Profil für Heinrich Wohlgemuth > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Heinrich Wohlg...
Top-Rezensenten Rang: 457.882
Hilfreiche Bewertungen: 24

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Heinrich Wohlgemuth (Würzburg, Franken)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Reise in die Dunkelheit: METRO 2033-Universum-Roman
Die Reise in die Dunkelheit: METRO 2033-Universum-Roman
von Andrej Djakow
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein würdiger Nachfolger, 24. November 2012
Mit "Die Reise in die Dunkelheit" ist Andrey Djakow wirklich eine gelungene Geschichte eingefallen. Es gibt viele Anspielungen auf die Vorgänger, sowohl sein eigenes Werk als auch Schimun Wrotscheks. Doch muss ich sagen, gefallen mir seine Geschichten unter allen Metro 2033 Universumbüchern am besten. Inhaltlich hat er sich viel Mühe gegeben, die Geschichte abwechslungsreich und spannend zu gestalten und für mich war die Handlung in keinster Weise vorraussehbar, bzw. berechenbar. Er erspart dem Leser unter anderem die pseudo-mystischen Gedankenausblicke, Visionen oder verkomplizierende Handlungssackgassen, wie in Piter, sodass man sich nicht fragen muss, was der Wirklichkeit entspricht. Dadurch wird die Handlung fließend, mit einem geradlinigen Verlauf. Zudem kann man sich gut in die einzelnen Personen hineinversetzen, sowohl in die Protagonisten, als auch in die Antagonisten. Durch seine Erzählperspektive fühlt man sich fast selbst wie die Hauptpersonen Gleb oder Taran und kann so gut Sympathie zu den einzelnen Personen Djakows Parallel-Epos' entwickeln.

Insgesamt muss ich sagen, gefiel mir der Vorgänger fast noch besser, da die Geschichte ein wenig geheimnisvoller war und es bis kurz vor dem Ende keinen greifbaren Feind gab, sondern nur ständige Bedrohung. Doch wäre es auch nicht sehr einfallsreich gewesen seine zweite Geschichte ebenfalls nach diesem Prinzip aufzubauen und so bin ich trotzdem froh, dass es ihm mit diesem fast wie ein Krimi beginnenden Buch dennoch gelungen ist einen spannenden und interessanten Nachfolgerroman zu verfassen, der weitere Einblicke in die einzelnen Fraktionen und Menschen in der Metro liefert. Alles in allem ist "Die Reise in die Dunkelheit" wirklich lesenswert, besonders wenn man den Vorgängerroman "Die Reise ins Licht" und optional "Piter" gelesen hat. Eine weitere Bereicherung des Metro 2033 Universums!


Piter: METRO 2033-Universum-Roman
Piter: METRO 2033-Universum-Roman
von Schimun Wrotschek
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schlechte Verwirklichung guter Ideen, 23. August 2012
An sich finde ich das Buch in Ordnung, doch war ich nachdem ich es durchgelesen habe sehr enttäuscht. Eigentlich fängt das Buch sehr vielversprechend an, doch in ungefähr der Mitte des Buches war ich etwas verwirrt, aufgrund der ständigen Wechsel (Unterscheidung ob Traum oder Wirklichkeit). Zudem gibt es meiner Meinung nach zu viele offene Fragen die am sehr abrubt schließenden (für mich auch vom Plot her enttäuschenden) Ende übrig bleiben. Vom Stil her muss ich sagen hat sich Schimun Wrotschek beim Beschreiben der Umgebung nicht sehr viel Mühe gemacht, etwas dass ich vermisst habe, vom Original Metro 2033 sowie z.B. Die Reise ins Licht, welches für mich bisher die besten Werke des Universums sind. Dadurch dass sich der Leser die Umgebung nicht so gut vorstellen kann, verliert die Handlung die eigentlich ganz passabel ist, bis auf einige Stellen, ihre Spannung.

Vielleicht muss ich erwähnen, dass ich nicht der typische Leser bin, der liest um zu lesen. Doch wenn ich mir ein Buch aussuche, dann habe ich hohe Erwartungen was die Handlung anbetrifft. Den Enthusiasmus der anderen Leser die ebenfalls eine Kundenrezension verfasst haben, kann ich leider nicht verstehen. Abgesehen von einigen guten Ideen, wie dem Verlauf des Krieges und den Personen die dahinter stecken, sowie der sympathischen Beschreibung des Hauptcharakters und seiner Digger, sind für mich einfach noch zu viele Mängel in der Geschichte, wie z.B. schwer verständliche Gespräche, die für mich einfach nur pseudo-gruselig klingen (Enigma) und eine zu ungenau beschriebene Umgebung durch die man sich nicht so recht in die Geschichte hineindenken kann. Wie schon gesagt finde ich das Ende unbefriedigend und überstürzt und es bleiben zu viele Fragen übrig und auch einige Unstimmigkeiten bleiben im Raum stehen. Außerdem bevorzuge ich eher hoffnungsvolle Enden oder von mir aus auch -Happy Ends-, was nicht heißt, dass keiner sterben darf, doch finde ich, dass in diesem Buch einfach zu viele Menschen oder Hauptpersonen gestorben sind und dies in manchen Fällen wirklich nicht nachvollziehbar. Ich empfand es zumindest als eine Qual die letzten Kapitel zu lesen und kann das Buch nicht weiterempfehlen.


Germany: The most beautiful places and regions
Germany: The most beautiful places and regions
von Cristopher Watson
  Broschiert
Preis: EUR 5,95

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein, Fein und super-viele, tolle Bilder, sehr kompakt gut, 4. Dezember 2011
Dieses handliche Büchlein ist nicht zu sperrig für den Koffer, und es zeigt wirklich Deutschland von seinen schönsten Seiten. Jede Seite ist auch voller Hochglanzbilder. Selbst wenn sie klein sind, sind doch immer 3 bis 5 Super-Bilder dabei, und das wirklich auf jeder Seite, zusätzlich zum sehr informativen Text. Ein echtes Juwel. Als kleines Geschenk geradezu ideal, wenn man seine Gäste nicht mit einem dicken Buch erschlagen will, und dennoch Deutschlands Sehenswürdigkeiten aus jeder Region zeigen will. Ich habe mir gleich 5 Exemplare in Reserve gekauft, denn immer kommt irgendein ausländischer Überraschungsgast, und dann steht man nicht mit leeren Händen da. Dieses Büchlein kann ich sehr empfehlen.


Deutschland, Deine Thermen: Saunen, Spaßbäder, Wellnessoasen
Deutschland, Deine Thermen: Saunen, Spaßbäder, Wellnessoasen
von Hubert Bücken
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 4,80

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr informativ, kurz und gut, 19. November 2009
Dieses Buch "Deutschland, Deine Thermen" ist nach Postleitzahlen geordnet. Alle Thermen im Postleitzahl-Bereich 7 oder 9, fuer mich am wichtigsten, sind beim Blaettern alle schoen hintereinander auffindbar. Die Bilder sind ansprechend und die Texterklaerungen sind informativ. Genau was man braucht. Das Preis-Leistungs-Verhaeltnis ist fast schon uebergut, denn so billig bekommt man sonst kaum mehr gute Infos. Ich wohne bei Wuerzburg und bin gleich mal nach Neckarsulm gefahren, auf Grund dieses Buches und hatte einen schoenen Nachmittag im warmen Wasser. Faehrt man mal in Urlaub, blaettert man einfach die Thermen oder Schwimmbaeder der entsprechenden Postleitzahl-Region durch und kennt sofort die Highlights. Ich kann dieses mit viel Bildern gemachte Buch nur empfehlen. Es liegt bei mir im Auto, gleich griffbereit.


Seite: 1