Profil für Charlotte > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Charlotte
Top-Rezensenten Rang: 39.472
Hilfreiche Bewertungen: 308

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Charlotte (Konstanz)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Der Teufel von Grimaud
Der Teufel von Grimaud
von Frank Bresching
  Broschiert
Preis: EUR 9,50

2.0 von 5 Sternen Zwiespältig, 31. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Teufel von Grimaud (Broschiert)
Ich habe auf einen Krimi voller Südfrankreich-Atmosphäre gehofft, aber stattdessen ein Biuch mit unglaublich vielen Personen, Gedanken und Geschichten gelesen. Klar will man wissen, wer die beiden Frauen umgebracht hat, aber dazu hätte der Autor vielleicht seine Story ein wenig bündeln sollen. Immer wieder bricht der Spannungsbogen ab, um sich in Nebensächlichkeiten zu verlieren. Außerdem fiel es mir schwer, die ziemlich flachen und sehr schematischen Charaktere auf Dauer interessant zu finden. (Von der einfachen Sprache, die selten einmal mit etwas Raffinement überraschen konnte, ganz zu schweigen.) Aber da blieb ja noch die Frage: Wer war's denn nun? Die Auflösung ist in der Tat völlig unerwartet und sehr überraschend. Leider aber auch wenig nachvollziehbar und nicht so richtig begründet. Nein, dieses Buch kann ich nicht wirklich empfehlen.


Das Tuch aus Nacht: Roman
Das Tuch aus Nacht: Roman
von Christoph Peters
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefährliches Istanbul, 25. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Tuch aus Nacht: Roman (Taschenbuch)
Ein spannendes, atmosphärisch ungemein dichtes Buch, das in einer der interessantesten Städte spielt, die man zur Zeit bereisen kann. Die ausgefeilte Sprache ist eine Wohltat und die Figuren sind, obwohl ein wenig sperrig, differenziert gezeichnet und lassen einen als Leser immer ein wenig über ihre letztendliche Absicht im Unklaren. So soll Literatur sein.


Ich. Darf. Nicht. Schlafen.: Thriller
Ich. Darf. Nicht. Schlafen.: Thriller
von Steve Watson
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen interessant aber auch ermüdend, 5. März 2014
Die Idee für diesen Thriller ist natürlich super. Wenn jemand jeden Morgen alles vergessen hat, was gestern gewesen ist, dann kann man ihr fast alles antun, ohne, dass sie sich wehren kann. Und genau das geschieht hier auch auf ziemlich hinterhältige Weise. Aber eines hat die Autorin (oder der Autor) leider selbst vergessen: Nämlich, dass der Leser sich sehr wohl erinnert. Und deswegen ist es recht ermüdend, immer wieder die gleichen Geschichten hören zu müssen. Da hätte man sich strukturell atwas anderes einfallen lassen müssen.
Ich habe lange zwischen drei und vier Sternen geschwankt, aber amazon sagt, dass drei Sterne "Nicht schlecht" ist und genau das trifft zu. Sehr gute drei Sterne von mir.


Juli.Mord.: Sylt-Krimi
Juli.Mord.: Sylt-Krimi
von Bodo Manstein
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,97

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen höchstens durchschnittlich, 5. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Juli.Mord.: Sylt-Krimi (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch von einer Freundin geliehen bekommen und während einer Zugfahrt gelesen. Leider kann ich es höchstens als durchschnittlichen Krimi bezeichnen. Die story ist wenig originell und die Auflösung recht bald absehbar. Kurioserweise gibt es dann noch ein sehr eigenartiges Ende, das wie aufgepfropft wirkt. Vielleicht hätte ich das alles noch hingenommen, aber da der Text häufiger Unstimmigkeiten aufweist, auch viel mehr Rechtschreibfehler als andere Texte, hatte ich oft das Gefühl, in einem Manuskript zu lesen. Kann es sein, dass es entweder gar kein oder ein sehr unkonzentriertes Lektorat gegeben hat? Auf jeden Fall trübt das den Lesefluss und ich kann das Buch insgesamt nicht empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 24, 2014 8:46 PM MEST


Traumsammler: Roman
Traumsammler: Roman
von Khaled Hosseini
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zieht einen in seinen Bann, 19. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Traumsammler: Roman (Gebundene Ausgabe)
Dieser Roman war mein erster von Khaled Hosseini und obwohl ich sonst selten solche Bücher lese, war ich völlig begeistert. Die Figuren sind mit ergreifender Präzision geschildert und obwohl man merkt, dass der Autor sie alle liebt, sind sie doch sehr differenziert. Es ist besonders eindrucksvoll, dass sowohl die schlechten als auch die guten Eigenschaften der Personen nachvollziehbar geschildert sind. Und die umspannende Geschichte, die sich über Jahrzehnte und Kontinente hinzieht, wird nie langweilig, immer habe ich fast atemlos auf das nächste Kapitel gewartet, voller Spannung darauf, welche Perspektive der Autor dort einnehmen wird. Im Gegnsatz zu anderen Rezensenten hat gerade dieser Perspektivenwechsel für mich den besonderen Reiz dieses Romans ausgemacht. Vor mir hat sich eine ganze fremde Welt aufgeblättert und ich habe noch lange nach dem Ende der Lektüre mit diesen Figuren gelebt.


Nebenwirkungen - glücklich auf Sylt
Nebenwirkungen - glücklich auf Sylt
von Lisa-Doreen Roth
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hände weg, 19. November 2013
Es sei denn, Sie möchten eine banale Story in einfachsten Worten lesen, die dazu noch unsäglich schlecht gesetzt ist und vor Rechtschreib- und Grammatikfehlern nur so wimmelt. Es ist mir ein Rätsel, wie ein Verlag sich auf dieses Projekt einlassen konnte. Also wirklich, einen solch peinlichen Roman hat die Trauminsel an der Nordseeküste wahrlich nicht verdient.


Diese Dinge geschehen nicht einfach so: Roman
Diese Dinge geschehen nicht einfach so: Roman
von Taiye Selasi
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,99

5.0 von 5 Sternen lohnende Lektüre, 25. Juni 2013
Psychologisch stimmig und anrührend erzählt erfährt man hier in Rückblenden die Lebensgeschichte eines Chirurgen zwischen USA und seiner eigentlichen Heimat Ghana. Dorthin kehrt er zurück, um seine Wurzeln zu finden, sich neu zu binden und schließlich zu sterben. Das Buch ist sehr be- und anrührend, man kann wunderbar in die mehr oder weniger fremden Welten eintauchen. Eine wirklich lohnende Lektüre!


Todesfrist: Thriller
Todesfrist: Thriller
von Andreas Gruber
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Krimi mit Antiheld, 25. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Todesfrist: Thriller (Taschenbuch)
Es ist zur Zeit sehr beliebt, einen Mörder nach einem Prinzip vorgehen zu lassen. Hier sind es die ohnehin schon gruseligen Struwwelpeter-Geschichten, die als Motto für einzelne Morde dienen. Was auf den ersten Blick recht überzogen wirkt, wird aber durch einen schlüssigen Handlungsaufbau zusammengehalten und vor allem getragen von der wirklich gelungenen Figur des Profilers Maarten S. Sneijder. Er kommt aus den Niederlanden und unterstützt die Kommissarin. Sneijder ist ein klassischer Antiheld, vielleicht vergleichbar mit dem Journalisten Fred Hübner in Eva Ehleys "Männer schweigen". Der eine raucht Marihuana, der andere trinkt unmäßig. Beide sind ruppig und unkonventionell, aber Sneijder arbeitet immerhin mit der Kriminalpolizei zusammen, was man von Fred Hübner nicht gerade sagen kann. So kommt es in "Todesfrist" auch zu einem schlüssigen Ende, das selbst ausgefuchste Krimifans nicht enttäuschen wird.


Quasikristalle: Roman
Quasikristalle: Roman
von Eva Menasse
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Buch, 28. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Quasikristalle: Roman (Gebundene Ausgabe)
Mich hat die Idee, ein Leben gewissermaßen in Splittern zu erzählen, sofort angesprochen. Und tatsächlich geht die Rechnung auf. Kindheit und Jugend von Roxane Molin werden abwechslungsreich und in treffenden Formulierungen, die haften bleiben, dargestellt. Im Mittelteil schwächelt das Buch etwas, wie ich finde. Aber die letzten Kapitel sind einfach großartig, besonders die Begegnung mit dem alten Vater und der Schluss. Ich habe noch lange nach Ende der Lektüre über die Figuren nachgedacht. Gerade durch die Bruchstückhaftigkeit des Erzählten bleibt genug Raum für die eigene Phantasie.
Quasikristalle ist ein wunderbares Buch über eine Frau, in der ein Stück von uns allen steckt.


Am Abend des Mordes: Roman (Gunnar Barbarotti, Band 5)
Am Abend des Mordes: Roman (Gunnar Barbarotti, Band 5)
von Håkan Nesser
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Langsam und elegisch, 25. Oktober 2012
Ein Mann wacht eines morgens neben seiner toten Frau auf. Sie hat ihn verlassen, er ist nun mit seinen fünf Kindern allein. Und er ist Kriminalkommissar. Und sein Chef will ihn nicht an einen aktuellen Fall heranlassen, sondern betraut ihn mit einem Cold Case, einem alten, nie völlig aufgeklärten Fall. So ergeht es Inspektor Barbarotti. Er beginnt langsam mit den Ermittlungen, er führt viele Gespräche, Actionszenen sucht man in diesem Buch vergeblich. Dafür wird die Trauer eines liebenden Mannes eindrucksvoll beschrieben. Auch die Geschichte um die Männermörderin und ihren Sohn Billy ist interessant und besonders gut hat es mir gefallen, dass der Leser sehr wohl erfährt, wie es damals wirklich gewesen ist, der Inspektor aber bis zum Schluss auf seine Mutmaßungen angewiesen ist.
Dieser Nesser ist ein sehr ungewöhnlicher Krimi, langsam und elegisch, aber er ist außerordentlich eindringlich geschrieben und ich habe ihn sehr gern und zügig gelesen. Lediglich für die überflüssige und alles in die Länge ziehende Nebenhandlung ziehe ich einen Stern ab. Gute vier Sterne von mir.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5