Profil für FearFactor > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von FearFactor
Top-Rezensenten Rang: 4.033.425
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
FearFactor "Gitarristenhände beschmieren Gitarrenwände." (127.0.0.1)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Battlefield 3 - Limited Edition
Battlefield 3 - Limited Edition
Wird angeboten von MasterDVD
Preis: EUR 12,99

5 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum wird dieses Produkt schlecht bewertet, wenn doch EAs ORIGIN das Ziel Eurer Wut ist?, 6. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Die !Entwickler!, DICE Schweden, haben mit Battlefield 3 ohne Zweifel ein fantastisches Produkt released.
Battlefield 3 ist definitiv der aktuell beste Multiplayer-Military-Shooter und wird es noch viele viele Jahre bleiben,

Doch was passiert dann:
Der !Publisher! EA will nun die Chance nutzen, eine eigene Konkurrenzplattform zu STEAM von VALVE etablieren, dem weltweiten führenden Spieledownloadvertrieb: der Name ORIGIN.
BF3 wird nicht auf STEAM released, so wird der Kunde !gezwungen! ORIGIN zu installieren. Das dem Kunden gegenüber frech, ist vom wirtschaftlichen Standpunkt her nachvollziehbar,
das HAT ABER NICHTS mit BF3 und DICE zu tun!

Nun macht EA Fehler Nr. 1, bei der Gelegenheit gleich noch den PC seiner Kunden ausspionieren zu wollen,
und Fehler Nr. 2, zu glauben, keiner der Millionen ohnehin sensibilisierten Kunden merkt etwas.
Das HAT ABER immer noch NICHTS mit BF3 und DICE zu tun!

Einen ähnlichen Fall gab es vor einigen Jahren, als SONY dem Kunden als Kopierschutz beim Einlegen einer MusikCD ein ROOTKIT installierte, auch da war der Aufschrei riesig.

Die Konsequenz für EA:
- Ein Imageschaden, der viel viel teurer kommt als alle wirtschaftlichen Vorteile aus gewonnenen Kundendaten zusammen
- ORIGIN ist TOT, noch bevor es sich etablieren konnte.
- EA wird keine Spiel mehr verkaufen können, das ORIGIN fordert. Der verängstigte Kunde wird das Game lieber im Laden stehen lassen.
- Entwickler werden sich ab jetzt besser 2x überlegen, ob EA Ihr Spiel vertreiben soll ... es könnte floppen.

Das Alles HAT ABER NICHTS mit BF3 und DICE zu tun!

Frage an alle: Warum wird dieses Produkt schlecht bewertet, wenn doch EAs ORIGIN das Ziel Eurer Wut ist?
Das ist unangemessen, schade und ungerecht gegenüber den Entwicklern.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 8, 2011 5:39 PM CET


Bel Air
Bel Air
Preis: EUR 6,99

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gepflegte Langeweile, 27. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Bel Air (Audio CD)
Daß die Band den Erwartungen kaum gerecht werden kann, war klar. Aber mit einem Album wie diesem haben nur die wenigsten gerechnet.

Statt endlich wieder loszurocken wird hier abgedroschener langweiliger Radiopop serviert. Vermutlich ist das ökonomischem Kalkül geschuldet, diese Rechnung geht allerdings nicht auf. Die Nische "Radiotauglicher Gitarrenpop der niemandem weh tut" ist schon mit tausenden anderen Bands besetzt. Wie schon vor Jahren die hoffnungsvollen Die Happy haben sich nun auch die Guano Apes vom Rock verabschiedet.

Das nennt man dann wohl Legendenzerstörung ... traurig und sehr sehr schade.


Das Monster aus dem Schrank
Das Monster aus dem Schrank
Preis: EUR 15,43

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grind war immer Fun, 18. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Monster aus dem Schrank (Audio CD)
Ich bin einfach nicht in der Lage, diese Scheibe aus meinem Autoradio zu nehmen, verdammt, nur noch einmal PLAY > !
Das nennt man dann wohl "heavy" Rotation!

Der Sound ist unfassbar fett. Kaum zu glauben, dass die beiden die Scheibe komplett in Eigenregie aufgenommen haben. Zwar mag der eine oder andere Miesepeter einwenden,
dass hier kein echter Drummer wirkt, aber ich persönlich habe da einen radikalen Ansatz: Wichtig ist, was hinten raus kommt, und diese Auscheidung macht verdammt nochmal Spass! Wer WBTBWT mangelnde Ernsthaftigkeit vorwirft, gehört ausgelacht, Grind war immer Fun, nur haben das leider einigen Leute vergessen.

Ich wünsche WBTBWB, daß Sie nicht "erwachsen" werden, Ihre Energie lieber in neue Titel statt in teure Studiozeit investieren, und freue mich auf die neue Scheibe.


Era Vulgaris
Era Vulgaris
Preis: EUR 7,99

7 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die schlechteste QotSA ever., 20. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Era Vulgaris (Audio CD)
Bei aller Sperrigkeit und Unkonventionalität hat die Band leider vergessen, was einen guten Song ausmacht. Die Scheibe klingt verkrampft, als wolle man unbedingt jede Melodiösität vermeiden. Statt den Hörer bei den Eiern zu packen und loszurocken wird dessen Ohr mit Dissonanzen malträtiert. Versteht mich nicht falsch, ich habe kein Problem mit Noise (die neue Ulme ist wunderbar!) aber das hier ist einfach uninspiriert und nervtötend. Hoffentlich ist diese "Era" bald Geschichte.


The Astronaut Dismantles HAL
The Astronaut Dismantles HAL

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Göttlich!, 18. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: The Astronaut Dismantles HAL (Audio CD)
Diese Scheibe hat nur 5 Sterne verdient und keinen Zacken weniger. Ich kann mich der Meinung meines Vorschreibers nicht anschliessen. Amplifier spielen sehr wohl in der Liga von Pearl Jam, Soundgarden dredg und Tool. Und Sie haben das, was einigen Bands leider über die Jahre verloren geht: Feuer!

Die Gitarrenarbeit erinnert mich stark an frühe Smashing Pumpkins, oder die deutschen Scumbucket/Blackmail, die Vocals wiederum an REMs Michael Stipe.

Intelligente Musik mit Seele und Kraft. Mich überkommt beim Hören immer wieder ein euphorisches Glücksgefühl, ich gestehe: ich bin amplified!


Seite: 1