Profil für Moritz Mathieu > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Moritz Mathieu
Top-Rezensenten Rang: 659.201
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Moritz Mathieu
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Battlefield 4 - Day One Edition (inkl. China Rising Erweiterungspack) - [Xbox One]
Battlefield 4 - Day One Edition (inkl. China Rising Erweiterungspack) - [Xbox One]
Wird angeboten von Gameland GmbH
Preis: EUR 39,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Multiplayer Dope - Singleplayer Nope !, 29. Dezember 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Battlefield 4 hatte, wie ja an vielen Rezensionen zu sehen ist, am Anfang viele Probleme. Allerdings sind jetzt einige Patches erschienen, die das Spiel deutlich verbessert haben. Ich vergebe in meiner Rezension Sterne (★) für verschiedene Bereiche, die dann letztendlich für die Gesamtwertung ausschlaggebend sind.

Grafik: ★★★★★
Die Grafik ist, wie in jedem Battlefield, einfach der Hammer: Die Wassereffekte/Feuereffekte sind wunderschön animiert, die Lichteinstrahlung ist faszinierend und natürlich fliegen auch wieder alle möglichen Steine und Fahrzeugteile durch die Luft, bei denen auf der Next Gen Konsole nicht gespart wird. Anfangs gab es noch komische Bildfehler, allerdings wurden diese behoben.

Sound: ★★★★
Wenn ihr das erste mal an einer Explosion vorbeilauft, denkt ihr euch nur: WOW! Die Soundkulisse überzeugt auch in Battlefield 4 wieder; natürlich klingen die Waffen diesmal auch wieder sehr realistisch. Allerdings muss ich bemängeln, dass teilweise beim Start einer Runde, besonders in Helikoptern, am Anfang kurz der Motorensound weg ist, was natürlich nervt und auf der Karte Lancang Damm kommt manchmal eine Art "Schiffshupe" ?, was ich etwas störend finde. Daher gebe ich hier nur 4 Sterne

Balance: ★★★
Die in Bf3 noch übermächtige Assault Klasse wurde abgeschwächt; das fällt z.B. beim Reanimieren auf: Jetzt bekommt man nicht immer 100 Punkte dafür, sondern nur, wenn der Defibrillator voll aufgeladen wird, ansonsten gibt es weniger. Der Recon ist jetzt auch deutlich effektiver geworden: So besitzt dieser jetzt C4, um Schaden gegen Fahrzeuge auszurichten und kann ebenfalls die Karabiner, welche jetzt klassenunabhängig sind, nutzen; somit auch an der Front kämpfen. Die Karten sind auch gut ausbalanciert-zumindest in Conquest, in Rush sind diese oft unfair gestalten, da es in BF4 keine "Rush Karten" gibt, wie in BF3 "Damavand Peak". Ich muss allerdings sagen, dass ich Die AA (Anti-Air) zu stark finde: Sie kann Helis und Flugzeuge sehr schnell ausschalten, Infanterie vernichten und Schaden gegen Fahrzeuge ausrichten.

Atmosphäre: ★★★★
Im Multiplayer entführt euch das Spiel in verschiedenste Regionen, mal spielt ihr auf hoher See, das andere mal irrt ihr in einem Chinesischem Wald umher, was für viel Abwechslung sorgt. Immer wieder werdet ihr auch die sogenannten "Battlefield Momente" erleben , in denen einfach was unfassbares passiert (schwer zu beschreiben, schaut einfach mal auf YouTube). Wegen den 64 Spielern, die es jetzt auf einer Karte gibt, wirkt das Spiel viel lebendiger. Auch die neuen Levolution Momente sind der Wahnsinn: Die gibt es auf jeder Map und können vom Spieler ausgelöst werden; so kann mal mitten im Spiel auf der Karte Siege of Shanghai ein riesiger Wolkenkratzer umfallen, der dann Staub in die Luft wirbelt und einen Teil der Map verwüstet.

Bedienung: ★★★★
Die Soldaten und die Fahrzeuge lassen sich recht einfach steuern, wenn man in den Optionen "Veteran" einstellt (dann ist es wie in Battlefield 3). Außerdem kann man vor dem Einstieg bei einem Squad Kamerad sehen, wie seine Lage so ist, sollte er unter Beschuss stehen, wird auch die Meldung "Warnung" angezeigt. Die Killcam gibt es auch wieder, so könnt ihr erkennen, wo der Sniper campt und ihm seine Dogtags wegnehmen. Der Serverbrowser funktioniert nach dem Patch auch super, ihr könnt euch einen Server nach euren wünschen suchen und ihm beitreten; allerdings könnt ihr noch keine Server mieten. Was doch etwas ärgerlich ist, ist das Hängenbleiben: Das passiert sowohl als Fußsoldat als auch bei Fahrzeugen, bei Sachen, über die ihr eigentlich rüberkommen solltet (passiert aber nicht allzu oft.) Ihr könnt jetzt auch um Ecken spähen, was euch einen taktischen Vorteil bringt. Leider passiert es manchmal noch, dass Battlefield sich nicht starten lässt; das kommt bei mir meistens vor, wenn die Konsole schon länger an ist und ich es dann starten will. Allerdings stürzt es nicht mehr ab, wenn man im Spiel ist.

Umfang: ★★★★★
Hier muss man gar nicht viel sagen: Ihr könnt einen Haufen Waffen freispielen, mit unzähligen Aufsätzen, mit allen möglichen Fahrzeugen (Panzer, Helis, Jets, Boote usw.) spielen, diese in etlichen Farben lackieren. Außerdem gibt es viele Spielmodi, von denen ich euch aber nur Conquest und vielleicht auch Obliteration ans Herz legen, der Rest ist nicht so prickelnd. Die Gefecht könnt ihr auf zehn Karten im Grundspiel austragen, pro DLC gibt es nochmal vier Karten zusätzlich (von denen schon zwei erschienen sind). Zusätzlich gibt es jetzt noch ein Testgelände auf dem ihr den gesamten Fuhrpark und eure Waffen austesten könnt.

Teamplay: ★★★★★
Battlefield ist nun einmal ein taktisches Multiplayer Spiel und das sieht man auch: Es gibt wieder Squads, diesmal allerdings mit fünf Spielern, die sich gegenseitig unterstützen sollen, dafür auch Punkte bekommen. Außerdem gibt es jetzt eine Person, die über den Squadleadern steht: Den Commander, den strategischen Gott. Jedoch ist nicht immer ein Commander da und wenn einer da ist, dann gibt er den Squads nicht immer Befehle, was sie tun sollen und wenn er das doch macht, dann nehmen die Squadleader den Befehl nicht immer an. Aber ansonsten ist der Commander immer hilfreich, er kann Drohnen in die Luft schicken, die feindliche Infanterie scannen, Munition abwerfen, oder auch Raketen abfeuern. All das kann er auch gemütlich auf seinem Tablet machen, da er nicht auf dem Schlachtfeld kämpft, sondern nur darüber wacht und sein Team unterstützt.
Teamplay funktioniert nicht immer, aber wenn es das tut, macht es Mega Spaß.

Ihr seht schon, meine Rezension bezieht sich eher auf den Multiplayermodus und jetzt seht ihr auch warum

Kampagne: ★
Ich habe drei Level gespielt, danach wurde mein Spielstand gelöscht, aber das hat mir gereicht, um zu erkennen, das Dice/EA Battlefield als reinen Multiplayertitel rausbringen sollte: Die "Battlefield-Momente" die sie da einbauen wollten, sind überhaupt nicht gelungen, sondern einfach nur Mist. Es hieß ja auch, dass man vorgehen kann wie man will... Kann man nicht, man kann sich aussuchen, ob man die Feinde mit einem Scharfschützengewehr oder einem Sturmgewehr ausschaltet, bzw. den Panzer mit C4 oder Minen zerstört. Das einzige was man in der Kampagne lernt ist Spotting und Steuerung. Die Kampagne ist wirklich hammeröde und sinnlos, der Spielstand wird gelöscht, was es wiederum sinnlos macht diese zu spielen

Multiplayer: ★★★★★
(Sollte sich oben geklärt haben)

Fazit:
Im Multiplayermodus ist das Spiel wirklich langzeitmotivierend und macht besonders in einem Team mit Freunden oder Online Buddies besonders Spaß. Wer sich das Siel wegen dem Singleplayer kaufen will, sollte es lieber lassen, da es Spiele gibt, die das deutlich besser machen.
Battlefield ist und bleibt somit ein reiner Multiplayertitel, der am besten ohne Singleplayer verkauft werden sollte (meine Meinung)


Battlefield 3 - Premium Edition - [Xbox 360]
Battlefield 3 - Premium Edition - [Xbox 360]
Preis: EUR 19,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Spiel - Top Edition, 31. Mai 2013
Battlefield 3 Premium ist auch 2013 noch eine lohnenswerte und günstige Edition.
Diese Edition enthält das Grundspiel und eine Premium Mitgliedschaft; diese enthält die 5 Erweiterungen, welche Neue Waffen, Karten, Fahrzeuge und mehr freischalten. Man spart auch Geld: Das Grundspiel an sich kostet 35€, eine Premium Mitgliedschaft 40€ (40€+35€=75€ » Premium Edition: 50€)

Grafik 9/10
Die Grafik raubt einen wirklich den Atem, Waffen wirken sehr realistisch, genauso wie Umgebung und Soldaten.
1 Punkt Abzug gibt es, da die Blendeffkte besser sein könnten.

Sound 10/10
Die Waffen haben einen sehr guten Klang, welcher sich je nach eurer Position ändert (U-Bahn Tunnel).

Steuerung 10/10
Eine Klassische Shooter Belegung mit der man keine Schwierigkeiten bekommt

Singleplayer 7/10
Battlefield hat seine Stärken ganz klar im Multiplayer, allerdings macht der Singleplayer, welcher etwas kurz geraten ist, auch Spaß. Es gibt unterschiedliche Szenarien, mal ballert ihr soviel es geht, mal müsst ihr herumschleichen. Leider bietet der Singleplayer dem Spieler nicht viele Möglichkeiten in einem Level zu agieren, meistens gibt es nur einen Weg sein Ziel zu erreichen (z.B. Steht man auf einem Haus und muss seine Kumpanen auf der Straße verteidigen, ein Herabspringen vom Haus ist nicht möglich und so muss man oben bleiben und die Soldaten von dort verteidigen)

Coop 8/10
Im Coop könnt ihr zu zweit kleine Level bestreiten. Leider findet man kaum Leute in der Spielersuche, darum solltet ihr Freunde haben, die mit euch Coop spielen. Speicherpunkte sind hier leider nicht vorhanden, was die Level ein Stück schwerer macht.

Multiplayer 10/10
Der Mehrspieler ist das Herzstück und sehr vielfältig. Er bietet sehr viele Waffen, Fahrzeuge und Zubehör.

Es gibt vier Klassen:
Sturmsoldat: Er ist der Mediziner, heilt Kameraden oder belebt diese wieder, falls sie das Medipack nicht erreicht haben Pionier: Er repariert eigene Fahrzeuge und zerstört die der Feinde (Mit raketenwerfern oder Minen)
Versorger: Er liefer Munitionsnachschub und kann Anti Personen Minen oder Sprengstoff platzieren
Aufklärer: Er benutzt Präzisionsgewehre auf dem Schlachtfeld und markiert feindliche Einheiten
Bf3 ist das erste Konsolenspiel, welches einen Serverbrowser zum Suchen eines Spieles benutzt. Es ist möglich nach bestimmten Spielmodi, Karten usw. suchen oder für Microsoft Punkte einen eigenen Server mieten.

Der Mehrspielermodus von Bf ist nicht auf Soldatenkampf ausgelegt sondern findet auf großen Arealen mit Panzer, Helikoptern, Schiffen und vielen mehr statt. Am meisten macht dieser mit Freunden Spaß, da ihr im Team viel stärker und organisierter seid, als es das feindliche Team meistens ist.
Die Modis sind sehr vielfältig, es gibt alles vom klassischen Ctf und Eroberung bis hin zu reinen Panzer/Flugzeugkämpfen
Für eure Waffen könnt ihr mit steigenden Kills mehr Aufsätze freIschalten, es gibt verschiedene Visiere, Schalldämpfer, Taschenlampe und viele mehr.
Ich würde auch den battlelog empfehlen, ihr gibt es allerhand Infos zu den Waffen und deren Zubehör. Ihr könnt dort auch eure Statistik überprüfen.

Fazit: Battlefield ist ein klasse Shooter der vor Allem im Mehrspieler eine Langzeitmotivation und macht unheimlich viel Spaß mit Freunden


Facebook
Facebook
Preis: EUR 0,00

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als auf anderen Geräten, 24. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Facebook (App)
Klassische Facebook app. Funktioniert sehr flüssig und zeigt alles gut an. Es gibt jetzt nicht alle Funktionen wie bei dem PC, aber alles wichtige ist vorhanden.


Seite: 1