Profil für Dominik Discher > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dominik Discher
Top-Rezensenten Rang: 84.077
Hilfreiche Bewertungen: 24

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dominik Discher

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Evil Friends
Evil Friends
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Bösen Freunden gibt man doch ein Küsschen., 14. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Evil Friends (Audio CD)
Oft fragt man sich bei einigen Bands, wie so gute Musik so unbemerkt bleiben kann. Relativ unbemerkt. Portugal. The Man sind ja kein unbeschriebenes Blatt, zählen aber für mich zu diese Bands. Musikalisch großartig, lyrisch bärenstark und saucool obendrein.

Evil Friends - ein sehr interessanter Name, über den sich diskutieren lässt. Nichtsdestotrotz wurde das Album sehr schnell ein guter Freund von mir. Mit 'Plastic Soldiers' legt das Album entspannt und ruhig los, bevor es bei 'Creep In A T-Shirt' so richtig los geht. Ein toller, rockiger Track mit einem Hauch von Selbstironie. Bei 'Modern Jesus' gibt es schöne, poppige Töne vom Keyboard, die ins Ohr gehen, verpackt mit einem Text zum Nachdenken. 'Hip Hop Kids' scheint ein kleines Zeichen zu sein, dass Rock 'n' Roll noch nicht tot ist! Wie die Band schon sagt: 'We don't give a S***. Mit 'Sea of Air' und 'Waves' folgen zwei eher zurückhaltendere Songs, die an Schönheit nichts einbußen. Ein toller Kontrast zum bisherigen Sound, aber auch hier passt einfach alles. Mit 'Purple Yellow Red and Blue' geht es leicht in die psychedelische Ecke - dieser Song ist aber wirklich absolut genial!

Ein Rundumpaket, bei dem jedem Indie-Fan das Herz aufgeht. Portugal. The Man machen einfach Spaß und schaffen es intelligente Texte in interessant, klingende Songs zu verpacken. Wer Zeit hat, sollte sich auch mal ein Konzert auf YouTube anschauen, bspw. das bei KEXP, da merkt man, dass diese Band Musik liebt und die Songs live fast noch besser klingen. Absolute Kaufempfehlung!


The Weight of Your Love
The Weight of Your Love
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen Wunderschön dunkel und düster., 12. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: The Weight of Your Love (Audio CD)
Mit einer eher düsteren Grundstimmung schallt das neue Album der Editors daher. Mit dabei, die wundervolle Stimme von Tom Smith, tiefsinnige Texte sowie altbewährte Gitarrenriffs und himmlische Einlagen am Klavier. Ein bisschen schwerer zu verdauen als die Vorgänger, aber damit passt der Titel 'The Weight Of Your Love' ja bestens.

Es geht sehr stark los mit 'The Weight' und 'Sugar'. Letzterer Song kommt rockig und eiskalt daher. Gegen Mitte prahlen Balladen wie 'Honesty' und vor allem 'Nothing' mit ihrer Schönheit. Die Editors können können eben beides sehr gut – abrocken und tiefsinnige Balladen schreiben. 'Formaldehyde' klingt typisch für die Editors und bleibt nach dem ersten Hören fast am besten im Gedächtnis. Der letzte Track 'Bird of Prey' besitzt eine einprägende Schlagzeugline und tiefe Klavierklänge – ein toller Abschluss!

Alles in allem haben die Editors ein wenig Tempo herausgenommen bei diesem Album, im Vergleich zu früheren Werken. Trotzdem ist eine tolle Scheibe entstanden die in den Kopf geht und auch dort bleibt. Am Ende gibt es einen Punkt Abzug, weil ein richtiger Kracher a la 'Papillon' oder 'The Racing Rats' fehlt. Fans und andere Musikliebhaber des Genres sollten sich diese Scheibe dennoch genehmigen.


Common Courtesy (Deluxe Edition)
Common Courtesy (Deluxe Edition)
Preis: EUR 22,33

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine bunte Mischung, die sehr überzeugt., 11. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Common Courtesy (Deluxe Edition) (Audio CD)
Dass ein Album auch einmal in sich sehr unterschiedlich und gemischt sein kann, aber am Ende doch ein gutes Gesamtwerk darstellen kann, was in sich stimmig ist und überzeugt sieht man bei 'Common Courtesy' von ADtR sehr gut. Von hart zu weich, von schnell zu langsam, von ruhig zu laut ... ein wildes Teil ist dieses Album allemal. Man fühlt sich aber keinesfalls durchgeschüttelt oder ist verwirrt. Ganz im Gegenteil alles passt sehr gut auf- oder ineinander und dröhnt super. Für mich macht ADtR gerade dieses Spagat zwischen "hart" und "soft" aus, welches sicher nicht einfach zu bewerkstelligen ist. Dass sich am Ende alles noch sauber anhört setzt dem Ganzen die Krone auf.

'Right Back At It Again' klingt sehr poppig, macht aber Laune und lässt einige Fragen über den Stil des Albums offen. Diese werden dann spätestens bei 'Violence' geklärt und wird man stilmäßig wachgescreamed und ist sofort aufmerksam und interessiert, wie es denn so weitergeht. Bei 'End of Me' wird es gefühlvoller, aber mit dem nötigen Maß an Durchschlag. Ein toller Song! Bei 'I Remember' kann man schön in Erinnerungen an einen vergangenen Sommer oder an einer vergangene Zeit schwelgen. Auch bei den restlichen Songs gibt es dann auch noch einiges zu entdecken und jeder Song hat so seinen ganz eigenen Stil, trägt aber immer die Unterschrift von 'ADtR'.

Greift zu, wenn ihr nicht nur gescreame wollt, euch eine Pop Rock CD aber zu fad ist. Jeder dürfte auf dieser CD sein eigenes bisschen Gold finden!


Come Around Sundown  (Limited Deluxe Edition)
Come Around Sundown (Limited Deluxe Edition)
Preis: EUR 8,97

5.0 von 5 Sternen Die Sonne geht unter, das Herz geht auf!, 6. Juni 2014
Wunderbare Gitarren- und Bassriffs, eine einzigartige Stimme und strahlende Texte verleihen 'Come Around Sundown' seinen Hauch von Glückseligkeit. Passend zum Albencover verbinde ich mit dem Sound des Albums laue Sommerabende am See oder auf der Terasse. Augen zu, die Musik sprechen lassen und den Moment genießen.

Zeit sollte man diesem Werk aber dennoch geben. Ohrwürmer wie Pyro oder Radioactive bleiben schon bei erstmaligem Hören hängen, die wahren Perlen aber, wie z.B. Pickup Truck oder The Face finden aber erst mit der Zeit zur Vollendung. Die Stimmung des Albums bietet eine schöne Abwechslung zwischen langsamer, gefühlsvoller Balladen bis hin zu richtigen Krachern, die einen zum Tanzen zwingen!

Die Kings legen meiner Meinung nach die Latte nochmals höher und liefern mit dieser Platte ein zeitloses und solides Werk ab, an welches man sich noch lange erinnern wird!


The Bones of What You Believe (Limited Edition)
The Bones of What You Believe (Limited Edition)
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Ein musikalisches Meisterwerk., 12. Mai 2014
Was habe ich diese Platte im letzten halben Jahr gesuchtet...Wahnsinn! In Zeiten, in denen Electro-Pop und Indietronic wieder richtig im kommen sind und man bei jeder Band denkt: "Was wollen die noch aus dieser Musikrichtung herausholen, die ist doch schon durch.", schaffen es Chvrches irgendwie trotzdem etwas Neues zu erfinden.

Nicht zuletzt wegen der grandiosen Stimme von Lauren Mayberry, die sich perfekt zwischen die elektronischen Beats und manchmal auch Gitarrenklänge kuschelt, ist diese Platte himmlisch. Nein wirklich, jeder Track macht Lust auf den nächsten und auch nach dem 10ten Mal im CD Spieler findet man noch kleine, musikalische Wundertöne, die einem beim vorigen Hören nicht aufgefallen sind.

Phänomenale Platte, absolut kaufenswert und wahrscheinlich jetzt schon Kult! Chvrches sind genial!


So Long, See You Tomorrow (Limited Digipak)
So Long, See You Tomorrow (Limited Digipak)
Preis: EUR 12,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Achterbahnfahrt!, 8. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Legt man sich schön alle vier Alben des Bombay Bicycle Club zusammen und hört sie sich nacheinander an fühlt man sich womöglich wie nach einer wilden Achterbahnfahrt. Speziell im Vergleich zu ihrem ersten Werk haben sich die Jungs schon wahnsinnig gewandelt. Und dieses ist bekanntlich auch erst 5 Jahre alt, aber manche entwickeln eben schneller. Schon nach 'A Different Kind of Fix' war von einer anderen Band die Sprache und diese Wandlung knüpft nun genau dort an wo sie einst 2011 aufgehört hatte.

Das neue Album stürzt sich ins nächste Abenteuer und die Fahrt auf der wilden Achterbahn namens Bombay Bicycle Club geht weiter. Ich habe das erste Album damals sehr geschätzt, aber ich bin nicht minder beeindruckt vom aktuellen Werk. Ganz im Gegenteil, es sind wunderschöne neue Melodien entstanden die oft eine Symbiose aus fetzigen Elektro- und chilligen R'n'B-Beats bilden. Dazu die unverändert weiche Stimme von Jack Steadman. Natürlich wird wie oft genau diese Neuerfindung einer Band auch bemängelt. Man muss es eben auch mögen, aber wer sich auf Neues einlassen kann und nach verträumten und gleichzeitig tanzbaren Indieartefakten sucht, der dürfte auf dieser Platte einige davon finden!


The Great Escape
The Great Escape
Preis: EUR 10,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melodien zum Träumen oder Tanzen!, 29. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: The Great Escape (Audio CD)
Durch die Sendung 'Introducing' von arte bin ich auf die wundervolle Band Claire aufmerksam geworden. Umso erstaunter war ich, als ich dann las, dass es sich hier um eine deutsche Gruppierung handelt. In den Songs kann man sich schon beim ersten Anhören verlieren und sowohl in Ruhe nebenher auf dem Bett chillen und die elektronischen Melodien auf sich Wirken lassen, als sich auch dazu zu bewegen.

Seit Bands wie The XX, The Naked and Famous, Crystal Castles und vielen anderen, erfreue auch ich mich an elektronischen Einflüssen in der Musik, wenn dabei Sachen wie Songtexte nicht untergehen. Claire schaffen es auf diesem Album altbewährte Beats mit einer wunderbaren Stimme und sehr stimmigen Hintergrundmelodien zu mischen und stellen daraus ein sehr ansehnliches Debütalbum her, welches ab der ersten Sekunde Spaß bereitet. Sowohl langsame, nachdenkliche Songs als auch schnellere und krachende Songs sind auf 'The Great Escape' vorhanden.

Ein tolles Album und eine tolle Neuentdeckung aus deutschem Lande bringen diesen Herbst noch einmal richtig Würze in das Musikjahr 2013. Wer auf elektronische Einflüsse in Indiepop steht, sollte hier zugreifen, er wird es nicht bereuen!


Hinterland (Limited Edition im Digipack)
Hinterland (Limited Edition im Digipack)
Wird angeboten von media-shop
Preis: EUR 29,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anders, aber gut!, 30. September 2013
"Anders, aber gut anders" um direkt mal aus einem der wunderbaren Songs des neuen Casper Albums zu zitieren. Die Rezensionen sind hier bunt gemischt, was aber bei diesem Album nicht groß wundert. Mit seiner Entwicklung betritt Casper neues Land und experimentiert mit Musikern und Musikstilen. Dem einen gefällt das und dem anderen gefällt das nicht.

Gleich vorneweg, ich persönlich komme eher aus Genre Indie-Rock bin aber immer offen für neue Musiker und andere Musikstile. Man muss nicht immer konkrete Grenzen ziehen und vor allem bei der Musik sollte man sich des öfteren mal auf etwas neues einstellen können. Es dauert manchmal etwas, aber es lohnt sich später oft.

Auch XOXO habe ich sehr geliebt und rauf und runter gehört. Mit Hinterland ist Casper meiner Meinung nach aber ein sehr großes Meisterwerk gelungen. Diese Platte ist eine musikalische Offenbarung und zeigt, dass auch in Deutschland anspruchsvolle und gute Musik produziert werden kann. Der Opener "Im AScheregen" strotz nur so von Energie und stellt die perfekte Einleitung des Albums dar. Auch Hinterland ist ein wunderschönes Lied, dass an manch andere Bands und Musiker erinnert. Als großer Editors Fan ist für mich "Lux Lisbon" das Highlight dieser Platte. Keine Frage, Casper ist hier bei uns ein ganz großer, aber das sich Tom Smith zu ihm gesellt und mit ihm eine dunkle Ballade fabriziert hat mich einfach nur unglaublich erfreut! Das Gute-Laune-Lied schlechthin ist aber "Ganz schön okay" mit den Herren von Kraftklub. Hier mischen zwei der ganz großen deutschen Musikern ein wahnsinnig schönes Lied zusammen, das einem einfach nur Kraft gibt und zum Lächeln bringt. Einfach toll so etwas.

Alles in allem ist der Sprung von XOXO zu Hinterland natürlich ein großer und das Album ist wesentlich ruhiger und kontrollierter. Man sollte beide Alben nicht vergleichen und jedes für sich sehen. Klar, dass das nicht jeder gut findet, wer aber Bands wie Arcade Fire, The National, Editors oder The Shins im Schrank stehen hat wird hier voll auf seine Kosten kommen! Eine schöne Entwicklung von Herrn Griffey, weiter so!


(Scenes from) the Suburbs (Ltd. Edt.)
(Scenes from) the Suburbs (Ltd. Edt.)
Preis: EUR 22,62

5.0 von 5 Sternen Wahrlich ein Meisterwerk., 25. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallelujah, was haben Arcade Fire da nur für ein grandioses Album geboren? Ein ganz großes Meisterstück, das schon am Releasetag Musikgeschichte geschrieben hat.

Jeder Song des Album strotzt nur so von Schönheit und Nostalgie über vergangene Zeiten der Bandmitglieder. Auch die Komplexität der Lieder erstaunt einen immer wieder und doch gehen die Melodien sofort ins Ohr und bleiben im Gedächtnis. Es war sicher nicht einfach, nach den bereits gelungenen Vorgänger-Alben den hohen Standard zu halten. Meiner Meinung nach haben Arcade Fire diesen mit "The Suburbs" weiter perfektioniert.

Der vorhandene Film der Limited Edition passt ideal zum Album und liefert, begleitend zu den Songs des Albums, ein passendes Bild. Kein Muss, aber für Fans sicher eine sehr interessante Zugabe.


Vessel
Vessel
Preis: EUR 14,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Crossover., 15. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Vessel (Audio CD)
Es gibt sie selten, aber ab und an findet man noch Musiker, die einen erstaunen und auch noch im Jahre 2013 innovative und gute Musik machen.

Twenty One Pilots waren mir, bis ich sie in einer britischen Radiosendung gehört habe, bis dato (leider) kein Begriff. Damals spielte der Song "Holding On To You", der noch heute mein Lieblingssong ist, neben vielen anderen Perlen dieses tollen Debütalbums. Der Stil dieses Zwei-Mann-Projekts ist schwer zu analysieren und bildet sich meiner Meinung nach aus ein bisschen klassischem Indie-Rock, ein wenig elektronischen Beats und dem Rap des Sängers. Auch wenn ich persönlich eher der Rock Typ bin, der Rap auf dieser CD gefällt mir außerordentlich gut. Die Mischung macht es hier und auch die Einlagen auf dem Klavier können überzeugen!

Fünf Sterne für ein sehr geniales Crossover! Falls euch Mischungen aus Indie, Rap und Electro interessieren greift hier unbedingt zu und ihr werdet es mit keinem Cent bereuen!


Seite: 1 | 2