Profil für Julia > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Julia
Top-Rezensenten Rang: 3.433
Hilfreiche Bewertungen: 306

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Julia (Halle, Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Jamaica Lane - Heimliche Liebe (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories)
Jamaica Lane - Heimliche Liebe (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories)
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen typisch Samantha Young, einfach gut, wer es mag ;), 30. März 2014
Inhalt:
Olivia Holloway hat es satt, Single zu sein. Warum muss sie auch immer gleich Reißaus nehmen, wenn ein attraktiver Mann nur in ihre Nähe kommt? Die hübsche Amerikanerin ist notorisch schüchtern. Ihr bester Freund Nate Sawyer flirtet dagegen für sein Leben gern. Deshalb sagt er auch sofort zu, als Olivia ihn bittet, ihr Nachhilfe im Flirten zu geben. Zuerst ist es nur ein Spiel, leidenschaftlich und sexy. Dann merkt Olivia, dass da mehr ist. Viel mehr. Doch Nate ist kein Mann für feste Beziehungen. Und plötzlich steht alles in Frage: ihre Freundschaft, ihr Vertrauen, ihre Liebe.

Meinung:Ich gestehe, dass ich ein großer Fan bin von Samantha Youngs Schreibstil, denn kaum eine Autorin schafft es, dass man sofort eintaucht in die Geschichte.Ich habe bereits Dublin Street gelesen, London Road und die anderen Novellen der Edinburgh-Clique noch nicht, aber für Jamaica Lane ist auch keinerlei Vorwissen nötig, da es vollkommen eigenständig steht. Die Charaktere der anderen Geschichten tauchen zwar in Nebenhandlungen wieder auf, aber dies ist so erklärt, dass keine Wissenslücken entstehen.Die Geschichte von Olivia und Nate wird aus Olivias Perspektive in der Ich-Form erzählt, dadurch fühlt man sehr gut mit und ist tief drin in ihren Empfindungen und Gedanken.Zwar ist die Grundidee der Geschichte nicht gerade einfallsreich und neu, aber sie ist gut umgesetzt, da Nates Befinden lange im Dunkeln bleibt und man so als Leser länger auf die Auflösung, ob die Beiden sich letztlich finden, warten muss.Besonders mag ich, dass die Charaktere hier doch auch Ecken und Kanten haben, wenngleich sie dennoch ziemlich perfekt daher kommen, und sich nicht gleich mit Situationen abfinden, sondern auch mal hinterfragen oder eben hinhalten. Viel mehr kann ich dazu nicht schreiben ohne zuviel vom Inhalt zu verraten.Die Entwicklung von Olivia von der schüchternen Mitzwanzigerin zur selbstbewussten Liebhaberin ist zwar schon recht flott von Statten gegangen und vielleicht nicht 100%ig schlüssig, aber insgesamt passt es ins Gesamtbild der Geschichte.ich mag es, wenn in Nebenhandlungen frühere Charaktere wieder auftauchen, so dass man lieb gewonnene Personen wieder treffen kann und sieht, wohin ihre Geschichte weiter läuft nach dem Ende "ihres" Buches. So ist es auch hier.Die erotische Komponente kommt auch hier nicht zur kurz, ist oft recht wild und manchmal ziemlich stürmisch beschrieben, aber auch dies passt zu Nate und Olivia und die Szenen sind auch geschmackvoll beschrieben. Aber auch wenn die Erotik in diesem Buch eine bedeutende Rolle spielt, drängt sie sich keineswegs in den Vordergrund, vielmehr wird mit der Spannung zwischen Nate und Olivia gespielt, ehe es in der Mitte des Buches zur Sache geht.
Fazit: Wer Samantha Young mag, wird auch dieses Buch mögen, ihr Schreibstil überzeugt. Aber auch Leserinnen, die sie noch nicht kennen, werden ihre Freude haben, sofern sie eine romantische Liebesgeschichte erwarten, mit perfekten Charakteren umgehen können und sich nicht vor Erotik in Büchern scheuen. Ideale Lektüre für zwischendurch, abspannen und das prickelnde Lesevergnügen genießen.


Applaus für Greta: Band 3
Applaus für Greta: Band 3
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Greta wird immer besser..., 30. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Applaus für Greta: Band 3 (Kindle Edition)
Inhalt:Vorhang auf für Greta! Und zwar wortwörtlich: Diesmal nämlich begleiten Greta und der Kommissar Mama ins Theater. Und dort gibt es nicht nur allerhand zum Anprobieren, sondern auch eine große Theater-Premiere. Was da wohl passiert? Na klar: Greta schlüpft in neue Lieblingsverkleidungen, bleibt nicht, wo sie bleiben soll und steht plötzlich selbst mitten auf der Bühne. Nur gut, dass sie keiner erkennt. Oder etwa doch? Band 3 rund um die liebenswert-lustige Greta und ihren Hund, den Kommissar. Alle Bände lassen sich auch unabhängig voneinander lesen.

Meinung:Wir sind Greta-süchtig. Dies ist nun schon der 3. Teil, den wir lesen und wir lieben sie alle, sowohl die Kinder (Jungs) als auch ich.Greta und ihr treuer Hund Kommissar muss man einfach liebhaben, nicht zuletzt wegen der genialen Verkleidungen, den superlustigen Wortkreationen und überhaupt den Abenteuern, in die sich Greta immer wieder stürzt.Wohl dosierte und überaus passende Schwarz-weiß-Illustrationen runden den Text ab und laden dazu ein auch Details zu entdecken.In Null-komma-nix hatte mein großer Sohn das Buch durchgelesen und auch der Kleine hing an meinen Lippen beim Vorlesen.Dem Kleinen haben es vor allem die Mini-Greta-köpfe am Bildrand unten auf den letzten Seiten angetan. Die waren super.Auch wir können feststellen, dass die Geschichten und Abenteuer von Greta mit jedem Mal lustiger und ereignisreicher werden und sind daher schon extrem gespannt, wie es weitergeht und welche Verkleidung Greta das nächste Mal überwirft.

Fazit:Supergeniales Kinderbuch, handlich, toll geschrieben, geniale Charaktere und eine humorvolle Geschichte. Daher 100%ige Leseempfehlung und unbedingt verschenken, weiterempfehlen, selber lesen.


Zwillingschaos hoch zwei
Zwillingschaos hoch zwei
Preis: EUR 8,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Buchidee, 30. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Zwillingschaos hoch zwei (Kindle Edition)
nhalt:alte und Julie sind Zwillinge - und trotzdem völlig verschieden. Malte liebt sein Mountainbike, Julie Pferde. Malte beschäftigt sich lieber mit Außerirdischen als mit der Schule. Julie macht der Unterricht Spaß, und sie plant bereits ihre eigene Schülerzeitung. Nach dem Umzug nach Großensee ist für die beiden Zehnjährigen alles neu, und Malte berichtet seinen Freunden davon über Internet und Handy. Julie, die sicher ist, später eine berühmte Persönlichkeit zu werden, beginnt schon jetzt mit den Notizen für ihre Autobiografie - schließlich will sie nichts vergessen!

Kindermeinung (Leser 9 Jahre):Anfangs hat es mich etwas irritiert, dass ich quasi 2 Bücher in einem bekommen habe, denn jedes Buch geht nur bis zur Hälfte vom gebundenen Buch an sich. Aber dann fand ich die Idee genial, dass ich eine Geschichte einmal aus der Sicht eines Mädchens (Julie) und einmal aus der Sicht eines Jungen (Malte) lesen konnte. Obwohl es Zwillinge sind, gehen sie mit der Umzugssituation völlig unterschiedlich um und erleben auch unterschiedliche Dinge.Ich habe erst Maltes Teil, dann den von Julie gelesen, man könnte aber auch abwechseln.Was beide erleben und wie sie damit umgehen, fand ich wirklich spannend, vieles war sehr komisch und ich hatte viel Spaß beim Lesen.Toll sind auch die Zeichnungen im Buch, die passen klasse und sind oft selbst schon sehr komisch.Insgesamt fand ich Maltes Teil etwas besser, aber ich bin ja auch ein Junge, vielleicht geht es einer weiblichen Leserin ganz anders.
Fazit:Ich kann das Buch sehr gut weiterempfehlen, denn es sieht toll aus und liest sich super. Ich hoffe, dass die Buchidee vielleicht weitergeführt wird und ich öfter solch ein geteiltes Buch lesen kann.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 7, 2014 1:43 PM MEST


Die Schattenbande legt los!
Die Schattenbande legt los!
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Absolut gelungener Kinderkrimi, 30. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Schattenbande legt los! (Kindle Edition)
Inhalt:Klara, Otto, Paule, Lina sind: Die Schattenbande! Neugierig, flink und furchtlos sind sie immer da, wo ein Verbrechen Aufklärung fordert … Als Otto verdächtigt wird, eine ehrwürdige Großfürstin umgebracht zu haben, müssen die Schatten handeln! Wer steckt wirklich hinter dem Mord? Welche Bedeutung hat das letzte Wort, das die Großfürstin mit Mühe über die Lippen brachte: Soljanka? Und was sind die sagenumwobenen »Tränen der Zarin«, von denen die Schatten bei ihrer Spurensuche erfahren? Immer tiefer geraten die Kinder in eine Welt voller zwielichtiger Gestalten, wovon eine ihnen letztlich den Weg aus dem Dunkel zeigt: Madame Fatale aus der »Schwarzen Katze« ...

Kindermeinung (Leser fast 10 Jahre):(kinder)Krimis sind mein Lieblingsgenre, aber eigentlich lese ich alles. Dieses Buch hat mich schon vom Cover her angesprochen, da es vermutlich in einer anderen zeit spielt, dachte ich mir und lag damit genau richtig.Die Kinder der Schattenbande leben auf den Straßen von Berlin in den 1920er Jahren. Sehr viel weiß ich über die zeit damals zwar nicht, aber das hat mich im Vorfeld weniger gestört, denn ich mag es, wenn man in einem Buch auch noch was lernen kann. So war das hier auch.Die Sprache im Buch ist toll geschrieben, so dass es sich super lesen ließ und ich nicht mehr aufhören wollte und oft Ärger mit Mama bekam, weil ich ja am nächsten Tag in die Schule musste. Aber bei spannenden Büchern kann ich nicht anders und so war es auch hier. Denn das Buch ist superspannend. Es geht rasant los und bis zum Ende kann man gut mitraten, wer nun der Bösewicht ist.Ganz toll fand ich dabei auch, dass die Kinder alle zusammen gehalten haben und nicht aufgegeben haben, auch als es ziemlich ausweglos erschien.Meine Mama hat mir gleich den 2. Teil besorgt, weil ich von diesem hier so begeistert war, der liegt also schon bereit zum Lesen und bald sind wieder Ferien.
Fazit:Mir hat das Buch großen Spaß gemacht und ich konnte mich kaum bremsen beim Lesen. ich freu mich schon total auf die Fortsetzung und werde das Buch ganz doll weiterempfehlen.


Wendy will berühmt werden (und weiß auch schon wie)
Wendy will berühmt werden (und weiß auch schon wie)
von Wendy Meddour
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen sehr komisch und super kindernah, 30. März 2014
Wendy, "Röhrspatz" genannt, will berühmt werden...doch das ist gar nicht so leicht. Denn wenn man beim Peter Pan Auftritt in der Schule "nur" der Krokodilpopo wird und beim Stepptanz auch nicht alles glatt geht...tja...Es ist nicht leicht seinen Platz zu finden, doch dann...

Meinung+Kindermeinung:
Wir fanden Wendy klasse. das Buch hat ein tolles Format, liegt super in der Hand und meine Kinder haben sofort ein Tagebuch damit assoziiert. Die Optik besticht durch komische und absolut passende Zeichnungen, die nebenbei bemerkt die 11jährige Tochter der Autorin beigesteuert hat, und das Gesamtbild wird dadurch sehr ausgelockert. Die Schrift ist zwar recht groß, so dass nicht viel Text auf die Seiten passt, aber gerade für Lesemufflige Kinder ist das ideal.Wendys Humor, ihre Sprache - fanden wir absolut kindgerecht und sogar mein Sohn konnte sich gut mit ihr identifizieren.Dass Wendy in drei relativ unabhängig voneinander stehenden Geschichten aus ihrem Leben erzählt, mag andere stören, aber da es darum geht, dass sie berühmt werden will, sind die richtigen Stellen aus ihrem Alltag herausgepickt worden.Die Botschaft, dass nicht immer alles planbar ist und man sich eigentlich auch nicht verbiegen sollte, sondern man selbst bleiben muss, fand ich großartig. Auch meinem Sohn hat es gefallen, dass Wendy dann doch noch berühmt geworden ist auch ohne Tanz und Bühnenshow...
Fazit:Für Kinder (Mädchen) ab etwa 8 Jahren super. Es liest sich schnell, macht Spaß und die Zeichnungen sind einfach zu gut. ein tolles (Mädchen)Buch im Comic-Roman-Stil.Wir möchten weitere Wendybücher kennenlernen!


Valentine's Joy: Dani und Logan - eine Lovestory (spicy lady 1)
Valentine's Joy: Dani und Logan - eine Lovestory (spicy lady 1)
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen herzerwärmend., 30. März 2014
Dani arbeitet in einer Kanzlei und wird mal wieder vom Chef dazu verdonnert am Valentinstag Überstunden zu schieben, weil ein Fall drängt und sie einen guten Blick für Details zwischen den Zeilen hat. Zunächst ist sie darüber etwas verärgert, aber als sie dann erfährt, dass der sexy Praktikant Logan ihr zur Hand gehen soll, sieht die Welt schon anders aus. ...
Meinung:Dies ist ein Kurzroman, der sich über etwa 24h hinzieht und wirklich Spaß macht, denn für die Kürze von etwa 100 Seiten (Print, im ebook sind es durch Formatierung 60 Seiten, aber gleicher Inhalt) ist viel drin.Dani ist einem sofort sympathisch und auch Logan macht einen netten ersten Eindruck, der sich im Verlauf vertieft.Die Story bietet jetzt keine riesigen Überraschungen auf, aber das muss sie auch nicht, denn die knisternden Gefühle der beiden und die prickelnde Erotik füllen die Seiten gut aus. Zum Ende hin hätte es für meinen Geschmack fast noch etwas ausgedehnter sein können, aber wie gesagt - Kurzroman ;)Der Schreibstil lässt sich super lesen und die an manchen Stellen "neuen" Begrifflichkeiten (Bsp: Kondombriefchen) lassen es trotz der recht vorhersehbaren Handlung zu etwas Besonderem werden.
Fazit:Für Fans der erotischen (Kurz)Literatur, die ein kleines Schmankerl suchen, was auch das romantische Herz anspricht, hier seid ihr richtig!


Die sagenhafte Saubande - Kommando Känguru: Band 1
Die sagenhafte Saubande - Kommando Känguru: Band 1
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen durchschnittlich, 30. März 2014
Inhalt:
Saustark! Nina Wegers verrückte Tier-Detektivbande. Matheo hat eine besondere Gabe: Der Neunjährige kann mit Tieren sprechen. Dabei mag er Tiere noch nicht mal besonders gern! Doch bei einem Ausflug in den Safaripark freundet er sich mit den Pudeln Toffy und Nero an. Und braucht schon bald ihre Hilfe: Im Park ist ein Känguru auf mysteriöse Weise verschwunden. Gemeinsam nehmen Matheo, das freche Mädchen Polly, die beiden Pudel sowie Spürschwein Max und Krähe Dr. Black die Spur auf. Der erste Band der turbulenten und spannenden Detektivgeschichte mit sprechenden Tieren, meisterhaft auf Augenhöhe der Kinder erzählt.

Meinung (Kindermeinungen fast 10&7):
Auf das Buch hatten sich meine Söhne wirklich sehr gefreut, so dass wir zunächst mit vorlesen angefangen haben. Der kleine Sohn ist dann aber schnell ausgestiegen, weil ihm die Kapitel und Erklärungen zwischendrin einfach zu lang waren und es ihn nicht fesseln konnte. So hat der Große allein weitergelesen. Allerdings kam auch er nur mühsam voran, weil die Kapitel einfach zu lang sind, vor allem, wen man abends liest und es nicht leiden kann mittendrin aufzuhören. das war ein großer Kritikpunkt vom Sohn.
Die personen Matheo und Polly fand er hingegen ziemlich toll, beide sind ein wenig Sonderlinge im leben und haben es nicht so leicht, aber beißen sich durch - besonders Polly hatte es meinem Sohn angetan. Sie war clever und mutig und trotz Handicap genial drauf, wie er sagte.
Matheo hat unter dem Kater der Tante ziemlich zu leiden und einige Geschichte, die dieser erzählt hat, haben selbst meinen leseerfahrenen und vielinteressierten Sohn sehr erschrocken und "verstört". Das hat er nicht erwartet, dass es um Klimaprobleme und Krebs geht in einer lustig angekündigten Kinderdetektivgeschichte. Und auch mich hat es etwas gewundert als er mir davon berichtet hat.
Ich denke, dass gerade sensible Kinder davon uU sogar schlechte Träume bekommen können.
Wettmachen konnten diese negativen Eindrücke dann einige lustige Szenen und die Spannung der Geschichte ansich, aber auf den komischen Kater hätte mein Sohn gern verzichtet.
Gleichwenn die sprechenden Tiere, bzw die Gabe von Matheo, der ja mit ihnen sprechen kann, schon genial gedacht ist.

Fazit:
Ein durchaus gut gedachtes KInderbuch, aber mit Schwächen im Inhalt, der nicht immer kindgerecht ist, bzw diesbezüglich fraglich, und mit viiiiiel zu langen Kapiteln. Mein Sohn möchte leider auch keinen weiteren Band der Saubande lesen, so dass wir nur 3 Sterne vergeben.


Echt mieses Timing
Echt mieses Timing
Preis: EUR 13,99

2.0 von 5 Sternen Mhm...., 30. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Echt mieses Timing (Kindle Edition)
Heidi ist siebzehn, ziemlich groß und kämpft sich durch den Highschool-Wahnsinn. Obendrein ist sie ein kleines bisschen freakig. Denn Heidi hört Stimmen in ihrem Kopf. Na ja, eigentlich nur eine Stimme: Jeromes. Jerome ist ebenfalls siebzehn, nur leider: tot. Als Heidis Schutzengel soll er sich in der Seelen-Reha den Zutritt zum Himmel erarbeiten. Nur schade, dass Jerome manchmal Besseres zu tun hat, als auf Heidi aufzupassen. Tränen lachen oder über das Leben nachdenken? Bei Echt mieses Timing geht beides!

Meinung:
Das Cover und den Klappentext fand ich extrem ansprechend, witzig, locker, flockig, leicht...
Die Story im Buch war dann leider nicht ganz so...
Heidi wirkte leider auf mich recht fad und Jerome gezwungen lustig, was beides Faktoren sind, die es mir schwer gemacht habe am Ball zu bleiben.
Ich weiß nicht, ob ich vielleicht zu alt für das Buch bin und dem "jugendlichen Scherz-Charme" von Jerome daher nicht erlegen bin, aber ich fand seine Ideen, Sprüche und Handlungen ehrlich gesagt nur sehr selten überhaupt komisch. Und auch Heidi konnte bei mir leider nicht wirklich punkten. Sie ist ein liebes Mädchen, aber das war es dann auch schon, richtig warm geworden bin ich bis zum Schluss mit keinem der Charaktere.
Ehrlich gesagt hatte ich zwischendrin sogar öfter den Wunsch, das Buch einfach wegzulegen, die Story fand ich auch nur sehr mühsam unterhaltend, es gab zu viele Längen.

Fazit:
Um es nicht lange auszudehnen, es konnte mich nicht überzeugen. Vielleicht ist es ganz witzig und spannend für 12-15jährige, aber anspruchsvollere Jugendbuchliebhaber, werden womöglich enttäuscht sein, da der Klappentext was anderes verspricht.


70 Tricks, um nicht baden zu gehen
70 Tricks, um nicht baden zu gehen
von Gideon Samson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ;), 30. März 2014
Inhalt:
Donnerstag ist der schlimmste Tag der Woche. Donnerstag ist Schulschwimmen und Gidd hat immer schon mittwochs Bauchweh. Da hilft auch die neue rote Badehose nichts. Insgeheim hat Gidd über 70 Tricks, um nicht baden zu gehen, in einem Heft notiert. Angefangen vom Fußballtrainingstrick über den Trick mit der Toilette bis hin zum Schwimmzeugvergessentrick. Leider kann man die meisten Tricks nur einmal anwenden. Umso wichtiger ist es, dass Gidd im Schulbus am Fenster sitzt. Solange er auf dem Weg zum Bad den Mann auf der Bank sieht, der die Tauben füttert, wird Gidd die Schwimmstunde irgendwie überstehen. Aber dann ist der Taubenmann dreimal hintereinander nicht da...Anke Kuhl hat die Ängste und Emotionen des pfiffigen, gewitzten Jungen, den der Leser unmittelbar ins Herz schließt, mit wenigen Strichen aufs Papier gezaubert.

Kindermeinung (Leser 10Jahre):
Ich bin ein großer Fan von Comic-Romanen und mag es daher, wenn im Buch Zeichnungen den Text auflockern. Das war hier auch der Fall, so dass mir das Buch sehr gut gefallen hat. Auch waren die kapitel nicht zu lang, so dass ich es gut abends im Bett lesen konnte ohne ewig bis zum nächsten Kapitel zu brauchen.
Anfangs fand ich die Namen etwas merkwürdig, weil sie so anders klangen, aber als ich dann hinten die Erklärung gelesen habe, dass dieses Buch in den Niederlanden spielt, habe ich mich nicht mehr so gewundert. Wobei ich viele Parallelen zu unserem Schwimmunterricht in der 3. Klasse gefunden habe, daher hätte ich ohne die Namen nicht unbedingt gedacht, dass es in einem anderen Land spielt.
Insgesamt mochte ich den Helden der Schwimmstundenausreden sehr. Auch war die Geschichte schön abwechslungsreich. Zwar war es nicht durchgehend lustig, aber das fand ich nicht so schlimm. Besonders am Ende musste ich nochmal ganz viel Lachen, das war sehr gut.

Ich habe daher an dem Buch nichts zu meckern, da es mich gut unterhalten hat und ich es dann zügig durchgelesen habe ohne mich zu langweilen oder Dinge nicht zu verstehen, wie es manchmal in anderen Büchern der Fall ist. ich werde das buch auch in meiner Klasse vorstellen und als Vorschlag für die Schulbücherei einreichen, da ich denke, dass Kinder ab etwa 8 Jahren viel Freude an dem Buch haben werden.


Die Prinzessin und die Erbsen - Bilderbuch: PiNGPONG
Die Prinzessin und die Erbsen - Bilderbuch: PiNGPONG
von Caryl Hart
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen holperige reime, aber tolle Bilder, 30. März 2014
Lily Rose will ihre Erbsen einfach nicht aufessen, sie bekommt davon nämlich so einen grün gepunkteten Ausschlag. Der Doktor diagnostiziert einen schweren Fall von Prinzessineritis und verschreibt Lily Rose, dass sie von nun an in einem Schloss leben muss. Aber ist ein erbsenfreies Leben voller Luxus wirklich so toll wie es klingt? Eine lustiges, gereimtes Bilderbuch für alle Prinzessinnen (und Prinzen), die ihr Gemüse nicht aufessen wollen …

Da steckt PiNGPONG drin:
• Kindliche Alltagsthemen Gemüse essen müssen und Prinzessin sein wollen
• Lustige, gereimte Geschichte
• Witzige Illustrationen und ein fröhliches Layout

Familienmeinung:
Wir haben das Buch nun ausgiebig getestet, sowohl meine Kinder (6+9) als auch das Nachbarskind mit knapp 4 Jahren.
Und wir sind uns einige, dass die Thematik zwar spaßig umgesetzt ist, aber wir Erwachsenen es doch etwas fraglich finden, dass Themen wie Allergie (erst wird eine Allergie bescheinigt, am Ende isst sie die Erbsen doch) etwas zu lapidar behandelt werden...denn ein wirkliche Allergikerkind hätte arge Probleme, wenn es Lebensmittel konsumiert, die die Allergie auslösen. das fand auch mein großer Sohn.
Ansonsten waren wir durchweg begeistert über die liebevollen Illustrationen, die immer wieder dazu einladen das Buch in die Hand zu nehmen und anzuschauen...
beim Vorlesen gab es allerdings so das ein oder andere Holpersteinchen für den flüssigen Reimevortrag, denn einige Reime hinken etwas im FLuss. das stört die Kinder zwar weniger, aber fordert die Vorleser dazu auf das Buch am Besten vorab bereits gelesen zu haben und die schwierigen Stellen mehrfach zu testen.

Insgesamt ist es aber ein unterhaltsames Kinderbuch für kleine Mädchen (und Jungen), was vor allem durch die liebevolle Gestaltung besticht. Ob es den Lerneffekt pro Gemüseessen fördert, kann ich so nicht sagen, aber unterhaltsam ist es allemal.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20