Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für DFME Deutsches Fachzentrum für Achtsamkeit > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von DFME Deutsches...
Top-Rezensenten Rang: 39.832
Hilfreiche Bewertungen: 602

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
DFME Deutsches Fachzentrum für Achtsamkeit (Niedersachsen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Canon Pixma MG5250 Multifunktionsgerät (3 in 1, Drucken, Kopieren, Scannen)
Canon Pixma MG5250 Multifunktionsgerät (3 in 1, Drucken, Kopieren, Scannen)

1.0 von 5 Sternen Guter Drucker, leider für den Müll produziert: 4 Drucker nach 2,5 Jahren kaputt, 12. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Just gerade hat sich unser letzter von vier Druckern dieser Baureihe nach rd. 2,5 Jahren Dienstzeit verabschiedet.
Die Drucker wurden unterschiedlich stark frequentiert, zum Teil mit orignial Tinte, zum Teil mit preisgünstiger Tinte gefahren. Das Ergebnis ist bei allen das gleiche. Nach dem Ablauf der Garantiezeit erscheint der Fehler B200. Selbst der Ausbau der Druckkopfeinheit und gründliche Reinigung haben daran nichts geändert. Da es sich hier um ein Kombigerät handelt, hat man gleichzeitig den Verlust aller anderen Fuktionen wie Scannen und Faxen ebenfalls zu beklagen.

Man könnte wirklich überlegen, ob man ihn in Anbetracht der Tatsache, dass man ihn in rd. 2 Jahren auf den Müll schmeißt, dennoch kauft, denn so lange er läuft ist er ein echtes Arbeitstier und liefert tadellose Drucke - und das selbst beim Gebrauch von No-Name-Tinte. Allerdings ist das nicht besonders umweltfreundlich. Einfach schade, denn sonst ist das ein wirklich guter Drucker.


Selbstmitgefühl - Schritt für Schritt
Selbstmitgefühl - Schritt für Schritt
von Kristin Neff
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ebenso wissenschaftlich fundiertes wie warmherziges Buch mit vier Übungs-CDs, 26. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist ein Buch für alle, die ihre Zeit nicht mit "Sekundärliteratur" verbringen möchten, denn die Autorin ist Professorin für Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung und hat als erste das Konzept des Selbstmitgefühls wissenschaftlich erforscht. Als Leser schöpfen Sie hier also direkt aus der Quelle.

Dieses "Buch" ist eigentlich eher eine CD-Box mit erläuternden Texten, die dem Ganzen einen Rahmen geben. Das tut der Qualität keinen Abbruch, aber der Kaufinteressierte sollte wissen, was er erwirbt.
Der Text des Büchleins ist im Grunde eine Zusammenfassung des (sehr empfehlenswerten) "Hauptwerkes" von Kristin Neff: 'Selbstmitgefühl', das ebenfalls bei Arbor erschienen ist.

Das Buch ist in sechs Kapitel aufgeteilt, und zu jedem Kapitel gibt es auf den CDs begleitende angeleitete Übungen:

CD I:
1. Die Pause mit Selbstmitgefühl
2. Liebevolles Atmen
3. Liebende Güte und Mitgefühl
4. Meditation der liebenden Güte

CD II:
5. Eine grundlegende Achtsamkeitsmeditation
6. Mitfühlender Körper-Scan

CD III:
7. Den Kreis der liebenden Güte erweitern
8. Gelassenheit und Mitgefühlspraxis für Menschen, die andere pflegen
9. Entspannen, trösten, zulassen

CD IV:
10. Der Umgang mit Wut
11. Wie wir uns selbst vergeben
12. Ein mitfühlender Freund
13. Selbstwertschätzung
14. Lichtblicke
15. Der tiefste Wunsch

Man merkt den Übungen an, dass viel Erfahrung dahinter steckt. Sie sind in einer gut nachvollziehbaren Weise aufgebaut und werden mit sanfter Stimme angeleitet. Dadurch, dass es so viele Übungen sind, ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Übungen sind für Laien und für Therapeuten und MBSR-/MBCT-Lehrer gleichermaßen hilfreich. Wir raten unseren Ausbildungsabsolventen und Kurs-/Seminarteilnehmern dazu, sich bei Interesse am Thema Selbstmitgefühl das oben genannte Hauptwerk von Kristin Neff zuzulegen und zur Ergänzung dieses kleine Büchlein mit den vielen Übungen.
Bislang waren ausnahmslos alle begeistert von beiden Büchern.


Canon PIXMA iP5300 Tintenstrahldrucker
Canon PIXMA iP5300 Tintenstrahldrucker

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Produziert für den Müll - Offensichtliche Begrenzung der Lebensdauer, 9. August 2012
Wir haben seinerzeit drei Geräte dieses Typs auf einmal gekauft; ein Bekannter kaufte ebenfalls eins. Ein Gerät davon haben wir als echte Copy-Cow benutzt: Er hat möglicherweise mehr als hunderttausend Kopien allerbester Qualität geliefert. Bei diesem, wie bei den anderen Geräten gab es auch nie ein technisches Problem. Normalerweise hätte das Gerät die volle Punktzahl verdient ... wenn nicht ... den Geräten eine vorgegebene Lebensdauer eingepflanzt worden wäre: Unabhängig von der Copienzahl sind alle vier Drucker nach rd. 3 Jahren innerhalb einiger Monate unreparierbar kaputt gegangen. Das Funktionslämpchen erlosch und das war's.

Vor kurzem habe ich im Fernsehen die Dokumentation "Produzieren für den Müll" gesehen. Offenbar ist es gängige Praxis praktisch aller Herstellerfirmen, die Lebensdauer ihrer Geräte künstlich zu begrenzen. Bei diesem Canondrucker-Typ war das ganz offensichtlich ebenfalls der Fall - wenn es sich nicht um einen unglückseligen Zufall handelt (an den ich nicht glauben mag).

Um die Hersteller aufgrund dieses Gebarens 'abzustrafen', zeigen wir mit nur einem Stern die 'rote Karte'.

Sollten sie in Kauf nehmen wollen, dass Sie den Drucker nach dieser begrenzten Lebensdauer einfach auf den Müll werfen, dann haben Sie während seiner Laufzeit eine Menge Freude damit. Für diese Freude gab's den Stern - für die umweltschädigende, ärgerliche Praxis vier Sterne Abzug.


Im Alltag Ruhe finden: Meditationen für ein gelassenes Leben
Im Alltag Ruhe finden: Meditationen für ein gelassenes Leben
von Jon Kabat-Zinn
  Taschenbuch

39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtsamkeit als Weg zu einem glücklichen Leben - Eine gelungene Einführung, 26. November 2011
In diesem Buch geht es um die Praxis der Achtsamkeit. Diese Praxis ist zweieinhalbtausend Jahre alt und stammt aus den buddhistischen Lehren. Ihr Wert ist in der heutigen Zeit vielleicht größer als jemals zuvor - und Sie müssen auch kein Buddhist sein, um Achtsamkeit zu praktizieren. Das beweist der Mediziner Jon Kabat-Zinn, der die Übungen der Achtsamkeitspraxis aus dem buddhistischen Kontext entnommen und daraus ein medizinisches 8-Wochen-Programm zum systematischen Erlernen von Achtsamkeit gestaltet hat. Das Programm wird unter der Bezeichnung MBSR (Mindfulness-Based-Stress-Reduction = Stressbewältigung durch Achtsamkeit) seit über dreißig Jahren weltweit gelehrt. Im vorliegenden Buch geht es jedoch nicht um das Programm, sondern um das dahinter stehende Konzept der Achtsamkeitspraxis, die durch systematisches Meditieren erlernt werden kann.

Kabat-Zinn hat schon mehrere Bücher geschrieben und jedes hat meiner Ansicht nach fünf Sterne verdient. Dieses Buch ist für Menschen geeignet, die besser mit ihrem Leben klarkommen und glücklicher sein wollen. Der Autor zeigt, wie das geht. Er hat eine wunderbare Sprache und hat seine Texte mit Gedichten und lyrischen Einlagen bereichert, die einen tief mit sich selbst in Berührung bringen. Er stellt die Meditation auf eine pragmatische und unspektakuäre Weise vor, die die Ressentiments von Skeptikern spielend überwinden. Wie ein guter Freund, der viel über das Leben gelernt hat, und seine Weisheit mit uns teilt, bringt uns der Autor in einer sanften und offenen Weise mit einem Potenzial in Berührung, das lange unentdeckt einen Dornröschenschlaf in unserem Inneren führte.

Was ist Achtsamkeit? Und welche Bedeutung kann es für uns haben, 'achtsam zu leben'? Die Antworten dazu finden Sie in diesem wunderbaren Buch.


Meditation für Skeptiker: Ein Neurowissenschaftler erklärt den Weg zum Selbst
Meditation für Skeptiker: Ein Neurowissenschaftler erklärt den Weg zum Selbst
von Ulrich Ott
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein angenehmes, ruhiges, übersichtliches und informatives Buch, 28. August 2011
Als "Schlag unter die Gürtellinie" empfand ich die Rezension einer Person, die dem Buch nur einen Stern gab. Mein Unverständnis darüber veranlasste mich zu einer eigenen Darstellung.

Auch wenn man die Kritik dieses Rezensenten respektiert, mutet es doch schon wie eine Privat-Fehde an, dem Autor dafür nur einen Stern zu geben. Denn "schlecht" ist es keineswegs, auch wenn es vielleicht nicht das erfüllt, was jemand in den Titel hineininterpretiert hat.
Was der Rezensent "langweilig" nennt, ist ein entspannter Geist, in dem das Buch geschrieben ist. In der mich umgebenden Hektik der Welt empfand ich gerade diese Tatsache als sehr angenehm. Es verbreitete sich in mir bereits beim Lesen die innere Ruhe, die Meditation einem schenkt.

Wessen Geist bereits reizüberflutet, abgestumpft und ständig auf der Suche nach einem neuen Kick ist, der sollte das Buch nicht kaufen. Alle anderen werden hier bestens bedient. Lesen und Wissenserwerb als Entspannung. Ich persönlich kenne nicht viele Wissenschaftler, die das so gekonnt in Einklang bringen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 8, 2013 5:35 PM CET


Soforthilfe bei Stress und Burn-out: Neue Energie in wenigen Tagen - Coaching mit Neuroimagination - Strategien der Vorbeugung
Soforthilfe bei Stress und Burn-out: Neue Energie in wenigen Tagen - Coaching mit Neuroimagination - Strategien der Vorbeugung
von Horst Kraemer
  Broschiert
Preis: EUR 15,95

44 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Toller Titel für ein eher substanzloses Buch, 31. März 2011
Zunächst ein Kompliment: Der Titel dieses Buches dürfte maßgeblich dafür sein, es zum Kassenschlager zu machen.
Denn psychologisch geschickt bedient der Autor damit die innersten Bedürfnisse der Ausgebrannten: Die Stressbewältigung soll schnell geschehen und sie soll leicht sein! Bade mich, aber mach mich nicht nass.

Ehrlich gesagt: Ich habe dieses Buch auch nur wegen des Titels gekauft. Nach meiner jahrzehntelangen Erfahrung ist Stressbewältigung ein komplexes Thema, das die Sanierung vieler Lebensbereiche umfasst. So fragte ich mich: "Hat hier jemand den Stein der Weisen gefunden?" Hat er nicht. Das ganze Buch hindurch juckt der Autor den Leser an, indem er immer wieder einstreut, wie toll seine Methode ist und wie schnell der Leser seinen Stress los sein wird. Während des Lesens des halben Buches hindurch, fragt man sich die ganze Zeit über, wann er denn nun endlich die Methode beschreibt. Damit beginnt er ab Seite 111 aber auch eher weitschweifig, und das, worum es dann geht, wird erst gegen Ende des Buches auf wenigen Seiten oberflächlich abgehandelt. Aber kein Wunder, denn wenn Sie wirklich mit der Methode arbeiten wollen, empfiehlt der Autor, zunächst ein Seminar bei ihm zu absolvieren.

Bei all diesen Abhandlungen fehlte mir die Tiefe und das wirklich Hilfreiche für jemanden, der mit seiner Kraft am Ende ist. Das Buch hält sich mit trivialem Wissen über Stress und Burnout auf, das inzwischen fast jeder kennt. Und dieses Wissen reduziert nicht den Stress von Ausgebrannten. Dazu hätte es vielleicht so aufbereitet werden müssen, dass es Betroffene zur Reflexion über die eigene Situation bringt. Aber das tut es nicht; das Buch fängt immer nur an.
Zudem wartet es mit verschiedenen Behauptungen in Bezug auf die Stressforschung auf, die nicht belegt werden. An anderen Stellen hingegen verliert das Buch seine Lesbarkeit, weil der Autor den fließenden Text mit zahllosen Quellenangaben zerhackt.

Mir scheint das Buch eher eine Marketingstrategie zu sein, um die eigenen Angebote zu verkaufen und nicht, um wirklich hilfreich sein zu wollen - denn das ist es meiner Meinung nach nicht. Dieser Trend ist derzeit weit verbreitet und er nimmt immer mehr zu: Luftnummern zur Erhöhung der eigenen Reputation. Wer nicht vom Fach ist, legt das Buch vielleicht einfach ermüdet wieder weg. Mich hingegen ärgert solch ein Vorgehen, weil es auf Kosten von Menschen geht, die echte Unterstützung nötig haben.

Manchmal verzeihe ich Autoren solche Strategien - wenn sie gut schreiben können. Dann ist wenigstens das Lesen als solches ein Vergnügen. Aber das war es hier leider auch nicht.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 26, 2011 7:53 AM CET


Raus aus Deiner Komfortzone: Das Übungsbuch für die Entwicklung Deiner Persönlichkeit
Raus aus Deiner Komfortzone: Das Übungsbuch für die Entwicklung Deiner Persönlichkeit
von Andreas Brede
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

409 von 446 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kuriositätenkabinett für Anfänger, 4. März 2011
Vorab möchte ich bemerken, dass eine 1-Punkt-Rezension nicht bedeutet, dass das Buch per se schlecht ist; sie ist eine subjektive Betrachtung aus meinem persönlichen Kontext heraus.

Ich arbeite seit über zwanzig Jahren als Beraterin, Trainerin und Dozentin und bin fast täglich mit den unbewussten Veränderungswiderständen meiner Klientel konfrontiert. Als ich mich mit einem Kollegen über dieses Thema unterhielt, legte er mir dieses Buch als so etwas wie seine 'Bibel' ans Herz. Froher Hoffnung, hier mehr über den Umgang mit menschlicher Veränderungsresistenz zu erfahren, kaufte ich das Buch und war nach dem Lesen schwer enttäuscht.

Die ersten vierundvierzig Seiten sind Psychologie 1. Semester. Sie erfahren, dass sich die meisten Menschen schwer mit Veränderungen tun, lesen rudimentäre Ausführungen über die Vorgänge im menschlichen Gehirn (deren Aussagen nicht mit Quellhinweisen versehen sind) und dass unser Denken und Verhalten von den Erfahrungen der Kindheit geprägt sind, die unser Sein immer noch determinieren, wenn wir sie nicht hinterfragen und verändern. Sie lesen, dass man neue Gewohnheiten aufbaut, indem man sie einübt und wie förderlich es für die eigene Entwicklung ist, im Leben immer mal wieder etwas Neues auszuprobieren. Im Rahmen von sechs Buchseiten werden dann noch das psychologisch-mythologische Konzept der Heldenreise und Initiationsriten der Naturvölker angerissen bevor es dann ab Seite 45 an die Übungen geht, die den Rest des Buches ausmachen.

Was mir an diesen Übungen nicht gefallen hat, ist, dass die Mitmenschen des Übenden nicht selten zu "Testpersonen" degradiert werden, um an ihren Reaktionen zu lernen. Zum Beispiel: "Denke, während du den Leuten in die Augen siehst, an unterschiedliche Dinge. Sieh es z.B. als Wettkampf, wer am längsten den Blickkontakt hält. Ein anderes Mal überschütte dein Gegenüber in Gedanken mit ehrlichen Komplimenten oder denke schlecht über ihn. Beobachte was das mit dir, deinem Gegenüber und eurem Umgang miteinander macht." (S. 48).
Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich bin an einem aufrichtigen Interesse und an einem nicht-manipulativen Miteinander interessiert. Ich möchte gerne, dass mein Gesprächspartner mir aufmerksam zuhört und nicht während des Gespräches geheime Psychospielchen spielt.

Hier sind noch ein paar Beispiele aus der Kuriositätenkiste der Autoren, nach denen Sie selbst entscheiden können, ob das Buch etwas für Sie ist, oder nicht.

Es wird empfohlen, mal wieder eine Party zu veranstalten - aber eine, bei der die Teilnehmer nicht selbst essen dürfen, sondern einander füttern müssen. Und dies nicht mit Besteck, sondern mit der Hand - der linken Hand. Es wird Ihnen freigestellt, ob Sie Ihre Gäste vorher über diese Vorgehensweise informieren möchten - oder nicht.
Guten Appetit!

Eine Variante davon ist die Kuschelparty - oder die Steigerung: eine Massageparty. Zitat der Autoren: "Zusätzlich hast du die Möglichkeit, auf einer Kuschelparty viele neue Menschen auf einem ganz anderen Weg kennenzulernen." (S.70).
Ganz sicher!

Sie können von den Autoren auch lernen, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit schulen: Kaufen Sie eine Tüte Popcorn, fotografieren Sie ein Popcorn, werfen Sie es zurück in die Tüte und versuchen Sie, es wiederzufinden. Machen Sie das so oft, bis Sie das Stück mühelos wiederfinden (S.66).
Lassen Sie mich dabei zuschauen!

Eine weitere Idee, um die Persönlichkeitsentwicklung anzukurbeln, ist, sich mit einem großen Plakat mit der Aufschrift: "kostenlose Umarmungen" vor dem Bauch durch eine belebte Fußgängerzone zu bewegen. (S.62)
Viel Spaß.

Wenn ich meinem Klientel mit solchen Ideen kommen würde, sollte ich schleunigst den Raum verlassen, bevor man mich kreuzigt.

Weitere Kritikpunkte:

- Das Buch strotzt vor Orthografie-Fehlern und mit der Kommasetzung haben die Autoren ebenfalls so ihre Probleme - was dem Verlag offenbar entgangen ist.

- Die Satzstellung ist schlecht, Redundanzen und Füllwörter verstopfen den Text und die Konnotation des Schreibstils ist für meinem Geschmack etwas infantil, was dadurch unterstrichen wird, dass man im Buch geduzt wird. Ein Lektorat hätte dem Buch gut getan.

- Es gibt weder ein Quellen- noch ein Literatur- oder Stichwortverzeichnis.

FAZIT
Wenn Sie ein absoluter Neuling auf dem Sektor der Persönlichkeitsentwicklung sind und über keine pädagogischen, psychologischen oder NLP-Grundkenntnisse verfügen, könnte das Buch für Sie geeignet sein, denn es enthällt einige kreative Impulse.
Wer sich in dem Genre einigermaßen auskennt, wird jedoch bis auf die eine oder andere nette Übung nur erfahren, was er sowieso schon weiß.

Eine Frage bleibt für mich offen: Wie hat es dieses Buch auf 15! Fünf-Punkte-Sterne gebracht?
Kommentar Kommentare (14) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 27, 2014 5:53 PM MEST


Colors Of A New Dawn
Colors Of A New Dawn

5.0 von 5 Sternen Musik, die einen heiter und gelassen in den Tag entlässt und noch lange nachwirkt, 14. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Colors Of A New Dawn (MP3-Download)
Kritiker unterstellen Gandalf, dass er sich in seinem Stil über Jahrzehnte nicht weiterentwickelt hat, weil seine Musik stets durch seinen besonderen Stil charakterisiert ist. In einer sich ständig verändernden Welt, die mich fast stündlich vor neue Herausforderungen stellt, liebe ich jedoch genau das. Ich kann mir jede CD von Gandalf kaufen und werde nie unangenehm überrascht, weil ich den vertrauten Stil, den ich so gerne mag, wiederfinde.

Auch wenn man Gandalfs Musik am Stil sofort erkennt, bin ich immer wieder erstaunt, wie er es dennoch schafft, jeder CD einen ganz eigenen Charakter zu geben. Bei dieser CD war es auch so: Vertraut und doch neu. Hört man sie als Hintergrundmusik, fällt einem das nicht sofort auf, aber "lauscht" man der Musik, statt einfach nur hinzuhören, öffnet sich das Tor zu jener zeitlosen, schwerelosen Welt, die unter all dem Geraffel des Alltags immerwährend vorhanden ist. Die vielen interessanten Details jedes einzelnen Titels buhlen nicht um die Aufmerksamkeit des Hörers, sondern bieten sich still und bescheiden an, den Geist zu erfrischen, zu ruhigen, guten Gedanken und zu innerem Gleichmut zu kommen.

Weil die einzelnen Titel in Lautstärke, Tempo und Intensität harmonisch aufeinander abgestimmt sind, setzen wir die CD in unserem Fachzentrum für Stressbewältigung gerne für Tiefenentspannungsbehandlungen ein. Das ist deshalb bemerkenswert, weil sich erfahrungsgemäß längst nicht alle CDs dieses Genres dafür eignen.

Ganz persönlich ist es derzeit mein bevorzugtes Ritual, mich morgens nach der Meditation, einen Cappuccino schlürfend, zu den Klängen von Colors of a New Dawn in den Tag zu träumen. Die heitere Harmonie dieser CD wirkt noch lange in mir nach.

Prädikat: Unbedingt empfehlenswert.


Das Herz des Reiki. Dai Komio
Das Herz des Reiki. Dai Komio
von Wolfgang Distel
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Esoterikfrei, kompetent und freundlich, 9. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Herz des Reiki. Dai Komio (Taschenbuch)
In unserem Fachzentrum für Stressbewältigung setzen wir Reiki gerne bei Burnout-Klienten ein, um die Tiefenerschöpften zunächst einmal so weit zu stabilisieren, dass sie die Kraft haben, mit den notwendigen Lebens-Sanierungsmaßnahmen beginnen zu können.
Natürlich werden wir in diesem Zusammenhang oft gefragt, welches Buch zur Methode wir empfehlen können. Dann ist es uns eine Freude, auf die "beiden Wolfgangs" zu verweisen. Den Titel müssen wir zunächst stets erklären, da er etwas exotisch anmutet und man dahinter zunächst kein solides "Fachbuch" vermutet.

Ohne esoterischen Brimborium bringen sie in ihrem Buch das Wichtigste zum Thema Reiki auf den Punkt. Keine Dogmatik, kein erhobener Zeigefinger, nur Reiki: In einer freundlichen Art und Weise mit einem schönen, leicht lesbaren Stil auf den Punkt gebracht.

Einfach angenehm.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 25, 2012 10:26 PM CET


Erfolgsfaktor Menschlichkeit: Wertschätzend führen - wirksam kommunizieren. Ein Praxis-Handbuch
Erfolgsfaktor Menschlichkeit: Wertschätzend führen - wirksam kommunizieren. Ein Praxis-Handbuch
von Gabriele Lindemann
  Broschiert
Preis: EUR 22,90

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Business zu seinen Gefühlen stehen, ohne als Weichei zu gelten, 3. September 2010
Ich finde es wichtig, sich nicht nur Gedanken über Kommunikation mit meinem direkten Gegenüber, sondern auch im Kontext gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Geschehens zu machen.

Das Buch "Erfolgsfaktor Menschlichkeit" finde ich in diesem Zusammenhang interessant.

Geschrieben wurde es von zwei zertifizierten GfK-Trainerinnen, die beide als Business-Coaches im Bereich der Unternehmensberatung arbeiten.

Mit gefällt dabei besonders, dass die Darstellung Rosenbergs Modells (er hat die "Gewaltfreie Kommunikation" entwickelt) mal nicht aus der psychologisch-pädagogischen Ecke kommt. Denn immer wieder mache ich in unseren Stressbewältigungs-Kursen, -Seminaren und -Coachings die Erfahrung, dass die Art und Weise des Umgangs und die Formulierungen aus dem Therapeutischen den teilweise hartgesottenen Führungskräften einfach zu weichgespült klingen. Da hört man schon einmal: "So würde ich das niemals einem Kunden sagen!"

Auch die Frage, wie ich persönliche Werte und Bedürfnisse ausdrücken und über meine Gefühle sprechen kann, wird im Business grundsätzlich anders gehandhabt, als im therapeutischen Kontext.
Es gibt Teilnehmer aus der Wirtschaft, die nach Wegen suchen, diese Dinge auszudrücken, ohne sich dabei jedoch "nackig" zu machen und sich zu blamieren. Für alle jene ist dieses Buch geeignet. Es bietet eine Fülle tauglicher Ansätze, wie man auch im Wirtschaftsleben wertschätzend führen und wirksam kommunizieren kann, ohne als führungsschwaches "Weichei" belächelt zu werden.

Mein Prädikat: Sehr hilfreich.


Seite: 1 | 2