren. Die S-Pen-Seite (wenn man den Pen zieht) funktioniert genau so. Dies spart einem nicht nur unendlich viel Widget-Platz, sondern auch einiges an Zeit. Sind die Kopfhörer ausgestöpselt/ der S-Pen weggeräumt verschwinden die zusätzlichen Seiten wieder.

Das Multiwindow-Feature ist ebenfalls (m)ein heiß geliebtes Gimmick, welches einwandfrei funktioniert und ich oft und ausgiebig nutze. Wer ein gerootetes SGN2 hat, kann mit einem einfachen Mod alle Apps im Multiwindow-Modus benutzen und ist nicht mehr an die begrenzte Anzahl gebunden. Im Internet gibt eine idiotensichere Anleitung dazu und ich finde, es ist mit das Nützlichste, was für gerootede SGN2-Geräte je entwickelt wurde.

Das UI ist allgemein intuitiv zu bedienen und hat mich in allen Punkten überzeugt. Multi-Window, SmartStay, Intelligente Bildschirmrotation, Verstummen des Phones beim Umdrehen, Anrufen eines Kontaktes wenn man das SGN2 ans Ohr hält - das ist eine unvollständige Liste der Features, die einwandfrei funktionieren und einfach nur Spaß machen.

*****POWER*****

Dank dem Prozessor und großem Speicher läuft das GN2 enorm flott, Ruckler oder nervige "Wartepausen" gibt es kaum bis gar nicht. Auch wird das Gerät nicht unübersehbar langsamer, je mehr Apps hinzu kommen, was ich als sehr positiv werte. Je nach Intensität der Nutzung ein bis paar Mal am Tag den Cache gereinigt sowie das Smartphone alle 3-7 Tage rebooted, schon flutscht es wie bei der ersten Inbetriebnahme.

Leider wurde mein One X bereits bei mäßiger "Anstrengung" sehr warm (locker über 55°C), sodass es überhitzte und bspw. Laden nicht mehr möglich war - z.T. sogar nur beim Musik hören und gleichzeitigem whatsappen!
Aus diesem Grund war es mir beim Nachfolger äußerst wichtig, dass er einiges abkann und auch mal anspruchsvolle Apps während dem Laden benutzt werden können. Ich unterzog das GN2 einige Male Belastungstests: graphisch enorm aufwändige Spiele, Multiwindow-Feature mit Youtube und Surfen auf flashlastigen Websites... um es kurz zu machen: maximal 40-42°C konnte ich erreichen, was unter Vollast (Spiele wie GTA oder NFS + HDMI zum Fernseher) mehr als okay ist. Das Monster kann also auch unter der Haube monströs punkten.

*****EMPFANG UND "HANDYFUNKTIONEN"*****

Mit dem Empfang hatte ich bisher noch keinerlei Probleme, das Telefonieren (man hört sein Gegenüber deutlich, selbst wird man auch sehr gut verstanden) funktioniert problemlos.
Ich war vor dem Kauf so informiert, dass das W-Lan-Modul in Samsungs Geräten oft nicht so gut sein soll - meine Sorge war unbegründet, die Anbindung zu W-Lan Netzwerken funktioniert tadellos und hat exakt dieselbe Empfangsstärke wie mein altes One X.

Mit dem Touchscreen gibt es ebenfalls keine Schwierigkeiten, es kommt nicht zu Hängern, der Touchscreen reagiert prompt und das Arbeiten damit läuft flüssig, der S-Pen funktioniert millimetergenau und auch sein "Vorschaupunkt" ist ideal gesetzt (vorsicht bei Handycases mit Magneten, die können die Anzeige des S-Penverfälschen!).
Bei SMS kommt es zu keinen unerwünschten Sendeverzögerungen o.ä. Ein tolles Gimmick ist übrigens die Möglichkeit, die Absendezeit von SMS zu planen - dieses Feauture hatte ich ab Werk noch auf keinem Handy/Smartphone und habe es schmerzlich vermisst.

*****MULTIMEDIA*****

Die Kamera des Note 2 ist in meinen Augen ein wirkliches Highlight, ich hatte noch nie eine bessere Handykamera, und das sage ich ganz nüchtern, ohne optimistische Übertreibungen. Obwohl ich früher immer dachte, kein Handy macht bessere Aufnahmen als mein ehemaliges Sony Ericsson K800i, so hab ich mittlerweile meine Meinung geändert- das GN2 überbietet die Qualität um Längen. Lädt man eine gute Magnify(Lupen)-App aus dem Store, so merkt man an dieser deutlich, wie viel Potential die Kamera hat und wie viel man aus ihr herausholen kann.

Ich rechne es dem Note seeehr hoch an, dass die Auslösezeit keine nervigen 1-2 Sekunden in Anspruch nimmt, sondern man das gewünschte Foto quasi sofort geschossen hat. Dies ist vor allem bei quirligen Haustieren wie Zwerghamstern unfassbar nützlich ;)
Die Bilder, die enstehen, sind hochwertig (unsere Digicam macht schlechtere Bilder!) und Ausfransungen oder Verpixelungen konnte ich bisher keine festestellen; die Farben werden realitätsgetreu und leuchtend widergegeben, dank Autofokus sind die Bilder äußerst selten verwackelt/unscharf. Dasselbe gilt auch für die Videoaufnahmen, diese haben eine ausgezeichnete Qualität und keinerlei Ruckler o.a., der Bildstabilisator ist sehr nützlich und leistet sehr gute Dienste. Auch der "Blitz" macht seine Sache ausgezeichnet, der Ton wird realitätsgetreu und deutlich aufgenommen. Das Gimmick mit Videoaufnahme und gleichzeitigem Foto schießen finde ich ebenfalls unglaublich praktisch und mache sehr oft davon Gebrauch - ein sehr gut durchdachtes Gimmick!
Die Frontkamera ist logischerweise etwas schlechter als die Hauptkamera, allerdings reicht sie für Videotelefonie und gelegentliche Make-Up-Kontrollen allemal aus. Die Kameras gefallen mir übrigens subjektiv auf dem GN2 wesentlich besser als auf HTCs One X.

Einen eigenen Absatz verdient die Videofunktion: das Schauen von Videos auf dem Note ist phänomenal! Durch das 16:9-Format füllen sämtliche Videos/Filme das Display voll aus und sehen dabei richtig, richtig gut aus. Sogar dunkle Szenen sind sehr gut sichtbar, die Schwarz-Grau-Abstufungen des Note 2 sind sagenhaft - während auf dem One X lediglich schwarzes Einerlei zu sehen war, sieht man auf dem Note 2 bei gleichem Bild sehr viele Details. Der gute, laute Lautsprecher tut sein Übriges.

Der Musikplayer ist gut und kann sich sehen bzw. hören lassen. In meinen Augen ist er ein vollwertiger Ersatz für herkömmliche MP3-Player - meiner ist schon längst im Ruhestand ;)
Die mitgelieferten Kopfhörer sind klanglich ebenfalls total in Ordnung - ich empfinde die Soundqualität sogar als genauso gut wie das vielbeworbene "Beats Audio"-Feature auf HTC-Geräten. Schade finde ich allerdings, dass die Kabel rund sind und nicht flach, wie es bei HTC der Fall ist: dadurch würden die Kopfhörer weniger bis gar nicht verknoten.

*****S-PEN*****

Nun zum Alleinstellungsmerkmal unter Smartphones... der S-Pen ist einfach genial und sehr gut in das UI integriert. Wenn man sich erst an ihn gewöhnt hat, will man ihn nicht mehr hergeben: die Benutzung als Stylus geht sehr flott von der Hand, das Schreiben und Malen ebenfalls. Die Handschrifterkennung ist super umgesetzt und erkennt so gut wie alles (bei den Smileys hapert es noch, lach) - egal, wie schnell oder unleserlich man schreibt.
Alles, von Notizen erstellen bis Screenshots, funktioniert schnell und genau. Das Scrollen mit dem Pen ist super bequem, auch die AirView-Features auf Webseiten und Links will ich nicht mehr missen - der S-Pen ist in der Tat ein richtiger Mausersatz.
Zudem ist der S-Pen für mich in der kurzen Zeit unersetzlich im Studium geworden. Das Lesen von zigtrilliarden PDFs (Geisteswissenschaftler werden wissen, was ich meine ;) ) auf dem großen Display ist schon toll, aber es geht noch besser: in den S-Pen-Optionen den Marker ausgesucht und sofort können PDFs virtuell vollwertig markiert und bearbeitet werden. Durch die MultiWindow- und Screenshot-Features kann man sich dann dazu Notizen machen oder unbekannte Worte übersetzen oder... So kann ich es mir sparen, die ganzen Arbeitsmaterialien auszudrucken und habe sie im "Poketformat" dennoch immer dabei. Das Übertragen von jeglichen Daten auf den Laptop und zurück geht übrigens völlig unkompliziert von der Hand.
Seitdem ich mein Monster habe, brauche ich an der Uni kein Tablet und -solange ich keine Hausarbeiten schreiben muss- auch keinen Laptop mehr. Die Größe und die Möglichkeiten des Note 2 machen sie überflüssig.

*****AKKU*****

Wer das Note 2 so viel nutzt/ nutzen wird wie ich, stellt sich natürlich die Frage wie die Akkulaufzeit ist... zum Akku kann ich folgendes sagen: ich bin richtig, richtig, richtig begeistert!
Ich hatte noch nie ein Smartphone, das ein so dermaßen großes Durchhaltevermögen hatte wie mein Monster. 7-8 Stunden reiner Screen-On-Zeit ohne Energiesparmodus(!) sind einfach unschlagbar. Ich glaube, man muss schon ein Hardcore-Super-Power-Dauerzocker-User sein, um das Note 2 innerhalb eines Tages zu killen. Einen langen Uni-Tag übersteht das Note mit Leichtigkeit, während mein altes One X bei weniger Nutzung teilweise schon nach nur 3-4 Stunden neuen Saft verlangte.

*****VORTEILE GGÜ. MEINEM LETZTEN DEVICE*****

Kurz etwas zu den negativen Aspekten meines alten Gerätes, des One X:
-dem nicht austauschbaren Akku und
-dem nicht vorhandenen Micro-SD-Slot.
Eigentlich dachte ich beim Kauf des One X vor einem Jahr, dass diese beiden Punkte mir nichts ausmachen würden... um's kurz zu sagen: sie tun es doch, und wie!
32 GB sind - für mich!- einfach zu knapp bemessen, auch der Akku verlor nach ca. 6 Monaten seine volle Kapazität (hielt bei moderater Nutzung maximal 6 Stunden) und ich stand mit dem Problem da, dass ich das Smartphone weder einschicken konnte noch wollte.
Bei Samsung entfällt dieses ätzende Prozedere komplett und ich weiß jetzt den austauschbaren Akku des Note so richtig zu schätzen.
Ebenso den SD-Karten-Slot: mit wenigen Kniffen (für die leider Root erforderlich ist) hat man anstatt 10 GB locker über 64 GB und hat somit viel Speicherplatz, der sogar mir ausreicht ;)
Ich habe meine Meinung gebildet: für mich kommen solche "verschlossenen One X-en" nicht mehr in Frage, jedenfalls nicht, so lange ich eine Alternative habe. Sorry, HTC und Co.

*****FAZIT*****

Für mich ist dieses wunderbare Smartphone ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag geworden. Egal, ob ich unitechnisch oder privat unterwegs bin.
Ich möchte das Note 2 nicht mehr missen und gebe es auch so schnell nicht mehr her.
Es hat mich noch nie im Stich gelassen und ersetzt treu und zuverlässig meinen Fahrplan, Terminplaner, Stundenplan, Pillreminder, Bücher, Notitzblock, Cam, MP3-Player, Wecker, Bildbearbeitungsprogramm... und und und.
All die Dinge, die früher nur meine Handtasche "zugemüllt" haben, habe ich quasi in geballter Form in meiner Hosentasche- auf gerade mal 15,1 x 0,9 x 8,1 cm.

Ich glaube, ich kann den Hype um Samsung-Produkte nun nachvollziehen - es ist wirklich das beste Smartphone, welches ich jemals in der Hand gehalten habe. Das neuste S4-Flaggschiff (Stand August 2013) hat Samsung unter dem Motto "Life Companion" herausgebracht... genau dieser Werbespruch trifft auch auf das Note 2 komplett zu. Mein Monster bzw. seine genialen "inneren Werte" bereichern und erleichtern mein Leben enorm.

Ich gebe es so schnell nicht mehr her und kann es jedem aus vollstem Herzen empfehlen, der ein großes, leistungsstarkes Smartphone mit noch größeren "inneren Werten" und super Akkulaufzeit sucht.

Liebe Grüße
Epona
Kommentar Kommentare (11) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 31, 2014 5:34 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9